FSI-Treiber

FSI nimmt nach Start manchmal kein Gas an

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

seit ein paar Wochen hatte ich immer wieder sporadisch o.g. Fehlerbild. Gefühlt wird es aber immer schlimmer.

Der Motor startet immer einwandfrei, egal welche Außen- oder Motortemperatur. Bisher war es so, dass nach dem ersten Start der Motor sofort ansprang und eine konstante Drehzahl hatte. Wollte man dann losfahren, hat der Wagen das fast mit einem Absterben quittiert. Gefühlt zu viel Luft und zu wenig Kraftstoff. das Ganze eben nur einmal am Tag nach dem ersten Start, danach war alles wie es sein soll. Außerdem machte der FSI ja nicht jedes Mal sondern nur sporadisch. Jetzt mehrt sich dieses Symptom auf fast täglich oder bzw. mehrmals am Tag.

Kerzen sind neu, LuFi neu, Zündspulen unauffällig (quergetauscht), Drosselklappe gereinigt obwohl auffallend sauber für einen FSI, Keine Fehler im Speicher und MKL bleibt auch dunkel.

Kann es sein, dass die Hochdruckpumpe die Grätsche macht oder die Einspritzdüsen malade sind?

Habe C`VAG COM und VCDS zum auslesen da. Kann man die Drücke auslesen? Falls ja, wie am besten?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Fehlerbild ist mir neu. Meine Vermutung geht da eher in Richtung Luftmengenmesser und oder Temperaturfühler. Eventuell noch Kraftstoffdruckregler. Aber eigentlich sollte dazu was im Fehlerspeicher stehen. Möglicherweise liegt auch ein Defekt am E-Gaspedal vor, was ja auch die Drosselklappe ansteuert. Ist aber Kaffeesatzleserei.

Die Einspritzdrücke (Raildruck) kann man wohl während der Fahrt mitloggen. Ich habe selber aber kein VCDS. Aber es meldet sich hier sicher jemand, der weiß wie das geht. Viel Glück!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ähnlich hat sich meiner mit der defekten Tankpumpe angefühlt.

Nach dem Tausch ist wieder alles gut ...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte jetzt auch vermutet das irgendwas mit dem Kraftstoffgemisch nicht passt. Raildruck loggen und ggf. Zündaussetzer, das wäre ein erster Hinweis. Man kann auch den Luftmassenstrom anzeigen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die gängigen Fehlerbilder sehen anders aus, das ist wohl was seltenes. Allgemein bin ich nicht so für Teiletauschen auf Verdacht, aber man könnte mal den Doppeltemperaturgeber tauschen, der kostet nicht viel.

 

Was bedeutet "Zündspulen unauffällig (quergetauscht)"? Welche aus einem unauffälligen Auto oder die von den einzelnen Zylindern untereinander ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die ZSP hab ich mit einem anderen Wagen getauscht. Wie geschrieben ist der komplette Fehlerspeicher jungfräulich, das ist ja das seltsame.

Normal steht da sogar drin, wenn der Postbote zu spät kommt.

Wie kann man während der Fahrt die Hoch- bzw. Niederdrücke messen?

Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir sagen in welchem Kanal/Meßwertblock ich da schauen muss.

Benzinpumpe wäre ja wirklich schön, leicht zu tauschen und die Kosten sind überschaubar.

Ich hab halt keine Lust auf Verdacht Teile beim:D zu kaufen und dann wars das gar nicht. Das kann man bei Bentley machen, da sind die Teile billiger:ner-ner:

@ Sepp:

Hast du zufällig ne ID-Nr. von dem Doppeltemp.-Geber

@Nupi:

E-Gaspedal ist ein interessanter Ansatz, aber wenn das defekt wäre würde in dem Moment die DK einfach zu bleiben und Standgas wäre da.

Es fühlt sich eher so an, wie DK offen-->viel Luft--> zu wenig Sprit--> Gemisch passt nicht--> Würg

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einem andern Forum war es nicht der Doppeltemperaturgeber sondern der Nox-Sensor. Ich weiß leider nicht ob ich hier den Link posten kann/darf?

 

Soviel ich weiß wurde bei mir der Nox-Sensor damals vor dem Kauf des Vorbesitzer noch gewechselt und dieser war recht teuer.

 

Also wenn ich denn Link hier posten kann, dann hättest du zumindest außer den Doppeltemperaturgeber noch den Nox-Sensor als Option.

