Jump to content

A2 aus 10/2005 mit 150tkm für 3000 EUR: guter Kauf?


Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb gisli:

ich habe mir heute einen color storm von 2003 angesehen und musste feststellen dass er keine funkschlüssel hat. war das ein extra ?  ich dachte das wäre serie :ver

 

Der hat dann wohl kein StylePaket. Sollte also auch kein Lederlenkrad haben.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb gisli:

ich habe mir heute einen color storm von 2003 angesehen und musste feststellen dass er keine funkschlüssel hat. war das ein extra ?  ich dachte das wäre serie :ver

 

Nein, die frühen Baujhare hatten das nicht  (EDIT: serienmäßig) , es lässt sich aber sehr einfach über eine FFB nachrüsten, die Umrüstung auf die originale FFB lohnt meines Erachtens nach nicht, weil das Ergebnis dasselbe ist, die Kosten für original aber sehr hoch sind und man passenden Teile finden muss, das ist eine Wissenschaft für sich. Ich habe eine Nachrüstlösung eingebaut, mit ein bisschen Gerfrickel geht auch Komfortschließen der Fensterheber und die Bliknerbestätigung. einzig die sowieso sinnlose Kofferaumöffnung funktioniert nicht, bzw. habe ich mich damit nicht beschäftigt, der Impuls ist auch da, kann man sicher auch realieren.

 

https://ebay.us/EkTqpa

 

Ich habe dieses Teil verbaut, Lieferung inkl. dem modernen Audi Schlüssel (Nachbau), den Bärten und den Transpondern für die Wegfahrsperre. Ist natürlich auch Aufwand, das alles zu verkabeln, aber wenn du nur auf und zu über Fernbedienung möchtest ohne Blinker und ohne Fensterheber, ist das Teil in einer Stunde nur hinter der Türverkleidung verbaut, + und - und Tür auf und Tür zu, mehr musst du für die Basic Funktionen nicht anschließen. Die mitgeliefere Anleitung stimmte von den Kabelfarben her. Für die anderen Funktionen (Blinker, Kofferraum)  musst du dann mit den Kabeln aus der Tür raus, oder das Steuergerät dann gleich uasserhalb der Tür verbauen, es ist  ist dann besser und nur die beiden Kabel für auf zu in die Tür legen und den Rest im Innenraum zu verkabeln.  Es reicht aber meiner Ansicht nach  Auf/Zu und Blinker, der rest ist nice to have, man kommt aber auch gut ohne klar.

Edited by A2 HL jense
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Brukterer:

Keine Ahnung wer den damals teuersten "Kleinwagen" ohne Funkschlüssel kauft um ein paar Euro  zu sparen. 

 

...passionierte Igelzüchter...

 

Manchmal ist zwar weniger mehr (Assistenzsysteme), aber ein paar Komfortextras sind ganz angenehm. 

 

Oder eben wirklich Hardcore:

1 x A2 mit ohne alles :Hofnarr:

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb A2 HL jense:

Nein, die frühen Baujahre hatten das nicht,

Meiner ist von 2001. Ich glaube nicht das die FB nachgerüstet ist.

Kann aber sein.

Es gibt im Batteriekasten ein Dokument in dem alles Zubehör auf gelistet ist.

Und es gibt auf Audimuseum eine Aufschlüsselung was die Codes bedeuten.

Ich könnte mal checken ob die FB dort ein getragen ist.

Ich bin bis heute immer davon aus gegangen das er so aus geliefert wurde.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Brukterer:

Meiner ist von 2001. Ich glaube nicht das die FB nachgerüstet ist.

Kann aber sein.

Es gibt im Batteriekasten ein Dokument in dem alles Zubehör auf gelistet ist.

Und es gibt auf Audimuseum eine Aufschlüsselung was die Codes bedeuten.

Ich könnte mal checken ob die FB dort ein getragen ist.

Ich bin bis heute immer davon aus gegangen das er so aus geliefert wurde.

