Jump to content

[1.2 TDI ANY] Schaltet kurz vom 1. in den 2. - und sofort zurück


Moka.s-Onkel
 Share

Recommended Posts

Der 1,2 TDI ANY meiner Frau hat Probleme mit dem Gangsteller. Er fährt normal an. Wenn der Gangsteller in den 2. Gang schalten soll tut er das auch. Leider bleibt er nicht im 2. Gang sondern er schaltet sofort zurück.

 

Ich bin kein Bastler und kenne mich mit den Einzelheiten der Technik kaum aus. Meine Werkstatt hier in HH (freie Werkstatt, mit denen man gut reden kann) scheut sich davor, den Gangsteller auseinanderzubauen und nachzusehen was genau kaputt ist. Die Werkstatt will den Gangsteller austauschen. Allerdings bekommen sie keinen gebrauchten Gangsteller mit Garantie mehr und sie scheuen sich davor irgendeinen gebrauchten Gangsteller ohne Garantie zu ordern. Bie VW oder Audi soll der Spaß wohl € 1.700 kosten.

 

Kennt hier jemand einen Betrieb der das ausgebaute Getriebe mit Gangsteller etc. reparieren oder überarbeiten kann?

(Der Betrieb in Schafflund, von dem hier im Forum einige gesprochen hatten, hat wohl endgültig zu gemacht.)

Edited by Moka.s-Onkel
Link to comment
Share on other sites

Ich habe Zweifel, dass das Problem am Gangsteller liegt - Der führt nur die Schaltvorgänge aus und liefert Messwerte zurück, ob der Schaltvorgang erfolgreich war. Ich bin mir nicht sicher, ob ein nicht erfolgreicher Schaltvorgang tatsächlich dazu führt, dass der Wagen automatisch zurück schaltet.

 

Meine Verdacht geht eher Richtung Steuergerät oder Drehzahlmesser...

 

Lassen sich die Gänge denn per TipTronic durchschalten?

Edited by JasTech
Link to comment
Share on other sites

Wenn man manuell schaltet, ist es dasselbe. Es wird (ohne eigenes Zutun) sofort zurück geschaltet. Auf der Fahrt zur Werkstatt ging es für ca. 2 min relativ normal, bis dann wieder alles nur noch im 1. Gang lief.

Edited by Moka.s-Onkel
Rechtschreibung
Link to comment
Share on other sites

okay, vielleicht irre ich und das ist dann doch so programmiert - macht ja irgendwo auch Sinn.

(Vlt. weiß da jemand anderes noch was zu...?)

 

Ist dir bekannt, ob geprüft wurde, ob sich bei deinem Auto der 2. Gang noch per Hand direkt am Getriebe einlegen lässt?

Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to [1.2 TDI ANY] Schaltet kurz vom 1. in den 2. - und sofort zurück
Am 24.8.2020 um 18:59 schrieb Mankmil:

Vielleicht zunächst eine Grundeinstellung versuchen?!

 

Die Werkstatt hat genau das als erstes versucht. Leider sind sie damit nicht weiter gekommen, weil der Vorgang ganz schnell abgebrochen wird.

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Moka.s-Onkel:

Die Werkstatt hat genau das als erstes versucht. Leider sind sie damit nicht weiter gekommen, weil der Vorgang ganz schnell abgebrochen wird.

 

Dann sollten sie einen anderen Tester (VCDS bspw.) versuchen. Denn einen vorzeitigen Abbruch gibt es bei der GGE mittels VCDS nicht.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich habe mir nicht anders zu helfen gewusst, als die Kugel nach Aachen zu Fleischhauer schaffen zu lassen. Der auch hier im Forum empfohlene Monteur Holger Otto hat sich der Sache dann angenommen.

 

Das Problem lag an einem defekten Sensor für die Getriebedrehzahl. Bei der Gelegenheit wurde dann auch gleich die Hydrauliksteuereinheit und ein paar Hydraulikleitungen und der Druckspeicher erneuert. In Summe war ich dann bei € 750 für das Getriebe - was deutlich billiger war, als einfach einen neuen Gangsteller einzubauen. Trotz der € 200 für den Transport nach Aachen und die eigenen Fahrtkosten  fürs Abholen. 

