Jump to content

Smartrek

A2-Club Member
  • Content Count

    131
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Production year
    2005
  • Color
    Lichtsilber Metallic (als color.storm)
  • Feature packages
    Style
    Advance
    High-tech
    colour.storm
    Winter
  • Sound equipment
    Radio-CD "concert"
    Zusatz Boxen hinten
    Bluetooth mit Freisprech und USB
    Navisystem
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Olfen (NRW)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Für 450€ wäre ich wohl schwach geworden - die Sitze mit 3er Rückbank findet man nicht so häufig - aber für den Preis des neuen Eigentümers plus die weite Anfahrt dann eher doch nicht. Wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich dann eher mal etwas mehr Geld in die Hand nehme und mir meine Sitze mal schön beziehen lasse.
  2. Den musst du auch gar nicht besuchen, die Papiere bekommst du bei Wimmer RST bei der Abholung in die Hand gedrückt.
  3. Wenn du noch irgendwo einen Remus-ESD auftreiben kannst, dann wäre das eine Option für dich. Der hat eine EG-Genehmigung und ist damit eintragungsfrei - optisch gefällt er mir persönlich aber nicht so wirklich. Sonst kann ich @Nupi nur zustimmen: Ich habe meine Abgasanlage bei Wimmer RST fertigen lassen und bin sehr begeistert davon. Den Klang kannst du selbst mitbestimmen und die Optik sowieso.
  4. Hallo zusammen, weiß hier jemand zufällig ob und - wenn ja - wo man die originale 1-DIN-Radioblenden mit der Teilenummer 8Z0 051 459 5PR noch besorgen kann? Ja, ich weiß, es gibt genügend Nachbauten in der Bucht, aber wenn ich die Möglichkeit habe die originalen Teile zu verwenden dann möchte ich das auch tun. Viele Grüße Smartrek
  5. So wie es klang ist die Prüfung vom technischen Kompetenzzentrum des TÜV Nord ausgegangen.
  6. Ich war seit Oktober in Kontakt mit einem Prüfer des TÜV Nord und der sagte mir, dass eben diese Prüfung gerade im Gange wäre. Ich sollte mich dann Anfang diesen Jahres melden, dann wäre diese abgeschlossen und er könnte mehr dazu sagen - was auch der Fall war. Danach konnte ich die Felgen mit 195/45R16 problemlos eintragen. Was immer funktionieren sollte (sofern nichts schleift natürlich) ist: Die für die Aero-Felgen gedachten Reifen, also 215/45R16, aufziehen.
  7. Nach langem hin und her hat es nun doch endlich geklappt. In der Zwischenzeit wurde wohl eine Prüfung seitens des TÜV positiv abgeschlossen, sodass nun auch z.T. abweichende Reifen auf den originalen Felgen gefahren werden dürfen (ohne erneuten Impact-Test). Das habe ich dann auch direkt mal ausgenutzt und so sind jetzt meine Räder auch mal auf dem A2 und eingetragen (mit 195/45R16)
  8. @wittia2Hallo, ich war erst kürzlich nochmal mit dem Wagen auf der Bühne um mir die Querlenker etc. genauer anzuschauen und dabei habe ich meinen Blick natürlich auch über die Anlage schweifen lassen. Der Edelstahl sieht noch sehr gut aus, war aber natürlich durch die Witterung schön dreckig. Einmal mit einem feuchten Tuch drüber und es sah wieder super aus. Woher der Edelstahl bezogen wurde weiß ich nicht, aber da die Firma in Solingen sitzt und dort unzählige Stahlunternehmen ansässig sind ist die Wahrscheinlichkeit schon sehr hoch, dass der Edelstahl von einem dieser Unternehmen gelief
  9. Wenn ich es richtig verstanden habe ist der Profilquerschnitt bzw, die Höhe ausschlaggebend, denn ein höherer Reifen hätte ja so gesehen mehr "Gummi" zum dämpfen, wodurch die Felgen an sich entsprechend weniger belastet werden würde. Daher wären 185/50R16 - genau wie die von mir gewünschten 195/45R16 - nicht möglich.
  10. Das war auch genau mein Denkansatz und eben wegen dem Hintergrund des Aufwertens wollte ich auch keine "Brülltüte", er sollte dezent aber doch etwas wertiger/kräftiger/voluminöser klingen und das ist gut gelungen. Ich bin generell der "Rost-Feind" schlechthin, auch deswegen ist es bei mir ein A2 geworden: Ich habe letztens noch einem Freund bei den Karrosseriearbeiten an seinem alten Benz geholfen und das ist einfach die Pest. Natürlich würde man eine komplett verrostete Abgasanlage eher tauschen als reparieren und beim A2 war/ist das ja ohnehin eher kein Problem bzw. habe ich selten von verro
  11. Vorher gab es ja zwei Kats: einer direkt am Krümmer und einen vor dem MSD. Letzterer ist entfallen und ersterer wurde durch eine HJS-Metallkat ersetzt.
  12. Immer mit der Ruhe, ich hatte ja gesagt, dass der Bericht erst zwei Monate später folgt Gestern war ich bei der HU und HIER gibt es nun den kurzen Bericht zur Abgasanlage.
  13. Hallo zusammen, da ich nun gestern bei der Hauptuntersuchung war und entsprechend endlich mal bessere Fotos machen konnte gibt es nun den versprochenen Bericht: Am 19.08.2020 habe ich mir bei Wimmer Rennsporttechnik in Solingen eine Edelstahl-Abgasanlage für meinen 1.4er Benziner (BBY) anfertigen lassen. Die am Markt verfügbaren Anlage (bzw. besser gesagt: die eine Anlage - nämlich die von Remus) gefielen mir optisch einfach nicht und die Idee einer kompletten Edelstahl-Anlage hat mich dann doch zu sehr gereizt. Ich habe mir einen Fächerkrümmer inkl. Metallk
  14. Es ist ein Ausschnitt in der Schürze, hier kann man es besser sehen.
  15. Soooo, dann hier schonmal ein erster Eindruck von dem Ergebnis, dessen Rechnung jetzt ganz schnell verschwinden wird, weil ich da nicht mehr draufschauen möchte Bilder von unten habe ich zwar auch schon, aber die sind nicht wirklich gut, weil in der Einfahrt entstanden. Schönere gibt es dann in zwei Monaten (zusammen mit einem etwas ausführlicheren Bericht), wenn der A2 zur HU sowieso auf der Bühne steht
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.