Jump to content

A2 mit Standschäden?


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

nun plane ich mittelfristig die Anschaffung eines A2 .

 

Auf meiner Such im www ist mir folgender Wagen  aufgefallen.

https://home.mobile.de/OHLHOFF-AUTOMOBILE#des_273888382

 

Der Wagen steht schon locker 1,5 Jahre auf dem Platz. Was kann in der Zeit an sog. Standschäden entstanden sein?

Angeblich sind eine Lambdasonde und die hinteren Radlager fertig.

Vom Zustand ist der Wagen sonst gut , nur etwas teuer.

 

Ideen dazu?

 

Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Standzeiten von 1,5 Jahren draußen halte ich für bedenklich. Da muss man sich den Motor genau angucken und die Bremsen müssen sicherlich komplett neu gemacht werden. Ein Problem könnte auch die Klimaanlage sein, die bei solchen Standzeiten gerne undicht werden, da die Dichtungen austrocknen  (zumindest ist das bei anderen PKWs ein Problem - ist das beim A2 auch so?)

 

Gruß Jevo

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin,

 

das ist aber schon eher Rätselraten ... Die Klimadichtungen trocknen erst aus wenn kein Kühlmittel / Öl im System ist - also leer. So lange alles Dicht ist sollte das passen. Die Bremsen würd ich einfach mal lamgsam fahren und den Flugrost mal runterbremsen - ansonsten sollte es in Ordnung sein - was soll damit schon passieren ? Ich würde eher mal schauen Ob sich der Wischer noch bewegt denn da geht die Welle gerne fest.

 

Ölwechsel und Filter neu und fahren - schauen was wirklich nicht funktioniert, reparieren und gut :)

 

Gruss, Alex.

Edited by gallex2000
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

oh mann!!

Nahezu Neuwertig nach 260.000 Km:janeistklar::crazy:

Reifen, Bremsen, alle Flüssigkeiten alles neu machen......... und der will 2.600 € haben??

Beide Scheinwerfer hinüber, und innen auch eehr bähhhh!!

Edited by sliner
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Ganz ehrlich, eines der besseren Angebote in letzter Zeit.

Ist einer der letzten A2, Motor BBY nahezu unverwüstlich, bei regelmäßiger Wartung.

Ausstattung eher gut.

 

Klar geht da noch was rein, unter Umständen Zahnriemen, Fahrwerksteile.

 

2200€ bieten und mitnehmen, falls unfallfrei.

 

Link to post
Share on other sites

Querlenker und Zahnriemen sollte man sich auch mal anschauen - bei der Laufleistung, Standzeit, usw. ist der deutlich zu teuer.... 

Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb sliner:

Nahezu Neuwertig nach 260.000 Km:janeistklar::crazy:

Das sehe ich genau so allerdings handelt es sich um einen der Letzten A2 also wenn der schon so lange steht und bei der Ausstattung .

Na Ja Ausstattung ist nun mal Geschmacksache :D

Also Letztes Baujahr ist schon mal ein Kaufargument was ich mit etwa 1800 Euro Bewerten würde .

Alles andere lässt sich ja Bekanntlich mit etwas Geld Anpassen ;)

Wegen Standschäden würde ich eine Ausgiebige Probefahrt Empfehlen auch mal Vorsichtig den Motor Belasten .

Wenn der Motor warm gefahren ist zeigen sich die Schlimmsten Schäden sofort etwa Feste Bremse Stinkende Klima oder Unsauberer Motorlauf .

Gegen die Innenausstattung in Rotem Stoff kann man ja was machen :puke:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das sehe ich nicht so - Baustellen kanns du bei JEDEM Gebrauchtfahrzeug und ohne vorwarnung haben. Und ja - there is always a bigger fish aber wie lange soll man warten bis man sich letztendlich dann doch ein Auto kauft ? Wenn einem der Karrn gefällt und es Preislich ok ist dann kaufen und wenn was drann ist machen.

 

 

Edited by gallex2000
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Würde es evtl helfen während einer Probefahrt eine neutrale Werkstatt aufzusuchen?

Die könnten vielleicht den Fehlerspeicher auslesen und mal drunterschauen.

