Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. hab meinen ATL heute vom schrauber abgeholt und es ist jetzt ein ems drinne......entgegen allem was man hier im forum lesen kann schüttelt und wackelt nichts.im standgas sogar besser als mit zms (ok,meins war platt).fast wie bei meinem a4 b6 1,9tdi.auf der AB auch nicht unbedingt anders als mit zms,sogar im 4.gang bei ca 1400 umdrehungen nichts besonderes.kann sogar eine bessere gasannahme berichten,ist sogar etwas "spritziger" das ems welches du brauchst hat die nummer 045105273 auf sich stehen. 045105269 ist die oem nummer beim freundlichen. es gibts keine 4k kits für den ATL..... hier mein topic zum thema:
  3. Today
  4. Also ich kann zum Thema Hella nur berichten - fahre div. Sensoren / Anlasser von Hella in div. Fahrzeugen - bisher alles gut und würde Hella wieder kaufen. Gruss, Alex.
  5. Hallo Nachdem ich auch einen Fehler im MSG habe, würde mich mal interessieren woher das Originalteil kommt. Von Febi und Autolog habe ich Sensoren gefunden, die gibts für gerade mal 3,50€. Der Febi soll wohl nicht so lange halten. Dann gibts noch Hella, Vemo und Beru. Was könnte denn da OE sein? Bei VW/Audi gibts das Teil für 50€ und ein Onlinehändler verkauft das angebliche Originalteil für 18€...
  6. Ach noch etwas, bezüglich 110C, alte Teile und ein wenig zuviel Zufall. Ich habe, auf Grund dieses Threads bzw. der obigen Bilder vom Ausgleichsbehälter, mir mal meinen Ausgleichsbehälter innen genauer angeschaut. Ich glaube so schnell habe ich noch nie ein Ersatzteil gekauft, wie nach dieser "Untersuchung"!
  7. Moin, nur so am Rande, du bist sicher, dass das Thermostatgehäuse Vom A2 und nicht vom Golf verbaut wurde? Ich kenne zwar die genauen Auswirkungen nicht, aber das vom Golf sieht identisch aus, aber ein Schlauchanschluss ist innen geschlossen! Wie gesagt, ist nur so eine Idee. Gruß Martin
  8. Die Werkstatt rief mich heute an. -> Update. Nachdem die Werkstatt die Wasserpumpe (hat geleckt) und den Zahnriemen gewechselt hat und keine Ursache für einen dichten Kühlwasserkeislauf ausfindig machen konnte (Thermostat inkl. Gehäuse gewechselt, Kühler auf durchfluss geprüft) hat sie heute den Probelauf gemacht -> das Auto warm gefahren um zu sehen, ob es jetzt hält. Leider nein.... der nächste Kühlerschlauch ist geplatzt. (Ich weiss noch nicht genau welcher). So oder so kommt mir das Ganze komisch vor, auch wenn das Material gealtert ist... kann es wirklich sein, dass auch jetzt ein Schlauch/Verbindung nach dem anderen platzt - nur weil das Fahrzeug bei 110C operiert und die Teile eben alt sind? Ist das nicht ein wenig viel Zufall? Die Werkstatt ist mit ihrem Latein am Ende, und möchte das Fahrzeug morgen an mich, „provisorisch“ repariert übergeben. Bei Audi hätte er auch nachgefragt, die wüßten auch nicht woran es liegen könnte.....
  9. Hallo zusammen, gibt es jemanden, der mir den Reparatursatz bzw. das Bauteil für die rechte Seite gegen Pfand für 1-2 Tage zur Verfügung stellen könnte? Ich kann leider aus zeitlichen Gründen nicht darauf warten und würde versuchen dieses manuell in Blech nachzufertigen. Mir fehlt nur leider eine Vorlage. Viele Grüße Felix
  10. Vielen Dank, ich werde am nächsten Mittwoch eine neue Sonde einbauen. Die jetzige ist noch die erste LS. Auf den Mardebiss bin ich noch nicht gekommen. Wenn die neue Sonde in der nächsten Woche auch wieder Probleme hat, werde ich mal in dieser Richtung suchen. Danke also!
