Jump to content
Sign in to follow this  
Lupo_3L

1.2 TDI: 3. Gang geht meist nicht rein und kracht.

Recommended Posts

Posted (edited)

Hi Leute!

 

Bin wieder extrem gefrustet. Nachdem mein treuer 3L so viele Jahre ohne Probleme fuhr, reißt die Pannenserie leider nicht ab. 

Nachdem ich wie berichtet eine Panne durch Kabelbruch am Gangsteller (N285) hatte, geht nun der 3.gang meistens nicht rein. Wenn man ihn überspringt, durch hochschalten in den 4., und beim runterschlten in den 2., kann man fahren. Aber wenn er in die 3. schaltet, kracht meistens das Getriebe und er geht in den Notlauf. 

Fehler im Speicher: Getriebe Drehzahlgeber G38 unplausibles Signal. Anderen G38 eingebaut, gleiches Spiel.

Am alten G38 war nur ein einziger, länglicher metallspan aber sonst sauber. 

GGE durchgeführt ohne Probleme. 

Führungshülse ist neu. 

 

Was mich irritiert ist das gleichzeitige auftreten vom Kabelbruch und nun von dem. 

Irgendwie komisch. 

Bekannt ist ja dass die Schaltgabel vom 3. Gang brechen kann. Aber dann dürfte er ja eigentlich garnichtmehr reingehen und das macht er aber bei ca jedem 3. versuch, als wenn nix wäre. 

Mir kommt es vor dass er im tiptronic Modus eher den Gang einlegt als im Automatik Modus. 

Ich glaube auch nicht dass der Kabelbruch den Fehler verursacht hat, da er damals einfach ausgekuppelt hat und garnicht in den 3. geschalten hat. 

 

Habe ganz ehrlich gesagt wenig Lust nach 3000km wieder das Getriebe zu tauschen 😫

 

Ich hoffe nur dass nicht jemand vom Pannendienst in meiner Abwesenheit unten einen Gang versucht hat am Getriebe einzulegen. Aber da bezweifle ich dass man den 3. Gang damit killen kann. 

 

Jemand eine Idee?

 

Danke schonmal für eure Inputs!

Edited by Lupo_3L

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier nochmal meine erste Panne:

 

Habe zwischenzeitlich 2 Logs gemacht. Der 3. springt jeweils zum Schluss raus. 

Gelb ist Last, grün ist Getriebedrehzahl und rot Motordrehzahl. 

EF482554-ABA5-4974-9A95-DDB0007D8C19.jpeg

FEA5A736-DD0D-4B18-AEEA-CB6A614583AA.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hört sich leider sehr nach gebrochener Schaltstange an. Das hin und wieder doch der 3. Gang eingelegt wird, liegt wohl daran, dass ja nicht die Schaltklaue selbst bricht, sondern nur deren Führung auf der einen Seite wegbricht.

 

 

 

 

IMG_2660.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wäre echt ärgerlich so kurz nach Getriebeeinbau. 

Und dass dies zeitgleich mit dem Kabelbruch passiert?

Möglicherweise war es nicht gut von mir damals zu versuchen durch herumbewegen des Ganghebels einen Gang einzulegen. Obwohl, es war ständig die Kupplung dabei gezogen, von daher sollte eine Beschädigung eher auszuschließen sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen Zusammenhang sehe ich da auch nicht, weder mit dem Kabelbruch, noch mit dem Versuch einen Gang manuell einzulegen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.