jojo

Members
  • Content Count

    895
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Production year
    2004
  • Panorama roof
  • Air condition unit
  • Hitch
  • Special features

Wohnort

  • Wohnort
    Zuheim

Hobbies

  • Hobbies
    Zu viele

Beruf

  • Beruf
    IT

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hat niemand noch einen vergammelten Mitteltopf vom BAD oder ATL über ? Es wird nur der Rohrbogen (50 mm) vom Mitteltopf zum Endschalldämpfer benötigt.
  2. Beim herunterschalten von Geschwindigkeiten >70 Km/h (Drosselklappe schließt) gibt die ECU folgenden Fehler aus: 17961 Signal Höhengeber / Saugrohrdruck unplausibles Verhältnis P1551 - 35 - 10 sporadisch In der Annahme, das beim herunterschalten der nicht mehr benötigte Luftstrom (Druck) im Saugrohr reflektiert wird und sich so an der originalen nicht mehr zu 100 % dicht abzuschließen Blechdichtung am Sensorloch durch-/ vorbeidrückt und so den oben aufgeführten Fehler erzeugt als auch leichte Leerlaufschwankungen hervorruft. Als Lösung wurden anstelle der originalen Blechdichtung zwei Kupfer Dichtringe über den Sensor geschoben (vor der Montage die Gummi Dichtringe entfernen, dann wieder montieren), so das die Dichtringe ca. 1 mm über die beiden Führungsbohrungen des MAP Sensor hinausragen und wurde dann verschraubt. Nachdem der Fehler erfolgreich ausblieb, wurden zur Minimierung der Temparatur Übertragung auf den MAP Sensor die Kupfer Dichtringe gegen Sanitär Dichtringe getauscht, Schleifanpassungen übernahm der Dremel. Bislang blieb der Fehler aus und der Leerlauf des BBY wurde noch ein wenig ruhiger bzw. stabiler.
  3. Wie bereits angegeben handelt es sich um ein Saugrohr eines Rüsselsheimer, bei Interesse Studiere den Quellen Verweis, vielleicht verstehst Du es dann.
  4. Hat jemand die Teilenummer vom TDI (90 PS) Reparaturrohr ?
  5. Die ATN Saugbrücke ist auch aus Metall. Hier noch ein Info Text zum DB Flow Tec Saugrohr für einen Rüsselsheimer. Saugrohr Info DBilas.txt
  6. Weiß jemand wie beim 1,4 Benziner die Anzeige der Fehlermeldung auscodiert werden kann ? Es würde ja reichen wenn die MKL nicht anspringt.
  7. Hallo, wie abgebildet (roter Kreis ), suche ich den Rohr-/ Anschlussbogen vom FSI/ TDI in 50mm Außendurchmesser. Wenn jemand noch was altes übrig hat oder weiß wo man den Bogen separat erhält kanns mir gerne per PN mitteilen. Gruß Jojo
  8. Bei der Gummiabdeckung unter dem Schaltsack ( Staubschutz Manschette ) könnte man sich doch mit einem selbst genähten Sack aus einem dünnem Leder behelfen, der würde dann nach wenigen Jahren wenigstens nicht wieder weg bröseln.
  9. Hinterachse ist weg, Fischer Bremsschläuche und Anbauteile sind noch da.
  10. Hallo, biete hier eine gebrauchte Hinterachs- Trommelbremse an, diese wurde bis letzte Woche noch gefahren, FP 55 €. Nur Abholung in Wiesbaden. Scheibenbremsanbauteile für den Hinterachs Umbau von Trommel auf eine Scheibenbremse: 2 x Adapter Achszapfenaufnahme () NEU 2 x Radlager gebraucht 2 x Ankerblech 2 x OEM Hinterachs Bremsleitungen für Bremssättel vom 1,6 FSI 2 x Fischer Stahlflexschläuche von der Karosse an die Hinterachse FP 55 € Alle Teile sind gebraucht, dem Alter in entsprechendem Zustand, frei von Garantie und/ oder Gewährleistung. Alle Bauteile gibt es zusammen für 95 Euro, nur Abholung.
  11. Natürlich ist es richtig, habe es selbst getestet. Etwas konstruktives zum Thema wäre schön gewesen.
  12. Gewindefahrer sind glücklicherweise nicht von diesem Problem betroffen, da dort das 360° frei drehende Feder Design wie im RS4, RS5, RS6 usw. angewandt wird. Die Lösung liegt im frei drehbaren Teller des unteren Federbein.
  13. Nein, hat der BBY nicht. Der Schlauch kommt aus der Verkleidung und geht an das Magnetventil und dies an die Saugbrücke, mehr ist da nicht. Der BBY hat zwei Steckverbindungen, eine am Aktivkohlebehälter und eine am Magnetventil. Wenn würde ich auf die FSI (BAD) Variante umrüsten, Aktivkohlefilter raus und durch das Dämpfungselement 8Z0 201 801 ersetzt. Sicher das der FSI (BAD) nicht doch unter dem Radkasten diesen Aktivkohlebehälter/ Zylinder verbaut hat ?
  14. Was ist LBD ? Das Magnetventil ist aber im FSI (BAD) verbaut. Habe gerade gesehen, das der Aktivkohlebehälter beim BBY über einen Sensor Anschluss verfügt und das Dämpfungselement nicht. Weiß jemand was der Sensor dort misst ? Nicht das ich mir gleich einen neuern Fehler einbaue. 8Z0 201 795 D
  15. Ich hatte mit Hella schlechte Erfahrung, dort waren die roten Gummiringe dünner und die hat sich dann der BBY gegönnt. Sehr gute Erfahrung habe ich mit Magneti Marelli (OEM) , scheint`s neu wohl nur über Audi zu geben und nicht auf dem Aftermarkt Wer aber ne Bezugsquelle für Magneti Marelli Saugrohr (Map) Sensoren kennt darfs gerne mitteilen.