Jump to content

Werksdienstwagen. Wie sieht es mit Mängeln aus?


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich fahr jetzt meinen Werksdienstwagen seid einer Woche.

 

Mir sind bis jetzt folgende Sachen aufgefallen.

 

1. Auf der Windschutzscheibe ist eine Art Flek ca 2x2cm groß. Sieht so aus als ob dort so etwas wie Säure hingetropf wäre und die Schutzfolie drot weg geschmolzen wäre.

 

2. Es ist ein Raucherfahrzeug gewesen und richt jetzt nicht besonderst.

 

3. Es klappert bzw knackt vorallem wenn er kalt ist im Innenraum.

 

4. Der Durchschnitsverbrauch liegt laut FSI bei 5,3. Ich fahr aber eigentlich nur Langstecke. Nicht schneller als 120 und nur BAB.

 

5. Als ich ihn bekommen hab hatte ich noch 24100KM bis zum nächsten Service.

Jetzt ist er auf 16000KM runter gesprungen...

 

6. Beim Gas geben vorallem im 3 Gang sind man deutlich die Abgase in den Scheinwerfern der folgenden Fahrzeuge.

 

7. Bekomm ich raus ob er gechip oder sonst was ist?

 

 

Wie sieht es aus. Was kann ich beim Händler reklamieren? Was muss der Händler machen was nicht?

 

Gruß Kai der sonst sehr zufreiden mit dem A2 ist

Link to post
Share on other sites

Hallo Kai!

 

Die Windschutzscheibe hatte wohl einen kleinen Steinschlagschaden, der repariert worden ist.

An dieser Stelle ist das Glas dann ein wenig undurchsichtig.

 

Den Rauchermief kriegt man mit einer Ozonbehandlung weg, die allerdings nicht ganz billig ist (rd. 300 €).

Sprich mal mit dem Freundlichen, vielleicht beteiligt er sich.

 

Wo klappert es denn genau?

Müßte man vielleicht etwas genauer lokalisieren (die Verkleidungen an den A-Säulen lösen sich z.B. sehr gerne).

 

Der Verbrauch scheint mir recht normal zu sein, möglicherweise bekommst du ihn mit der Zeit noch ein wenig niedriger.

 

Die Serviceanzeige variiert in der ersten Zeit immer ein bißchen; der Wagen (bzw. die Sensoren) muß sich erst an deinen Fahrstil gewöhnen.

 

Das Qualmen beim Gasgeben ist normal; Rußfilter gibt´s eben nicht!

 

Von gechipten Werksdienstwagen hab ich noch nichts gehört.

 

 

Bleibt am Ende nur der Rauchermief und das Klappern.

Fahr am Besten noch mal zum Freundlichen und frag nach, ob mit einem "gewissen Entgegenkommen" zu rechnen ist.

 

LG

René

Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user

Hi,

ich bin mir fast sicher das KEIN Mitarbeiter auf seine Kosten ein Fahrzeug Chipt das er nach 4-9 Monaten wieder abgibt. Wäre ja Blödsinn, denn für den Mehrpreis des Tunings könnte er monatlich eine höhere Leasingrate bezahlen und sich einen stärker motorisierten A3 leasen. Der A2 wurde eigentlich gelast weil die Leasingraten günstig waren. Daher spreicht das alles GEGEN Chiptuning.

 

Zu dem Rauchermief muß ich sagen das ich mich als Händler NICHT an der Ozonbehandlung beteiligen würde. Warum auch? Der Händler kann ja nichts dafür das der Vorbesitzer im Fahrzeug geraucht hat.

Die Ozonbehandlung hätte man vorher beim Kauf "mitverhandeln" sollen.

 

Das klappern sollte der Händler abstellen da Du ja noch Herstellergarantie hast.

 

Gruß

MisterX

Link to post
Share on other sites

Ich wusste ja nicht das es sich um ein Raucherfahrzeug handelt

da ich diesen ja über Audi.de gefunden hab.

An sich ist es nicht allzu schlimm. Aber wirklich nach Neuwagen richt dieser nicht.

