Jump to content

camstef

User
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Klütz
  1. nein, die war leider im Tausch, und leider schon beim Teilehändler. Ich hätte auch sehr gerne einen Blick draufgeworfen, weil da laut Auskunft des Meisters, aufgrund der Hitzeentwicklung des Freilauflagers nichts mehr zu machen war. Die neue Lima ist wohl eine Bosch, eine überholte und würde als Neuteil 820Euro kosten. mich würde interessieren woran ich denn eine Bosch erkenne? Muß ich da von unten schauen? Habe nach einer Garantieurkunde gefragt, damit ich sicher sein kann das es auch eine Bosch ist. Sowas gibts laut Teilehändler nicht. Gewährleistung gibts 1Jahr drauf. ich wußte vom Freila
  2. leider war ich unterwegs und mußte bei einer freien Werkstatt reparieren lassen. Resultat: Kunststoffschweller gekracht weil aufsetzpunkt vom Kfz-Meister nicht getroffen. freilaufreste gingen nicht runter, daher Einbau einer Tauschlichtmaschine. Und jetzt die Rechnung: Lima 480 brutto Keilrippenriemen 30 brutto Lohn 200 Summa: 707brutto Ist das noch normal???? rest vom Monat gibts jetzt Haferflocken
  3. so, es waren wirklich die Bremsbacken (6E0698520X incl. Federn für 113,40 wobei die alten Retour gehen, im schönen Glaspalast abgeholt), wobei erst eine Niete am abschleifen war. Aber es gab jede Menge Staub in der Trommel. Jetzt fährt er wieder wunderbar. Danke für die guten Tipps. und für den Bremsbackenwechsel folgender wunderbarer link Trommelbremsenumbau A2 1.2 – A2-Freun.de Wiki
  4. hallo, hatte gestern auf der Fehlersuche was sehr sehr passendes im Archiv gefunden: https://a2-freun.de/forum/archive/index.php/t-32710.html Meine hinteren Bremsbacken haben zwar erst 70000km runter, freue mich aber jetzt schon die Bremstrommeln dann abzunehmen. Ich werde berichten, bis dahin
  5. Danke schonmal für die vielen Antworten und Hinweise. Bin grad als Wanderarbeiter mit meiner Alukugel unterwegs und habe hier leider keine Schraubgelegenheit, werde aber bei nächster Gelegenheit (ca. 1Woche) einen Blick draufwerfen und weiter berichten. solange fahre ich ohne ABS
  6. hallo zusammen, nach dreimal schlafen hatte ich die Eingebung: Nach ziehen des Riesensteckers der ABS Pumpe war alles tackern am Rad, und Beschleunigungsprobleme im 1. Gang verschwunden. Ich folge daraus das was mit dem ABS nicht stimmt. Wer hat weitere Tipps um den Fehler einzugrenzen??? danke im vorraus im übrigen ist mein 1,2tdi 381000km gelaufen :-)
  7. ja, wenn ich fahre, orte ich das klacken vorne links ein, bei offenem Fenster ist nix zu hören, Fahrgeräusche sind dann zu laut. klacken ist bei geradeauslauf und kurvenfahrt gleicherweise zu hören, das geräusch ändert sich dadurch nicht. schließe hierraus, daß das äußere Ausgleichsgelenk in Ordnung ist, dann würde doch wohl nur noch inneres Gelenk oder Getriebe als fehlerquelle bleiben, oder??????????????????????????????????????????????????????
  8. das rad dreht frei, ohne widerstand. eine ergänzung: es hatte damit angefangen das ein furchtbares schleifgeräusch ca. 2Sekunden, ähnlich wie bis aufs metallabgefahrener Bremsklotz, zu hören war, was auch selbst im bremspedal zu spüren war, holpernd. dieses geräusch hatte ich bis jetzt 3mal. das tacken tritt sowohl unter last als auch im leerlauf auf. wie geschrieben bremsklötze sind jetzt neu. bremsscheiben in Ordnung.
  9. zu hören Fahrerseite vorne, Bremsklötze waren es nicht. beim bremsen <35km/h zu hören und beim anfahren bis 40. schaltet beim anfahren im 1. gang zurück, dreht dadurch höher. tacken wie stein im reifen, ist aber nicht. wer weiss was? danke?
  10. Danke für die Antwort und den Willkommensgruß, habe lediglich den silbernen Hydraulikschlauch wegen Undichtigkeit an der unteren Passung gewechselt (war komplett deformiert und die Halteklammer war abgebrochen). Jetzt schaltet er normal und das System müßte dicht sein, jedoch schaltet die Pumpe nach 3 Schaltvorgängen ein, hab´ gehört daß sie erst nach 5-7 nachpumpen muß. Um drucklos zu machen hatte ich den Hydraulikspeicher (1Jahr alt, laut Rechnung des Voreigentümers) um eine halbe Umdrehung geöffnet, anschließend wieder zugedreht. Ich möchte die Pumpe nicht unnötig quälen, weiß aber nicht
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.