Jump to content
Sign in to follow this  
enze

[1.4 Benziner] Motorkontrolleuchte leuchtet

Recommended Posts

Meine Kugel hat noch nen Problem. Motorkontrolllampe leuchtet seit einiger Zeit dauerhaft. Motor läuft gut. Jetzt hat mir ne Audi Werkstatt den Fehler ausgelesen. Irgend etwas mit Durchlass zu klein. Die wollten für die Reparatur ca. 400 Euronen haben. Ich fragte, was wird den gemacht. Die sagten irgendwas mit Rohr Dichtungen Drosselklappe reinigen und was von nem AGR. Angeblich muss man viele Teile abbauen und das kostet Zeit und Zeit kostet Geld. Kann man das selber machen. Hat das schon jemand von euch da draußen getan?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, Durchsatz Abgasrückführung zu klein. Ich hatte schon alles draußen, hab alles geputzt, durchgepustet und das Magnetventil erneuert. War alles für die Katz, Lampe geht nach kurzer Zeit immer wieder an.

 

Als nächstes frage ich beim Freundlichen mal nach dem Softwareupdate. Wenn man die Parameter der Abgasrückführung da nur minimal verschiebt, sollte die Lampe aus bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Mit dem Update für die Software hat Audi mir auch ans Herz gelegt. Aber erst sollte alles gereinigt werden. War in Pritzwalk bei Streese (VW/AUDI) die haben mir dort den Fehler ausgelesen. Und auch gleich ne Liste ausgedruckt mit den ganzen Teilen mit Teilenummer, die man dazu braucht. Die CD mit der Software fürs Update habe ich schon bezahlt, die haben sie aber noch im Autohaus. Und Du hast alles gereinigt und Lampe noch an? Haste nach dem Reinigen auch den Fehler löschen lassen?:idee:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich fahre schon seit Monaten ähnliches Problem mit mir herum.

 

Anfang des Jahres war ich damit in der Werkstatt - dort wurde das AGR gereinigt usw..

Dann habe ich selbständig die Diagnosesonde aus dem Abgasrohr herausgebrannt und mit einer neuen ersetzt

 

Ein Bekannter meinte ich hätte keine No-Name Diagnosesonde einsetzen sollen:

Diagnosesonde Nach Kat Ebay

 

Dafür war aber wenigstens der Fehler weg:

P 0140 Lambdasonde ( Bank 1 Sensor 2) kein Signal

 

Fehler bleibt bestehen :

P1152 Gemischadaption Breich 2 (Bank1) Gemisch zu mager

P0401 Abgasrückführung Durchsatz zu klein

 

Geht das tatsächlich nur mit Softwareupdate weg ?

Ich habe jetzt schon eine neue Marken-Diagnosesonde gekauft um diese einzubauen.

 

Alles andere wie das AGR-Rohr zu ersetzen usw. scheint ja wirkungslos.

Zitat

 

Im Anhang noch Informative Bilder...

 

 

Fehelerspeicher.jpg

agr ponath P1152 P0401.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Lambdasonde bleibt ein Verdächtiger. Die kann auch "halblebig" sein.

Schau mal im Motorsteuergerät Update - Thread nach, ob man Deins überhaupt updaten kann. Wenn ja, kann ich nur zum Update raten. Nicht nur die gelbe Lampe wird gezähmt; das Auto läuft sehr viel besser als vorher.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem mit dem zu geringen Durchsatz, zu magerem Gemisch und der gelben Leuchte hatte ich auch. Ebenfalls ein 1.4 AUA Motor. Hier mal ein kostengünstiger Lösungsansatz: Bau die Drosselklappe und unbedingt den darunter liegenden Flansch aus. Reinige beides gründlich mit Drosselklappenreiniger. Bei der Drosselklappe vor allem die Ränder der Klappe und die Unterseite. Den Flansch kannst du ein paar Stunden in einer Plastikschüssel mit Reiniger einweichen lassen. Dann alle Durchlässe vom Flansch mit Zahnstocher und Zahnbürste bearbeiten bis wirklich alles blank ist. Meistens liegt genau hier das Problem. Dann alles - möglichst mit neuen Dichtungen - wieder einbauen, Drosselklappe anlernen und fertig. Bei mir schnurrt der Motor seitdem mit bester Laune und die gelbe Kontrollleuchte ist seit mehreren tausend Kilometern aus. Hier im Forum findest du prima Anleitungen für den Ein- und Ausbau.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Danke für den Tipp.