Werde mal den Kaffee/Essig Trick versuchen und 2 Flaschen Febrezze kaufen :-)

 

Wegen dem Steinschlag kann ich nichts machen?

Ist nämlich ziemlich nervig dieser Fleck mitten im Sichtfeld…

 

Gruß Kai und danke bis jetzt für die Antworten

Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von Chrisu

Hallo,

 

soweit ich weiß, repariert ein seriöser Betrieb keine Windschutzscheibe im Sichtbereich, wegen Lichtbrechung usw.. Also denke ich mal, daß es sich hier um einen Mangel handelt.

Unbedingt mit Audi nochmal reden.

 

Hi,

Falsch! Er hat ja nicht geschrieben das es im Sichtbereich ist.

Und für die anderen Fälle gibt es einen Scheibenreparaturkoffer bei Audi/VW genau für diesen Zweck. Auch die Versicherungen übernehmen in so einem Smartrepair Fall die gesamten Kosten.

 

Gruß

MisterX

Link to post
Share on other sites

hallo,

ich dachte er hat geschrieben, daß dieser Fleck mitten im Sichtfeld ist. Zumindest lese ich das etwas weiter oben.

Außerdem handelt es sich doch hier um keine fachmänische Reparatur, wenn es ein trüber Fleck ist, oder?

Und dazu noch im Sichtfeld.

:D

Sorry, mein ja nur, bin aber kein Fachmann, und meine Meinung ist ja auch nur

subjektiv, mit einen Hauch Objektivität.

Link to post
Share on other sites
Original von A2Kai

Hallo zusammen,

 

ich fahr jetzt meinen Werksdienstwagen seid einer Woche.

 

Mir sind bis jetzt folgende Sachen aufgefallen.

 

1. Auf der Windschutzscheibe ist eine Art Flek ca 2x2cm groß. Sieht so aus als ob dort so etwas wie Säure hingetropf wäre und die Schutzfolie drot weg geschmolzen wäre.

 

2. Es ist ein Raucherfahrzeug gewesen und richt jetzt nicht besonderst.

 

3. Es klappert bzw knackt vorallem wenn er kalt ist im Innenraum.

 

4. Der Durchschnitsverbrauch liegt laut FSI bei 5,3. Ich fahr aber eigentlich nur Langstecke. Nicht schneller als 120 und nur BAB.

 

5. Als ich ihn bekommen hab hatte ich noch 24100KM bis zum nächsten Service.

Jetzt ist er auf 16000KM runter gesprungen...

 

6. Beim Gas geben vorallem im 3 Gang sind man deutlich die Abgase in den Scheinwerfern der folgenden Fahrzeuge.

 

7. Bekomm ich raus ob er gechip oder sonst was ist?

 

 

Wie sieht es aus. Was kann ich beim Händler reklamieren? Was muss der Händler machen was nicht?

 

Gruß Kai der sonst sehr zufreiden mit dem A2 ist

 

 

Zu 1)

Dies ist ein Vorschaden, der im Kaufvertrag vermerkt sein muss. Falls nicht kann das Fahrzeug wieder zurückgegeben werden. Im direkten Sichtfeld sind solche Reparaturen nicht zulässig.

 

Zu 2)

Jeder seriöse Händler sollte durch eine gute Innenraumreinigung den Mief entfernen können. Was bisher im Forum geschrieben wurde, war dies bei Werksdienstwagen meist der Fall.

 

Zu 3)

Wie Vorredner schon sagten... Werksgarantie. Einfach mit dem Audi-Vertragshändler Kontakt aufnehmen.

 

Zu 4)

Wieviel Kilometer hat der Kleine denn schon runter? Am Anfang (bis ca. 10000km) brauchen die TDIs immer einen Schluck mehr Diesel.

Du darfst auch nicht die Eingewöhnphase vergessen. Ich brauche immer fast ein halbes Jahr, um mich an das neue Auto zu gewöhnen. In dieser Zeit sinkt dann der Verbrauch...

Dies gilt besonders, wenn Du vorher keinen Diesel gefahren bist.

