Jump to content

AUSGESPERRT: Zentralverriegelung reagiert nicht auf Funkschlüssel + Türschloss defekt


Rixi
 Share

Recommended Posts

Moin zusammen,

 

seit gestern hat mich mein A2 ausgesperrt :o
Vorgestern funktionierte noch alles wie immer und gestern stand ich dann plötzlich vor verschlossenen Türen...

Er reagiert auf keinen unser zwei Funkschlüssel und zudem ist das Türschloss defekt (hatte dazu schon diesen Beitrag geschrieben, aber bisher keine Lösung).
Ich glaube da darf man mal sagen: Schöne Sch****!

 

Kurz zum StatusQuo und was schon probiert wurde:
Zwei Funkschlüssel probiert, die sonst beide funktionierten und beide von allen Seiten des Fahrzeugs aus betätigt. Bei einem der Schlüssel sicherheitshalber nochmal die Batterie ersetzt (nagelneu & durchgemessen: 3,3V).

Der Lichtschalter vom Abblendlicht/Standlicht steht auf AUS. In der Fahrertür blinkt die rote LED der Alarmanlage(?) ganz normal. Im Zigarettenanzünder steckt ein USB-Lader (ohne Verbraucher dran) und auch da leuchtet eine LED "normal hell" (der USB-Lader steckt da immer und zieht auch über viele Tage hinweg die Batterie nicht leer).

Pannendienst der Versicherung war da, hat versucht die Tür zu öffnen (per Luftbalg den Türspalt aufgedrückt und versucht per langer Stange von innen zu öffnen), aber ohne Erfolg. Dann wurde abgeschleppt zu meiner Werkstatt und da steht er nun an der Straße.

 

Jetzt frage ich mich:

  • Hat die Starterbatterie den Geist aufgegeben und liefert noch genug Strom für die LEDs, aber nicht genug für das Steuergerät bzw. die ZV?
  • Oder ist das Steuergerät selbst hinüber?
  • Könnte es sonst noch andere Gründe für die beschriebenen Symptome geben?

 

Um weiter zu kommen, müsste man sicherlich das Auto erstmal öffnen. Hierzu gibt es folgende Ansätze und ich wünsche mir Eure Meinung/Erfahrung dazu:

 

  1. Meine Werkstatt (wie schon der Pannendienst) würde versuchen per Luftbalg den Türspalt der Fahrertür aufzudrücken und per langer Stange den Türöffner von innen zu betätigen:
    Frage: Lässt sich die Tür bei verschlossener ZV überhaupt von innen öffnen? Oder zieht man am Handgriff "ins Leere"?
    Kann das vielleicht von Euch mal kurz jemand testen (ins Auto setzten, per Fernbedienung zusperren und versuchen raus zu kommen)?
  2. Per Luftbalg den Türspalt einer hinteren Tür aufdrücken und per langer Stange das Fenster aufkurbeln:
    Hat das von Euch schon mal jemand erfolgreich geschafft? Könnte es sein, dass die Scheibe durch die verspannte Tür so sehr klemmt, dass man die nicht (leicht genug) bewegt bekommt?
  3. Serviceklappe und Motorhaube manuell öffnen, um die Batteriespannung zu prüfen und ggf. nachzuladen oder zu überbrücken. Ja, ich weiß, die Batterie ist im Kofferraum, aber im Motorraum müsste es ja am Anlasser und/oder der Lichtmaschine "dicke Strippen" bis zur Starterbatterie geben, die man dafür nutzen kann. Oder nicht?
    1. Wie bekommt man die Serviceklappe auf, ohne im Innenraum an die Entriegelung zu kommen?
    2. Gibt es im Motorraum, wie von mir vermutet, entsprechende Kabelklemmen etc. an denen man die Batterie messen/laden oder sogar überbrücken kann? Welche wären das?
  4. Türschloss aufbohren. Der Zylinder ist ja eh defekt. Kann man den  wie einen Zylinder einer Haustür aufbohren und dann per Schraubenzieher etc. die Tür öffnen?
    Hat von Euch jemand Erfahrungen damit oder einen Tipp dazu, wie das gehen könnte?
  5. Scheibe einschlagen -- hierzu habe ich keine Fragen an Euch ;-)

 

 

Für jegliche Antworten zu meinen Fragen oder andere Tipps und Anregungen zur beschriebenen Situation bin ich sehr dankbar!

 

Viele Grüße
Johannes

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb Rixi:

Meine Werkstatt (wie schon der Pannendienst) würde versuchen per Luftbalg den Türspalt der Fahrertür aufzudrücken und per langer Stange den Türöffner von innen zu betätigen:

 

Die A2 Schlösser "safen" die Türen, sprich, wenn die per ZV verriegelt wurden, kann man nicht mal mehr von innen die Türen öffnen. Insofern nützt es nichts, wenn man versucht, mit einem Draht die Türen von innen zu öffnen.

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe es bei Audi noch nicht gebraucht/ausprobiert.

