Jump to content
w126fan

Neu hier, möchte A2 kaufen

Recommended Posts

 

vor 37 Minuten schrieb w126fan:

"Und mein Mädel hat ganz veträumte Augen bekommen, als ich ihr die Fotos gezeigt habe."

 

 

Dann spann uns nicht noch länger auf die Folter.  Ich denke ich spreche in diesem Fall für so einige in diesem Forum. Wir wollen auch 

Bilder von deinem(r) neuen "Schatzkästchen (kugel) sehen. Wetter soll ja bis Sonntag ganz schön bleiben.

Beste Voraussetzungen also.

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb w126fan:

Doooch, wenn ich mir mal etwas in den Kopf gesetzt habe, dann ziehe ich das auch durch.

Die Parameter müssen halt stimmen und dann geht es ratzfatz.

ICH!

Schwarz oder grau kann ja jeder.

Je öfter ich das gesehen habe, desto besser gefiel es mir.

Und mein Mädel hat ganz veträumte Augen bekommen, als ich ihr die Fotos gezeigt habe.

Finde ich auch mega mit den Türen Armlehnen zusammen. Ist wie so vieles Geschmackssache!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, 

 

dann hoffe ich dass nach einer so schweren Geburt die Freude lange anhält und nicht noch durch irgendwelche Überraschungen getrübt wird.

 

Gruß

Clemens

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Elch A2:

Bilder von deinem(r) neuen "Schatzkästchen (kugel) sehen.

Kommen, keine Angst.

Ich hatte heute keine Zeit, morgen/übermorgen.

vor 3 Stunden schrieb A2 HL jense:

Finde ich auch mega mit den Türen Armlehnen zusammen.

Vor allem auch, weil der Lack nicht schwarz , sondern eben grau-blau ist.

Bei schwarzem Lack empfinde ich das Rot als zu kontrastreich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die gewünschten Bilder.

Die Räder werden baldmöglichst umgesteckt.

20200204_171906.jpg

20200204_171913.jpg

20200204_171924.jpg

20200204_171955.jpg

20200204_172009.jpg

20200204_172018.jpg

20200204_172356.jpg

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schicker Wagen! 

Die Farbe müsste Akoyasilber sein, oder? 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schick, schick, nur Lenkrad, Schaltknauf und Handbremsgriff sind eindeutig Geschmackssache9_9 - persönlich würde ich das tauschen.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Superduke:

Schick, schick, nur Lenkrad, Schaltknauf und Handbremsgriff sind eindeutig Geschmackssache9_9 - persönlich würde ich das tauschen.... 

 

Ich finde rotes Leder geil. Aber die Felgen würde ich direkt auf dem Scheiterhaufen verbrennen. ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Nagah:

 

Ich finde rotes Leder geil. Aber die Felgen würde ich direkt auf dem Scheiterhaufen verbrennen. ;) 

Ne ne, die sind gut für Winterreifen.:jaa: Boleros sähen bei alkoyasilber gut aus, oder wenn 17 Zoll zu groß wäre, die 16 Zoll 5 Arm Style Felge. Bei 15 Zoll passt die polierte  Schmiedeleichtfelge am besten. Meine Meinung! @w126fan: Schau mal ins Wiki unter Fahrwerk-Räder-Felgen nach. Die rote Innenausstattung gefällt mir aber auch.

Edited by Nupi
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schickes Wägelchen. Wenn es für dich ok ist, würde ich es so lassen. Erstens original, zweitens über Geschmack lässt sich nicht streiten.

Vielleicht noch anderes Fahrwerk und das passt das.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Nagah:

 

Ich finde rotes Leder geil. Aber die Felgen würde ich direkt auf dem Scheiterhaufen verbrennen. ;) 

Ich habe doch selbst einen amulettroten mit roten Leder....finde es auch schick.... Nur bei den Bedienelementen wäre mir das persönlich too much... B|

Edited by Superduke
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Akoya und dann die Schneeflocken Alus ! Habe ich als Sommerreifen.