Link to post
Share on other sites

Wenn du nicht selbst schraubst würde ich mir das nochmal überlegen - das kann alles schnell recht teuer werden - gerade bei der Laufleistung wird hier und da mit Sicherheit was kommen. 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Wasserbauer:

Hallo zusammen,

 

nun plane ich mittelfristig die Anschaffung eines A2 .

 

Auf meiner Such im www ist mir folgender Wagen  aufgefallen.

https://home.mobile.de/OHLHOFF-AUTOMOBILE#des_273888382

 

Der Wagen steht schon locker 1,5 Jahre auf dem Platz. Was kann in der Zeit an sog. Standschäden entstanden sein?

Angeblich sind eine Lambdasonde und die hinteren Radlager fertig.

Vom Zustand ist der Wagen sonst gut , nur etwas teuer.

 

Ideen dazu?

 

Darf ich dich fragen, warum es dir genau diese Kugel angetan hat?

Das späte Baujahr und die Sportsitze fallen mir als Argument ins Auge...

vor 4 Stunden schrieb Auditom:

Lieber die Finger weg von dem Teil. Viel zuviele mögliche Baustellen, dazu zu teuer. Geduld haben es kommen Bessere.

Ich würde bisher auch dazu tendieren...

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb sliner:

Beide Scheinwerfer hinüber, und innen auch eehr bähhhh!!

Sischer dat?! Könnten die nicht nur einfach von außen beschlagen sein und gut ist?

Ansonsten finde ich (subjektiv) die Kombi außen grau und innen rot recht apart und eben nicht von der Stange. Die Flecken auf den Sitzen sind nichts ungewöhnliches und beseitigbar. Und was ich für 266.000 Km recht bemerkenswert finde: keine Softlackschäden am Klimabedienteil!

Link to post
Share on other sites

erstmal guten abend aus Lüneburg, ich habe meinen 2015 mit 118 Td gekauft, ( von einer Oma gefahren) stand auch 14 Monate ohne Bewegung.

Defekte : Handbremsseil fest, nach Balistol Behandlung wiederbestens, Bremsscheiben musten neu obwohl noch gut ( flattern )magels Bewegung 1 Stoßdämper hinten defekt.

Sonst nichts. Jetzt wird er lauter,Auspuff aber bei 16 Jahren auch i. o. Werde eine Anlage von Ernst kaufen.

 

Grüße

von Michael aus LG

Link to post
Share on other sites

Und genau der super Softlack in Verbindung mit der Historie des Fz lässt mich immernoch überlegen. 

Einzig die hohe km Leistung und die lange Standzeit schreckt mich ab. 

Werde mir den Wagen mal vor Ort ansehen. 

Link to post
Share on other sites

Soo, gestern den Wagen inspiziert.

Positiv:

- kein Blender. Der Wagen wurde nicht aufpoliert, keine Motorwäsche, etc. Man konnte alles Gute und Schlechte erkennen

- Softlack super

- Motor springt sofort an und läuft ruhig

- Klima kühlt

- Rückbank fast unbenutzt

- Lack gut

 

Negativ:

- Preis wurde kurz vorher wieder erhöht

- die 266tkm sieht man den vorderen Sitzen, dem Lenkrad, dem Schaltknauf, der B-Säule  deutlich an

- Radlage hinten , Bremsen vorne , Lambda Sonde müssen neu

- insp ist dran und tüv nur bis oktober

- AHK Schlüssel nicht vorhanden

- Zahnriemen schon vor 80.000 neu

 

Der Händler will nix an dem Wagen mehr machen und verkauft ihn nur so, in dem Zustand.

Mmmh, ich weiss nicht.

Link to post
Share on other sites

Für einen Benziner mit so vielen Kilometern und vermutlich fälligem Zahnriemen deutlich zu teuer.

Radlager, Bremsen und Lamda kommen dich wohl auf rund 400€ (und dann liegen die nur vor dem Auto)

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Nagah:

Für einen Benziner mit so vielen Kilometern und vermutlich fälligem Zahnriemen deutlich zu teuer.

Radlager, Bremsen und Lamda kommen dich wohl auf rund 400€ (und dann liegen die nur vor dem Auto)

 

Ist wohl leider so.

