Jump to content

Kaufberatung A2 1.4 Benzin


Recommended Posts

Wir suchen einen 2. Wagen für unseren Alltag zur Arbeit,Kita und Einkaufen.

 

Es werden ca 10.000 km im Jahr damit zurücklegen somit kommt nur ein Benziner in Frage.

 

Aktuell fahren wir einen Opel Astra H Caravan von 2010 als 1. Wagen und einen Opel Astra G aus 2000 Limosine als 2. Wagen. Der Astra G soll ersetzt werden da einige Reperaturen anliegen wie Reifen,Bremsen komplett ,ÖL und Filter Wechsel , TÜV.

 

Nun suchen wir einen Nachfolger und haben uns auf den Audi A2 1.4 ausgesucht. Wir haben nur gutes gelesen über dieses Auto, warum so viele ihn nicht gut finden kann ich nicht verstehen. Es wäre unser erster Audi bei meiner Autogeschichte.

 

Wir haben diese Anzeigen hier bei uns in der Nähe gefunden. Unser budget 4000Euro geplant.

 

Audi A2 1.4 - silber - Motorkennbuchstabe BBY

EZ 06 / 2002

3. Hand

106.000 km

Schaltung manuell

TÜV 10/2022

Serviceheft bis 2016 lückenlos geführt bis 68000 km , danach Privatservice vom KFZ Meister.

(Zahnriemen+Wasserpumpe Spannrollen + ÖL Service bei 100.000km gemacht)

Extras: Klima,Radio Concert ,PDC, Winter + Sommerreifen

 

Preis : 3900 Euro VHB von privat - ich konnte schon telefonieren mit dem Halter

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=309350397&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=21365%2C+Adendorf%2C+Niedersachsen&grossPrice=true&isSearchRequest=true&ll=53.283279508679094%2C10.428085327148438&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&maxMileage=150000&maxPrice=6000&pageNumber=1&rd=100&scopeId=C&sfmr=false&searchId=f3f451c6-6b3b-be6e-ceb8-60f3f4ddd21e

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Audi A2 1.4 - rot

EZ 06 / 2005

2. Hand

116.000 km

Schaltung manuell

TÜV 10/2022

Serviceheft vorhanden jedoch nicht lückenlos

(Zahnriemen+Wasserpumpe Spannrollen + ÖL Service bei 108.000km gemacht)

Extras: Klima,Radio Chorsus - Kassete ,Recardo Sitze, nur Sommerreifen

 

Preis : 3200 Euro vom Händler

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=309271194&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=21365%2C+Adendorf%2C+Niedersachsen&grossPrice=true&isSearchRequest=true&ll=53.283279508679094%2C10.428085327148438&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&maxMileage=150000&maxPrice=6000&pageNumber=1&rd=100&scopeId=C&sfmr=false&searchId=0b1dd861-7f1c-92e7-f8f8-21195ccdabec

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Audi A2 1.4 - silber

EZ 06 / 2005

2. Hand

132.000 km

Schaltung manuell

TÜV 07/2021

Serviceheft vorhanden jedoch nicht lückenlos

Extras: Klima,RadioConcert CD, nur Sommerreifen

 

Preis : 3000 Euro vom Händler

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=307405810&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=21365%2C+Adendorf%2C+Niedersachsen&grossPrice=true&isSearchRequest=true&ll=53.283279508679094%2C10.428085327148438&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&maxMileage=150000&maxPrice=6000&pageNumber=1&rd=100&scopeId=C&sfmr=false&searchId=41d938fc-b0f9-b0b6-83f7-2e8832a9a55c

 

 

 

 

So nun sind eure Meinungen gefragt, sind das geeignete Fahrzeuge ? Man liest immer von hohen Ölverbrauch bei Modellen bis 2003/2004 und  Welche Schwachstellen muss man im auge behalten ?

 

Leider bin ich in anderen Foren nur blöd angemacht wurden zwecks Alter und warum ich denn das Auto wachseln möchte ,es wäre nicht klug dies einzutauschen da man sich nicht verbessert,die Kosten werden ja gleich bleiben.

 

 

Danke für eure Unterstützung und Meinung.

Edited by sucks07
Link to post
Share on other sites

Ich bin auch der Meinung, dass Reifen, Bremsen und TÜV KEIN Grund sind ein Auto wegzugehen. Mag ja sein Dir gefällt der A2 besser, das wäre ein Grund 😀

 

Zum 1.4er kann ich mangels Erfahrung nix sagen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo - da trifft man sich wieder. Wenn du wirklich einen A2 haben möchtest, bist du hier sicher richtig. 