Stahlfelgen mit den passenden Radzierblenden für den Winter

 

Screenshot_20200207-190918.png

Edited by sebastian_FSI_07_2005
Bild zugefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Elch A2:

Erstens original

Auch original gibt es schöne Felgen. Style ist so ziemlich das hässlichste, was man original bekommen hat. Noch schwarzen Schaltsack, Lenkrad und Türpappen und der Wagen ist mal richtig schick. :a2:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb McFly:

Auch original gibt es schöne Felgen. Style ist so ziemlich das hässlichste, was man original bekommen hat. Noch schwarzen Schaltsack, Lenkrad und Türpappen und der Wagen ist mal richtig schick. :a2:

100% Zustimmung!

 

trotzdemauch so schon ein schöner Wagen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb McFly:

Style ist so ziemlich das hässlichste, was man original bekommen hat.

Nach diesem uncharmanten Kommentar habe ich gestern noch noch Alternativen geschaut.

Von den originalen Felgen gefällt mir evtl. die S-Line 9 Speichen etwas besser, aber das ist eher marginal.

Ansonsten würde eine mattgraue Felge gut passen.

Die Bolero gefallen mir hingegen gar nicht.

vor 10 Stunden schrieb McFly:

Noch schwarzen Schaltsack, Lenkrad und Türpappen und der Wagen ist mal richtig schick. 

Noch ein uncharmanter Kommentar. B|

Da bin ich noch unentschieden.

Wenn es die Türpappen komplett beledert gäbe, wie beim W126 :x , dann würde ich die wahrscheinlich wechseln, aber Leder gegen abgegrabbelten Stoff/Leder einzutauschen macht irgendwie keinen Sinn.

Hat eigentlich irgendjemand die Türverkleidungen komplett beledern lassen? In der Bucht bietet ein Sattler eine Neubelederung der Sitze für ~ 1.350,- € an, was ich sehr fair finde.

Den werde ich mal hinsichtlich Belederung der Türverkleidungen kontaktieren und dann werde ich mal in Polen schauen, ob man da nichts findet.

Das wäre optisch ein echter Sprung nach vorne.

Da das Lenkrad noch in einem wirklich guten Zustand ist (Frauenhände ..) werde ich das so lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb w126fan:

Noch ein uncharmanter Kommentar.

Tschuldigung! Bin halt gerne ehrlich. ^_^

 

Das rote Ledergestühl passt halt wunderbar zur Lackfarbe. Das Problem an den anderen farbigen - ich sag mal - "Akzenten" ist, daß sie halt inkonsistent umgesetzt sind und nach Stückwerk aussehen. Das stört, finde ich, bei so einem "aus einem Guss"-Design wie beim A2 enorm. 

Und die Style-Felgen sind IMHO viel zu kantig und kleinteilig/unruhig um zur glatten, monolithischen Karosse zu passen. 16-Zoll 6-Arm sind da meine Favoriten. 

Anyway, mein Geschmack, Dein Auto. Betrachte es als nett gemeinte Anregung. :)

 

Cheers, Michael

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb McFly:

Betrachte es als nett gemeinte Anregung. 

Klar, mache ich doch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch ein paar Sätze zu Felgen/Rädern.

Bei meinen 126zigern :<3 hatte ich immer die original Gullydeckel dran und fühlte mich damit immer gut angezogen.

Beim A2 geht es mir primär um die Faktoren Komfort, Abrollgeräusche und Verbrauch.

Wie die Reifen aussehen, ist mir eigentlich wurscht.

Es können also auch echte Ballonreifen sein, wenn sie die o.a. Parameter am besten erfüllen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann kann ich dir sicher und bestimmt zu den zwar nicht Original A2 aber Original Audi Wählscheiben (15" vom A3) raten! :idee:

 

So und jetzt bin ich mal weg, ehe der Sturm losbricht... :janeistklar:

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Romulus:

Dann kann ich dir sicher und bestimmt zu den zwar nicht Original A2 aber Original Audi Wählscheiben (15" vom A3) raten! :idee:

 

So und jetzt bin ich mal weg, ehe der Sturm losbricht... :janeistklar:

Stimme dir voll und ganz zu. Da passt alles. Sowohl der Preis wie auch das Gewicht. 

Meiner Meinung das beste, dass man einen BBY antun kann. 

 

Just my two cents ✌️

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Sohnemann:

Stimme dir voll und ganz zu. Da passt alles. Sowohl der Preis wie auch das Gewicht. 

Meiner Meinung das beste, dass man einen BBY antun kann. 

