Jump to content

Opöl

A2-Club Member
  • Content Count

    431
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (BHC)
  • Production year
    2003
  • Color
    Misanorot Perleffekt (als color.storm)
  • Feature packages
    colour.storm
  • Sound equipment
    nicht original Audi Radio
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    GRA /Tempomat
    alternatives FIS
    2. Kofferraumbeleuchtung
    Bodenlicht in den Türen (vorne)
    LED Innenraumbeleuchtung
    Mittelarmlehne
    Alu Tachoringe
    automatisch abblendender Innenspiegel
    Serien Sitze
    Rückbank (3 Sitze)
    12 Volt Steckdose
    Rückfahrkamera
    Jackpads (orange)
    beheizbare Außenspiegel

Wohnort

  • Wohnort
    NRW

Beruf

  • Beruf
    Zur Zeit noch System Engineer IT

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Phoenix A2 möchte: Ölwechsel, .. benötigt: Bühne bringt mit: allgem. Werkzeug( elektr. & mechan.), Mittelchen(Rostlöser, Reiniger, Konservierung, Eisspray etc.), VCDS, weiteres Diagnose-/Messwerkzeug zur Fehlersuche Karat21 möchte: Blacky TÜV fertig machen, die Trommelbremsbeläge wechseln; 2 passende VA Schrauben für die Kennzeichenbeleuchtung von Sebastian_FSI_07_2005... benötigt: eine Bühne, eine helfende Hand.. bringt mit: den Roten Koffer, Kaffee   Sebastian_FSI_07_2005 möchte: dabei sein.. benötigt: .. bringt mit: passende VA Schrauben für die Kennzeichenbeleuchtung für die Allgemeinheit , Nussecken A2 Student möchte: wissen, warum der A2 beim beschleunigen im 5. Gang (sonst geht`s meist) ruckelt und nach Möglichkeit beheben (Ladeluftschläuche, Kraftstofffilter?), Getränkehalter reparieren, Schrauben Kennzeichenbeleuchtung austauschen benötigt: HILFE! (quasi der Neue mit seinem ersten Auto und keiner Schraubererfahrung, der es lernen möchte) bringt mit: Neugier/Interesse, Probleme, einen A2 und was zu Futtern durnesss möchte: Unterboden montieren, evtl. Stoßdämpfer HI, Fahrwerk klappert, Frostschutz benötigt: Bühne bringt mit: Cola...    Eric1964... möchte: Olwechsel, schlüssel anlernen.. benötigt: Bühne, André.. bringt mit: etwas leckeres 1luflo1 möchte: DAB+ Radio einbauen inklusive Antennenverlegung und Kabelmanagement, evtl. Drosselklappe reinigen benötigt: Stellplatz in der Halle, vielleicht Bühne für die Drosselklappe (??); Hilfe bringt mit: Dinge, die für nützlich befinde; Baguette und Kräuterbutter Meeuwis möchte: PDC am Bordcomputer anschliessen. benötigt: André. bringt mit: Kuchen. muss: Um 13:00 Uhr wieder weg Viel Spaß, ich kann leider diesmal nicht. Gruß Horst
  2. Ich habe auch mal just for fun und um mitreden zu können 130%er von Aldi /Lidl ausprobiert. Die waren deutlich heller und auch weißer als die Vorläufer mit Lebensdauern von 1-2 Jahren. Die Discounter Lampen für 5,99 / Paar habe ich im Oktober eingebaut, als ich meine Scheinwerfer ausgetauscht habe. Am 21.12. in Legden ist mir die zweite!!! Lampe durchgebrannt, als ich vom Hof gefahren bin. Lebensdauer im Durchschnitt so 1,5 Monate 🤪 Lesson learned. Gruß Horst
  3. Hallo @Elch A2, meine Intention war, die Masseleitung so nahe wie möglich an der Quelle zu platzieren um Übergangswiderstände zu vermeiden. Leider hat meine Lima nicht die Schraube im 1. Foto dieses Beitrags, daher meine Lösung. Wenn es wieder wärmer wird, schaue ich mir mal die von Dir angewendeten Lösung an. Gruß Horst