Nachtrag: Der Schalthebel springt auch nicht mehr richtig in die Nullstellung

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Wasserbauer:

Preis wurde kurz vorher wieder erhöht

 

Da würde ich schon gar nicht mehr hinfahren und anschauen. Das Auto ist eine völlig überteuerte Baustelle. Wenn Du das alles selber machst kostet er Dich schon 3500 + Deine Zeit. Lässt Du alles machen werden es sehr wahrscheinlich über 4000 … und dann ~270.000km? Never ever

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Wasserbauer:

 

Ist wohl leider so.

Nachtrag: Der Schalthebel springt auch nicht mehr richtig in die Nullstellung

 

Oh, das kann* auf eine schwergängige Mechanik im Schaltdom hinweisen. Das kommt zumeist von eindringendem Wasser und Rost.

Dann stünde das Getriebe auch noch auf der Liste der zu prüfenden Teile (Öl wechseln und schauen ob es rostbraun ist).

 

Lass den lieber stehen.

 

*alternativ sind es die Schaltseile (auch teuer) oder eine verschmutzte Konsole im Innenraum (nicht teuer)

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Wasserbauer:

Soo, gestern den Wagen inspiziert.

Positiv:

- kein Blender. Der Wagen wurde nicht aufpoliert, keine Motorwäsche, etc. Man konnte alles Gute und Schlechte erkennen

- Softlack super

- Motor springt sofort an und läuft ruhig

- Klima kühlt

- Rückbank fast unbenutzt

- Lack gut

 

Negativ:

- Preis wurde kurz vorher wieder erhöht

- die 266tkm sieht man den vorderen Sitzen, dem Lenkrad, dem Schaltknauf, der B-Säule  deutlich an

- Radlage hinten , Bremsen vorne , Lambda Sonde müssen neu

- insp ist dran und tüv nur bis oktober

- AHK Schlüssel nicht vorhanden

- Zahnriemen schon vor 80.000 neu

 

Der Händler will nix an dem Wagen mehr machen und verkauft ihn nur so, in dem Zustand.

Mmmh, ich weiss nicht.

Moin Waserbauer! Willkommen zurück als weiterer "Wiederholungstäter" ;) ...

 

Also ich hab mir deine Geschichte durchgelesen und kann nur mit dem Kopf schütteln.

 

Mal die Fakten auf den Tisch: BBY mit fast 270TKM und einigen offenen Baustellen für saftige 3.000 Euro?

 

Ich versteh nicht, wie man ernsthaft über den Kauf nachdenken kann, wenn man nicht dringend ein Auto braucht und es keine Alternativen gäbe. ;) Und dann noch dazu das Gebaren des Händlers: er macht nix mehr am Auto, erhöht vorab den Verkaufspreis, was für mich schon alleiniger Grund wäre, da Kehrt auf dem Hof zu machen und ihm den "Vogel" zu zeigen. Nimms nicht persönlich, aber tu dir nen Gefallen und such weiter.

 

Alternativ: Wenn er so stur kommt, machst du es genau so: 2.000 Euro (auf keinen Fall mehr, eher sogar weniger) und du holst die Bude vom Hof. So ein Schlauberger...

 

Ich möchte noch ergänzen: Ich habe letztes Jahr einen BBY mit ganzen 121TKM mit defektemFahrwerk aber neuem ZR für ganze 2.000 bekommen... hab Geduld ;)

 

Gruß

Edited by A2Hesse
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Danke für eure Einschätzungen.

:HURRA:

Dann lass ich mal die Finger von dem Wagen.

Am liebsten würde ich einen ehrlichen A2 von Privat kaufen. Vielleicht sogar hier aus dem Forum.

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich glaub dafür:

 

Gerade eben schrieb Nupi:

Auch einen FSI?

 

Gilt auch das hier:

 

vor 2 Minuten schrieb Wasserbauer:

Dann lass ich mal die Finger von dem Wagen.

 

 

:mask:

  • Thanks 1
  • Haha 1
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb HellSoldier:

Ich glaub dafür:

 

 

Gilt auch das hier:

 

 

 

:mask:

:chair:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Wasserbauer:

Danke für eure Einschätzungen.

:HURRA:

Dann lass ich mal die Finger von dem Wagen.

Am liebsten würde ich einen ehrlichen A2 von Privat kaufen. Vielleicht sogar hier aus dem Forum.

 

würde unseren ja eigentlich gerne hergeben, aber meine Damen wollen nicht!

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Wasserbauer:

 

Da ich ein sehr ungeübter Schrauber bin, eher nicht.

