Jump to content

[1.4 BBY] Getriebe revidiert mit längerem 5. Gang


Biker_ede
 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde,

 

ich habe (musste) meine Getriebe nach 300Tkm neue Lager verpassen.

In dem Zuge habe ich mir den 5. Gang länger machen lassen - 2 Zähne weniger (0,81 -> 0,74) = 250U weniger.

Also bei 120kmh nicht mehr 3,4TU sondern nur noch 3,1TU - reicht völlig.

Klasse - wie früher 4+E

Die Beschleunigung erfolgt bis zum 4. Gang und dann kommt das Gleiten im E (5.).

 

Nun zum Problem - mein Tempomat geht im 5. nicht mehr.

Ist auch klar, da die Geschwindigkeit/Motordrehzahl nicht mehr passt.

Bis zum 4. Gang geht der Tempomat aber nicht im 5.

 

Kann man die Geschwindigkeit/Motordrehzahl Stützpunkt(e) in dem Motorsteuergerät via VCDS ändern?

Wenn ja, welche Adresse und welchen Wert muss ich ändern?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Biker_ede:

In dem Zuge habe ich mir den 5. Gang länger machen lassen

Darf man fragen, wer das gemacht und was es gekostet hat?

Interessant wäre auch ein Vergleich Benzinverbrauch vorher/nachher.

Link to comment
Share on other sites

Gangräder gibt es für viel Geld bei VW. Oder bei ebay.

Der Umbau ist theoretisch recht simpel. Öl raus, Deckel ab, Sicherungsringe abfummeln, Gangräder tauschen. Einbau in umgekehrter Reihenfolge.

Ganz wichtig sind neue Sicherungsringe in der richtigen Stärke. Ich meine es gibt drei Unterschiedliche bei VW.

 

Ich habe einen 1,4 16v auf 0,74 umgebaut und meinen aktuellen auf 0,70.

 

Mit 0,70 hatte ich knapp 0,3l weniger Verbrauch. Ich fahre nur sehr selten Autobahn. Da wäre der Verbrauchsunterschied bestimmt größer.

 

Mein A2 ist aber praktisch ein Grundmodell ohne Ausstattung und ich bin meistens alleine unterwegs. Wenn man jetzt Klimaanlage, breitere Reifen, .... hat ist der 0,74er die bessere Wahl. 

Edited by A2 1,4 AUA
Link to comment
Share on other sites

...also ich habe in meinem ATL auch einen langen 5.Gang nachgerüstet.  Das hatte keinerlei Einfluß auf die Funktion des Tempomat. Mir wäre jetzt auch nicht bekannt, dass man im MSG irgendwelche Stützpunkte anpassen müsste oder könnte. Der Tempomat wird ja nur freigeschalten, da gibt es nichts anzupassen.

Dem Tempomat ist auch egal in welchem Gang und welcher Übersetzung du fährst, er hält nur die Geschwindigkeit.

Wenn du den Gang wechselst dann fliegt der Tempomat raus, das ist aber auch unabhängig von Geschwindigkeit, Gang oder Übersetzung.

 

Hast du den Tempomat nachgerüstet oder ist er original ? Ich vermute hier eher ein Problem am Tempomaten. Hatte bei meinem Passat B3 (gleicher Tempomat wie A2) mal genau das Problem, dass er in gewissen Geschwindigkeitsbereichen nicht mehr die Geschwindigkeit halten konnte. Es war damals ein Schalterproblem. Evtl. ist auch der Kontakt zum Kupplungspedal nicht ok.

Edited by Krebserl
Link to comment
Share on other sites

Die Benziner haben im MSG eine Gangerkennung die aus Geschwindigkeit und Motordrehzahl berechnet wird. Und es ist bekannt, dass die durcheinander kommt und die GRA dann aussteigt. Der Thread findet sich hier irgendwo. Eine Lösung gab es meines Wissens dafür nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Mankmil:

Die Benziner haben im MSG eine Gangerkennung die aus Geschwindigkeit und Motordrehzahl berechnet wird. Und es ist bekannt, dass die durcheinander kommt und die GRA dann aussteigt. Der Thread findet sich hier irgendwo. Eine Lösung gab es meines Wissens dafür nicht.

Ein Kumpel hat bei seinem RS 2,0Tfsi eine TDI Getriebe eingebaut und generell die Drehzahlen zu reduzieren. 

Bei Ihm ging der Tempomat dann auch nicht mehr.

Ein Tuner hat dann in der "nicht geschützten" Ebene des MSG die Stützpunkte angepasst und es ging wieder alles.

 

Und eben das "nicht geschützt" interessiert mich.

Das sollte sich doch via VCDS auch programmieren lassen

Link to comment
Share on other sites

Das Rosstech Wiki ist eigentlich ziemlich gut, vielleicht findest du dort Infos wie das ginge.

 

Weißt du  wie sehr die Hersteller bei den Benziner-MSG streuen? Die 1.4i Steuergeräte beim A2 sind von Magneti Marelli. Je nach Hersteller des MSG können die Einstellmöglichkeiten abweichen.

 

Aber wie gesagt, mal das Rosstech Wiki durchforsten. 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Mankmil:

Das Rosstech Wiki ist eigentlich ziemlich gut, vielleicht findest du dort Infos wie das ginge.

 

Weißt du  wie sehr die Hersteller bei den Benziner-MSG streuen? Die 1.4i Steuergeräte beim A2 sind von Magneti Marelli. Je nach Hersteller des MSG können die Einstellmöglichkeiten abweichen.

 

Aber wie gesagt, mal das Rosstech Wiki durchforsten. 

Alles klar - wenn ich was finde kommt es hier rein ;)

Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to [1.4 BBY] Getriebe revidiert mit längerem 5. Gang

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.