  4. Nein, habe ich mangels Equipment noch nicht. Wir bewegen uns da im Milliohm Bereich, da kommt ein normales Multimeter an seine Grenzen. Wenn dann noch die Messleitungen (unprofessionell) verlängert werden.... Ich denke, bei den Strömen im PKW ist die Messung der Spannungen zielführender, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Gruß Horst
  5. Habe ich bereits in Ansätzen gemacht, brachte aber keine wirklichen Erkenntnisse, da die Abweichungen im Grundrauschen untergegangen sind. Die Zwilligsleitung an die Batterie anklemmen, zwei Lysterklemmen dran für die Messleitungen und über den Rücksitz werfen ist nicht so wirklich aufwendig (muss nur mal den Kofferraum ausräumen ). Aber dann kam ich mal entspannt während der Fahrt mit den Verbrauchern rumspielen (Licht, Zuheizer, Lüfter etc.) und mal schauen, ob das Rückschlüsse auf Übergangswiderstände ergibt. Im Idealfall sollte ja die Batteriespannung das Maß der Dinge im Auto sein, gute Verbindung zur Lima vorausgesetzt. Gruß Horst
  6. Moin, seit ich am 21.12. in Legden die Leitung von der Lima Masse zum Massepunkt hinter dem linken Scheinwerfer gelegt habe, meine ich subjektiv eine Verbesserung festzustellen. Aber gut ist anders. Da hatte ich mir mehr erhofft. Vielleicht habe ich ja ein Problem an einer anderen Stelle als der Threadersteller. Leider habe ich nicht die Möglichkeit, die Batteriespannung zu loggen. Daher werde ich mir gelegentlich zwei Leitungen temporär von der Batterie ins Cockpit legen, um per Multimeter mal die wirkliche Batteriespannung im Betrieb mit dem zu vergleichen, was mir vorne * angezeigt wird. * Vorne habe ich die Spannungsanzeige des MiniFis und eine unabhängige Anzeige in einem USB Ladeadapter in der Ablage unter der Handbremse. Beide zeigen exakt das gleiche an und sind mit einem Marken Voltmeter abgeglichen worden, also einigermaßen verlässlich. P.S. Falls hier ein BHC Fahrer ( @famore ) mitliest: Mich würde mal interessieren, ob - - Ihr an Eurer Lima eine bessere Möglichkeit gefunden habt, die Masseleitung anzuschrauben. Ich habe ja den 5mm Bolzen unter dem Regler genommen, das erscheint mir aber suboptimal. - Bei Euch auch bei Einsetzen des elektrischen Zuheizers die Batteriespannung von ca 14,5 V auf 13,5 V , also um ca. 1 V abfällt. Danke und Gruß Horst
  7. Nabend zusammen, ich habe die Operation heute bei meinem BHC auch durchgeführt. Mal schauen, ob die Batterie jetzt besser geladen wird. Bisher hatte ich bei Zündung an nur so 12,2 V, laut MiniFis, die zügig auf 11,x V abgefallen sind. Gestartet hat er bisher aber immer, nur mit den Diagnoseadaptern hatte ich teilweise Kommunikationsprobleme bei nicht laufendem Motor. Bei meinem BHC gibt es die gezeigte Schraube an der LIMA nicht. Statt dessen habe ich den 5 mm Bolzen genommen, der unterhalb des Ladereglers unten links (in Fahrtrichtung) im LIMA Gehäuse sitzt. Wofür der da drin ist.... keine Ahnung. Von da aus hoch zum Aggregateträger und nach links Richtung Scheinwerfer. Ich habe eine Leitung von 1,5 m Länge konfektionieren lassen. Das reichte bei mir völlig aus, inclusive einer 30cm Schleife hinter dem linken Scheinwerfer und dann nach unter zum Zentralmassepunkt hinter dem Scheinwerfer. Da ist noch Reserve, um den Leitungsweg zu optimieren, falls es Probleme mit Bewegung und Vibrationen gibt. Bin gespannt... Gruß Horst
