Jump to content
Winkeleisen

1.2 tdi Motor würgt beim Runterschalten bei niedriger Geschwindigkeit ab?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

heute ist ein bislang unbekanntes Problem aufgetreten. in ca. 50 m vor einer Ampel, beim  Abbremsen, also im Schibebetrieb ging auf einmal der Motor aus, wie abgewürgt.  Danach alles ausgeschaltet, ein paar Mal den Zünschlüssel betätigt und er sprang ganz normal an un lief ohne Probleme weiter.

Dann nach ca. 6 km wieder die gleiche Geschichte, ziemlich langsam über eine Kuppe gefahren, dann wieder abgewürgt und stehen geblieben. Neu gestartet alees wieder normal. Auf em Rückweg, dann ca. 8km alles in Ordnung.

Sollte ich die Grundeinstellung überprüfen lassen?

Das Getriebe macht jetzt bei 203.00 km im 5 Gang bei. 120km/h auch ein singendes Geräusch. Ölwechsel hat keine Späne gezeigt. Beim EInkuppeln nach Segelfahrt ebenfalls wieder dies singende Geräusch. Ich denke das Getrieb verabschiedet sich?

Vielleicht weiß jemand Rat. Das Problem ist nur, dass ich ganz im Nordwesten, in Cuxhaven sitze.

 

MfG

Winkeleisen

 

Audi A2, 1.2TDI, 203.500 km; A2 1.4 16V, 289.500 km

Share this post


Link to post
Share on other sites

da fehlt Hydrauliköl....nachfüllen.... und Undichtigkeit suchen und beheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hydraulikölstand prüfen

 

Möglicherweise ist dein Druckspeicher auch nicht mehr der Beste. Nach wie vielen Schaltvorgängen läuft die Pumpe an? Anzahl Schaltvorgänge bzw. Anzahl Hübe zählen

 

vor 8 Stunden schrieb Winkeleisen:

Das Getriebe macht jetzt bei 203.00 km im 5 Gang bei. 120km/h auch ein singendes Geräusch. Ölwechsel hat keine Späne gezeigt. Beim EInkuppeln nach Segelfahrt ebenfalls wieder dies singende Geräusch. Ich denke das Getrieb verabschiedet sich?

 

Warte nicht zu lange. Kaputte Zahnräder sind teuer und ein ausgenuddelter Lagersitz ist schwer bis gar nicht zu reparieren.

 

4._Gang.thumb.jpg.fc8ba3a39ba2e633e2393a3e5377ec78.jpg

 

5_Gang_(2).thumb.jpg.b3b94ecfc7123bd426a396ae3928e40d.jpg

 

Lagersitz.thumb.jpg.01643974049d11e363099d9db76eca7a.jpg

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 5 Stunden schrieb Karat21:

da fehlt Hydrauliköl....nachfüllen.... und Undichtigkeit suchen und beheben.

 

Hallo zusammen,

ja, es stimmt, Hydraulikölstand war viel zu niedrig. Wo die Undichtigkeit ist, konnte ich von oben nicht ausmachen. Hydrauliköl nachgefüllt.

Danach Messung durchgeführt. Nach dem dritten Schaltvorgang läuft die Pumpe an. Also, neue Druckdose bestellt (ist bislang die zweite drin).

Pumpvorgang ca. 12 Sek. also somit i.O.

 

Kann mir jemand mitteilen, wo ich die verstärkten O-Ringe ( 4,76mm x1,78mm, Härte von 90 Shore) für die
Hydraulikleitungen am Gangsteller bekommen kann?

 

Noch einmal vielen Dank für die schnelle Hilfe! Wirklich ganz prima!!!!😊

 

LG

Winkeleisen

Edited by Winkeleisen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Winkeleisen:

Kann mir jemand mitteilen, wo ich die verstärkten O-Ringe ( 4,76mm x1,78mm, Härte von 90 Shore) für die
Hydraulikleitungen am Gangsteller bekommen kann?

 

Die sind nicht wirklich verstärkt oder besser oder sonstwas, sondern einfach nur günstiger als bei VW und als Industrieprodukt gut verfügbar.
Bestellbar sind sie wie eh und je bei ir-dichtungstechnik.de

 

Allerdings bringen die gar nichts weiter, außer dass die Schläuche minimal fester sitzen. Wirklich effektiv ist eine Zugentlastung, damit der Schnellverschluss nicht mehr ausnudelt.

 

20180103_200307.thumb.jpg.b69cd075672eea37d07a62ee3f688705.jpg20180103_200256.thumb.jpg.2f8d398e347cb2631437aec4ecee0f63.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

meine Hydraulikschläuche sind nach 18 Jahren scheinbar etwas undicht, dadurch der Ölverlust.

Mein freundlicher sagte mir die würden 400€ kosten, ist das  ein marktüblicher Preis?

 

Gruß,

Winkeleisen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Hydraulikschlauch (der silberne) der die Probleme macht kostet etwa 45 Euro. Den Einbau kann man in 1/2 schaffen - inkl. Kaffeepause.

Die 400 Euro sind damit äußerst ambitioniert aber irgendwie muss der Glaspalast ja bezahlt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mankmill,
vielen Dank für die Antwort.
Kann es sein, dass es die Leitungen nur als Paket gibt? Mein Freundlicher meinte, sie in Kassel bestellen zu müssen.

Kann es tatsächloch sein, dass nur ein Schlauch mürbe geworden ist, auch nach 18 Jahren und 204.600km?

Wie soll ich es dem Freundlichen erklären?

 

Gruß

Winkeleisen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der untere Schlauch (blau) hat die TN 085142417B

und der obere (silber), der wahrscheinlich am Schnellverschluss ausgenudelt ist hat die TN 085142418B
Also beide einzeln bestellbar.

 

Die neue Haltefeder die man verbauen sollte hat die TN 085142419

 

Unter www.nininet.de kannst du selbstständig die Preise recherchieren. Die Schläuche habe ich kürzlich noch einzeln bestellt, war überhaupt kein Problem.

 

Dein silberner Schnellverschluss wird in etwa so aussehen:

20180217_153414.thumb.jpg.9db6f841efacc0e78510b859483125b5.jpg56316915_20180217_153404(1).thumb.jpg.4c29a72f06aa1e184897e091940ad5de.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mankmill,
vielen Dank für die Antwort.

Wie sieht es mit dem dritten Schlauch aus (gold?) ?

Stimmt es, dass die O-Ringe an der Hydraulik-Steuereinheit-Gangsteller und am Kupplungsnemerzylinder unterschiedlich sind (s. Anlage, S.86-87, Reparaturleitfaden Getriebe)

 

MfG

Winkeleisen

 

 

Rohr-Schlauchleitungen aus- und einbauen.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der 3. geht von der Hydraulikeinheit direkt zum KNZ und hat mit dem GS nichts zu tun.
Den zu wechseln ist Blödsinn, wer es trotzdem machen möchte, die TN ist 085142415B

 

vor 2 Minuten schrieb Winkeleisen:

Stimmt es, dass die O-Ringe an der Hydraulik-Steuereinheit-Gangsteller und am Kupplungsnemerzylinder unterschiedlich sind


Habe mir die Anlage nicht angesehen, aber ich verwende für alle Schläuche die selben Dichtungen (5 Stück) aus dem Industriebedarf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.