Könnte das evtl. an Deiner Fahrweise liegen...?

Eher gleichmässig oder erst hinter LKW, dann schnell überholen und Gas geben, dann wieder etwas langsamer, ...

Geht's Bergab-Bergauf? Wie warm oder kalt ist das Wetter?

 

Zu 5)

Könnte das an Deiner Fahrweise liegen...?

 

Zu 6)

Wenn er kalt ist, dann ist's fast normal.

Ansonsten den Ölverbrauch mal im Auge behalten.

Wenn Du Vollgas gibst, dann ist es auch soweit normal. Kommt auch ein wenig auf den getankten Diesel an.

Hier gibt es detailierte Infos über TDIs Dieselschrauber

 

 

Zu 7)

Steuergeräte der Motorelektronik anschauen, oder einfach eine Beschleunigungsmessung durchführen (Durchzug im 4. oder 5. Gang).

Oder max. Geschwindigkeit auf der Bahn testen. Oder auf'n Leistungsprüfstand von Dekra, Tüv, Adac,... testen lassen.

 

 

Gruß

Lutz

Link to post
Share on other sites

Ich habe bisher null Probleme mit meinem Werksdienstwagen...

Die B-Säule knackt und knarzt etwas, mal schauen ob das auch so bleibt, wenn´s wärmer wird (dann schaue ich mal genauer, woher diese leisen Klappergeräusche kommen).

Aber wie gesagt: Ansonsten null Probleme. Der Wagen war sehr gut gepflegt und ein Nichtraucherwagen.

Link to post
Share on other sites
Guest unregistered user
Original von lutzmich

 

Zu 1)

Dies ist ein Vorschaden, der im Kaufvertrag vermerkt sein muss. Falls nicht kann das Fahrzeug wieder zurückgegeben werden. Im direkten Sichtfeld sind solche Reparaturen nicht zulässig.

 

Kannst Du mal eine Quelle nennen in der steht das ein Steinschlagschaden im Kaufvertrag vermerkt sein muß? Würde mich interessieren.

 

Original von lutzmich

Zu 2)

Jeder seriöse Händler sollte durch eine gute Innenraumreinigung den Mief entfernen können.

 

das sehe ich auch so, ABER das sollte man vor dem Kauf verhandeln und nicht hinterher einforden wollen. Auch wenn man es nicht gerochen hat.

Probieren kann man es, aber ich als Verkäufer würde nicht darauf eingehen.

 

Original von lutzmich

Zu 7)

Steuergeräte der Motorelektronik anschauen, ........... Oder auf'n Leistungsprüfstand von Dekra, Tüv, Adac,... testen lassen.

 

Ich denke nicht das dies nötig ist. Und zwar aus meinen oben genannten Gründen

 

Gruß

MisterX

Link to post
Share on other sites
Original von misterx

 

Kannst Du mal eine Quelle nennen in der steht das ein Steinschlagschaden im Kaufvertrag vermerkt sein muß? Würde mich interessieren.

 

 

Wenn im Kaufvertrag unter "Vorschäden" nichts steht und es ist trotzdem ein Schaden (hier ein reparierter Steinschlag) vorhanden, dann ist dies eine "arglistige" Täuschung. Dann kann man vom Kaufvertrag zurücktreten.

Hierbei meine ich nicht "unfallfrei".

 

Steinschlagschäden sind da kritisch, da die Scheibe an sich beschädigt ist und weiter reissen kann. Kann meine Meinung leider nicht mit entsprechenden Verweisen stützen...

 

Gruß

Lutz

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Werksdienstwagen von den Leasingnehmern gechipt werden.

 

MisterX hat oben die Gründe schon sehr gut genannt.

 

@A2kai: wie kommst Du darauf? Ich denke, wenn Du die freie Wahl hättest, würdest Du am liebsten diesen A2 zurückgeben. Irre ich mich da?

 

Es liegt eben teilweise ein großer Unterschied zwischen den Werbeversprechen von Audi für Werksdienstwagen und der Realität.