 

Just my two cents ✌️

Die muss man aber theoretisch eintragen lassen, weil die et nicht passt... Das kostet mindestens150€ für die Einzelabnahme, den ein Gutachten für A2 gibt es nicht.... Kann man auch so fahren, erwähnen sollte man das aber ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und dann noch 195/50R15, oder da es sowieso eingetragen werden muss, 195/55R15 und es stimmen Optik, Komfort und Bremsweg. B|

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es schick, original und leicht sein soll - A2 Schmiedeleicht :<3 (nicht die vom A3). 

Leider recht schwer im guten Zustand zu bekommen, da sie oft als Winterfelgen mißhandelt wurden... >:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

BBY und Wählscheiben gehören einfach zusammen. 200 000 km mit dieser Kombi können sich nicht irren 😉

20200208_124117.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, für die hilfreichen Hinweise.

Leider sehen die Wählscheiben echt horrormäßig aus, aber wenn es der Sache hilft, werde ich es wohl machen.

vor einer Stunde schrieb A2 HL jense:

Die muss man aber theoretisch eintragen lassen, weil die et nicht passt... Kann man auch so fahren, erwähnen sollte man das aber ...

Tja, da muss ich jetzt mal nachdenken, wie ich das wohl handhaben werde. :janeistklar:

Das Thema "Ungefederte Massen" sollte man bei der Auswahl der Räder tatsächlich nicht außer acht lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb w126fan:

(...)

Beim A2 geht es mir primär um die Faktoren Komfort, Abrollgeräusche und Verbrauch.

(...)

 

Dann weg mit den Schneeflocken, denn die sind schwer. Und das ist für alle drei Faktoren schlecht.

 

 

vor 1 Stunde schrieb Romulus:

Dann kann ich dir sicher und bestimmt zu den zwar nicht Original A2 aber Original Audi Wählscheiben (15" vom A3) raten! :idee:

 

So und jetzt bin ich mal weg, ehe der Sturm losbricht... :janeistklar:

 

Nix Sturm. Sind zwar nicht schön, aber billiger bekommen man SO leichte Felgen sonst nirgends. 

Und die Eintragung ist auch nur bei TÜV-Prüfern schwer, die einfach keinen Bock auf ihren Job haben.

 

 

vor 23 Minuten schrieb w126fan:

Vielen Dank, für die hilfreichen Hinweise.

Leider sehen die Wählscheiben echt horrormäßig aus, aber wenn es der Sache hilft, werde ich es wohl machen.

Tja, da muss ich jetzt mal nachdenken, wie ich das wohl handhaben werde. :janeistklar:

Das Thema "Ungefederte Massen" sollte man bei der Auswahl der Räder tatsächlich nicht außer acht lassen.

 

Sie sind nicht schön, aber nochmal: Sehr, sehr leicht (die wiegen knapp 1/3 weniger als die "Schneeflocke") und stabil.

Edited by Nagah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Thema Gewicht kann man überbewerten. Ich finde 16 Zoll sieht am A2 am besten aus. Die originalen 16" sind mein Favorit, aber leider ziemlich selten. Ich habe die 15 Zoll Schmiedeleicht, aber die gefallen mir nicht. Ich bis deshalb auf die 16er vom A1 gegangen, gefällt  mir persönlich sehr gut und sie stehen auch ein bisschen weiter raus. Müssen aber auch eingetragen werden. 195 50 16 sind das glaube ich.

 

Sieht man auch hier:

 

 

 

IMG_20200208_132331.jpg

Edited by A2 HL jense

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb w126fan:

Vielen Dank, für die hilfreichen Hinweise.

Leider sehen die Wählscheiben echt horrormäßig aus, aber wenn es der Sache hilft, werde ich es wohl machen.

Tja, da muss ich jetzt mal nachdenken, wie ich das wohl handhaben werde. :janeistklar:

Das Thema "Ungefederte Massen" sollte man bei der Auswahl der Räder tatsächlich nicht außer acht lassen.

 

Ich habe die Felgen eintragen lassen, ein findiger Gutachter bei einem Crash und es gibt ein Problem. Es ist unwahrscheinlich aber möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Nagah:

 

Dann weg mit den Schneeflocken, denn die sind schwer. Und das ist für alle drei Faktoren schlecht.

 

 

 

Nix Sturm. Sind zwar nicht schön, aber billiger bekommen man SO leichte Felgen sonst nirgends. 

Und die Eintragung ist auch nur bei TÜV-Prüfern schwer, die einfach keinen Bock auf ihren Job haben.

