a2fred

Deaktivierung Beifahrerairbag nachrüsten

Recommended Posts

Danke Harry! Aber ohne die Nietmuttern und die Schrauben nutzt mir der Bügel ja auch nix, oder..?

 

 

Die Anleitung ist fertig, geht heute an ausgewählte Nutzer zum Korrekturlesen, dann wird veröffentlicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tag

 

Solche Blindnietmuttern sind Standardteile. Ich habe ein Koffer von Würth da sind alle größen von M3-M8 drin (gut außer M7).

Du brauchst zum einziehen dann aber auch noch die Zange.

 

Wenn Du möchtest kann ich die Zange mal auf ein Treffen mitbringen und wir ziehen die Hülsen kurz ein.

 

Gruß

jungera2ler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prima, vielen Dank für die Info..! Ein passendes Treffen wird sich ja dann sicher bald mal ergeben :)

 

@Harry: Gibt's den Bügel nur speziell bei Deinem Händler, oder kann ich den auch hier bei meinem abholen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Bügel bekommst du über jeden Audi/VW-Händler.

 

Hat die Teilenummer: 8Z0.882.235

 

Gruß Harry ;).

 

p.s.: auch @jungera2ler

Die Blindnietmuttern müssten M5 sein (haben nur bei LEAR die Bezeichnung M5x7x11.5)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Danke, hab ich gleich mal gespeichert.

 

Und ich hab meinen Teil dazu beigetragen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So, hier die versprochene Anleitung:

 

wow, respekt. ich wußte, warum wir einen "mit" genommen haben. und ich hab nicht mal mit bildern geholfen...:crazy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Saubere Anleitung großes Lob!

Ich hab vor einiger Zeit auch mal nach den Teilen gefragt und bekam zur Lampe die Auskunft dass die an der Mittelkonsole sitzt - nicht oben - und die Nummer 8z0 919 234 hat. Kennst du das Teil? Man könnte sich 'ne Menge Arbeit sparen weil man an die Mittelkonsole eh dran ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas,

 

nein, eine Lampe an der Mittelkonsole kenne ich nicht. Aber die wird wohl auch im Lambo verbaut :DLink

 

Aber: Wenn das Handschuhfach mal draussen ist, ist es kaum noch Arbeit, das Kabel entlang der A-Säule nach oben zu verlegen und die Lampe im Dachhimmel zu nutzen...

 

Edit zur Anleitung: Danke für Euer Lob. Hab ich gerne gemacht :D Aber ich habe schon eine positive Kritik erhalten, so dass ich die Anleitung, wenn ich viiiiiel Zeit und Lust habe, nochmal umgestalten werde...

bearbeitet von A2-s-line

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke

Ich hatte die Nummer halt vom Freundlichen und der sagte das Teil ist laut ETKA in der Mittelkonsole und ich konnte es nicht glauben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Konntest Du auf dem ETKA-Bild erkennen, wo das Teil hin soll?

Mir fällt als einzige Kontrollleuchte in der Mittelkonsole nur die Handbremsanzeige vom 1,2er an, die anstelle eines Getränkehalters verbaut ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist die gleiche Leuchte/Teilenummer wie im TT. Dort sitzt die in der Mittelkonsole, da hat sich der Haendler im ETKA nicht mal verguckt.

 

Cheers, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, seit letztem Freitag ist nun auch der Isofix-Bügel vorne am Beifahrersitz dran.

 

Vielen Dank an jungerA2ler für die mehr als tatkräftige Unterstützung!!

 

Eine Anleitung ist gerade in der Mache...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine Anleitung ist gerade in der Mache...

 

Das wäre super. Unser Nachwuchs (siehe: A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - meine 1.Fahrt im A2 ) muss jetzt auch immer mitfahren und ein abschaltbarer Beifahrerairbag mit ISOFIX-Bügeln wäre in dem nächsten Jahr sehr hilfreich!

 

MfG Sven/wauzzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Blumen, aber für's Wiki müssten bessere Bilder her...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hoffe hier schaut nochmal jemand vorbei....

Ich hatte gehofft die Bastler Lösung umgehen zu können, da ich mir das selber nicht so ganz zutraue.

Ein Audi Händler erzählte meiner Frau es gäbe Nachrüstkits, auch für A2.