 

http://microsites.audi.com/satellite/werkswagen/mov/audi_fussmatte_gross.mov?name=winMovie

http://microsites.audi.com/satellite/werkswagen/mov/audi_lippenstift_gross.mov?name=winMovie

http://microsites.audi.com/satellite/werkswagen/mov/audi_oliverkahn_gross.mov?name=winMovie

http://microsites.audi.com/satellite/werkswagen/mov/audi_tennisball_gross.mov?name=winMovie

 

Ich denke, fachmännisch aufbereitet werden Werksdienstwagen nur, wenn diese direkt bei Audi abgeholt werden. Bei Kauf über einen Händler ist es dessen Sache, wie gut und ob er überhaupt den Werksdienstwagen aufbereitet. Soviel ich weiß, bekommt der Händler für die Aufbereitung von Audi einen pauschalen Betrag gutgeschrieben.

 

Mit meinem Werksdienstwagen hatte ich Glück. Hatte erst 2000 km drauf, war optisch innen und außen wie neu und war ein Nichtraucherfahrzeug.

Gekauft über einen Händler.

 

EDIT: man sollte beim Kauf immer im Kaufvertrag schriftlich vereinbaren, dass das Fahrzeug innen und außen aufbereitet in tadellosem Zustand übergeben wird.

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana

Link to post
Share on other sites

Gegen Geruch: Ein halbes Pfund gemahlenen, versiegelten Kaffee kaufen oder selbst mahlen, in einer Wanne oder grossen Schüssel für 24-48 h in den Innenraum stellen - dann riecht es danach kurz wie in der Rösterei, aber danach sollten auch andere Gerüche weg sein.

Link to post
Share on other sites

WoW soviel Antworten :TOP:

 

Also ob es sich hier um ein Steinschlag handelt weis ich nicht.

Ich werd heute ein Foto machen dann sieht man weiter.

 

Das Auto wurde komplett gereinigt und sauber übergeben.

Da kann ich mich nicht beschweren.

Am Anfang hab ich auch nichts vom kalten Rauch gerochen.

Es lagen noch die Sommerfelgen im Auto die wirklich alles

über tönt hatten. Hier hab ich eben am Aschenbecher

und Anzünder gesehen das es ein Raucherfahrzeug ist mir aber

nichts bei gedacht.

Als sie draußen waren hat der schlechte Geruch

erst mal nachgelassen. Wenn man jetzt aber einsteigt merkt

man doch einen miefigen Geruch. Ist sehr schwer zu beschreiben.

 

Ich werde dann mal das knacken versuchen zu lokalisieren und zum

Händler fahren. Dieser ist aber leider noch 2 Wochen im Urlaub.

Und zu Kollegen gehen ist immer so ne Sache. Die reden sich

logischer weise gerne raus.

 

Wegen dem Verbrauch und meiner Fahrweise.

Ich bin zuvor nen Passat 3B gefahren den hatte ich

jetzt im Winter auf 5,5l Verbrauch.

Der A2 wird genau gleich gefahren.

Schön warm fahren und danach wieder

kalt fahren. Leider läst er sich nicht

so schön untertourig fahren L

 

KM hat mein A2 jetzt 10500 runter. Also noch nicht

soviel. Hab aber jetzt auch hier im Forum gelesen

dass ich ihn so oft wie möglich Vollgas fahren soll.

Um ihn bestmöglich einzufahren.

Hab da nur meine Hemmungen…

 

Gruß Kai

Link to post
Share on other sites

Hallo A2Kai,

 

ich fahre meinen seit März 2005. Bin sehr zufrieden. Abgesehen von der "Rentnerbrille" und den Kaugummis im Innenraum gibt es dort nix zu meckern. Außen war als Mangel am Beifahrerspiegel ein Lackkratzer, der sehr unprofessionell mit einem Lackstift überschmiert war. Den Lackkratzer habe ich dem Kundendienst als Mangel angegeben (Nachfrage Zufriedenheit).