 

Da ich eine eine etwas andere Sichtweise auf den Gebrauchtwagenkauf habe, bin ich vielleicht nicht der richtige Berater - ich gehöre eher zu der Kategorie des Sammlers. 

 

Zu den 3 von dir vorgeschlagenen A2 meine Meinungen - die nur Anhalte liefern sollen.

 

A2 aus 2002: Wäre mir zu alt .... kaufe Gebrauchtwagen immer aus dem letzten Modellpflegezyklus, um möglichst alle Verbesserungen mitnehmen zu können. Es muss aber kein schlechter Kauf sein.

 

Der rote A2 ist nicht mehr original ... die Recaro-Sitze bieten bestimmt einen besseren Sitzkomfort, der Fahrersitz ist schon versaut oder verschlissen. Was ist mit den Seitenairbags ? - Wenn die fehlen, wäre das ein K.O.-Kriterium. Da würde ich auch nicht mehr wissen wollen, ob die eingetragen sind.

 

Der silberne aus 2005 hatte möglicherweise einen Unfallschaden, denn zur Unfallfreiheit werden keine Angaben gemacht. Ein Verkäufer würde das Kreuz bei Unfallfreiheit auf jeden Fall machen, da es sich um eine positive Eigenschaft handelt.

 

 

 

 

Edited by Kitzblitz
Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich stand bis vor einer Woche an dem gleichen Punkt, wie du.

Die Suche hat bei mir ca. 1/2 Jahr gedauert. Habe mehrere Autos angesehen, von Privat und vom Händler. Baujahr und Laufleistung sind für einen NichtSammler nicht so wichtig. Ausstattung und Wartung sind ausschlaggebend. Ein 2005er mit 100.000km kann auch sehr runtergerockt sein. Ein Fz vom Händler ebenso, zumal die „alten“ A2s fast nur noch auf dem Kiesplatz zu finden sind.

Ich haben dann glücklicherweise einen 2003er von Privat mit 170.000km gefunden. 1. Hd und alle Belege vorhanden.

Nun zu deinen Modellen. Nr.1 zu teuer, Nr. 2 eine Baustelle, Nr. 3 ist i. O.  

 

Gruß

 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

zwischen den Zeilen lese ich, daß Du nicht selberschraubaffin bist, denn sonst würdest Du die anstehenden Reparaturen am Opel selber durchführen und gut wär´s, es sei denn er hat auch noch Probleme mit Rost an relevanten Stellen.


Ich bin ja noch ein relativer Neuling mit dem A2, habe aber vorher fast ein Jahrzehnt Erfahrungen mit alten Kisten gesammelt, wobei die eine andere Liga waren.

Zunächst fängt es mit der Auswahl des Fahrzeuges an.

Du willst ja nicht eine alte Kiste mit Reparaturbedarf gegen eine andere alte Kiste mit Reparaturbedarf tauschen.

Selbst wenn der TÜV frisch ist, bedeutet das noch lange nicht, daß man zwei Jahre Ruhe hat.

Weil die Karosserie aus Alu ist, mithin nichtrostend, überträgt man diese Eigenschaft unbewußt auf den Rest des Fzgs.

Der Rest, also alles was sich unter der Karosserie befindet, rottet genauso wie bei allen anderen Autos, weil er aus schnödem Stahl ist.

So z. B. die Querlenker vorne, die bei späteren Baujahren aus Blech sind und sehr häufig Blätterteig sind.

Oder die Auspuffanlage, die Hinterachse, die Trommelbremsen hinten und was sonst noch aus Stahl ist.

Dämpfer und Federn muss man auch im Auge behalten.

 

Das alles in einer Werkstatt, selbst wenn es Karl Schrauber um die Ecke ist, machen zu lassen, kostet richtig Geld.

Und zwischen den Zeilen lese ich, daß Geld bei Euch durchaus ein Thema ist, sonst würdet Ihr nicht die alten Opel fahren.

Diese Teile selber auszutauschen ist kein Hexenwerk, man muss noch nicht mal großartige Vorerfahrungen haben, um das schaffen zu können, man muss es aber wollen und man muss an solchen Dingen Spaß haben, sonst ist man verloren. Und man muss eine gute Selbstschrauberwerkstatt in der Nähe haben.

Ich habe neulich fast 7,5h in einer Selbstschrauberwerkstatt mit der Erneuerung der Trommelbremsen zugebracht, weil die Reparatur einen nicht geplanten Verlauf genommen hat, weil die Bremsseile irgendwo festhingen. Eigentlich hätte das nicht mehr als 3h in Anspruch nehmen dürfen.