Bei Nennung der Fahrgestell Nummer hieß es dann aber das "Steuergerät" lässt diese Nachrüstung nicht zu...

Ich vermute das Airbag Steuergerät war gemeint - kann das sein? Möchte ungern den AUfwand treiben um dann festzustellen es geht tatsächlich nicht!

Wir haben einen 2004 TDI 90 PS (der zum Verkauf steht wenn es nicht geht!).

 

Dank und Gruß,

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verkauf ihn, es geht nur die Bastellösung. Der :) ist nur nicht von Audi autorisiert, will es aber nicht so sagen. Die STG können das IMHO alle.

 

Cheers, Michael - falls Deiner Papaya und tatsächlich ein ATL ist, bitte PN mit Preisvorstellung an mich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alternative zumn Verkauf:

Bastellösung unter Amnöleitung von versierteeren Schraubern bei einem Schraubertreffen.

Hat den Vorteil, dass du so deinen Wagen noch besser kennen lernst und aber auch paar von uns zu Gesicht bekommst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie meine Vorredner schon sagten: Für den A2 geht nur der hier beschriebene Weg. Für bspw. den älteren A6 gibt es eine offizielle Nachrüstlösung.

 

Zum Thema Nachrüsttreffen: Hias, da war doch was... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal die ganz konkrete Frage:

Wenn alles orginal nachgerüstet wurde muß es eingetrager werden oder nicht???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was willst du denn da wo eintragen lassen?!

Egal wie und was du nachgerüstest hast, es bleibt eine Bastellösung da von Audi nicht freigegeben.

 

Entweder kannst du das für dich verantworten oder verzichtest auf die Befestigung einer Babyschale (denn nur dafür benötigt man die Abschaltung). Bei jedem anderen Kindersitz rettet der Airbag auch hier Leben.

bearbeitet von Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte das eben nicht verantworten deshalb habe ich das vom Freundlichen einbauen lassen. Mein Wissensstand war dass der Schalter eingetragen werden muß. Die Werkstatt meinte da es sich um eine orginalen Einbau mit Orginalteilen handelt und der Tüv-Prüfer im Hause war und sich schlau gemacht hat braucht es nicht eingetragen zu werden. Ich war heute deshalb nochmal beim Tüv und der meinte auch wenn es von einer Fachwerkstatt mit Fahrzeugspeziefischen Teilen gemacht wurde muß es nicht eingetragen werden da es bei der Abnahmen zur Modelleinführung schon gemacht wurde.

Er empfahl die Rechnung über den Einbau als Nachweiß aufzuheben falls es mal Fragen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann stellt sich uns noch die Frage:

 

was hat der Spaß gekostet?:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, so wie weiter oben schon die Teilepreise beschrieben wurden plus Inflationsausgleich und 50€ für den Einbau - Plus Märchensteuer.

Es war der erste Einbau den sie gemacht haben. Da ich die Leitungen selber gezogen hab und das Fahrzeug ohne Verkleidung abgegeben habe ging es praktisch nur um das Anschließen und freischalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
es [muß] nicht eingetragen werden da es bei der Abnahmen zur Modelleinführung schon gemacht wurde.

 

Richtig, ist so bereits in der ABE für den A2 enthalten, sonst hätte es auch ab Werk nicht verkauft werden dürfen. Theoretisch wäre es denkbar, daß die Funktion für bestimmte Versionen oder Modelljahre aus der ABE entfernt wurde, aber das wäre extrem unwahrscheinlich. Normalerweise wird über die Jahre immer nur Weiteres zugefügt.

 

Im Falles eines Falles ("funktionierte nicht entsprechend der Schalterstellung") wäre nachzuweisen, daß der Einbau und die Funktion der Beschreibung in der Fahrzeg-ABE entspricht. Das kann man selber praktisch nicht, aber der Händler mangels geeigneter Dokumentation vermutlich auch nicht. Der Händler hat allerdings eine Versicherung für solche Fälle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Entweder kannst du das für dich verantworten oder verzichtest auf die Befestigung einer Babyschale (denn nur dafür benötigt man die Abschaltung). Bei jedem anderen Kindersitz rettet der Airbag auch hier Leben.

 

Ich hoffe, du zeigst bei deinem Nachwuchs mehr Verantwortungsbewusstsein.

