Jump to content

tigger902

User
  • Content Count

    37
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.
  • Color
    Kristallblau Metallic
  • Summer rims
    17" S-Line 9-Speichen
  • Feature packages
    32

Wohnort

  • Wohnort
    Lauda-Königshofen
  1. Ich habe das gleiche Problem: war am Wochenende auf der Autobahn, nach ca. 300km piept es, "Öl minimum", also raus auf den nächsten Parkplatz, Öl gemessen, Stab trocken, Öl nachgefüllt (ein kleines Schlückchen), weiter gefahren. Nach den nächsten 70km piept es wieder, wieder "Öl minimum". Selbes Spiel. Dann stand das Auto einen Tag. Vor der Heimreise wieder Öl gemessen, übervoll!!! Also wieder 450km auf die Autobahn, immer im Hinterkopf das gepiepse. Aber welch ein Wunder, es piepste nur die Tankanzeige. Dieses Problem hatte ich schon öfter. Immer wenn ich Öl nachgefüllt habe, piep
  2. Hej, Wünsche euch viel Spaß in Stockholm!!! Geniale Stadt, war im letzten Jahr 5 Tage dort - zum Sightseeing - viel zu kurz. Da ihr ja Skavsta landet müsst ihr für die Busfahrt nochmal 20-30 Euro rechnen (ich glaube,das war hin und zurück), ihr fahrt circa 1 1/2 Stunden, Hauptausstieg ist am Hauptbahnhof. Von dort könnt ihr heimwärts auch wieder zusteigen, immer den Schildern "Flybussa" hinterher - dann seid ihr richtig. Also nochmal: Viel Spaß und grüßt mir die Schweden Hej da
  3. Ich hab den gleichen. Hab außer dem Navi, Handyvorbereitung und Leder auch alles, was dieser A2 zu bieten hat. Ich bin total zufrieden, vorallem mit der Lackfarbe. Falls du genauso ungern Auto wäschst wie ich, ist dies optimal. Meiner wurder im August 2001 zugelassen und ich hab auch gerade 47000km drauf (Fahrt zur Arbeit einfach 7km), sonst fahr ich auch nicht viel. Also von dem her ist der kmstand schon glaubwürdig.
  4. Heute war es endlich soweit: die bestellte CD kam gestern an und so wurde meine Motorelektronik heute neu "geflasht". Was auch immer das heißen und bringen mag. Auf jeden Fall hat mich der ganze Spaß wieder mal 100 Euro und viele tausend Nerven mehr gekostet, da sie noch igendeinen Stecker benötigt haben um dorthin zu gelangen. Dadurch hat sich mein Werkstattaufenthalt um Stunden verlängert. Auf ein nächstes Leuchten !!!
  5. War gerade beim und hab mein Auto abgeholt. Es war anscheinend doch nicht die 2. Lambdasonde, zumindest bekam ich nur mitgeteilt, dass ein neues Update drauf muss und sie die CD dafür bestellen müssen. Danach ist alles wieder in Ordnung. Was bedeutet das jetzt? War jetzt was kaputt? Irgendwie kann mir mein das deutlich sagen...
  6. Bin gerade voll genervt: War vor gut 5 Wochen in der Werkstatt, da die Motorelektronik-Warnleuchte dauernd geleuchtet hat => Fehlerspeicherausgelesen, Lamdasonde defekt => Lamdasonde bestellt und eingebaut = 260 Euro heute: => Motorelektronik-Warnleuchte leuchtet => Anruf beim Freundlichen ("es wird wohl die 2. Sonde defekt sein") => wieder mindestens 260 Euro Kann denn das sein?? Ich bin es allmählich leid, sooft in die Werkstatt zu fahren (die sehen mich fast öfter, als der Tankwart an der Tankstelle). Im Januar wurde das KSG getauscht (=> 500 Euro) und vor
  7. Der Schaden wird vollständig vom Busunternehmen übernommen. Die Rechnung wird komplett bezahlt... Yippie Vielen Dank für Eure Antworten