 

So ich habe mich jetzt an die Arbeit gemacht. Zunächst habe ich jedoch das AGR ausgebaut. Dieses hatte schon vor ca 1. Jahr eine Werkstatt draußen und angeblich gereinigt.

Gebracht hatte es nix - kein Wunder ist nämlich dennoch ziemlich verschmutzt. Dazu musste ich noch festgestellt das die Werkstatt 2 Dichtungen am AGR und am Flansch zu Drosselklappe einfach mal weggelassen hat - daher habe ich ein davon auch in meinem Kofferraum aufgesammelt. O.o:III:

 

Ich werde immer skeptischer was die Leistung der KFZ-Werkstätten angeht.

 

Jetzt die Frage - reinigen ist immer leicht gesagt. Kann mir ein Spezialist sagen wie man das AGR im ausgebauten Zustand "antaktet", so dass es öffnet und schließt ?

Danke!

 

 

 

 

Evtl. würde ich mir auch für unter 30€ ein neuesAGR  inkl. Dichtungen besorgen - ich dachte das liegt zwischen 100-130 €  :

z.B.:

https://www.ebay.de/i/392414290673?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=392414290673&targetid=858894556319&device=c&mktype=pla&googleloc=9060719&poi=&campaignid=1669295959&mkgroupid=88092697183&rlsatarget=pla-858894556319&abcId=1139676&merchantid=7364532&gclid=EAIaIQobChMIppzckImx5wIVGbvVCh0S_QBiEAkYBSABEgKqwPD_BwE

 

 

 

 ;)hier auch gleich der Link zur Anleitung der Drosselklappe, für alle weiteren Leser :

https://a2-freun.de/forum/applications/core/interface/file/attachment.php?id=7995

20200201_194657 stecker.jpg

20200201_194726 Nr.jpg

Edited by silversled

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja.. daß das Ventil ein Jahr nach einer Reinigung (also einer echten) wieder verschmutzt sein kann, ist normal. Da gehen ja Abgase durch. Nicht normal ist, daß eine Fachwerkstatt Dichtungen vergißt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Pin 1 und 5 sind für das Ventil zuständig (mit 12V  ansteuern)

Zwischen Pin 2 und 4 muss ein fester Widerstand mit dem Multimeter messbar sein.

Dementsprechend muss sich der Widerstand beim betätigen zwischen 2 und 6  bzw. 4 und 6 ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leidiges Thema mit der MKL.

Gibts überhaupt nen AUA der da keine Schwierigkeiten hat?

 

Meine Fehlercodes:

 

P0104 - Lambdasonde Bank1 Sensor2 keine Aktivität

P0106 - Saugrohrdrucksensor

P0402 - AGR Ventil - Durchsatz zu hoch

 

Hatte das Thema selbst, hab dann die Drosselklappe gereinigt (nicht ausgebaut, nur Drosselklappenreiniger rein und einwirken lassen),

den Saugrohrdrucksensor und das AGR Ventil getauscht (waren komplett zugekokt).

 

Bis auf die Lambdasonde kommt schon ewig keine Fehlermeldung mehr. Die Sonde ist aber nicht kaputt, sondern einfach nur über die Jahre zu Träge fürs Steuergerät.

Da sind dann die im Steuergerät hinterlegten Toleranzen einfach zu klein und voila - MKL.

Wenn ich mal Muse hab lass ich das von Audi auch mal checken ob mein Steuergerät überhaupt updatefähig ist.

Falls ja, sollte sich dieses Problem auch lösen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.