Schade, ich hätt einen Legden-Service gepfegten FSI wahrscheinlich Anfang nächsten Jahres abzugeben.

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Bluman:

Bei Mobile gibt es über 600 A2 da wird doch auch für dich der Passende dabei sein :warte:

 

Da ich weder Lust ,noch Zeit habe mehrmals durch die halbe Republik zu fahren,ist es nicht ganz so einfach.

Bei uns im Norden ist die Auswahl nicht ganz so groß.

Link to post
Share on other sites

@Wasserbauer

 

Das mit der fehlenden  Auswahl im Norden unterschreibe ich.

 

Interessante Fahrzeuge  alle  mindestens  400km entfernt. Und selbst bei den weiß man ja  erst vor Ort, was  an den Bildern/ Aussagen dran ist.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

Hm O.K. sind nur 33 Angebote 100 Km um 24242 Unter anderem dieser Uninteressante Diesel ;)

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=300199260&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=24242%2C+Felde%2C+Schleswig-Holstein&isSearchRequest=true&ll=54.3057776%2C9.9198924&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&pageNumber=1&rd=100&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=9a8058e6-97a0-5185-f05d-a78eddca9f11

Oder dieser Hässliche Benziner :)

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=296403120&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=24242%2C+Felde%2C+Schleswig-Holstein&isSearchRequest=true&ll=54.3057776%2C9.9198924&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&pageNumber=2&rd=100&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=6168220e-ee43-4357-d524-44a9defda8ab

Oder so ein wenig Gesuchter 3L :D

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=300736487&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=24242%2C+Felde%2C+Schleswig-Holstein&isSearchRequest=true&ll=54.3057776%2C9.9198924&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&pageNumber=2&rd=100&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=80e64cf4-203b-2d38-955a-a79a472755ad

Oder einer mit Senffarbener Lederausstattung einfach nur Bää aber dafür mit OSS :P

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=300357485&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=24242%2C+Felde%2C+Schleswig-Holstein&isSearchRequest=true&ll=54.3057776%2C9.9198924&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&pageNumber=2&rd=100&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=530237da-f3d8-ff02-2a3f-f184800559af

 

Edited by Bluman
Link to post
Share on other sites

Den Benziner  aus Quickborn habe ich mir  angesehen und bin ihn gefahren. Allerdings nur 4 Kilometer. 

Die Mängelliste  wurde da schon immer länger.

Ich meinte GUTE  Fahrzeuge9_9.

 

Ich liste mal  auf  ( Erinnerungsprotokoll):

 

-Delle Motorhaube  von unsachgemäßem  Schließungsversuch  rechte obere Ecke

- Delle Motorhaube mittig mit  tiefem Lackkratzer

- Stoßfänger mit Parkremplern vorne

-abgeschabte  Kunststoffleisten an den Türen (  mit  Pinsel grob nachgestrichen)

- tiefe  Delle  in der Heckklappe

-  Lichtmaschine  mit  starkem Salzfraß

- Türfangband  Fahrerseite defekt

- noch 1. Zahnriemen

- Radio- Verstärker defekt (  Lautstärke bis 6, dann wieder automatisch auf 0)

- Mittelkonsole lose

- Lautsprecher vorne  links ohne Funktion

 

Probefahrt:

-schlagende  Geräusche aus  dem Bereich  der Hinterachse

- rauer  Motorlauf

- schlechte  Leistungsentfaltung

- Kupplung kam ( selbst für einen  A2) sehr , sehr spät

 

Was der Händler noch bereit war für den Preis zu machen? (  Inspektionsanzeige  leuchtete auf)

 

einen Ölwechsel....WAHNSINN.

 

Stimmt. Von den Fahrzeugen gibt es hier  im Norden einige...

 

Da Diesel und FSI bei mir  eh nicht im  Radar waren, ebenso wenig wie  Fahrzeuge mit  hoher Laufleistung ( die 150tkm waren für mich eigentlich  schon zu viel)

wird das hier oben echt knapp...

 

Gruß

Thomas

 

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Der Händler meint wohl, eine der ganz schlauen zu sein, erhöht jetzt den Preis vor der Mehrwertsteuersenkung, um ihn dann vielleicht danach wieder zu senken.

 

Vergangene Woche stand hier im  Norden ein A2 von privat zum Verkauf, laut Anbieter müßte er neue Reifen und neue Bremsen haben, dafür kostete der auch nur 800€ und war im Nu weg.

