Jump to content

Öl für Zentralhydraulik u. Servolenkgetriebe (G004000M2) / Öl für Getriebe (G060726A2)


Karlotta
 Share

Recommended Posts

Ich habe im A2-Wiki die beiden im Betreff genannten Öle gefunden. Wechselt man diese beim A2, konkret beim 1.4 Benziner BBY, routinemäßig? Bzw. füllt sie zumindest auf?

Falls ja: in welchen Intervallen üblicherweise (also nach wie vielen km oderJahren)?

 

Link to comment
Share on other sites

Okay, danke. Dann werde ich das mit dem Getriebeöl wohl mal auf die Liste setzen.

 

Und kann mir noch jemand etwas zum Wechsel bzw. Auffüllen des anderen Öls (G004000M2) sagen?

 

Link to comment
Share on other sites

zum auffüllen kann man z.B. den linken Scheinwerfer ausbauen.

Ein Tausch wäre wahrscheinlich auch nicht verkehrt, ist aber etwas komplizierter weil man Schläuche und Radverkleidung ausbauen muss. Da habe ich noch keine Anleitung beim A2 gesehen.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Vorher kleinen Trichter besorgen, macht das Einfüllen weitaus leichter.

 

Aber ich würde den Servoölbehälter  erst  mit kleiner Taschenlampe mal anleuchten und den Ölstand prüfen. .

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich hatte beim letzten Reifenwechsel das mit dem Getriebeöl als Projekt bei der nächsten Inspektion erwähnt, und da meinte der Mechaniker: "Würde ich auf keinen Fall machen, so lange es kein konkretes Problem gibt - wahrscheinlich bekommst Du eher welche durch das Wechseln." ... o.O

Link to comment
Share on other sites

Danke, für diesen Hinweis.

Mein Lenkgetriebe jault im Stand (!) vernehmlich und da würde ich das Öl gerne tauschen.

Mein Plan wäre, es abzusaugen.

Mal schauen, ob ich dieses Jahr noch die Muße finde, den Sch(w)einwerfer auszubauen.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Durnesss:

Der Mechaniker hat keine Ahnung von den Getrieben im A2.

Wasser/Rost Emulsion killt jedes Getriebe und ohne Wechsel bekommst du das erst mit wenn es zu spät ist.

 

Ich vertraue der Expertise von Euch Fachleuten hier im Forum. 

Folglich wird der Getriebeölwechsel wohl irgendwann stattfinden (müssen). Ist es dann ratsam, das mit irgendeiner anderen notwendigen oder zumindest empfehlenswerten Maßnahme zu kombinieren (so wie WaPu wechseln bei ZR-Wechsel)?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    2. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    3. 4

      FIS zeigt keine Außentemperatur

    4. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    5. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    6. 5

      [1.2 TDI ANY] Bremsenupgrade an der Vorderachse durch dickere Beläge?

    7. 4

      FIS zeigt keine Außentemperatur

    8. 0

      Scheibenwischer Hebel

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.