 

Man konnte es als glaube ich von Anfang Extra bestellen und es gab glaube ich sogar bei Audi einen nicht originalen Nachrüstsatz mit externen Sendern. Irgendwann wurde es dann Serie. Deiner hatte es dann gegen Aufpreis ab Werk. Aber eben nur, weil es mitbestellt wurde.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb A2 HL jense:

Nein, die frühen Baujhare hatten das nicht, es lässt sich aber sehr einfach über eine FFB nachrüsten, die Umrüstung auf die originale FFB lohnt meines Erachtens nach nicht, weil das Ergebnis dasselbe ist, die Kosten für original aber sehr hoch sind und man passenden Teile finden muss, das ist eine Wissenschaft für sich. Ich habe eine Nachrüstlösung eingebaut, mit ein bisschen Gerfrickel geht auch Komfortschließen der Fensterheber und die Bliknerbestätigung. einzig die sowieso sinnlose Kofferaumöffnung funktioniert nicht, bzw. habe ich mich damit nicht beschäftigt, der Impuls ist auch da, kann man sicher auch realieren.

 

Falsch, die FFB war eine Sonderausstattung, genau wie die Klimaanlage.

Die FFB war im Stylepaket enthalten welches die meisten Käufer bestellt haben, aber eben nicht alle, konnte aber auch seperat bestellt werden.

Gleiches gilt für die Klimaanlage, die war im Advance Paket enthalten.

 

Die meisten A2 sind mit Style und Advance ausgeliefert.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb A2-Genießer:

Kann man sich das nicht beim xD ausdrucken lassen, bzw. erfragen?

 

Nicht mehr ... frag mich nicht warum ... Sie dürfen es angeblich nicht mehr ausgeben. Aber man kann  es über die Aufklber im Fahrzeuig und im Servicehft aufsschlüsseln. Ein Dir wphlgesonnener Servicmitarbeiter gibt es dir mit Glück trotzdem ...

Edited by A2 HL jense
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb A2 HL jense:

 

Nicht mehr ... frag mich nicht warum ... Sie dürfen es angeblich nicht mehr ausgeben. Aber man kann  es über die Aufklber im Fahrzeuig und im Servicehft aufsschlüsseln.

 

typenschild kofferraum.JPG

 

Habe mal ein paar von den Codes aufgelistet.

 

1ML Ledersportlenkrad
1MR Lederlenkrad 
1S7 Bordwerkzeug und Aluminium-Wagenheber 
4K2 Zentralverriegelung m. Funkfernbedienung "SZV"
4K4 Zentralverriegelung m. Funkfernbedienung
6R1 Schalthebelstulpe in Kunstleder
6R2 Schalthebelstulpe in Leder

 

Was davon dann doch Grundausstattung war hat sich vermutlich während der Bauzeit geändert. 

Das der  Verkauf so schleppend war hat eventuell zu Maßnahmen geführt die man heute kaum noch nachvollziehen kann. Ist eine Vermutung von mir. 

 

Moderator:

Doppelpost zusammengeführt, bitte zurück zum Thema

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Naja, die ganzen Preisdiskussionen führen zu nichts. Ob ein Auto "zu teuer" ist oder nicht, lässt sich, insbes. in der Preisklasse um EUR 3.000, sowieso erst nach einer persönlichen Inaugenscheinnahme beurteilen. Ist ein A2 in überdurchschnittlich gutem Erhaltungszustand und ohne Reparatur- und Wartungsstau, dann sind EUR 3.000 realistisch und knappe EUR 4.000 nicht utopisch.

 

Kürzlich durchgeführte Reparaturen erhöhen mitnichten den merkantilen Wert des Fahrzeugs um ebendiese Reparaturkosten. Schließlich darf der Kaufinteressent ein verkehrsicheres und funktionstüchtiges Fahrzeug erwarten. Dass ggf. ein geringfügiger Aufpreis geechtfertigt ist ggü. einem anderen "funktionstüchtigen" Vergleichsfahrzeug, bei dem eine gleichartige Reparaur in Kürze zu erwarten ist, ist eine andere Sache.

 

Ähnliches gilt für Sonderausstattungen: der Wert eines gebrauchten Fahrzeugs hängt wesentlich davon ab, ob es über die "typischerweise" ab Werk georderte Ausstattung verfügt. Fehlt diese (und mir fallen in erster Linie das Advance- oder Style-Paket ein), wird es schwierig, den durchschnittlichen Marktwert zu erreichen. Sind Sonderausstattungen an Bord , die kaum einer haben wollte (oder die man heute beim betreffenden Fahrzeug erwartet), werden diese ebenfalls den Marktwert des Fahrzeugs nicht wesentlich erhöhen (wenn überhaupt). Gleiches gilt für Bastelbuden "Individualumbauten". Ansonsten schließe ich mich den diesbezüglichen Ausführungen von @Deichgraf63 an.

