Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. DAS kommt ganz sicher nicht in Frage, da er an allen anderen Stellen SEHR konziliant ist! Die Bremsen sind ja nur der allerer kleinste Teil der Eintragungen und es ist ja auch alles Andere schon fertig. Das bedeutet hier MUSS eine Lösung her. Und substantielle Hilfe wäre daher sehr zu begrüßen!
  3. Habe es mit einer kleinen Ratsche und 10er Nuss gemacht. Geht relativ einfach. Vorher stand der Hebel (fast) senkrecht. Jetzt kriege ich ihn höchstens zur Winkelhalbierenden, 4. Raste.
  4. Auch die MK20 hat imho einen EBV aka Bremskraft Regler. Hat ein relativ träges Regelverhalten, merkt aber wenn er überbremst und regelt langsam zu. Den Rest macht das ESP. Dein Prüfer hat sich in ein total irrelevantes Detail verbissen. Wenn es daran scheitert such dir einen anderen.
  5. Today
  6. Kuestenbazi 2x A2magica 1x seinelektriker 1x ralflz 1x (19 Uhr, vorher zur Autostadt werde ich dieses Jahr nicht schaffen) Laberle 2x Danke für die Orga! Gruß aus Hameln. Lutz
  7. Probleme hatte ich damit bis dato auch nicht, weder im Winter, noch im Sommer und auch nicht bei ESP eingriffen. Aber den Prüfer stört es eben ;D Hat von euch schon mal jemand von MK20 auf MK60 umgebaut? Der gesamte Kabelbaum scheint anders gepinnt zu sein.
  8. Teile passen, Vorwiderstand haben nur Kugeln ohne Klima. Habe bisher mehrfach die 5. Schraube weggelassen, schont die Nerven und begrenzt den zeitlichen Aufwand auf ne Stunde.
  9. Also bei meinem ist in den 2 Jahren bisher nix hinten rumgekommen, nicht auf nasser Fahrbahn und nur minimal auf Eis. Unterstützt quasi nur minimal das Einlenken, selbst beim Eistrack total problemlos zu kontrollieren.
  10. Hallo Ihr Am Wochenende werde ich den Lüfter wechseln bei meinem A2 Baujahr 2004, 1,4 75PS mit Klimaautomatik. Komplett, egal, ob was davon vielleicht noch in Ordnung ist, mir also bitte nicht ins Gewissen reden warum ich das mache ;-) Ich brauche nur mal Eure Hilfe bei folgenden Punkten: Würde jetzt den hier bestellen: https://www.kfzteile24.de/artikeldetails?ba=1&ktypnr=13360&search=2240-1635 und den Regler: https://www.kfzteile24.de/artikeldetails?ba=1&ktypnr=13360&search=1730-115977 Spricht was dagegen? Eine Frage, die Versierten unter Euch werden lachen, ich nicht, da ich keine Ahnung habe ;-) : Ist der Vorwiderstand extra, oder schon beim Regler dabei? Wenn extra, hat jemand eine Teilenummer für mich. Vielen Dank im Voraus!
  11. Ja hat er! Intensiv und mehrfach. Der Prüfer steht der ganzen Sache grundsätzlich positiv gegenüber! Das mag auch damit zusammen hängen dass er den A2 sehr gut (O-Ton: ein tolles Auto) findet und, nach seiner Aussage, sein Azubi mehrere davon hat. Hat nichts damit zu tun! Die Bremse vorn ist perfekt. Wie schon geschrieben, drinnen merkt man die Überbremsung auf trockenem Untergrund überhaupt nicht. Sie ist aber vorhanden! Ist ja auch nur ganz kurz der Fall, bis das ABS eingreift. Aber das kann im Ernstfall schon reichen, das das Auto hinten rum kommt.
  12. Es hätte ja sein können, dass es da Überschneidungen beim Wechsel von MK20 auf MK60 gab und somit vielleicht auch noch in den letzten MK20 in der Software ein Modell mit Scheibenbremse ausgewählt werden können.