 

Das Knacksen im Innenraum ist gar nicht - bin bisher auch nur laute Geräusche gewohnt gewesen. Mein Kleiner ist eine echte Wohltat.

 

Grüße Flitzi

Link to post
Share on other sites

... bisher eigentlich alles TipTop, innen und außen wie neu.

- muss sagen ich bin wirklich begeistert von dem "kleinen" :-)

 

Einzig die hintere Tür auf der Fahrerseite benötigt etwas mehr Kraft zum schließen bzw. schnappt nicht perfekt ein wie die anderen.

 

Werde noch eine Weile abwarten (evtl. fällt mir noch etwas auf) und dann in der Werkstatt mal nachfragen.

Link to post
Share on other sites
Original von mz01

Einzig die hintere Tür auf der Fahrerseite benötigt etwas mehr Kraft zum schließen bzw. schnappt nicht perfekt ein wie die anderen.

 

Werde noch eine Weile abwarten (evtl. fällt mir noch etwas auf) und dann in der Werkstatt mal nachfragen.

 

Das ist ja interessant das selbe hab ich auch ?ver

 

Hab mir heute mal Kaffee besort. Den werd ich dann am Fr schön mahlen und übers Wochenende ins Auto stellen. Mal schauen was es brint...

 

Das knacksen ist sehr deutlich zu hören sobald es im Innenraum kalt ist.

Sobald dieser warm ist hört man nichts mehr.

Aber dafür hab ich ein Pfeifen ab 110 :-)

Naja ich glaub ich geh einfach mal zum Händler und lass da mal nach schauen.

 

Kann es sein das beim 90PS TDI zwischen 120-130 der Motor nochmal das Nageln anfängt?

 

Ansonsten muss ich sagen find ich den A2 einfach super :TOP:

Das beste was ich bis jetzt gefahren bin...

 

 

Gruß Kai

Link to post
Share on other sites

Also ich bin damals einen ohne und einem mit S Line Fahrwerk gefahren.

Da muss ich sagen hat mir das Sline wirklich besser gefallen.

Deswegen hat aber mein A2 deswegen auch eins bekommen :D

 

Und mit dem bin ich auch zufriden. Jetzt muss nur Sommer werden das ich meine schönen 16" Felgen mit den 185 Schlappen drauf machen kann :D

 

Gruß Kai

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

jetzt bin ich es nochmal.

Kann ich mich beim Händler beschweren wenn ich

der Meinung bin das mein A2 zuviel verbraucht?

 

Ich fahr eigentlich nur diese Strecke.

 

Mein täglich weg sieht eigentlich so aus.

30Zone bis es 1km Bergab geht. Die 30er Zone nem ich im 3ten Gang bei 40 mit. Denn Berg runter dann mit 60 im 4ten.

Dann geht es zur BAB im 5ten mit 95.

Bis ich dann auf der BAB bin sind ca. 4km ins Land gegangen und hier fahr ich dann meistens 95-100 im 5ten gang für die nächsten 6km. Dann ist das

Kühlwasser auf 90° und ich beschleunige langsam auf 120-130.

Das geht dann dich nächsten 48km so bis ich bei der Arbeit bin.

Davor geh ich wieder etwas vom Gas und lass in "kalt" werden.

Dann noch 30sec nachlaufen und aus.

 

Das mach ich jetzt schon seid 1800km aber der Verbrauch liegt bei 5,3-5,5

laut FIS. Mit meinem Passat hatte ich auf der gleichen Strecke einen Verbrauch von 5,5.

Als ich ihn bekommen hab hat mir der Serviceintervall 24000 Rest Km angezeigt

jetzt hab ich grad noch 15000km.

 

Gruß Kai der grad etwas enttäuscht vom Spritspar Auto ist.

Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Hallo A2Kai,

sei mir nicht böse, aber 5,2/5,3 Liter sind doch gut. Ich brauche mit meinem gechipten 75PS auch diese Menge.