 

Thema "Unfallfreiheit": natürlich ist es schön, wenn auch ein fast 20 Jahre altes Auto "unfallfrei" (im Sinne der Rechtsprechung) ist. Es wird halt rein statistisch gesehen schwierig, ein Fahrzeug zu erwischen, das nach einem Alter von knappen 20 Jahren bzw. nach einer Laufleistung von > 200 Tkm noch unfallfrei ist. Ein fachmännisch (!) instand gesetztes Fahrzeug mit besagter Laufleistung und Alter muss deshalb nicht weniger wert sein als eines, das keinen Unfall erlitten hat. Das erfordert indes entsprechende Nachweise über den seinerzeit erforderlichen Reparaturaufwand.

 

Zusammenfassend halte ich heute den 75PS-Benziner als das "ideale" A2-Gebrauchtfahrzeug: es gibt genügend Auswahl (weil es sich bei Weitem um die meistproduzierte A2-Variante handelt), "mechanische" Ersatzteile gibt es zuhauf aus dem Konzernregal, die Technik ist im Ggs. zum FSi absolut ausgereift - und die Dieselfahrverbote sowie Partikelemissionen tangieren ihn auch nicht.

 

Aber dennoch: für eine abgewichste Kiste würde ich keine EUR 2.000 zahlen wollen. EUR 5.000 für ein Fahrzeug, nur weil dessen km-Stand < 100 Tkm beträgt, aber auch nicht.

 

Edited by heavy-metal
  • Like 3
Link to post
Share on other sites

heute habe ich einen sehr gepflegten bby  mit 140tsd. Km gefunden mit fast einwandfreiem lack (ein kratzer muss rauspoliert werden), top innenausstattung, org. radio/cd, motorraum wie geleckt (aber nicht verkaufsgesäubert), fast neue winterreifen auf fast neuen alus, frisch tüv und ölwechsel und garantie für 3700 €. ich konnte den wagen auf der hebebühne begutachten :TOP:. der einzige nachteil ist die farbe "lichtsilber" und dass nur ein schlüssel dabei ist 9_9.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb gisli:

heute habe ich einen sehr gepflegten bby  mit 140tsd. Km gefunden mit fast einwandfreiem lack (ein kratzer muss rauspoliert werden), top innenausstattung, org. radio/cd, motorraum wie geleckt (aber nicht verkaufsgesäubert), fast neue winterreifen auf fast neuen alus, frisch tüv und ölwechsel und garantie für 3700 €. ich konnte den wagen auf der hebebühne begutachten :TOP:. der einzige nachteil ist die farbe "lichtsilber" und dass nur ein schlüssel dabei ist 9_9.

 

Gekauft? Schlüssel ist kein Problem! Gehäuse inkl. Bart bei ebay kaufen, id48 Transponder dazu, dann die enstrpechene Platine oder alten gebrauchten Schlüssel organisiesren und umbaue und alernen. Oder einen neuen Schlüssel der Nachfolgegenration mit der entsprchenden Frequenz mit entsprechnden Transponder kaufen.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb gisli:

... der einzige nachteil ist die farbe "lichtsilber" und dass nur ein schlüssel dabei ist 9_9.

 

Die Farbe "lichtsilber" ist die einzig wahre Farbe für den A2! :janeistklar:Bzw. sie kann auch ein Vorteil sein: machste selber den Bumms, bekommste Teile in ebendieser Farbe zuhauf auf dem Gebrauchtmarkt - was u.U. die Lackierung erspart. Den fehlenden Schlüssel betreffend: ok, @A2 HL jense  war schneller! ;)

 

 

 

 

Edited by heavy-metal
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 248

      Scheibenwischer erst nach Sprühvorgang laufen lassen.

    2. 55

      [1.4 AUA] Ausfall Kombiinstrument und Auto läuft nicht mehr

    3. 248

      Scheibenwischer erst nach Sprühvorgang laufen lassen.

    4. 248

      Scheibenwischer erst nach Sprühvorgang laufen lassen.

    5. 975

      Der "ich suche eine Teilenummer" Thread

    6. 248

      Scheibenwischer erst nach Sprühvorgang laufen lassen.

    7. 975

      Der "ich suche eine Teilenummer" Thread

    8. 248

      Scheibenwischer erst nach Sprühvorgang laufen lassen.

    9. 14

      neuer TÜV wird zu teuer - was tun?

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.