  13. Als ich meinen 3L (Mj 2004) auf Scheibenbremse hinten umgebaut habe, habe ich eine deutliche Verbesserung gespürt. Am Anfang dachte ich auch, Mensch, der bremst ja hinten sehr stark ab. Nach all den Jahren kam es zu keiner Überbremsung. Mein 1.6er fühlt sich genauso an, obwohl der vorne im Vergleich zum 3L die größere Bremsscheibe hat. Auch @Mankmil hat mit seinem umgebauten 3L keine Probleme/Überbremsungen. Wie schaut es denn mit der vorderen Bremse aus? Vielleicht ist ja die Bremsleistung ja nicht mehr ok und daher bremst die vordere Bremse zu schwach? Führungsbolzen ok, Reibwerte zu gering, Kolben leichtgängig? Hat der Prüfer die Bremsleistung auf dem Prüfstand kontrolliert?
  14. Eben leider nicht! Jedenfalls beim MK20 nicht genug um das Blockieren der hinteren Scheibenbremse zu verhindern. Genau das ist ja das Problem. Nee, da ist der ABS-Block das entscheidende Kriterium! (Und/oder gegebenenfalls, wie bei anderen Fahrzeugen, ein Bremsdruckminderer) Grüße aus Braunschweig Martin
  15. Bist du da sicher, also hat sich das mal einer von außen angeschaut wenn du voll drauf trittst, oder ist das eher eine Vermutung/Gefühl? Denn es ist tatsächlich (bei Biohaufen) so, dass die Hinterachse zuerst blockiert! Innen merkt man das, bei trockener Fahrbahn, nicht. Und das kann tödlich sein. Das ist richtig. Hat er hier auch nicht. Eben nur festgestellt dass die Hinterachse zuerst blockiert (also überbremst) und das muss geändert werden damit die Eintragung erfolgen kann. P.S. Eine andere Prüforganisation/Prüfer ist keine Option, weil die Bremse nur ein kleiner (aber leider entscheidener) Teilbereich der gesamten Eintragung ist! Und der hiesige Prüfer ansonsten "SEHR umgänglich" ist. Grüße aus Braunschweig Martin
  16. Yesterday
  17. Auf den Abbildungen der Antenna sieht es so aus als ob das mitgelieferte Kabel fest angebracht ist und nicht gesteckt. D.h. das alte Kabel weiterverwenden ginge dann nicht so einfach. Mit Sicherheit sagen kann ich es aber nicht.
  18. Das Problem mit dem Funkschlüssel zum Öffnen der Fahrertür und der totalausfall der Beifahrertür kam zeitgleich😔
  19. Sicherungen habe ich durchgetauscht, leider nix geändert. Zuvor hatte ich Probleme mit dem Fensterheber von der Fahrertür und Probleme mit der Zentralverriegelung an der Beifahrertür. Sobald Strom abgeklemmt wurde für etwa 10 Minuten, ging alles wieder.
  20. Und da bist du Dir sicher, dass nicht einfach eine Sicherung kaputt war oder im Türfalz ein Kabelbruch vorliegt? Geht gar nichts, dann ist das Türsteuergerät vermutlich ohne Strom...
  21. Hallo könnt mir bitte sagen wo genau diese Sensor liegt?
  22. Fahrerseite funktioniert Fensterheber und Spiegelverstellung, Beifahrer funktioniert leider gar nix. Ich habe beide Türsteuergeräte und das Komfortsteuergerät an Lau weiter geleitet. War wirklich anstrengend, die Verkleidung von der geschlossenen Beifahrertür abzunehmen
  23. Ja, ich habe an meinem A2 (welcher mal ein AMF war) die Scheibenbremse hinten eintragen lassen. Und auch mein Prüfer hat sich nicht für MK20 oder MK60 interessiert. Und nein, meine Hinterachse hat noch nie hinten zuerst blockiert.
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.