 

Bei der Gelegenheit habe ich gleich noch ein paar andere Reparaturen machen und habe dafür jetzt eine quasi neue Kugel. Läuft wie ne Nähmaschine und schaltet butterweich.

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Was haben die von Dir genannten getauschten Teile mit dem Getriebe oder mit dem Gangstellter zutun?

 

Kannst Du die gewechselten Bauteile mal etwas genauer benennen.  zb. bei der  Hydrauliksteuereinheit kann es alles  sein ....

  • Elektromotor zum Antrieb der Hydraulikpumpe
  • Hydraulikpumpe
  • Ventil zur Steuerung des Kupplungsnehmers (N255)
  • Druckschalter (G240)
  • Druckspeicher (6N0142433) mit Dichtung (6N0142435)
  • Vorratsbehälter (6N0142427E) mit Deckel (6N0142431A)

oder es war nur das Ventil...

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich bin kein Techniker sondern nur schnöder Kaufmann.

 

Die Getriebeprobleme hatte ich eingangs geschildert. 

 

Was haben nun also die getauschten teile mit dem Getriebe oder Gangsteller zu tun? So Techniker-genau weiß ich das natürlich nicht. Dass jedoch das sofortige Zurückschalten mit Sensoren zu tun haben könnte, leuchtet mir als Nicht-Techniker zumindest ein. Und dass unser automatisiertes Schaltgetriebe eine Diva ist, wissen wir ja alle hier. Insofern finde ich es auch einleuchtend, wenn die Hydraulik auf Vordermann gebracht wird. 

 

Der Getriebe-Drehzahl Sensor hat die Teilenummer 095927321C.

Den Druckspeicher hatte ich erwähnt, die von dir genannte Teilenummer stimmt.

Außerdem wurden 2 Leitungen 085142417B erneuert und diverse Dichtungen ersetzt sowie Öl neu aufgefüllt.

Die Hydrauliksteuereinheit wurde wohl nicht erneuert sondern nur aus- und wieder eingebaut. Das hatte ich beim Überfliegen der Rechnung übersehen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Moka.s-Onkel:

Der Getriebe-Drehzahl Sensor hat die Teilenummer 095927321C


Ganz sicher, dass es das Teil ist? Steht das auf der Rechnung?

Ich bleibe mal skeptisch, ob das die Lösung des Problems ist. Das kollidiert ein wenig mit den Erfahrungen die ich machen durfte.

Link to comment
Share on other sites

Was heißt schon ganz sicher?

 

Alle Teile > 10 €, die auf der Rechnung aufgeführt sind, habe ich den verschiedenen Reparaturen zugeordnet. Bei dieser Teilenummer musste ich erst mal googeln, was das überhaupt ist. In der Rechnung steht dazu nur Geber und die Teilenummer und zu den anderen Reparaturen passt der m.E. einfach nicht. Außer diesem Geber und den beiden Hydraulikleitungen waren keine andere Teile, die mit dem Getriebe zu tun haben, auf der Rechnung.
 

Insofern als Laie - ja, steht zumindest so auf der Rechnung.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt schon, das ist der besagte Geber - ich hatte nur fix gegoogelt wegen der 095 am Anfang und war von den Bildern verwirrt.
Allerdings habe ich noch nie einen solchen Sensor in defekt erlebt, da der lediglich aus einer Spule besteht, deswegen auch nur 2 Anschlüsse.

Wenn der Geber im Fehlerspeicher ist, deutete das bisher immer auf einen Lagerschaden hin. Aber wer weiß....

Link to comment
Share on other sites

Na ja, bei den ganzen Reparaturen, die die neben der Getriebereparatur noch gemacht haben

- Stoßdämpfer-Anschlagpuffer,

- Gelenkwellen reinigen u. Manschette verkleben,

- Achsvermessung/Spur einstellen u. Spurstangenköpfe vorne, 

- Abgas-Flexrohr erneuern,

- Wischerarm erneuern,

- Klima-Kältemittel tauschen,

- Handbremse reparieren

würden die wohl gemerkt haben, wenn die Kugel irgendwelche Lagerschäden gehabt hätte.

Auch habe ich selbst bisher noch nicht das Gefühl gehabt, dass irgend ein Lager ausgeschlagen ist - Allerdings will das trotz feinem Gehör nicht viel heißen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.