 

 

 

Sie sind nicht schön, aber nochmal: Sehr, sehr leicht (die wiegen knapp 1/3 weniger als die "Schneeflocke") und stabil.

 

Die Regeln haben sich beim TÜV geändert. Wenn kein Gutachten bzw. ABE für genau die Felge auf genau dem Fahrzeug vorliegt muss zwingend eine Einzelabnahme gemacht werden. kein Ermessensspielraum. Das kostet ab 150€  aufwärts.  Eingetragen werden die A3 und A1 Felgen alle, die passen ja völlig problemlos. Ohne ABE wird aber jetzt immer eine Einzelgutachten gemacht.

 

Wenn die Prüfer Lust auf ihren Job haben, machen die das auch, sonst sind sie denselben nämlich bei einer Kontrolle wieder los .... Die Zeiten, wo man das für 50 oder 70€ Euro eingetragen bekommt, sind leider vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sagen wirs mal so: Ich hatte schon den ein oder anderen Besuch beim TÜV. ;) 

Ich rede auch nicht von irgendwelchen Gefälligkeiten die den Prüfer gefährden. Aber ein ordentlicher Ingenieur, der seinen Beruf auch lebt und nicht nur Zahlen "prüft", ist halt nicht überall anzutreffen.

Und die muss man suchen. 

 

Eine 21er Abnahme kostet auch nach Aufwand. Und die 1mm unterschiedliche Einpresstiefe bei den Wählscheiben bedeutet einen absolut minimalen Aufwand beim TÜV, da das Spenderfahrzeug schwerer ist als der A2, ist auch die Traglast kein Problem.

Dann kostet der Spaß halt 150€ statt 70€. So what? 

 

Der Unterschied ist deutlich spürbar.

Edited by Nagah
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb A2 HL jense:

Das Thema Gewicht kann man überbewerten. Ich finde 16 Zoll sieht am A2 am besten aus. Die originalen 16" sind mein Favorit, aber leider ziemlich selten. Ich habe die 15 Zoll Schmiedeleicht, aber die gefallen mir nicht. Ich bis deshalb auf die 16er vom A1 gegangen, gefällt  mir persönlich sehr gut und sie stehen auch ein bisschen weiter raus. Müssen aber auch eingetragen werden. 195 50 16 sind das glaube ich.

 

Sieht man auch hier:

 

 

 

IMG_20200208_132331.jpg

4,1 kg höheres Gewicht im Vergleich zur Wählscheibe sind schon eine Ansage. Das nenne ich echten Mehrwert 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Auditom:

4,1 kg höheres Gewicht im Vergleich zur Wählscheibe sind schon eine Ansage. Das nenne ich echten Mehrwert 😉

 

Du solltest das Gewicht doch dann bitte eher mit der originalen 16" Zoll Felge für den A2 vergleichen. Soll ja auch optisch gefallen und das ist Geschmackssache. Mir persönlich gefallen die 15" nicht so gut, ich finde die originalen 16" am schönsten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb Nagah:

Sagen wirs mal so: Ich hatte schon den ein oder anderen Besuch beim TÜV. ;) 

Ich rede auch nicht von irgendwelchen Gefälligkeiten die den Prüfer gefährden. Aber ein ordentlicher Ingenieur, der seinen Beruf auch lebt und nicht nur Zahlen "prüft", ist halt nicht überall anzutreffen.

Und die muss man suchen. 

 

Eine 21er Abnahme kostet auch nach Aufwand. Und die 1mm unterschiedliche Einpresstiefe bei den Wählscheiben bedeutet einen absolut minimalen Aufwand beim TÜV, da das Spenderfahrzeug schwerer ist als der A2, ist auch die Traglast kein Problem.

Dann kostet der Spaß halt 150€ statt 70€. So what? 

 

Der Unterschied ist deutlich spürbar.

 

Paragraph 21 gibt's bei euch noch für 70€? Kostet hier ab 150€ und dann teuer je nach Aufwand. Der Aufwand variiert auch nicht groß, das Prozedere ist vorgeschrieben, zusätzlicher Aufwand ist dann zum Beispiel eine messfahrt zur Tachoabweichung .

 

Eintragung mit Gutachten nach Paragrsph 19 kostet hier schon die 70€.... Ich rede vom TÜV Nord, dann drücke ich Mal die Daumen, das sich das bei euch nicht auch  noch durchsetzt. Ist völliger Unsinn, das ist Mal klar.