 

Das Angebot dieses Händlers ist eine Frechheit, der Wagen ist kaum 1.000€ wert, selbst für einen Bastler. Mit dem Wartungsstau könnte man ja noch leben, aber wenn der Wagen dann auch optisch so übel aussieht, dann lohnt es kaum mehr, den Wagen wieder herzurichten. Vielleicht in zehn Jahren, wenn der Oldtimerstatus winkt. Aber der A2 kommt nun in das "Tal der Tränen", der Zeit, in der der Wagen sich dem Alter von 20 Jahren nähert, dann ein "Youngtimer" ist, aber damit sind keine Privilegien verbunden. Ok, man darf mit 20 Jahre alten Autos auf dem einen oder anderen Oltimertreffen aufschlagen, aber der A2 wird derzeit sicher dort keine besondere Beachtung finden, dafür ist er einfach noch zu allgegenwärtig. Ein gut erhaltender Golf 2 oder Audi 80 Typ 89, natürlich im gepflegten Originalzustand, die kommen langsam in das Alter. Aber auch da sind noch eine Menge "Möhren" am Markt, entweder mit Rost und Beulen oder von Chaoten verbastelt, reichlich Lautsprecher und Verstärker, Kinderkarussellenkrad, Spoiler, Spochtauspuff und natürlich die obligatorischen Superbreitreifen im "Boah, ey"-Format auf Baumarktfelgen und Tieferlegung.

 

Solcher A2, wie der, der angeboten wird, sind im Endeffekt aus Oldtimersicht irgendwann eher Teileträger, es wird noch lange ausreichend A2 zu attraktiven Preisen in besserem Zustand geben. Der A2 wurde eben nur rund 170.000 mal gebaut, da braucht es vielleicht etwas Geduld, um "seinen" A2 zu finden.

 

Gruß

 

Uli

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

also wir haben lange gesucht und viele autos angeschaut und ich würde sagen  alles was unter 3000 € liegt ist kernschrott vor allem beulen, kratzer, heruntergerittene  innenausstattung  und stinken meist wie ein iltiskäfig. sobald der wagen innen wie aussen einigermaßen gepflegt ist sind schon über 4000 € fällig, sobald der wagen gut gepflegt ist und auch noch nur etwa 100tsd. km auf der uhr hat geht unter 5500 € gar nix bei händlern dann auch gerne mal 7-8000€. die hier gerne mal erwähnten präziosen für 1000€  sind mir nicht mal ansatzweise begegnet und wir haben 13 autos real besichtigt . die zeiten der schnäppchen sind weitgehend vorbei und die preiskurve geht steil nach oben.

für mich war ein gepflegtes äusseres und inneres wichtig, technik kann man meist ohne probleme lösen, ein radlager tauschen ? :x  . eine verknarzte  und verdreckte inneneinrichtung ersetzen ? :WUEBR:  ein radlager kauft man jederzeit für ein appel u. ein ei, eine brauchbare innenausstattung kostet jede menge zeit und oft auch geld , ebenso bei karo.schäden.

hier gilt wie bei vielen youngtimern : das bessere auto ist der bessere kauf. 

ps : das fleischwurstlenkrad  am  beispiel a2 finde ich persönlich  :III:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Das kann ich genau so bestätigen.  Habe auch sehr lange gesucht ( 10 Monate knapp ) und viel Schrott für zu viel Geld gesehen. Gute A2 werden rar und kosten inzwischen Geld.

 

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bei uns in der Gegend gibt es einige "Nacktschnecken" mit Advance + Style + fertig.

In siber und vom Rentner gefahren.  Um die 200.000 gelaufen und hier und da etwas Lackmängel.

Als Highlight noch das Chorus.

Irgendwie weigere ich mich dafür 2500-3000 auszugeben.