Und jetzt steht noch der Tausch der Handbremsseile an.  So blöde, wie die beim A2 verbaut sind, kann das auch lange Stunden dauern, wenn ich die Auspuffanlage dafür abbauen muss.


Kann man diese Punkte vorher abhaken?

Ja, das kann man sicherlich, aber man muss schon grundsätzliche Ahnung haben, wo man schauen muss und wie Teile aussehen, die breit sind.

Und die Karre muss natürlich auf eine Hebebühne, denn die Musik spielt unter dem Fzg.

Habe ich diese Punkte vorher abgehakt? Nein, weil ich mir nicht vorstellen wollte/konnte, daß bei meinem Fzg z.B. die Querlenker Blätterteig sind.

Der Verkäufer (privat) hatte sogar angeboten, die Karre bei einem Spezl auf die Bühne zu fahren. "Paßt scho." weil der ja bei Audi arbeitet.

Außderdem war ich schon in die Karre verliebt, nachdem ich die Probefahrt gemacht hatte. Ganz schlechte Voraussetzungen für eine objektive Herangehensweise.

Und das sind alles nur die ganz offensichtlichen und relativ banalen Probleme.

Die Motoren, mit dem MKZ BBY, gelten als robust und zuverlässig, aber man weiß halt auch nicht, wie der Vorbesitzer mit dem Fzg umgegangen ist.

Durchgehend Scheckheft ist natürlich eine Bank, zumindest sind Öl und Bremsflüsigkeit regelmäßig erneuert worden.

Bist Du in der Lage, am Laufgeräusch des Motors beurteilen zu können, ob der sich "gesund" anhört?

Manch ein Geräusch gehört dazu, aber welches deutet auf einen (beginnenden) Schaden hin?

 

Die A2 sind vom Konzept her ganz tolle Fahrzeuge und ich habe immer ein kleines Lächeln im Gesicht, wenn ich mit unserem Exemplar durch die Gegend fahre, aber außer der Karosserie haben sie die gleichen Probleme wie alle Autos, die 15 Jahre und älter sind.

Für mich ist der A2 reine Liebhaberei und ich betrachte die Schrauberei an ihm als Herausforderung und Hobby, aber wenn man nicht mit so romantischen Gefühlen an das Fzg herangehen kann, dann sollte man es sich ganz genau überlegen, ob es das richtige ist.

 

Gruß,

Kai

 

 

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Wow erstmal ein riesen dank an alle Beteiligten die mich hier und per PN erreicht haben. Es ist der wannsinn das so viel Input hilfestellung und auch vorschläge kommen. Habe ich in meiner Historie noch nie erlebt. Das hier ist eine klasse Gemeinschaft.

 

Danke an alle.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Moin wir sind es nochmal wir haben nun folgendes Angebot erhalten:
 
1,4 Diesel 90 PS
Misano rot metallic Sondermodell Colorstorm
2 .Hand
Erstzulassung 2004
Kilometer 124.000 km
Durchweg Scheckheftgepflegt lückenlos
17 Zoll Alufelgen Santa Monica Sommer In schwarz lackiert
Bury Freisprecheinrichtung Bluetooth
Sitzheizung, PDC, Bose Paket
AGR und Drosselklappe erneuert, Zahnriemen erneuert, Bremssystem erneuert etc.
HU 09/2022
vordere Polster wird neu bezogen in rot bei Kauf
 
 
Preis 6990 Euro
 
Das Fahrzeug ist in TOP - Liebhaber Zustand, ich muss klären ob ich diese Bilder hier posten darf. Der Wagen ist in absoluten TOP Zustand.
 
Was meint ihr dazu ?
Link to post
Share on other sites

Ich darf Dich an Deinen zweiten Satz erinnern:

 

Am 6.10.2020 um 21:34 schrieb sucks07:

Es werden ca 10.000 km im Jahr damit zurücklegen somit kommt nur ein Benziner in Frage.

 

Dein primäres Augenmerk ist es doch, ein möglichst unkompliziertes und robustes Fzg zu finden.

Das hättest Du mit dem großen Diesel nicht.

Ich habe auch lange hin und her überlegt und wenn der 90 PS Diesel so ein zuverlässiges Stück Alteisen, wie der 1.9 TDI Pumpe-Düse vom Golf 5 wäre, dann hätte ich den gekauft. Ist er aber nicht.

