Jump to content

[1.4 AUA] Funktion Kraftstoffdruckregler


Recommended Posts

Hallo liebe A2 freunde.

Ich komme direkt zur Sache.

Sporadisch kommt bei meinem AUA 1,4 Benziner Antriebsstrang System zu mager P0171 (BANK1)

Lambdasonde wurde vor 1 1/2 Jahren gewechselt Fehler weiterhin nach ca. 30 gefahrenen Km

wurde noch von mir

Ansaugsystem auf Falschluft überprüft

die Drosselklappe gereinigt

AGR Ventil gereinigt

Saugrohrdrucksensor erneuert

Einspritzdüsen Strahl optisch überprüft

Benzinfilter gewechselt

glaube ich nun dass es auch am Motorsteuergerät liegt welches ich nicht updaten kann.

Nun habe ich mir aber noch Gedanken über den Kraftstoffdruck gemacht.

 

Verstehe ich das so richtig?

Das Regelventil regelt den Rücklauf zum Tank

Bei Teil oder Volllast mehr Vakuum in der Ansaugbrücke

Bei mehr Vakuum in der Ansaugbrücke schließt das Ventil (wieviel auch immer) damit mehr Druck für die Injektoren zur verfügung steht.

Benzin fließt vom Railrohr (grosse Dichtung Bild) in den Rücklauf (kleine Dichtung Bild)

 

Ich wollte das Ventil überprüfen und habe Vakuum drauf gegeben.

Konnte aber nicht durchblasen.

Das würde ja heissen der ganze Druck liegt immer an den Injektoren an.

Eventuell habe ich zuwenig Vakuum drauf gegeben....???

Das ganze passt zwar nicht zu meinem Problem mit dem zu magerem System, ich möchte es halt nur verstehen.

 

Über Antworten würde ich mich freuen.  Stevie

 

20210305_162618.jpg

20210305_162628.jpg

Link to post
Share on other sites

Das ist ja ein 3 bar Druckregler. Mit Pusten geht da gar nix, wenn Du gut bist schaffst Du 0,1 bar. 

 

Der Regler arbeitet auf Differenzdruck, der Benzindruck wird so eingeregelt dass er immer 3 bar höher liegt als der Saugrohrdruck. Messen kann man den Benzindruck mit einem Manometer, dazu die Saugrohrleitung abziehen, dann müssen 3bar anliegen.

Was fehlt denn noch? Ruckelnder FSI unrettbar? - Seite 3 - Technik - Audi A2 Club Deutschland (a2-freun.de)

 

Link to post
Share on other sites

Auf dieser Erde gibt es keine 3 bar Unterdruck weil der Luftdruck nur ca. 1 bar beträgt. Du musst schon mit Überdruck an den Eingang ran, d.h. an die Fläche am Sieb.

Link to post
Share on other sites

Schau dir mal diesen Beitrag an.

 

Am 14.6.2016 um 20:31 schrieb janihani:

Der Druckregler soll den Druck auf 2,5 Bar regeln. Wird der Unterdruckanschluss abgezogen, soll der Druck auf ca. 3 Bar steigen.

Link to post
Share on other sites
  • Nagah changed the title to [1.4 AUA] Funktion Kraftstoffdruckregler

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.