 

Gruß Audi TDI+++

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wart mal noch ein bischen, die Serivceintevallanzeige wird sich noch einpendeln. Bei mir hat das auch eine ganze Weile gedauert. Der Verbrauch erscheint mir jetzt auch etwas hoch, aber ich weiß auch nicht wie du fährst. Hast du die Klima an, dann ist der Verbrauch OK. Ich bin letzten Sommer auch 6000km in 2 Monaten gefahren und das war 80% Autobahn den Rest Landstraße und Stadt. Da bin ich recht Spritsparend gefahren, also sehr früh hochschalten. Auf der Autobahn meist 100-120. Auf dieser Strecke 63km einfach habe ich dann zwischen 5,1 und 5,6 Litern verbraucht. Licht war immer an.

Du musst aber auch bedenken, dass es Winter ist und du vielleicht noch die Sitzheizung an hast, dann ist dein Verbrauch schon realistisch.

 

Wie gesagt, den müsste ich selber mal auf meinen Stammstrecken fahren dann könnte man evtl. was sagen. Aber einmal mehr aufs Gas getreten und schon ist der Vergleich schon verpfuscht.

 

Als zu hoch würde ich den Verbrauch nicht deklarieren. Das liegt noch im Rahmen und gute 5 Liter sind doch auch wirklich wenig, selbst wenn du dir noch weniger erhofft hättest.

 

Beobachte einfach deinen Verbauch noch über die nächsten paar tausend Kilometer, er sollte noch runtergehen, dein A2 ist ja auch noch in der Einfahrphase.

 

Youngdriver

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für die schnellen Antworten.

Also im Moment ist die Klima an.

Aber ich würde sagen der Kompressor läuft nicht mit

da bei uns hier nicht wärmer als 5° geworden ist.

Bei meinem Passat ist dieser immer erst ab +7° angegangen.

 

Wenn ich mir nur überleg das ich mit 155 Winterschlitzern unterwegs

bin und im Sommer die 185 drauf kommen.

 

Die Sitzheizung ist nur die ersten 5min an. Licht soweit es geht immer aus.

 

Ich weis jetzt nicht ob es damit zusammen hängt.

Aber bei Drehzahlen unter 1550U/min

läuft der Motor doch ganz schön rau.

Hab mir am Anfang gedacht das liegt einfach

an den 3 Zylindern aber wirklich

niederturig fahren ist damit kaum möglich...

 

Hab halt gedacht ich komm so auf meine 4,5-5L

da er ja mit 4,3l angegeben ist...

 

Gruß Kai

Link to post
Share on other sites

Probiers mal ohne Sitzheizung und Klima.

Nicht das du auf deine Extras verzichten sollst, wäre ja auch schwachsinnig. Nein ich meine nur mal den Verbrauch messen, ob er runter geht wenn du die Extras aus hast. Dann weißt du woran es liegt und kannst evtl. besser damit leben. :WTR:

 

Youngdriver

 

EDIT: Sehe gerade das du auch ein FIS hast, dann kannst du es ja wunderbar auf zwei oder drei Fahrten ins Geschäft mal testen.

Link to post
Share on other sites
Original von Youngdriver

Probiers mal ohne Sitzheizung und Klima.

Nicht das du auf deine Extras verzichten sollst, wäre ja auch schwachsinnig. Nein ich meine nur mal den Verbrauch messen, ob er runter geht wenn du die Extras aus hast. Dann weißt du woran es liegt und kannst evtl. besser damit leben. :WTR:

 

Youngdriver

 

EDIT: Sehe gerade das du auch ein FIS hast, dann kannst du es ja wunderbar auf zwei oder drei Fahrten ins Geschäft mal testen.

Ja genau, gute Idee. Wenn sich die Klima unter 5°C abschaltet, wird ja automatisch der Zuheizer eingeschaltet. Dieser zieht stolze 1,5 KW elektrische Leistung. Deswegen habe ich die Klima im Winter fast immer auf Econ stehen. Und bitte nicht die Heckscheibenheizung bzw. die beheizten Außenspiegel vergessen. Die ziehen auch ziemlich viel Strom. Dann sollte ein Verbrauch von 4,5-5 Litern drin sein.