Edited by Wasserbauer
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Man will halt reingestecktes Geld irgentwie wieder zurück haben. Ist z.B. der Zahnriemen fällig ist das leider oft nah am Totalschaden, wenn das Auto 15 Jahre alt ist und um 200000 gelaufen hat. Ohne neuen Zahnriemen kann man das Auto nur noch  verschenken, mit neuem Zahnriemen bekommt man gerade das Geld für den Wechsel wieder. Ich weiß auch nicht, was ich mit unserem bald überflüssigen A2 FSI machen soll. BJ 2004, Zahnriemen 4 Jahre alt, 200000 Km gelaufen, Advace/Style mit Syphony Audioanlage und Standheizung. Das Lenkrad steht leicht schief, obwohl die Spur i.O. ist, am Auspuff ist vorne am Krümmer was undicht, das Auto hat Steinschlagmacken von 15 Jahre Autobahn. Lasse ich das alles beheben, stecke ich noch über 2000€ in das Auto und kann ihn vielleicht dann für 3000 verkaufen. Mache ich nix, bekomme ich 1500€ bei einer Inzahlungnahme. Also was tun? Es ist auch für den Verkäufer im Moment sehr schwierig.

Link to post
Share on other sites

selberschrauber scheinen hier wohl eher die ausnahme zu sein, wie sonst kann ein zahnriemenwechsel für ein ansonsten gutes auto zum ko-kriterium werden ?  80-100€ material und einen vormittag arbeit. lenkrad steht schief, war er beim spureinstellen ?

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb gisli:

selberschrauber scheinen hier wohl eher die ausnahme zu sein, wie sonst kann ein zahnriemenwechsel für ein ansonsten gutes auto zum ko-kriterium werden ?  80-100€ material und einen vormittag arbeit. lenkrad steht schief, war er beim spureinstellen ?

Spur ist eingestellt. Es gab neue Querlenker aus Guss. Möglicherweise liegt das leicht schiefstehende Lenkrad an den Stabibuchsen. Die quietschen ab und an mal wenn es sehr feucht ist Und beim FSI ist ein Zahnriemenwechsel nicht mal eben gemacht. Aber es ist halt Fakt, dass wenn mehrere Sachen, auch wenn jede für sich nur eine Kleinigkeit ist, in Summe ein Auto wertlos machen. Sind alle Kleinigkeiten erledigt, stellt man fest, dass es trotzdem kein Geld mehr für das Auto gibt. Mit Glück bekommt man das, was man gerade reingesteckt hat. Rationell betrachtet gibt es nur 2 Möglichkeiten:

1. Das Auto fast verschenken, also nichts investieren und weg damit, oder

2. Das Auto gut in Schuß halten und weiterfahren, da die Investitionen niemals wieder reinkommen beim Verkauf. Beim FSI als Alltagsauto kommenallerdings leider mittlerweile Ersatzteilprobleme hinzu.

Der Audi A2 ist gerade in einer schlechten Phase, was Kauf und Verkauf angeht. Die Käufer wollen nur ca. 2000€ bezahlen, für ein Auto, wo man gerade vielleicht  2500€ im letzten Jahr investiert hat. Topexemplare mit guter Ausstattung verbleiben beim jetzigen Besitzer und stehen erst garnicht zum Verkauf. Höchstens als Spekulationsobjekt zu sehr hohen Preisen. Dafür ist es aber noch 15 Jahre zu früh.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

solche investitionen werden nie bezahlt, selbst bei echten oldtimern (also kein 2er golf oder sowas 9_9) kommen invetitionen nur bei absoluten spitzenexemplaren wieder rein. ich fahre meine autos eigentlich bis sie  auseinanderfallen oder ich sie nicht mehr sehen kann. der vorgänger vom a2 war ein 306er peugeot, vor 10 jahren für 1600€ gekauft und jetzt für 1000€ verkauft , in der zeit gab´s einen endtopf einmal bremsbeläge und einen kat (neu 70€ :D) für den letzten tüv. billiger kann man nicht auto fahren. ich hoffe der a2 ist ebenso gut und zuverlässig.

Link to post
Share on other sites

Ich seh das so - ja es ist wieder Geld was da reininvestiert werden muss ABER welche alternative hat man ? Was bekomme ich für den Restwert oder wenn ich das Geld spare, nicht in den A2 stecke und mir dafür etwas kaufe ? Die nächste "Baustelle" wo auch wieder Geld reinfliesst - oder gar kein Auto mehr ?

 

Ich denke mir - was gemacht ist hält wieder ne weile und ich mag meinen A2 - auch wenn dieser alleine die letzten 6 Monate über3000,- verschlungen hat - das kleine Scheissding :)  Und ich muss noch die Ventiledeckeldichtung machen und der Zahnriemen ist aktuell 8 Jahre als .... ABER sieht nach den erst 45tkm

aus wie neu - letzte Woche erst geprüft.