Bei Mercedes kann man 12V an einen der Seitenblinker anschließen.

Das reicht dann um die Tür öffnen zu können. (Wenn die Schlüssel noch im Steuergerät stehen, die werden auch schon mal vergessen)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Unwissender:

Bei Mercedes kann man 12V an einen der Seitenblinker anschließen.

Wo hast Du denn diese Info her? Die ZV-Stellelemente und die Seitenblinker hängen an verschiedenen Ausgängen des Bodycontrollers den man auf diese Weise locker mal killen kann. Bitte nicht ausprobieren.

 

vor 4 Stunden schrieb Rixi:

Im Zigarettenanzünder steckt ein USB-Lader (ohne Verbraucher dran)

Nicht gut für die Batterie.

 

Bezüglich Batterie nachladen: wenn man die Geräuschkapsel abnimmt kommt man evtl. an den Pluspol an der  Lichtmaschine ran, Minus ist sowieso kein Problem. Am Starter ist der Pluspol durch einen Kunststoffdeckel abgedeckt damit es im Crashfall keinen Kurzschluss gibt. Den müsste man vorher abschrauben, von unten ist das schwierig. Möglicherweise gehts besser wenn man die linke Radhausschale rausnimmt, vorher Rad abnehmen. Ob Nachladen was bringt ist aber nicht sicher.

 

Was ich noch probieren würde: mit dem Funkschlüssel an der Heckscheibe rumfunken, in dem Bereich ist ja die Antenne für die ZV drin.

 

Schiesszylinder ausbohren kann man probieren, kaputt ist er ja wie Du erwähnt hast jetzt schon. 

 

Danke für den Beitrag, was ich mir notiere: Regelmässig prüfen ob Plan B funktioniert, d.h. ab und zu per Schliesszylinder entriegeln.

Edited by Sepp
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Sepp:

wenn man die Geräuschkapsel abnimmt kommt man evtl. an den Pluspol an der  Lichtmaschine ran, Minus ist sowieso kein Problem.

Sorry für die vielleicht blöde Frage, aber google hat mich auf die Schnelle auch nicht viel schlauer gemacht: Was ist die Geräuschkapsel? Der Unterbodenschutz?

 

vor 14 Minuten schrieb Sepp:

Was ich noch probieren würde: mit dem Funkschlüssel an der Heckscheibe rumfunken, in dem Bereich ist ja die Antenne für die ZV drin.

Danke für den Tipp! Hatte schon versucht herauszufinden (Forums-Suche), wo die Antenne sitzt und war der Meinung gelesen zu haben, dass die direkt "im" Steuergerät sitzt.
Wobei ich auch schon am Heck des Fahrzeugs "gefunkt" habe...

 

vor 15 Minuten schrieb Sepp:

Schiesszylinder ausbohren kann man probieren, kaputt ist er ja wie erwähnt hast jetzt schon.

Hat jemand eine Idee, wie man da am besten vorgeht? Bilder vom ausgebauten Zylinder gibt's hier.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Audi_Coupe_S:

Ich würde versuchen, mit einer Stange den Knopf zum entriegeln der Türen innen in der Fahrertüre zu betätigen.

Auch eine gute Idee!

Da ja oben bereits festgestellt wurde, dass sich bei zugesperrter ZV die Türen von innen nicht öffnen lassen und damit vermutlich (@janihani?) gemeint war, dass man am Handgriff "ins Leere" zieht:
Kann jemand bestätigen, dass per "ZV öffnen Knopf" an der Fahrertür die ZV geöffnet werden kann, wenn diese zuvor per Fernbedienung geschlossen wurde?

 

Ich möchte morgen früh mit der Werkstatt das weitere Vorgehen besprechen und da helfen solche Infos natürlich ungemein. Daher vielen Dank, falls das nochmal schnell jemand (ggf. testen) und bestätigen könnte! Und natürlich auch vielen Dank für die bisherigen Antworten und Tipps!

Link to comment
Share on other sites

Achtung, der Schließzylinder am Türgriff Fahrerseite geht nicht direkt in die Türschlossmechanik, sondern wird über eine flexible Welle in diese hineingeführt. Insofern würde Herumbohren da nicht viel bringen, sondern noch mehr beschädigen.

Link to comment
Share on other sites

Ich war gerade draußen und hab mich ins Auto gesetzt und mich per FB eingeschlossen. Wie ich schon geschrieben habe, lässt sich die Tür mit dem Türgriff nicht von innen öffnen.

 

vor 43 Minuten schrieb Rixi:

Kann jemand bestätigen, dass per "ZV öffnen Knopf" an der Fahrertür die ZV geöffnet werden kann, wenn diese zuvor per Fernbedienung geschlossen wurde?

 

Beide Taster tun gar nichts, weder öffnen noch schließen. Erst wenn ich mit der FB die Türen wieder öffne, sind beide Taster in Betrieb.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Trizz:

Achtung, der Schließzylinder am Türgriff Fahrerseite geht nicht direkt in die Türschlossmechanik, sondern wird über eine flexible Welle in diese hineingeführt.