 

Jau

Link to post
Share on other sites

... habe den leisen Verdacht, dass Du deinen A2 zu untertourig bewegst. Leg den Spritspargedanken doch mal beiseite und versuch die Gänge ganz normal auszudrehen bzw. Dich nach Möglichkeit zu 90% im Bereich um 2000-3000 U/min zu bewegen.

 

Inwieweit sich der Vebrauch durch Einstellungsarbeiten der Werkstatt beeinflussen läßt kann ich leider nicht abschätzen.

Link to post
Share on other sites
Original von mz01

... habe den leisen Verdacht, dass Du deinen A2 zu untertourig bewegst. Leg den Spritspargedanken doch mal beiseite und versuch die Gänge ganz normal auszudrehen bzw. Dich nach Möglichkeit zu 90% im Bereich um 2000-3000 U/min zu bewegen.

 

Inwieweit sich der Vebrauch durch Einstellungsarbeiten der Werkstatt beeinflussen läßt kann ich leider nicht abschätzen.

 

Das hab ich mir auch schön überlegt. Wenn ich aber auf dei Momentanverbaucht Anzeige schau frag ich mich wie ich es überhaupt schaffen soll.

Bei 120 im 5 Gang leicht Berg ab sind da immer so 4,8-5l

auf grader Strecke meistens so 5,3-5,5.

Das alles ohne Licht ohne Klima (ECO an) und ohne Sitzheizung.

Das einzigste was läuft ist das Radio.

Tank ist noch ca 1/4 voll und sonst ist als zusätzliches Gewicht nur das platzsparende Reserverad :D

 

Gruß Kai

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

naja ist klar das die weit unter dem Wert sind was man normal schafft.

 

Aber wenn ich mir das Anschau bin ich ja vom Druchschnit ausgegangen

der mit 4,3 Angegeben ist.

Ich fahr aber eigentlich nur BAB! dort ist er mit 3,5 angegeben.

Und die schaff ich grad mal Berg ab mit 120.

Wenn ich nach dem Tanken ein bischen in der Stadt rum fahr

komm ich auf 7,5l...

Mein Passat war mit 5.5 angegeben und die hab ich im Winter

mit Sitzheizung Licht und Climatronic geschaft.

Den BAB Wert von 4,5 habe ich auch nie erreicht.

 

Ich hab halt gedacht das man eben den A2 mit weniger bewegen kann.

300 KG weniger gewicht 0,5l weniger Hubraum.

Ok weniger PS und weniger Drehmoment bzw später.

 

Nun ja so scheint es eben zu sein...

 

Woher das mit dem Einfahren kommt weis ich auch net oder wie

das den Motor beeinflusst aber es wird halt gesagt und ich

wollte/will bei meinem A2 alles Richtig machen. Deswegen

eben diese Thread...

 

Gruß Kai

 

PS: Hat der 1,4 TDI mit 66KW Bj 2005 überhaupt noch ein Zuheizer.

Ich hab gedacht das hätte Audi geändert deswegen ist der Standheizungseinbau so schwer.

Link to post
Share on other sites

Komm grad von der Tankstelle und bin total happy :HURRA:

 

Weis net ob ich zuwenig getank hab aber ich komm auf ein Durchschnittsverbrauch von 4,89L/100KM

Boardccomputer hat aber 5,3 angezeigt.

Werd das jetzt mal beobachte.

Was mich sehr gewundert hat ist das grad mal 33l rein gepasst

haben die Nadel aber kurz vor dem roten Tankbereich war

und ich noch 110 Restkilometer angezeigt bekommen hab.

 

Gruß Kai

Link to post
Share on other sites
Original von A2Kai

Komm grad von der Tankstelle und bin total happy :HURRA:

 

Weis net ob ich zuwenig getank hab aber ich komm auf ein Durchschnittsverbrauch von 4,89L/100KM

Boardccomputer hat aber 5,3 angezeigt.

Werd das jetzt mal beobachte.

Was mich sehr gewundert hat ist das grad mal 33l rein gepasst

haben die Nadel aber kurz vor dem roten Tankbereich war

und ich noch 110 Restkilometer angezeigt bekommen hab.