Edited by A2 HL jense

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb A2 HL jense:

 

Paragraph 21 gibt's bei euch noch für 70€? (...)

 

Habe ich nicht geschrieben.

 

 

Eine Tachofahrt ist absolut nicht notwendig, wenn sich der Reifenumfang innerhalb der für das Fahrzeug eingetragenen Größen bewegt. 

 

Die ist nur notwendig wenn du folgendes nicht mehr einhälst:

Eine Nachlauf-Abweichung von 0%-1% vom größten Serienrad ist eintragungsfähig. Über 1% nicht.

Eine Vorlauf-Abweichung von 0%-4% vom kleinsten Serienrad ist eintragungsfähig. Über 4% nicht

Bezugspunkt ist stets die kleinste und die größte Serienbereifung.

Abrollumfang kleinstes Serienrad 155/65 R15=1829,98mm

Abrollumfang größtes Serienrad 205/40 R17=1871,76mm

 

Und natürlich darf der Tacho niemals zu wenig anzeigen.

 

Ich zum Beispiel musste natürlich für die Eintragung der 215/40 R17 eine Tachofahrt machen. Ist aber auch kein Drama...

 

vor 2 Stunden schrieb A2 HL jense:

Das Thema Gewicht kann man überbewerten. (...)

 

Dann zieh mal auf deinen A2 einen Satz "Schneeflocken" und dann direkt danach einen Satz "Wählscheiben" auf und gehl mal ausgiebig fahren.

Ich denke, dann wirst du das nicht mehr sagen.

Edited by Nagah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich nicht verstehe ist, daß die Wählscheiben doch schon irgendjemand mal beim TÜV hat eintragen lassen.

Dann muss es doch bei denen in der Datenbank eine Eintragung dazu geben, die herangezogen wird und dann war es das.

10,- € für die Eintragung.

Es kann doch nicht sein, daß eine identische Felge nochmal begutachtet werden muss.

Aber gut, wir sind in Deutschland, da ist vieles möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Nagah:

 

Habe ich nicht geschrieben.

 

 

Eine Tachofahrt ist absolut nicht notwendig, wenn sich der Reifenumfang innerhalb der für das Fahrzeug eingetragenen Größen bewegt. 

 

Die ist nur notwendig wenn du folgendes nicht mehr einhälst:

Eine Nachlauf-Abweichung von 0%-1% vom größten Serienrad ist eintragungsfähig. Über 1% nicht.

Eine Vorlauf-Abweichung von 0%-4% vom kleinsten Serienrad ist eintragungsfähig. Über 4% nicht

Bezugspunkt ist stets die kleinste und die größte Serienbereifung.

Abrollumfang kleinstes Serienrad 155/65 R15=1829,98mm

Abrollumfang größtes Serienrad 205/40 R17=1871,76mm

 

Und natürlich darf der Tacho niemals zu wenig anzeigen.

 

Ich zum Beispiel musste natürlich für die Eintragung der 215/40 R17 eine Tachofahrt machen. Ist aber auch kein Drama...

 

 

Dann zieh mal auf deinen A2 einen Satz "Schneeflocken" und dann direkt danach einen Satz "Wählscheiben" auf und gehl mal ausgiebig fahren.

Ich denke, dann wirst du das nicht mehr sagen.

 

 

Ich habe doch garnicht behauptet, dass man eine Tachofahrt machen muss, ich habe dies  als  Beispiel angeführt, für Aufwand der bei einer paragraph 21 Abnahme zusätzlich zum vorgeschriebenen Prozedere nötig werden kann und durch den Aufwand die Kosten in die Höhe treibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Nagah:

 

 

Eine 21er Abnahme kostet auch nach Aufwand. Und die 1mm unterschiedliche Einpresstiefe bei den Wählscheiben bedeutet einen absolut minimalen Aufwand beim TÜV, da das Spenderfahrzeug schwerer ist als der A2, ist auch die Traglast kein Problem.

Dann kostet der Spaß halt 150€ statt 70€. So what? 

 

 

 

Ich lese in deinem Zitat, dass du ein  21 er Gutachten für 70€ bekommen hast, weil der Aufwand so gering war.  Steht doch da.  Warum  hast du das nicht mehr geschrieben? Das ist beim TÜV Nord nicht mehr möglich, keine ABE, vollständige Prüfung nach Vorschrift, auch bei nur einen mm ET Unterschied und mit Gutachten für die Traglast.

 

Durch meinen crafter mit größeren  at Reifen habe ich da auch schon einiges durch, auch die besagte messfahrt.

 

vor 4 Stunden schrieb w126fan:

Was ich nicht verstehe ist, daß die Wählscheiben doch schon irgendjemand mal beim TÜV hat eintragen lassen.

Dann muss es doch bei denen in der Datenbank eine Eintragung dazu geben, die herangezogen wird und dann war es das.

10,- € für die Eintragung.

Es kann doch nicht sein, daß eine identische Felge nochmal begutachtet werden muss.

Aber gut, wir sind in Deutschland, da ist vieles möglich.

 

 Gutachten bringt leider nichts, ein 21er  vom gleichen Fahrzeug erleichtert dem Prüfer evtl. Die Arbeit, es gilt aber eben leider nur für dieses eine Fahrzeug. Deswegen heißt es ja auch Einzelabnahme.     Die Felgen vom A1, die ich fahre, fahren auch noch viele andere, es gibt aber deswegen kein Gutachten, dass der Prüfer aus einer Datenbank ziehen kann. Die kassieren von jedem neu die 150€ + x ab..... Oder wenn man Glück hat und nicht an den TÜV Nord Gerät vielleicht nur jeweils 70€ .

Edited by A2 HL jense

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb A2 HL jense:

 

 

Ich lese in deinem Zitat, dass du ein  21 er Gutachten für 70€ bekommen hast, weil der Aufwand so gering war.  Steht doch da.  Warum  hast du das nicht mehr geschrieben? Das ist beim TÜV Nord nicht mehr möglich, keine ABE, vollständige Prüfung nach Vorschrift, auch bei nur einen mm ET Unterschied und mit Gutachten für die Traglast.

 

Durch meinen crafter mit größeren  at Reifen habe ich da auch schon einiges durch, auch die besagte messfahrt.

 

Nein, ich habe keine 21er für 70€ durchgeführt. Ich meinte damit dass eine 21er schon teuer werden kann, aber nicht bei so Pille-Palle wie den Wählscheiben.

Wie denn auch? Da gibts ja kaum was zu beanstanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm, wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sein können: Ich persönlich bin froh die Wählscheiben eingetragen bekommen zu haben, im 3. Anlauf, der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an die Nummer mit dem Impact-Test, das war nicht schön, ist nun aber durch. Dafür gefällt mir z. B. die Lederausstattung nicht, mir persönlich wäre das zu krass. Aber wie schon gesagt, es ist gut dass hier unterschiedliche Geschmäcker vertreten sind, denn sonst könnten wir hier den ganzen Tag nur virtuell abnicken...

 

Gruß

Clemens, der den Audi morgen beim Orkan nicht unterstellen kann weil da schon Joker und Cabrio stehen :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Nagah:

 

Nein, ich habe keine 21er für 70€ durchgeführt. Ich meinte damit dass eine 21er schon teuer werden kann, aber nicht bei so Pille-Palle wie den Wählscheiben.

Wie denn auch? Da gibts ja kaum was zu beanstanden.

 

Falls keine ABE vorliegt, wird hier grundsätzlich das volle Programm geprüft. Es wird nichts beanstandet, aber es wird alles geprüft, z.b. Lenkeinschlag , Freiheit der Räder, Freiheit der Räder wenn diese einzeln voll eingefedert sind (alle 4 ... Sogar beide Hinterräder), usw. Die Prüfung auf der Bühne dauert ca. 60 min .... Habe das schon ein paar Mal durch mit Sprinter und crafter ... Und auch mit der A1 Felge. Kostet immer mindestens 150€. Leider .... Sei froh, das das bei euch noch entspannter gehandhabt wird.

 

vor 3 Stunden schrieb Chefin67:

Hmmm, wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sein können: Ich persönlich bin froh die Wählscheiben eingetragen bekommen zu haben, im 3. Anlauf, der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an die Nummer mit dem Impact-Test, das war nicht schön, ist nun aber durch. Dafür gefällt mir z. B. die Lederausstattung nicht, mir persönlich wäre das zu krass. Aber wie schon gesagt, es ist gut dass hier unterschiedliche Geschmäcker vertreten sind, denn sonst könnten wir hier den ganzen Tag nur virtuell abnicken...