Wenn Du beim A2 bleiben willst, ist für Deine Zwecke wirklich nur der BBY Benziner zu empfehlen, sonst würde ich zu einem Polo 9N raten, BBY/BKY oder BBZ (101PS).

Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Der Wechsel vom Opel Astra zum A2 ist ohne jede Frage sinnvoll und absolut nachzuvollziehen!!!!9_9 .......aber der Astra steht schon vor der Türe - lohnt sich der Aufwand von neuen Reifen und TÜV nicht mehr? Der hat noch mehr massive Schäden?? Das wäre erst einmal die günstigste & praktischste Lösung.

 

Der rote colour.storm hat einen stolzen Preis - ja - es ist ein Sondermodell & Diesel und der colour.storm ist natürlich subjektiv betrachtet der schönste A2!:rolleyes:

 

Es sind immer wieder sehr günstige A2 mit überschaubarem Km Stand im Angebot, die auch nicht heruntergekommen aussehen. An Deiner Stelle würde ich dann lieber einen günstigen mit gesunder Substanz suchen und noch etwas Geld für Reparaturen ausgeben......oder einen günstigen A2 mit optischen Mängeln, der technisch gut ist. 

 

Vielleicht haben wir Dich auch falsch verstanden und Du suchst das Sahnehäubchen für das Du auch gerne etwas mehr ausgeben möchtest?

 

 

Link to post
Share on other sites

Hier gibt es einen kleinen Diesel im guten Zustand, mit wenig Km, für weniger Geld, bei Euch oben:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/audi-a2-1-4-tdi/1536914025-216-849

AHK (!) + Scheckheft.

Wenn Diesel, dann den kleinen.

 

Oder einen ziemlich guterhaltenen Benziner

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/audi-a2-1-4-bj-2005-rentnerfahrzeug-tuev-neu/1531697381-216-3772

Den Lackschaden hinten kann man beipolieren.

Ansonsten macht der einen guten Eindruck, hat Sportsitze, Sitzheizung und angeblich nachvollziehbare Reparaturhistorie.

Zahnriemen wird in 1-2 Jahren fällig.

Wie der Käufer selber schreibt, sind etwas mehr als 3.000,- € seine Schmerzgrenze.

Edited by w126fan
Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb w126fan:

Ich darf Dich an Deinen zweiten Satz erinnern:

 

 

Dein primäres Augenmerk ist es doch, ein möglichst unkompliziertes und robustes Fzg zu finden.

Das hättest Du mit dem großen Diesel nicht.

Ich habe auch lange hin und her überlegt und wenn der 90 PS Diesel so ein zuverlässiges Stück Alteisen, wie der 1.9 TDI Pumpe-Düse vom Golf 5 wäre, dann hätte ich den gekauft. Ist er aber nicht.

Wenn Du beim A2 bleiben willst, ist für Deine Zwecke wirklich nur der BBY Benziner zu empfehlen, sonst würde ich zu einem Polo 9N raten, BBY/BKY oder BBZ (101PS).

 

Ich finde du schränkst hier etwas zuviel ein.

 

Die 75ps Diesel sind ebenfalls extrem robust und unauffällig (wenn man die nicht direkt mit kaltem Motor losprügelt). Das sind die in meinen Augen von dir genannten "zuverlässigen Stücke Alteisen".

Und auch eine geringe Jahresfahrleistung von 10.000km stört die überhaupt nicht.

Link to post
Share on other sites

Nagah, Du hast den Kollegen missverstanden. Er empfiehlt ja gerade den 75 PS-Diesel und rät vom ATL ab.

 

Wobei ich das jetzt nicht unterschreiben, ... ach vergesst es, will keine Diskussion lostreten. Jeder hat seinen Favoriten. :D

 

Gruß Greg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb w126fan:

Wenn Diesel, dann den kleinen.

 

vor 11 Minuten schrieb G aus W:

Er empfiehlt ja gerade den 75 PS-Diesel und rät vom ATL ab.

Genauso ist es.

Aber es stellt sich die Frage, ob sich der KLEINE Diesel bei der Fahrleistung rechnet. Steuern?

Und man muss den höheren Einkaufspreis bei gleicher Laufleistung + Baujahr mit berücksichtigen.

Die beiden oben von mir verlinkten Fzge sind gleiches Bj, der Diesel hat, wenn man es nachvollziehen kann, 50 TKm weniger, soll dafür 2,000,- € mehr kosten, wobei der Verkäufer von dem BBY schon de facto gesagt hat, daß im 3 K€ auch reichen. :D


Vom Zustand her sind beide gleich, der BBY hat Sportsitze, SHZ und CD, der Diesel hat AHK sonst nix.

