Jump to content

Nagah

Moderators
  • Content Count

    8474
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Nagah

  1. vor 5 Stunden schrieb janihani:

    Sehen die Scheibenwischerarme so aus?

     

    Das kann ich dir leider nicht beantworten, da ich keinen S-Max besitze und noch nicht zum weiteren Recherchieren kam...

     

    vor 7 Stunden schrieb Sepp:

    Der Nachteil der Mercedeslösung und der Fordlösung ist dass es keine beheizten Düsen gibt. Kein Problem wenn man immer genügend Frostschutz drin hat.

     

    Haha, da hast du die Lösung gleich mitgeliefert.  :D

    Wer hat denn keinen Frostschutz im Wischwasser? Mir ist noch nie das Wasser im Tank oder den Leitungen eingefroren.

    Hab mich ehrlich gesagt schon öfter gefragt wozu beheizbare Düsen eigentlich zu nutze sind.

  2. Ehrlich gesagt, verstehe ich die Fragestellung nicht wirklich:

    Alles was nicht schleift, eine ausreichende Reifenabdeckung hat und innerhalb der vom TÜV festgelegten Mindest- und Höchstabrollumfang (abhängig von der Serienbereifung) ist und ein Teilegutachten besitzt, ist eintragungsfähig.

     

    Das hängt nicht einfach nur an der Einpresstiefe.

    • Like 1
  3. Wenn der Motor startet und gleich wieder ausgeht, dann greift die Wegfahrsperre (WFS).

     

    Das System der WFS besteht aus den Transpondern in den Schlüsseln, dem Kombiinstrument und dem Motorsteuergerät.

    Aber wenn alle Schlüssel mit "Signal zu klein" nicht funktionieren, dann würde ich auf den Empfänger für das Transponder-Signal tippen.

     

     

    Wurde denn etwas getauscht? Kombiinstrument oder Motorsteuergerät?

    Die müssen nämlich angelernt werden...

  4. Da hast du Recht: Die Vito/Sprinter Lösung ist schon richtig gut, aber die (für mich) perfekte Lösung hat Valeo entwickelt und wird u.a, am Ford S-Max verbaut: Das Aquablade.

    Der Scheibenwischer selbst ist eine Wasserleitung, die Waschdüsen über die komplette Breite besitzt.

     

    image.thumb.png.adafeff32572797529240ad02985e25c.png

     

    Zufällig hat der S-Max Wischer auch die gleiche Länge wie der A2, nämlich 750mm (650mm bei den Vorfacelift A2).

     

     

    Ich wollte mich mal dran setzen um das für den A2 zu adaptieren, aber das wird erst mal nichts da ich mich grade um ein anderes Kfz kümmere. :) 

    • Like 2
  5. Ja, das Schwungrad ist das Teure an dem Bauteil und es geht gerne mal ganz grob zwischen 150.000km und 250.000km kaputt.

    Deswegen wäre es schon geschickt es gleich mit zu tauschen, wenn es schon mal mitsamt dem Getriebe draußen ist.

    Wenn du nämlich Pech hast, tauscht du die Kupplung und dann geht nach weiteren 20.000km das ZMS kaputt. Dann hast du die Ein- und Ausbaukosten des Getriebes direkt ein zweites Mal.

     

    Aber ich habe keine Ahnung was sowas an Einbaukosten verursachen könnte, da ich meine Autos nicht in die Werkstatt bringe.

    • Like 1
    • Thanks 2
  6. vor 2 Stunden schrieb Ditoast:

    Welchen Sinn macht es dann noch, sich die Felgenschlösser zu kaufen, wenn jeder Ganove den Schlüssel kaufen kann?

     

    Korrekt, es macht keinen Sinn. Das schreckt maximal "Gelegenheitsdiebe" ab. Und wer klaut spontan mal Felgen...?

  7. vor 2 Stunden schrieb DonRon:

    Gerade sind die Original größe 175/60R15 mit Winterreifen... Das sollte nicht der Grund sein.

    Doch, die schmalen 175er Reifen mit den hohen 50er Flanken sind ein guter Grund.

    Zusätzlich sind es noch Winterreifen mit nochmals weicherer Flanke.

     

    Die billigste Lösung wären also ordentliche Reifen.

    Aber um beim Thema zu bleiben: Soweit ich weiß kann man die Servolenkung des A2 nicht per Software anpassen.

     

     

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.