  11. Ich möchte mich hier noch mal dranhängen. Bei unserem Shopper haben die Damen des Hauses festgestellt, dass der beifahrerseitige elektrische Fensterheber vorn nicht mehr geht. Von Gestern auf Heute, nix geht mehr, egal welchen Schalter wir nutzen. Folgendes habe ich probiert. Entsprechende Sicherungen gezogen, Batterie abgeklemmt ergab keine Heilung. Schade. Mit der Zentralverriegelung kann nur die Fahrerseite geöffnet und geschlossen werden. Auf der rechten Seite hört man ein leises Klicken hinter der Türpappe, so dass ich einen Kabelbruch fast schon ausschließen kann. Was soll ich als nächstes probieren? Türpappe runter, Steuergerät ausbauen? Kann man das Steuergerät reparieren, oder soll ich bei eBay ein gebrauchtes kaufen? Bin für jeden Tipp dankbar.
  12. Ich bekomme auch nur einen Bruchteil (klitzeklein). Anders sieht die Sache aus, wenn wir den Artiel selber für den Kunden herstellen und keine sogenannte Lohnmessung und Bemusterung machen. Da ist das ganze im Projektpreis zusammen mit den WZ- Kosten mit drin.
  13. Bist du teuer - unsere Messtechnik bekommt einen Bruchteil
  14. Analoge Messreihe ca. 400€ CAD- Messung auf kalibrierter 3-D Messmaschine mit CAD- Messprogrammerstellung je nach Aufwand 4-6000€ Berichtserstellung im CAQ- Programm 200€ Ort der Durchführung am Wochenende bei mir im Prüfraum. Bier ist mitzubringen, Licht wäre vorhanden.
  15. Fehler: auf keinen Fall einen Gutachter von der Versicherung kommen lassen im Haftpflichtfall 😉 Ich kenne das Ergebnis jetzt schon: Totalschaden oder es ist extrem günstig mit Innovation Group Fachbetrieben kalkuliert. Du hast das Recht auf einen unabhängigen und unbefangenen Sachverständigen. Das sind die Kollegen von der Versicherung nicht. Du kannst mir auch schreiben wenn du wissen willst wie das übliche Vorgehen in solchen Fällen ist.
  16. Hallo zusammen, VIELEN DANK für die zahleichen Rückmeldungen, ich habe mich über die vielen Ratschläge, bis hin zu den Wünschen dass das alles wieder in die Reihe kommt, sehr gefreut. Ich stelle, nachdem ich mif den Schaden aufgrund eurer Hineise genauef angesehen habe, fest, die Reparatur übersteigt meine Fähigkeiten allerdings nicht die meines Haus und Hofschraubers gleichzeitig erhielt ich für die Quertraverse schon gleich zwei Angebote, beide sogar nahbei Auch hierfür Danke! Heute Nachmittag zum Anwalt. Und dann hoffe ich, dass ich mit dem "gegnerischen " Sachverständigen klar komme. Gruß Michael PS Ich halte euch auf dem Laufenden.
  17. OK dann werde ich das mal im Hinterkopf behalten. Du meinst diesen Halter der unterm Fahrzeug irgendwo verbaut ist? In etwa dort, wo beim Diesel der Kraftstofffilter sitzt?