 

https://www.motor-talk.de/forum/startprobleme-1-6-fsi-motor-t1244073.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb FSI-Treiber:

Hast du zufällig ne ID-Nr. von dem Doppeltemp.-Geber

Ne leider nicht, hab meinen damals bei Autoteile24.de gekauft. Der Tausch lief "Minimalinvasiv" ab, weitgehend ohne Kühlwasser ablassen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb FSI-Treiber:

 

 

Hast du zufällig ne ID-Nr. von dem Doppeltemp.-Geber

Eh, Moment: Müsste 059 919 501 A sein. Kostet Original knap über 30€.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb FSI-Treiber:

Wie kann man während der Fahrt die Hoch- bzw. Niederdrücke messen?

Für den Niederdruck gibt es keinen Sensor, da ist nur ein primitiver 3 bar-Druckregler drin. Wenn Du Lust hast kannst Du mal den Benzinpumpenstrom im Standgas messen, Sicherung rausnehmen, Prüfspitzen eines Amperemeters rein. Bei meinem waren es 6 A.

 

Den Hochdruckwert findest Du in MWB 140, 2. Wert Soll, 3. Wert Istwert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird ich machen.

Habe gerade eine Benzinpumpe geordert, gibt's von Magneti Marelli für unter 30€.

Auch wenn es selbige nicht sein sollte, bei 240k kann das nicht schaden. Vorher ist meine Frau mit dem A2 nach Hause gekommen.

Jetzt bockt er nur noch und die MKB ist an. Werde am WE mal den FS auslesen und die Pumpe einbauen.

Ich werde berichten.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So der FS ist ausgelesen,

hat jetzt gestern bei der Heimfahrt die MKB angeschmissen und ein paar Fehler abgelegt.

Hab den Bericht mal als Anhang dran. Deutet auf jeden Fall auf ein Spritproblem hin.

Hoffe die Pumpe kommt bis morgen und in der Werkstatt hab ich noch drei ZS liegen.

Werde berichten

Bericht_2019-04-11_2 (3).PNG

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls das nicht hilft, mal die Kompression der einzelnen Zylinder messen lassen. Nicht, dass durch einen undichten Zyl-Kopf Wasser in den Brennraum gelangt. Das Problem hatte ich bei menem Motorroller. Der Einzylinder ging durch Fehlzündungen öfter mal aus. Sprang nach einer Weile wieder an und lief dann wieder. Bis dann bald nix mehr ging und zuviel Wasser im Brennraum war. Da hätte ich einen neuen Zylinderkopf gebraucht. Der Alte hatte einen Riss. Hab dann einen neuen Roller gekauft, weil ich wochenlang kein Ersatzteil bekam. Aber wir wollen ja nicht gleich das Schlimmste annehmen. Was mich halt stutzig macht, sind die Fehler an Zyl. 3&4. Bei schadhafter Benzinpumpe wären normalerweise alle Zylinder betroffen, bei schadhafter Hochdruckeinspritzpumpe und Kraftstoffdruckregler eigentlich auch. Bevor man aber noch die Einspritzdüsen und/oder die Hochdruckpumpe wechseln läßt, würde ich erst die Kompressionen checken.

Viel Glück!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Nupi,

 

Kompression passt. Zumindest als ich im Herbst den Motor raus hatte. Da kam einmal alles neu.

ZR, Wapu, Kerzen, Wasserrohr, Kupplung usw. incl. Motorcheck. Kompression war gleichmäßig und alle 4 Töpfe zwischen13,5 und 14.

Kein Wasser- und/oder Ölverbrauch bzw. Verlust.

Naja irgendwas ist immer....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zylinder 3 & 4  ist doch typisch für die Einspritzdüsen (war zumindest bei mir so).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei unserem Blauen war auch mal die Düse für den dritten Zylinder hin. Tropfte nach und sorgte bei warmen Motor für zu viel Sprit. Die Leerlaufdrehzahl schwankte dann stärker wie üblich.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne während der Fahrt zu loggen (Raildruck, Zündaussetzer und ggf. Luftmassenstrom), wirst du hier nur auf Verdacht Teile tauschen können. MIt den Daten, kann man die Suche zumindest eingrenzen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Istvan:

Ohne während der Fahrt zu loggen (Raildruck, Zündaussetzer und ggf. Luftmassenstrom), wirst du hier nur auf Verdacht Teile tauschen können. MIt den Daten, kann man die Suche zumindest eingrenzen.

Siehe #2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sodele,

es gibt Neuigkeiten.

Erst Mal vielen Dank für euren Support.

Am WE die Spritpumpe im Tank getauscht, alles easy. Wer die Pumpe vom V8 kennt macht das am A2 zwischen zwei Wurschdsemml:D.

Raildruck geloggt, Soll-Ist Abgleich max. 2-3 bar Unterschied. Im Stand ca. 68-70 bar und unter Volllast 100-102 bar.