 

2 Punkte werden hier gern verdrängt bzw. nicht beachtet, selbst Autoverkäufer zeigen sich hier oft ahnungslos...

 

1.

Ein Airbag ist dafür ausgelegt auch einem 100kg-Beifahrer das Leben zu retten, ich denke jeder kann sich vorstellen, was hier mit 15-20kg Minis passieren kann. Warum wohl wird immer die Empfehlung gegeben, den Beifahrersitz ganz nach hinten zu schieben, doch wohl damit man aus dem "gefährlichem" Bereich des Airbags raus ist, oder...

 

2.

In der Beschreibung unseres Kindersitzes(keine Schale) ist, abgesehen von einigen Coupes/Cabrios mit keiner oder weit hinten liegender B-Säule, bei keinem 4/5-Türer der Beifahrersitz zur Befestigung frei gegeben. Stichwort Gurtführung. Wenn man den Beifahrergurt in den Sitz einfädelt, verläuft der Gurt von der B-Säule erst nach hinten, wenn man, wie immer oft empfohlen, den Beifahrersitz ganz nach hinten stellt. Im Ernstfall kann der Kindersitz nicht(der Gurtstraffer hilft dann leider auch dabei) hinten gehalten werden.

 

"...ja mein Kind liegt im Krankenhaus, aber ich musste keine Strafe zahlen, denn Kindersitz vorn ist ja nicht verboten..."

(sorry, konnte ich mir nicht verkneifen)

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Leute,

 

ich hab mich total über die hier gefundenen Informationen gefreut - bis mir die Fachwerkstatt gesagt hat "geht nicht - weil darf nicht".

Ich selbst bin überhaupt nicht in der Lage so etwas nachzubasteln.

 

Hat jemand, gaaaaanz zufällig, eine Werkstatt in Nord / Ost Berlin bzw. Umland die nicht nur kann, sondern auch darf und kann??

 

beste Grüße, Gunnar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

 

ich habe da jetzt auch eine Nachrüstanleitung dazu geschrieben weil ich heute bei meinem Bruder die Deaktivierung nachgerüstet habe.

 

Nach meiner Methode wird es günstiger und leichter finde ich... :D

 

... aber lest selbst :erstlesen: Link: Audi A2

 

Airbag-Schluesselschalter_tn.jpg

bearbeitet von passatplus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke und was eine Ehre ... der Passat-Marc mit der genialen Passat-Webseite die mir schon hundertfach geholfen hat!

 

Und schon hat der A2 dort Einzug gehalten ;) ... einfach klasse die aufwendig bebilderten Anleitungen.

 

 

Hallo Leute,

 

ich habe da jetzt auch eine Nachrüstanleitung dazu geschrieben weil ich heute bei meinem Bruder die Deaktivierung nachgerüstet habe.

 

Nach meiner Methode wird es günstiger und leichter finde ich... :D

 

... aber lest selbst :erstlesen: Link: Audi A2

 

/Airbag-Schluesselschalter_tn.jpg](Bild)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Chirstoph nur zustimmen, deine Seite ist für jeden Schrauber eine Hilfe - und ist ja auch in etlichen VAG-Betrieben in Verwendung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat denn jemand Erfahrung mit der günstigen Nachrüstvariante gemacht? Kabel verlegen ist kein Problem, aber die Lötarbeiten sind etwas anderes.

 

VG Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es scheint von dem Schalter bei Passatplus mit der Teilenummer 3C0 919 237 B verschiedene Platinenvarianten zu geben:

Airbagschalter02.jpg.3d26b606b963d2c75b87efac5913e6a1.jpg

Airbagschalter03.jpg.c9c9ac572da48dd43bdefcab79c9d5b2.jpg

Airbagschalter04.jpg.ef58b2d2c45aae13d8a61cb362139fc0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Schalter mit der Teilenummer 3C0 919 237 C (Index C am Ende) sieht vom Platinendesign genau so aus wie die Abbildungen bei Passatplus. Auf einer Übersichtsseite bei Passatplus ist auch der Schalter mit Index C und dem gleichen Bild wie in der A2 Umbauanleitung gezeigt:

 

Schalter

Airbagschalter06..jpg.54deb424dd7db66c47d23160282d33d3.jpg

Airbagschalter05.jpg.6f07ab4fc19ce39642d549be7fa59d14.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden