Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Welches Kühlmittel beim 1,4 Tdi, EZ 2002/7


Saabrio
 Share

Recommended Posts

  • 8 months later...

Wenn es um die Mischbarkeit von Frostschutzmitteln geht, ist es empfehlenswert, sich an der vom VW-Konzern festgelegten Nomenklatur , beginnend mit "TL 774", gefolgt von einem Buchstaben, zu orientieren. Die Bezeichnungen, die mit "G" beginnen sind nämlich je nach Hersteller unterschiedlich. Nachfolgend die Bezeichnungen von VW (und ohne auf die genauen Unterschiede in der chemischen Zusammensetzung eingehen zu wollen):

  • "G11" = TL-774C: (silikathaltig, grün)
  • "G12" = TL-774D: (silikatfrei, rot) - nicht mischbar mit TL-774C!
  • "G12+" = TL-774F: (silikatfrei, rot) - mischbar mit TL-774C und D
  • "G12++" = TL-774G: (silikathaltig, magenta) - mischbar mit TL-774C, D und F
  • "G13" = TL-774J: (silikathaltig, magenta) - mischbar mit TL-774C, D, F und G

G13 ist lt. VW die umweltverträglichere Alternative zu G12++, da aus Glycerin (statt Glykol) hergestellt. Die Additivierung soll ansonsten identisch sein. Bei der Herstellung von G13 soll auch weniger CO2 anfallen als bei G12++. Bei einer Mischung von G13 mit G12++ erwarte ich daher eher keine Probleme mit dem Korrosionsschutz. Bevor ich aber silikathaltige und -freie Mittel miteinander mische (wo ich mir Probleme beim Korrosionsschutz vorstellen könnte), würde ich lieber komplett ersetzen (zuvor das Kühlsystem spülen) und auf G12++ oder G13 umstellen.

 

Zum Vergleich auch nochmal die Gegenüberstellung zu den Glysantinen:

  • Glysantin G48 entspricht VW G11
  • Glysantin G30 entspeicht VW G12+
  • Glysantin G40 entspricht VW G12++
  • Glysantin G65 entspricht VW G13

 

  • Like 5
  • Thanks 1
  • potential wiki content 2
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Übersicht. Man sollte noch darauf hinweisen, dass das "alte" G11 nur für sehr alte Motoren geeignet ist, in jedem Falle NICHT für den A2. Audi hat Anfang der 1990er auf G12 umgestellt.

 

Erstaunlicherweise gibt es im Baumärkten manchmal nur das alte, blaue oder grüne G11 zu kaufen obwohl das heute für fast kein Auto geeignet ist.

Link to comment
Share on other sites

@Sepp : Du hast Recht - der Motor des A2 benötigt (mindestens) G12. Dieses Kühlmittel war bei VW  bis weit in die 90er-Jahre noch im Einsatz: mein Golf-3-Benziner (Mj. 1994) benötigte noch G11, konnte aber später wohl auch mit (silikathaltigem) G12++ versorgt werden.

 

G11 (bzw. G48) ist jedoch von der Obsoleszenz weit genug entfernt. Bei Mercedes gehörte G48 bis vor wenigen Jahren zum Standard, und bei BMW sowie BMW-Motorrad wird es m.W. heute immer noch ab Werk in die Kühlsysteme eingefüllt (Ausnahme: die bei PSA zugekauften Dieselmotoren der Mini-Modelle).

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 11

      Komfortsteuergerät

    2. 11

      Komfortsteuergerät

    3. 11

      Komfortsteuergerät

    4. 40

      1.9 TDI Engine Conversion

    5. 2

      Unusual () drive shaft failure AUA

    6. 40

      1.9 TDI Engine Conversion

    7. 40

      1.9 TDI Engine Conversion

    8. 11

      Türschloss hinten, wie hänge ich den Griffmechnismus aus??

    9. 15

      A2 Color Strom Radlauf Plastik polieren

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.