  8. Ja, der Busfahrer ist ausgestiegen, nachdem er den bus auf die Seite geparkt hat. Er hat sich meinen Schaden auch angeschaut. Ich weiß auch seinen Namen. Ich bin mit meinem Fahrzeug gestanden, habe dafür auch einen Zeugen, der bei mir im Auto saß. Ich habe den Bus gesehen, von da an habe ich mein Auto nicht mehr bewegt. Erst wieder als es schon passiert war, da bin ich ein Stückchen weiter runter gefahren damit die anderen Autos weiter fahren können.
  9. Wie gesagt, ich hab noch gar nichts unternommen. Außer Fotos, die hab ich gemacht. Polizei haben wir keine gerufen, es ging auch alles so schnell. Der Versicherung hab ich noch nichts gemeldet... Aber ich kenn ja die Busgesellschaft familiär, da dürfte es hoffentlich keine Probleme geben.
  10. Meiner hat`s letzte Woche auch geschafft - hab natürlich auch nicht dran gezweifelt Der TÜV-Mann war ganz begeistert von der Kugel, super verarbeitet, viel Platz und ein toller Unterboden (ohne jegliche Mängel). Mann war ich stolz Bis in 2 Jahren....
  11. Vielen Dank schon für die schnellen Antworten. Da ich noch nie mit der Versicherung zu tun hatte, weiß ich jetzt gar nicht, wie man weiter vorgeht. Morgen hab ich also das Gespräch mit einer Angestellten des Busunternehmens (sind heute nicht erreichbar). Was muss ich alles beachten? Was muss ich der Versichicherung melden? Im schlimmsten Fall bleib ich wahrscheinlich auf dem Schaden sitzen...oder?
  12. Hallöchen, heute morgen ist mir folgendes passiert: Bei uns im Ort ist zur Zeit eine Baustelle an der Hauptverkehrsstraße. Da die Straße zum Teil voll gesperrt ist, regelt eine Umleitung den Verkehr. Die Umleitung führt durch ein engere Straße. Diese Straße wollte ich heute morgen mit meinem A2 runter fahren, da allerdings rechts vor links war, bog ich nur leicht in diese Straße ein.(Es geht bergab und die Kurve war schlecht einzusehen). Da ich sah, dass von unten ein Omnibus kam, hielt ich an. Der Busfahrer sah mich, (ich wollte noch rückwärts fahren, blieb aber dann doch stehen) un
  13. Hallöchen, ich habe das gleiche Problem. Fahre auch fast nur Kurzstrecke und darf ziemlich oft zum Service. Meiner ist Baujahr 2001. Gekauft habe ich ihn 2003, da war er also 2 Jahre und 3 Monate alt. Seitdem war ich schon 2mal beim LONGLIFE-SERVICE. Das letzte mal im November 2005, jetzt zeigt er an, dass ich ihn 10000km wieder darf. Bei Kurzstreckenfahrten kann das ziemlich schnell sein. Laut meinem Freundlichen ist alles regulär eingestellt. Dennoch überlege ich mir, ob ich nicht zu einer freien Werkstatt wechseln soll. Die können dort einen ganz normalen Service machen für ca. 90 Eu
  14. Sodele, war gerade beim Freundlichen und hab mein Auto checken lassen. Es war doch tatsächlich der Spannungsregler, als hätt ich das nicht schon vorher gewusst. . Außerdem wurde das KSG-Problem behoben und das Heckklappenschloss ausgetauscht (war anscheinend defekt). Auf die Rechnung warte ich noch... und auf den nächsten Defekt. Vielen Dank an alle Helfer
  15. So...kaum ist man 4 Tage nicht zu Hause, da will mich mein geliebtes Auto nicht mehr. Wollte nur eine kleine Spritztour unternehmen (hab es so sehr vermisst ), setz mich rein und was passiert - NICHTS!!! An das Leuchten des Batterielämpchen hab ich mich ja schon gewöhnt- gehört sozusagen zum Programm, aber da: Kein Zucken, kein Orgeln (das war vor 2 Wochen wenigstens noch zu hören, hab dann überbrückt, dann gings wieder). Resultat: Batterie komplett leer.. wie kann das sein? Die Batterie hängt nun seit geraumer Zeit am Ladegerät und versucht sich zu erholen. Bin ja mal gespann
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.