Das o.g. Fehlerbild ist weg und der A2 läuft, geht auch nicht mehr aus. Dafür hab ich jetzt zwei neue Fehler.

Hier mal Fehler 1:

Zyl. 4 zählt beim loggen lustig Fehlzündungen mit und das nicht zu knapp (1km Fahrt über 250 mal Missfire). Aaaaber, nur unter 2500U/min ohne Last. Sobald man über 2500U/min kommt, keine einzige mehr.

Komischerweise ist MKB aus und die Fehlzündungen nicht im FS???

Im Stand schüttelt sich der Motor ein wenig aber merklich. Egal was ich getauscht habe, der Fehler wandert NICHT mit, bleibt immer auf den Zyl. 4.

Naheliegend wäre das Kabel zur ZS, hier jetzt meine Frage.

Wo enden die Kabel Pin 1-4 der ZS 4 am anderen Ende.

Nun zu Fehler 2:

Da die Batterie ab war hab ich gleich beide Schlüssel mit in die Werkstatt zum anlernen mitgenommen.

Im STG 46 / 21 steht 1100, somit zwei bekannte Schlüssel(war ja auch nicht anders zu erwarten).

Schlüssel 1 problemlos angelernt, aber beim zweiten will er den Schlüssel ums verrecken nicht nehmen.

Auch mit neuer Schlüsselbatterie nichts zu machen. Funksignale 1,2 und 3 (Auf, Zu und Heckklappe) kommen und werden im VCDS auch angezeigt.

Das nervt doppelt, da ich am 1.4.2019 mein S4 Cab aus dem Winterschlaf geholt habe und der will gar keinen Schlüssel anlernen.

Jetzt hab ich zwei Autos an denen in Summe nur noch ein Funkschlüssel funktioniert.

Bin mal auf eure Anregungen gespannt.

Gruß aus'm Schwoobaländle

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb FSI-Treiber:

Wo enden die Kabel Pin 1-4 der ZS 4 am anderen Ende.

Die gehen direkt zum MSG.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin gerade im Urlaub und habe die Stromlaufpläne nicht bei.

Aber guck mal hier

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb FSI-Treiber:

Zyl. 4 zählt beim loggen lustig Fehlzündungen mit und das nicht zu knapp (1km Fahrt über 250 mal Missfire). Aaaaber, nur unter 2500U/min ohne Last. Sobald man über 2500U/min kommt, keine einzige mehr.

Komischerweise ist MKB aus und die Fehlzündungen nicht im FS???

Im Stand schüttelt sich der Motor ein wenig aber merklich. Egal was ich getauscht habe, der Fehler wandert NICHT mit, bleibt immer auf den Zyl. 4.

 Log doch bitte mal bei kalten Motor . Wenn dort keine Missfire auftreten liegt es an der Einspritzdüse . Meistens kommen die Missfire im Magerbetrieb ( wenig Last und Drehzahl ) bei betriebswarmen Motor. Wenn eine Düse etwas verkokt ist , ist das Gemisch dann so mager das es nicht richtig zündet.  Ich hatte auch diese Missfire und alles mögliche getauscht , erst nach dem V1 Software Update von Adrian waren die Missfire verschwunden. Liegt wohl daran das er jetzt nur noch im homogen Betrieb läuft . Ach so.... auch im Leerlauf ist das "Zucken" weg.

 

Gruß,

Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

danke mal für die ersten Anregungen.

@janihani:

Danke für die Belegung. Pin 81 wird wohl die gemeinsame Masse sein und die anderen Pins die jeweilige Stromversorgung.

Das deckt mal zwei Pins an den ZS-Steckern ab und für was sind die anderen zwei Pins? ZS Stecker hat jeweils 4 Anschlüsse.

 

@murmeli:

V1 Software Update von Adrian???

Gibt es das noch? Wurde hier das STG geflasht oder im Austausch gemacht?

Verbessert das im allgemeinen die Performance des FSI, würde mich vor allem untenherum interessieren.

Mit Drehzahl läuft er ja ganz ordentlich.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke schon das Adrian die Software noch aufspielt. Frag einfach Adrian ( Pro Boost ). Es wird nur geflasht , entweder vor Ort oder Du schickst das Steuergerät zu ihm. Generell läuft der FSI danach viel besser, mehr Drehmoment von unten raus und keine Anfahrschwäche mehr ( besonders im Sommer ; 30 Grad und mehr....) Alle Ruckelprobleme sind bei meinem verschwunden. Auch werden ja einige defektanfällige Baugruppen stillgelegt .... :D

Ich kann es nur empfehlen. Seit dem Update , es sind jetzt glaube ich fast 3 Jahre , habe ich Ruhe mit dem Motor. Tanken, fahren , Ölwechsel , fahren....