  8. @A2-D2, Danke, mich hat irritiert, dass der originale (nicht FFB) Schlüssel ohne blinken normal funktioniert, der fragliche FFB Schlüssel auch funktioniert, aber dabei blinkt. Alle meine Schlüssel wurden zusammen angelernt. Das würde heißen, dass die WFS deaktiviert ist, aber das Blinken auf eine gestörte Funktion zum Transponder des FFB Schlüssels hinweist, richtig? Hintergrund der Frage: Bei deaktivierter WFS könnte man mit einem passenden (Bart) Schlüssel fahren, wenn der Transponder aber fehlt oder nicht passt, blinkt es trotzdem. Richtig soweit? Gruß
  9. Nabend Gemeinde, ich habe mal eine Frage zur Wegfahrsperre. Einer meiner 3rd Party Funkschlüssel hat den Tansponder etwas unglücklich hinter Metall sitzen. Das hat zur Folge, dass der Wagen damit normalerweise nicht startet. Ist bekannt, aber die FFB Funktion klappt und starten kann ich ja mit dem normalen Schlüssel. Ja, ich weiß, könnte man ja mal.... Letztens war ich in der Werkstatt und der Schrauber hat den Wagen mit dem fraglichen FFB Schlüssel gestartet. Als ich vom Hof fuhr habe ich mich über das blinkende WFS Symbol ( Auto) gewundert, bis ich realisiert hatte, welcher Schlüssel steckte. Bisher dachte ich, wenn der Transponder nicht kommunizieren kann, ist nix mit starten. Aber er fährt problemlos, blinkt aber??? Hat jemand eine Idee? Gruß Horst
  10. Glaube ich nicht. Gerade heute habe ich bei offener Fahrertüre das Fenster derselben geschlossen. Gruß Horst
  11. Hi @mountainbiker, wenn es original sein soll, haben meine Vorredner absolut recht. Wenn Du aber auf die Komfortfunktion (Schließen der Fenster und des OSS falls vorhanden) verzichten kannst, geht es günstiger. Nachrüstsets mit Funkschlüssel gibt es für kleines Geld im Inet, Transponder werden hier in Basar angeboten. Ich habe mir vor Jahren eine Nachrüst- FFB gegönnt und bin sehr zufrieden. Das „öffnen“ und „schließen“ Signal wird auf die vorhandenen Leitungen der ZV eingespeist, das STG mit der Antenne wird in der Tür verbaut. Das KSG des A2 weiß nichts von der Erweiterung. Bei den Schlüsseln musst Du darauf achten, dass sie nicht wegen zuviel Metall die Kommunikation zum Transponder behindern. Das Fräsen der zusätzlichen Schlüssel ist auch kein Problem. Die Reichweite ist nicht allzu groß, aber damit kann ich leben. Gruß Horst
  12. Sieht doch nicht schlecht aus, fast wie meiner. Lt. BJ sollte das ein BHC sein. Und der Preis.... Wo ist das Problem? Gruß Horst
  13. Jeah, Kräu ter but ter 👍 Die war gut, gerne wieder. Gruß Horst
  14. durnesss möchte: mal schauen .. benötigt: Bühne .. bringt mit: .. MUSS NICHT UM 12:00 WEG OPÖL möchte: Vielleicht doch mal endlich die Verkabelung unter der Handbremsablage reparieren. Masseleitung Lima -> Massepunkt li Scheinwerfer verlegen benötigt: Moralische Unterstützung und Mettbrötchen von Papahans bringt mit: Entweder Mini Schnitzelchen oder Waffeln, mal sehen..... ... möchte: .. benötigt: .. bringt mit: ..  
  15. Hast Du mal einen Link bitte? Gruß Horst
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.