 

Gruß Kai

Die Tankanzeige hat bei mir auch viel zu wenig angezeigt. Anfangs waren 5 Liter mehr im Tank als angezeigt wurde. Die Tankanzeige habe ich beim Freundlichen neu justieren lassen. Per Computer ist das kein Problem. Man muß nur recht genau wissen, wieviel noch im Tank ist. Dann kann man die Anzeige genau trimmen. Wenn du oft genug getankt hast, kannst du ganz gut einschätzen, was noch im Tank ist.

Ich bin zum Freundlichen gefahren, als die Anzeige bei -2 Liter stand. Der Werkstattmeister hat nicht schlecht gestaunt. Es waren allerdings noch 3 Liter im Tank.

 

Dein Verbrauch wird ja langsam besser. Vielleicht solltest du dein Auto nicht so viel schonen. Eine Vollgasfahrt bei warmen Motor reinigt die Brennräume. Ich finde 180 ist eine angenehme Reisegeschwindigkeit, wenn es der Verkehr und die Schilder zulassen. Dafür habe ich doch die 90 PS. Mehr als 5,8 Liter habe ich trotzdem nie gebraucht.

 

Gruß

Jau

Link to post
Share on other sites
Original von A2Kai
Original von mz01

... habe den leisen Verdacht, dass Du deinen A2 zu untertourig bewegst. Leg den Spritspargedanken doch mal beiseite und versuch die Gänge ganz normal auszudrehen bzw. Dich nach Möglichkeit zu 90% im Bereich um 2000-3000 U/min zu bewegen.

 

Inwieweit sich der Vebrauch durch Einstellungsarbeiten der Werkstatt beeinflussen läßt kann ich leider nicht abschätzen.

 

Das hab ich mir auch schön überlegt. Wenn ich aber auf dei Momentanverbaucht Anzeige schau frag ich mich wie ich es überhaupt schaffen soll.

Bei 120 im 5 Gang leicht Berg ab sind da immer so 4,8-5l

auf grader Strecke meistens so 5,3-5,5.

Das alles ohne Licht ohne Klima (ECO an) und ohne Sitzheizung.

Das einzigste was läuft ist das Radio.

Tank ist noch ca 1/4 voll und sonst ist als zusätzliches Gewicht nur das platzsparende Reserverad :D

 

Gruß Kai

 

Also ich muss dich da etwas desillusioniueren..

 

Mein 1.4 TDI btauchte 1 einziges mal (Überführung von Ingolstadt her) auf Lantraße (90km/h) 4,2 Liter das war absolutes Min!

 

Normal (ungechippt wie nachher auch gechippt waren 5,8-6,5 Liter bei 120 km BAB Täglich 120-160 kmh.

 

beim TDi gibt es extreme Schwankungen was Leistung und Verbrauch angeht..

 

da wirst dich dran gewöhnen müssen.

 

Aber ich fand den verbtrauch gut, wobei mance beim 150 PS Atra mit 6,1 Liter im Schnitt hinkommen :)

Link to post
Share on other sites

Also im Moment steht meine Verbrauchsanzeige bei 4,8l warum

auch immer.

Am Anfang hab ich ihn täglich immer um 10KM/h täglich gesteigert.

Wo ich ihn abgeholt hab nicht über 100

Am nächsten Tag 110 usw.

Bin dann auch ein paar mal 190 gefahren aber eben nicht über länger Zeit.

Vielleicht hat das den Durchschnitsverbrauch nach oben gezogen..

 

Das mit dem Tank neu einstellen werde ich wohl machen müssen.

Gefahren KM hab ich jetzt 480. Nadel ist etwas über 1/3 und Restkilometer

sind bei 500 was ja nicht sein kann da ich bis jetzt mit mehr als dem halben Tank "nur" 480km weit gekommen bin...

 

Vielleicht fahr ich demnächst mal einen länger Strecke frei BAB dann lass ich ihn mal mit V-Power fliegen :D

 

Gruß Kai

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.