Jump to content
Wartungsarbeiten: Downtimezeit ca 10 Min. zwischen 15 und 16 Uhr. ×

[1.4 TDI ATL] Bremsschläuche hinten. Welche nehmen wenn nicht Original?


jady28de
 Share

Recommended Posts

bin hier in kroatien auf der suche nach den hinteren bremsschläuchen die zum sattel gehen.

diese sind hier nicht aufzutreiben...unser freundlicher meint die bekomme ich nicht mehr orginal,muß ja auch nicht sein.

vorne sind neue von ATE drinne,nur hinten noch die alten.

hat jemand ne tn von zb febi oder ate die wirklich passen?werde dann per inet bestellen und herschicken lassen.

Link to comment
Share on other sites

Die Bremsleitungen zum Sattel gibt es nicht einzeln - die sind verpresst mit dem Bremsrohr/festen Metallleitungen....diese gibt es allerdings noch beim Händler (ca. 80Eur/Seite) 

Teilenummer:

 8Z0611763Q und 8Z0611764Q

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to [1.4 TDI ATL] Bremsschläuche hinten. Welche nehmen wenn nicht Original?
vor einer Stunde schrieb Superduke:

Die Bremsleitungen..... sind verpresst mit dem Bremsrohr/festen Metallleitungen....

 

Ach - was ist das für eine komische "Speziallösung!"???🙈

 

Sehr ärgerlich! Die Lösung mit Spiegler ist mir sympathisch- das waren dann Stahlflex, nehme ich an?!

 

Wenn die Bremsschläuche fällig sind, rüste ich immer auf Stahlflex um - kann man drüber streiten, ob's sinnvoll ist.....ich bilde mir das immer ein!🤪

Link to comment
Share on other sites

Es gäbe noch eine Lösung ! Und zwar  aufgepressten  Schlauch am Rohr trennen einen  Verschraubung aufs Rohr Nippel pressen und passenden  Schlauch ca. 16cm anschrauben müsste mal nachsehen von welchem Hersteller der Schlauch ist gibts für ein anderen Audi so .

Hängt ich morgen ran.

Link to comment
Share on other sites

Die Frage ist eher warum der Schlauch getauscht werden soll.... Wenn es nur um die Dichtigkeit der Hohlschraube geht, funktioniert das auch mit neuen Dichtringen.... DIN 7603 Form A 12x17x1.5 - ob Alu oder Kupfer muss jeder selbst entscheiden.... 

Edited by Superduke
Link to comment
Share on other sites

Ja, das ansetzen eines neuen Schlauchs geht problemlos. Bei dem Scheibenbremsumbau hatte ich die kompletten Leitungen neu angefertigten, aber wenn die Bremsrohre noch in Ordnung sind, kann man die weiterverwenden und muss sie nur Bördeln.

 

20180907_173931.thumb.jpg.3c770f98269b7868981beeb49a761958.jpg

20181130_161447.thumb.jpg.eb5836d23fa78aaacffa92c8bb684cc7.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Superduke:

Die Frage ist eher warum der Schlauch getauscht werden soll.... Wenn es nur um die Dichtigkeit der Hohlschraube geht, funktioniert das auch mit neuen Dichtringen.... DIN 7603 Form A 12x17x1.5 - ob Alu oder Kupfer muss jeder selbst entscheiden.... 

die antwort ist eigentlich sehr einfach....vorne links gabs n riss,vielleicht altersbedingt...die ganze soße war dann draußen.hab beide schläuche vorne kurzerhand getauscht.nun will ich ich hnten auch tauschen....die kleinen vom übergang karosse/hinterachse liegen schon auf der werkbank.

mit den bördelwerkzeugen bin ich nicht so befreundet,da ich die gummileitungen hinten tauschen will

Edited by jady28de
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb jady28de:

passen die leitungen hinten vielleicht von ibiza oder fabia

Soweit ich das recherchiert habe nein, denn nur beim A2 ist der Übergang für beide Leitungen auf einer Seite (dort wo die kurzen Schläuche sitzen). Das bedeutet, dass du für alle anderen Achsen immer nur 2 kurze Bremsrohre bekommst und nicht ein kurzes und ein langes. 

Das mit dem Bördeln ist überhaupt kein Problem, sofern man ein halbwegs vernünftiges Werkzeug kauft. Mehr als 20-30 Euro muss das nicht kosten und viel verkehrt kann man nicht machen.

 

Ansonsten bekommt das auch jede Werkstatt hin.

Edited by Mankmil
Link to comment
Share on other sites

Am 5.12.2021 um 16:16 schrieb Mankmil:

Soweit ich das recherchiert habe nein, denn nur beim A2 ist der Übergang für beide Leitungen auf einer Seite (dort wo die kurzen Schläuche sitzen). Das bedeutet, dass du für alle anderen Achsen immer nur 2 kurze Bremsrohre bekommst und nicht ein kurzes und ein langes. 

Das mit dem Bördeln ist überhaupt kein Problem, sofern man ein halbwegs vernünftiges Werkzeug kauft. Mehr als 20-30 Euro muss das nicht kosten und viel verkehrt kann man nicht machen.

 

Ansonsten bekommt das auch jede Werkstatt hin.

die 2 kurzen hab ich hier liegen...werd mal die ganzen machaniker fragen ob da wer erfahrung mit bördeln hat.danke für die antowrt

 

Am 5.12.2021 um 16:38 schrieb frosch 999:

Habe Schäuche mit der Vergleichsnummer: 8E0 611 775 B dafür verwendet !

20211205_163627_compress82.jpg

 

das passt von der länge her?geil..

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 10

      Erfahrungen Reifendichtmittel/ Reifen Pilot

    2. 5783

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    3. 1

      Audi A2, welcher Zulieferer lieferte welche Teile

    4. 1

      Mehrverbrauch Probleme mit G62 G2

    5. 7

      Tankentriegelung :(

    6. 7

      Tankentriegelung :(

    7. 1

      Mehrverbrauch Probleme mit G62 G2

    8. 1

      Audi A2, welcher Zulieferer lieferte welche Teile

    9. 7

      Tankentriegelung :(

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.