Edited by murmeli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Können ja am Schraubertreffen darüber reden, hab ja auch ein FSI.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Istvan,

ich werde versuchen vorbei zu kommen. Erfahrungsaustausch ist nie verkehrt.

Nach den heutigen Erkenntnissen um so mehr. Gestern hab ich noch das Problem mit dem Schlüssel lösen können, Fazit die Funke geht wieder.

Auto läuft an sich auch ganz okay aber jetzt macht er bei Warmstart Ärger. So lange er läuft ist alles in Ordnung.

Stellt man ihn ab und startet kurz darauf wieder ergibt sich folgendes Szenario.

 

- Startet immer und sofort

- Hält nicht mal ganz eine Sekunde die Drehzahl bei ca. 800/900 U/min konstant

- Fängt dann an zu sägen (max. 2-3 Pötte)

- nimmt kein Gas an

- stirbt in ca. 50% der Fälle ab.

- ansonsten fängt er sich nach ca. 8-10 Sekunden wieder und läuft normal.

- nur ein Eintrag im FS: Regelgrenze Benzindruck überschritten sporadisch

 

Bin heute noch eine Kaltstartrunde mit Loggen gefahren. Fehlzündungen deutlich weniger wie in warmen Zustand. Etwa 25 bei ca. 15km Fahrt mit allen Lastzuständen.

Ich werde noch kirre.

 

Gruß Davor

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎19‎.‎04‎.‎2019 um 06:06 schrieb murmeli:

Ich denke schon das Adrian die Software noch aufspielt. Frag einfach Adrian ( Pro Boost ). Es wird nur geflasht , entweder vor Ort oder Du schickst das Steuergerät zu ihm. Generell läuft der FSI danach viel besser, mehr Drehmoment von unten raus und keine Anfahrschwäche mehr ( besonders im Sommer ; 30 Grad und mehr....) Alle Ruckelprobleme sind bei meinem verschwunden. Auch werden ja einige defektanfällige Baugruppen stillgelegt .... :D

Ich kann es nur empfehlen. Seit dem Update , es sind jetzt glaube ich fast 3 Jahre , habe ich Ruhe mit dem Motor. Tanken, fahren , Ölwechsel , fahren....

 Hi murmeli,

 

wie finde ich den Pro Boost? Wenn ich unter Mitgliedern suche kommt kein Ergebnis.

Ist der Kollege nicht mehr hier im Forum anwesend?

Gerne kann mir einer von euch, Einverständnis von Pro Boost vorausgesetzt, per PN seine Mailadresse schicken.

Ich gehe mal davon aus, dass man zum Update dort hin fahren muss. Ich hffe der Kollege sitz nicht gerade auf den Deich:ner-ner:

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guggst du

Hab gerade über Google den Beitrag von Pro Boost gefunden.

Hab mich da ein wenig eingelesen und finde das ganze spannend. 

Vor allen den Hinweis wo man die SW sonst noch geflasht bekommt.

Bayern: Unterroth

Ich komme aus 89299 Unterroth wüsste hier aber keinen zweiten FSI. Wir haben hier zwar ne gute A2-Dichte (50m 5 Stück aber außer unserem FSI ist der Rest Düüüsel).

Wobei 71665 Enzweihingen für mich auch nicht das Problem wäre. V1 oder V2 würde ich einfach aus der Rücksprache heraus entscheiden.

Ist halt die Frage ob das mein aktuelles Problem "mit" löst

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb FSI-Treiber:

Guggst du

Hab gerade über Google den Beitrag von Pro Boost gefunden.

Hab mich da ein wenig eingelesen und finde das ganze spannend. 

Vor allen den Hinweis wo man die SW sonst noch geflasht bekommt.

Bayern: Unterroth

Ich komme aus 89299 Unterroth wüsste hier aber keinen zweiten FSI. Wir haben hier zwar ne gute A2-Dichte (50m 5 Stück aber außer unserem FSI ist der Rest Düüüsel).

Wobei 71665 Enzweihingen für mich auch nicht das Problem wäre. V1 oder V2 würde ich einfach aus der Rücksprache heraus entscheiden.

Ist halt die Frage ob das mein aktuelles Problem "mit" löst

 

Eine Empfehlung von mir:

 

Mach alles was Adrian möglich machen kann. 

 

Bye the Way: Tank Champanger und richte Adrian schöne Grüsse aus 😎👍

 

viele Grüsse

 

Mikey

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.