 

 

Link to post
Share on other sites

Manchmal  scheinen auch die Händler gewisse  (Stand-)Schäden zu haben.

 

Mein  Kandidat für den Sommerurlaub (  wenn er dann noch da ist, was bei  blauen Polstern  gut möglich wäre überzeugt  derzeit  durch Tagespreise....

 

Angefangen bei 3990 Euro, dann gesenkt auf  3790, ein paar Tage  3490 und jetzt  kostet der wieder 3990 Euro ???!!!!!

 

Preis senken, um die Orgel vom Hof zu bekommen, okay.

 

Aber dann wieder 500 Euro draufschlagen....ohne Argumente  im Inserat (  Teile erneuert oder sowas) .

 

Ich glaube,  ich telefoniere morgen mal  mit Nürnberg  und frage ihn mal  nach  der Diagnose  seines Leidens....

 

Kann ihm ja anbieten, mir  ne WhattsApp  zu schicken, wenn  der Kurs  für sein  Fahrzeug  in irgendeiner Mondphase wieder  auf 3.490 Euro fällt  und wir uns dann  auf  3200 Euro einigen :))

 

Immerhin:  Von den Autos, die ich mir gespeichert hatte ( 7 Stück), sind in den letzten  3 Wochen  4 verkauft worden. Scheinen  laso relativ marktgerechte Preise zu sein,

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Soo, weiter gehts.

Eben einen weiteren A2 besichtigt. 1.4 BBY, 2004, 210.000km

Pro:

- Innenraum sehr schön und gepflegt

- softlack top

- Lack ebenfalls gut

-1. Hd Audi 2. Hd Privat

- Checkheft gepflegt (bis 2018)

Contra:

- nach erfogter Motorwäsche (heute Morgen) kein Motorstart. Zündspule ersetzt, nix , Fehlerspeicher sagt Lambdasonde vor Kat defekt.... -> also keine Probefahrt möglich

- Riss im Stoßfänger unten genietet

- Becherhalter rastet nicht ein

- Stylefelgen rundum hin

- ein Scheinwerfer blind

- Insp. steht an

- und *what?* kein Nachweis für einen Zahnriemenwechsel...... *urg*

 

Oh man.... und das ganze für 2500 EUR

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Wasserbauer:

- Stylefelgen rundum hin

Sei froh daß es nur die Style Felgen sind. Du hast doch bestimmt andere Pläne damit...

 

Aber ärgerlich daß man zu einer Besichtigung geht und dann keine Probefahrt machen kann.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Ich war lange untätig, aber nun gehts auch hier weiter.

Am Wochenende schaue ich mit einen weiteren Wagen an. Einen BBY mit Hightech Paket, aber ohne Style Paket. O.o Wer konfiguriert denn sowas? Das tolle OSS aber keine FFB? Naja, bin schon sehr gespannt auf das Fahrzeug.  Angeblich 18 Jahre immer in der Werkstatt gewartet worden und das alles dokumentiert......

Link to post
Share on other sites
Am 2.7.2020 um 14:58 schrieb Romulus:

Sei froh daß es nur die Style Felgen sind. Du hast doch bestimmt andere Pläne damit...

 

(...)

 

 

Schon, aber Felgen rundum vermackt bedeutet meist halt auch noch direkt eine fällige Spureinstellung und evtl. verbogene Spurstangen.

Je nachdem wir hart der "Innenstadt-Rambo" unterwegs war...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 4

      Motorinstandsetzung Generalüberholung

    2. 4

      Motorinstandsetzung Generalüberholung

    3. 4

      Motorinstandsetzung Generalüberholung

    4. 4

      Motorinstandsetzung Generalüberholung

    5. 4

      Motorinstandsetzung Generalüberholung

    6. 7305

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    7. 104

      KFZ-Versicherungsoptimierung bzw Wechsel im November naht

    8. 0

      Suche (Stahlfelgen) Winterräder für 1.6 FSI Bj. 11/02 im Raum München

    9. 9

      [1.4 TDI ATL] Klackern Klappern unter Teillast

    10. 23

      Zentralverriegelung geht nur beim Öffnen mit Schlüssel - FFB nur sporadisch

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.