  18. Moin moin, ich hab vor einigen Jahren den Kopf von meinem BBY neu gemacht. Verbaut hab ich damals auch gleich einen relativ neuen Ventildeckel samt Nocken. Weil ich damals grad Zugriff drauf hatte, war der Ventildeckel nicht vom BBY, sondern vom AUA. Der funktioniert zwar grundsätzlich schon, aber ein, zwei kleine und feine Unterschiede gibts dann doch. Der erste Unterschied ist, dass der BBY-Deckel noch eine Ventildeckelentlüftung hat. Der wichtigere Unterschied ist aber, dass der Ventildeckel vom AUA keinen Bund um die Zündkerzenlöcher hat, der BBY-Deckel aber schon. Außerdem fehlen die Gewindebohrungen, um den Stabzündspulenhalter auf den Ventildeckel schrauben zu können. So schaut der Ventildeckel vom AUA aus: Und so der Ventildeckel vom BBY: Beim AUA-Deckel ist dieser Bund nicht notwendig, weil die Zündkabel die zur zentralen Zündspule gehen, massive Gummidichtlippen dran haben und die Zündkerzenlöcher weitestgehend frei von Dreck und Feuchtigkeit halten. Man hat wohl erkannt, dass dieses Design den Dreck und die Feuchtigkeit nicht ganz fern hält und bei einer Motorwäsche dann doch auch Wasser ins Zündkerzenloch laufen kann. Daher hat man für Stabzündspulen das Design etwas angepasst und diesen Bund hinzugefügt, der dann in die Stabzündspule greift. Verbaut man eine Stabzündspule in einem Ventildeckel für Zentralzündspule reicht die Dichtung der Stabzündspule alleine nicht aus, um das Zündkerzenloch abzudecken und frei von Schmutz und Feuchtigkeit zu halten. Die Folge ist, dass Schmutz und vor allem Feuchtigkeit in das Zündkerzenloch gelangt. Das Ergebnis sieht dann so aus. Die Kerzen haben zwar bis zum Schluss funktioniert, aber die Zündung war dann doch zuletzt doch sehr schlecht. Die Kerzen sind zwar über das Gewinde geerdet, aber die Korossion hat sich auch in die Stabzündspulen rein gearbeitet (leider kein Bild vorhanden). Ich würde jetzt eigentlich gerne Abstellmaßnahmen ergreifen. Am einfachsten wäre es, eine Hülse aus Gummi oder ähnlichem über die Stabzündspulen zu schieben, die als Dichtung fungiert. Die Hülse müsste in etwa folgende Maße haben: h=12mm D=31,5mm d=26mm Ich hab aber leider nix da, was passt. Daher: Weiß jemand, was man da zweckentfremden könnte? Es müsste natürlich Temp-stabil sein. Oder habt ihr andere Vorschläge, wie man das fixen kann? Ich hatte mir auch überlegt, ganz auf andere Stabzündspulen zu gehen, aber das Problem wird wahrscheinlich das gleiche bleiben. Hier hat @jojo auch Bilder eingestellt, in denen er diesen Bund vom BBY-Deckel vermessen hat.
  19. und schau mal in den Basar : https://a2-freun.de/forum/forums/topic/47309-audi-a2-kraftabsorber-aus-der-hinterer-sto%C3%9Fstange/
  20. Wenn du den Spalt unbedingt erhalten willst, würde ich (wie Nagah schon geschrieben hat) versuchen den Spalt an der Klebefuge zu trennen und den Himmel dann (wie im Original) 2-teilig beziehen. Eventuell tust du dich dann auch im vorderen Teil (Lampenaufnahme usw) leichter. Anschließend würde ich die beiden Teile wieder mit Heiskleber o.Ä. zusammensetzen
  21. Ach Hans, Bestechungsgelder? Der Club ist schon viel weiter: Die ORNAMENT* AG steht kurz vor dem Börsengang! (*OSS Reparatursatz-Neu-Auflage mit eigens nachgebauter Technik) Aktienpakete vormerken, irgendwer? G.
  22. In welchem Hinterhof oder dunklen Kneipe findet die Bemusterung statt und wo ist die Geldübergabe (Bestechungsgelder)?
  23. Am kommenden Samstag werden, wie Unwissender bereits geschrieben hatte, die Prototypenausführung durch die QS des Audi A2 Clubs begutachtet. Dann wird bei erfogreicher Begutachtung der Bauteile, die Prototypenausführung verbaut. Nach einer erfolgten Testfase erfolgt dann der Bemusterungsprozess mit einer Vorbemusterung von Vorserienteilen und dann die eigentliche Erstbemusterung nach VDA, bzw. IATF 16949 Norm mit Serienteilen. Also, es dauert noch ein wenig.
  24. Super, danke! Falls sich bei bei meinem Kumpel was ergibt, melde ich mich
  25. Und Bitte! Keine weiteren Bestellungen! Ich schreibe wenn alles fertig ist. Das dauert ja aber noch etwas. Und DANN kann, per PN, "bestellt" werden. Danke Martin
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.