 

Gruß

Clemens, der den Audi morgen beim Orkan nicht unterstellen kann weil da schon Joker und Cabrio stehen :-(

 

Westfalia Joker? Lecker!!

Edited by A2 HL jense

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stell den A2 auf eine große freie Fläche. Umfallen tut der schon nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb A2 HL jense:

 

Falls keine ABE vorliegt, wird hier grundsätzlich das volle Programm geprüft. Es wird nichts beanstandet, aber es wird alles geprüft, z.b. Lenkeinschlag , Freiheit der Räder, Freiheit der Räder wenn diese einzeln voll eingefedert sind (alle 4 ... Sogar beide Hinterräder), usw. Die Prüfung auf der Bühne dauert ca. 60 min .... Habe das schon ein paar Mal durch mit Sprinter und crafter ... Und auch mit der A1 Felge. Kostet immer mindestens 150€. Leider .... Sei froh, das das bei euch noch entspannter gehandhabt wird.

 

Entschuldige mal, aber wenn jemand das volle Programm bei einer Felge durchführt, bei der außer 1mm(!) ET alles identisch zur schon eingetragenen Felge ist, der muss sich folgende Frage gefallen lassen:

 

Bildergebnis für kann es sein dass du dumm bist gif

 

Und dann würde ich mir jemanden mit Sachverstand suchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb A2 HL jense:

Das Thema Gewicht kann man überbewerten.

 

vor 5 Stunden schrieb Nagah:

 

Ich denke, dann wirst du das nicht mehr sagen.

 

^^ this. Nach etlichen Kilometer mit Team Dynamics und dann zurück zu Rial.. der Unterschied ist massiv und spürbar. 

Ich werde vielleicht sogar für den Kilometerfresser 16" Wizards holen weil die günstig und leicht sind, auch um besseren Verbrauchszahlen und höheren Komfort zu geniessen.

 

 - Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Nagah:

 

Entschuldige mal, aber wenn jemand das volle Programm bei einer Felge durchführt, bei der außer 1mm(!) ET alles identisch zur schon eingetragenen Felge ist, der muss sich folgende Frage gefallen lassen:

 

Bildergebnis für kann es sein dass du dumm bist gif

 

Und dann würde ich mir jemanden mit Sachverstand suchen.

 

Ich habe die Vorschriften vom TÜV Nord nicht gemacht ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7.2.2020 um 17:22 schrieb w126fan:

Die gewünschten Bilder.

 

Schaut doch gut aus. Klasse, dass du endlich einen A2 gefunden hast, der zu dir passt.

Mit dem BBY wirst du noch lange Freude haben! Und das rote Leder finde ich sowieso sehr hübsch.

Lenkrad und Schalthebel schauen aber auch super in Schwarz mit roten Nähten aus (so habe ich das Ganze verbaut :) ), wenn dir das rot mal zu viel wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb MustPunish:

Lenkrad und Schalthebel schauen aber auch super in Schwarz mit roten Nähten aus (so habe ich das Ganze verbaut :) )

Gibt es davon Bilder?

Auf Deinem Profil habe ich nichts gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb w126fan:

Gibt es davon Bilder?

 

Hier hab ich mal auf die schnelle ein paar Bilder gemacht.

 

IMG_20200209_105116.thumb.jpg.2f8a9f3dc7c547675ee6ff871a7dc1b1.jpg

IMG_20200209_105136.thumb.jpg.b982067bbede8c412c549c8bb228374a.jpg

IMG_20200209_105128.thumb.jpg.1090bfd4d914ee1bc6eeacf02ecd3771.jpg

  • Like 4
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

na das sieht ja mal klassen besser aus:rock2:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb MustPunish:

 

Hier hab ich mal auf die schnelle ein paar Bilder gemacht.

 

IMG_20200209_105116.thumb.jpg.2f8a9f3dc7c547675ee6ff871a7dc1b1.jpg

IMG_20200209_105136.thumb.jpg.b982067bbede8c412c549c8bb228374a.jpg

IMG_20200209_105128.thumb.jpg.1090bfd4d914ee1bc6eeacf02ecd3771.jpg

 

Das ist aber Sonderanfertigung vom Sattler oder hab es das Original?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.