Ich würde mir den BBY anschauen und wenn der mir ein gutes Gefühl gäbe, den kaufen.

Blick von unten aber in jedem Fall, denn wenn die Querlenker bröseln wird es teuer.

Und in jedem Fall die Handbremse auf Herz & Nieren testen. Ich weiß, wovon ich spreche. LOL ...

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Steuern kann ich dir sagen:

Ich habe für den 75ps Benziner AUA 96€ bezahlt und für den 75ps Diesel AMF 231€.

Das macht den Kohl nicht fett.

 

Link to post
Share on other sites

Der aus Jena wäre mein Favorit, die optischen Mängel sind leicht zu händeln. Der ist gepflegt und nicht verbastelt, die Farbe ist top. Ich denke der wird nicht  lange online sein!!!Ich fahre meinen BBY jetzt knapp ein dreiviertel Jahr und bin "hin und weg"!! Bin allerdings Hobbyschrauber mit Hebebühne. Ich habe für meinen 3000€ mit weniger Ausstattung bezahlt und habe ihn aus dem 600 km entfernten Chemnitz geholt. Viel Erfolg beim Kauf!!

VG Howard.

Link to post
Share on other sites

Danke an euch allen für das tolle Feedback. Ich werde mich mal in Verbindung setzen mit dem Verkäufer aus Jena. Mal sehen was sich machen lässt.

 

Man kann ein Tempomat sicherlich nachrüsten lassen wenn ich richtig gelesen habe oder?

Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb sucks07:

Man kann ein Tempomat sicherlich nachrüsten lassen wenn ich richtig gelesen habe oder?

 

Ja, eine GRA kann mit überschaubaren Aufwand nachgerüstet werden.

Es wird ein neuer Blinkerhebel, ein passender Kabelbaum sowie ein Diagnosegerät zum Freischalten benötigt.

Siehe auch:

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb sucks07:

Danke an euch allen für das tolle Feedback. Ich werde mich mal in Verbindung setzen mit dem Verkäufer aus Jena. Mal sehen was sich machen lässt.

 

Man kann ein Tempomat sicherlich nachrüsten lassen wenn ich richtig gelesen habe oder?

Gute Entscheidung! :)

Link to post
Share on other sites

Das finde ich auch.

Zielpreis sollten nicht mehr als 3.000,- € werden. Das wäre insgesamt sehr fair und darüber würde ich nicht gehen.

Du mußt immer bedenken, daß ein Zahnriemenwechsel demnächst fällig wird, der mit ~ 700,- € zu kalkulieren ist,

Link to post
Share on other sites

Update:

 

Ich konnte mit den Verkäufer mich austauschen aber leider sind am Wochenende 2 Besichtigungen geplant. Wenn diese nix sind würde ich mich am Sonntag auf den Weg machen, drücken wir die Daumen.

 

Aktuell konnte heute bei uns in der Nähe noch ein neue Anzeige finden:

 

https://home.mobile.de/AUTOMOBILEBERGEN#des_309776815

 

Was meint ihr zu diesen hier?

Link to post
Share on other sites

Die Farbe muss man wollen. ;)

Ansonsten für einen TDI nicht teuer. Die Ausstattung ist gut und evtl ist das original Radio noch vorhanden.

Hier ist wiedereinmal die Historie gefragt; Checkheft etc.

Das KLimabedienteil sieht noch sehr gut aus. Nur noch ein neuer Lichtschalter und das Softlackthema ist durch.

Achtung Euro 3! Ist das für Lüneburg wichtig?

 

Link to post
Share on other sites

Die Farbe finde ich ziemlich cool.

Grau, silber kann jeder.

Zahnriemen & Wapu sind gemacht = Gut.

Bitte den Händler Bilder von den Querlenkern, Auspuff und der Hinterachse zu machen, dann weiß man was Phase ist.

Wenn es eine Servicehistorie gibt, wäre der Wagen eine Sünde wert.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 84

      Hilfe, Reparatursatz für OSS nicht mehr lieferbar (8Z0898738B)

    2. 9

      1/4" Ratsche

    3. 371

      Wie lange hielt eure 1. Batterie?

    4. 242

      Querlenker durchgerostet (Blechversion)

    5. 4

      Klima-Fehler nach Standheizungseinbau

    6. 6

      FIS Nachrüstung

    7. 2

      Umbau Steuergeräte Wegfahrsperre

    8. 22

      A2 und Wohnwagen

    9. 2

      Umbau Steuergeräte Wegfahrsperre

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.