Sicher?

Ich hatte den Schließzylinder ja schon mal ausgebaut. Leider habe ich kein besseres Foto mehr als das folgende gefunden. Der Kunststoff-Kranz (grün) ist hinten auf dem Zylinder (rot) montiert und scheint mir zur Kraftübertragung an das eigentliche Türschloss (das die Tür verriegelt) zu dienen. Ein Bowdenzug ist hier (zumindest direkt) erstmal nicht beteiligt.
Ich frage mich nur, ob man den Zylinder durch Aufbohren überhaupt "drehbar" bekommt. In jeden Falle müsste man wohl vermeiden, bis zum hinteren Schlitz (blau) zu bohren, denn dieser bietet m.E. eine gute Gelegenheit, um durch die Bohrung hindurch per Schlitzschraubendreher den Zylinder zu drehen.

 

grafik.thumb.png.3f28e7cc398ef4597c36a3a93880bf72.png

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte den Spaß auch mal und der gerufene ADAC hatte einen guten Trick im "Bordrechner".

 

Da die Türen gesafed sind, bekommt man sie mit dem Hebel durch den Türspalt nicht auf. Soweit stimmt das.
Der ADAC-Mann hat dann die Motorhaube mit einem Haken durch den Türspalt entriegelt. Dann haben wir vom Lüftersteuergerät +12V auf die Klemme 15 gegeben. Das kann man entweder am Luftmassenmesser tun oder so wie wir es gemacht haben, am Druckgeber der Klima.

Damit ist jetzt quasi "Zündung an" und man kann wieder durch den Türspalt den Fensterheber bedienen. Es ließ sich dann das rechte Fenster herunter fahren und wenn ich mich richtig erinnere hat "Zündung an" mit dem Zündschlüssel dann die Tür-Schlösser entsafed.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Sepp:

Wo hast Du denn diese Info her? Die ZV-Stellelemente und die Seitenblinker hängen an verschiedenen Ausgängen des Bodycontrollers den man auf diese Weise locker mal killen kann. Bitte nicht ausprobieren.

Das ist keine „Info“, sondern eine Möglichkeit. 
Das geht bei meinem Mercedes (C-Klasse), zum öffnen der Türen, einwandfrei!

Wie ich geschrieben habe, weiß ich nicht, ob das auch für Audi gilt. 

Link to comment
Share on other sites

Die Festung ist bezwungen! :HURRA:

 

Die Werkstatt ist meinem Plan Nr. 2 gefolgt (oder hat ihn sich selbst nochmal ausgedacht -- so genau weiß man das nicht): Eine hintere Tür per Luftsack aufdrücken und mit einer Stange das Fenster herunterkurbeln.

Der Wagen ließ sich dann problemlos starten und wie schon im letzten Beitrag beschrieben öffnete die ZV sobald die Zündung an war.

Beide Schlüssel mussten neu angelernt werden (nicht per PC, sondern über die einfache Methode am Zündschloss) und jetzt läuft wieder alles.

 

Fraglich ist natürlich, was zu dem Problem geführt hat. Vor allem, ob das Steuergerät vielleicht 'ne Meise hat und irgendwann nochmal auf die Idee kommt, beide Schlüssel zu vergessen.

 

Definitiv muss jetzt ein neuer Schließzylinder für die Fahrertür her. Laut Auskunft der Werkstatt müsste man den beim Freundlichen nachbestellen können. Kann das von Euch jemand bestätigen? Oder gibt's noch alternative (günstigere) Quellen?

 

Danke für die schnelle Antworten von so vielen von Euch!

Link to comment
Share on other sites

Schließzylinder gibt es tatsächlich nur beim Freundlichen wenn du die Original Schlüssel behalten willst - alternativ Schließzylinder und Zündschloss inkl. Schlüssel vom Schlachter besorgen und den Schlüsselbart mit dem an deinen Schlüssel tauschen.... 

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

 

vor 47 Minuten schrieb Unwissender:

Nein, der wird nach den, bei Audi vorhandenen, Unterlagen angefertigt, wenn du dich, bei einem Audi Händler, ausgewiesen und das Teil bezahlt hast. 

Vielen Dank für die Information!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 2215

      Wer ist aktueller "Kilometerkönig" ??

    2. 1578

      Allgemeiner NRW-Schraubertreffen-Thread

    3. 26

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

    4. 3

      [1.4 AUA] Fehler P0402 AGR Ventil, übermäßige Flußrate

    5. 2

      Stecker AGR Ventil- Gummidichtungen für die Kabel

    6. 2

      Stecker AGR Ventil- Gummidichtungen für die Kabel

    7. 2

      Zentralverriegelung Fahrertür und hintere Türen

    8. 0

      w212 200D Kombi Automatik 110k km

    9. 26

      5. Audi A2 Schraubertreffen in Lippetal / Gern mit regionalen und überregionalen Gästen !

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.