Jump to content

janihani

A2-Club Member
  • Content Count

    1584
  • Joined

  • Last visited

About janihani

  • Rank
    Wikiautor - A2 Sammler

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2003
  • Color
    Islandgrün Metallic (6E)
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winter rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Additional rims
  • Feature packages
    Style
  • Sound equipment
    Bose Paket
    Navisystem Plus
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja
  • Special features
    GRA /Tempomat
    nicht originale Bremen (hinten)
    Tagfahrlicht
    Standheizung
    Multifunktionslenkrad
    Spacefloorbox
    Multibox
    Lederaustattung
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    Rückfahrkamera
    Tankumbau
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    Rathenow

Hobbies

  • Hobbies
    Handwerkliche Tätigkeiten

Beruf

  • Beruf
    Administrator

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Lässt sich nicht grundeinstellen ist sehr ungenau. Wahrscheinlich wird es so sein, dass die Kupplung angezogen ist, der Wert also bei rund 4 V liegt. In dem Fall kann der Wert nicht eingestellt werden. Der Wert lässt sich nur dann auf 1,85-1,95V eingestellt werden, wenn die Kupplung nicht angezogen, also geschlossen ist. Um den Wert einzustellen kann man auch wie folgt vorgehen: Stecker von der Hydraulikpumpe abziehen (womit verhindert wird, dass diese Druck aufbaut) Dann die schwarze Kugel lösen, damit das System drucklos gemacht wird Nun kann der Wert am KNZ eingestellt werden Bevor dann die GGE gestartet wird, muss der Stecker wieder auf die Hydraulikpumpe gesteckt werden. Ferner muss der Fehlerspeicher gelöscht werden, da durch das Abziehen des Steckers einige Fehler abgelegt werden.
  2. Meine Story: Ich habe vor langer Zeit ein Getriebe zum Getriebespezi gebracht. Hab mir sogar die Mühe gemacht, in der Explosionszeichnung die Teile (Lager, Simmer/Dichtringe) mit einem Textmarker zu markieren, die ich getauscht haben wollte. Ich wollte, dass alle Lager und Simmerringe getauscht werden sollten. Ferner sollten mir die Altteile ausgehändigt werden. Folgendes wurde mir in einem Pappkarton übergeben: Nach etwas mehr als 2 Jahren und ca. 50tkm ist dann meine Schaltgabel vom 3. Gang gebrochen. Die Bude in Schafflund kennt das Problem und schweißt vorsorglich die Gabel. Meine Getriebebude kannte das Problem nicht und hat folglich nicht geschweißt. @Mankmil hat mich dann "bearbeitet" und so habe ich mein Getriebe zerlegt und überholt. Das Getriebe hat von Beginn an im 5. Gang leichte Geräusche gemacht, die hörbar wurden, wenn das Radio und die Klima aus waren. Nach 2 Monaten und einigen Tausend Kilometer habe ich dann das 2. vom mir überholte Getriebe eingebaut. Das scheint nun zu halten und läuft Geräuschfrei. Bei der eigenständigen Überholung ist mir dann aufgefallen, was die Getriebebude damals alles nicht gemacht hatte. Sämtliche innere Nadellager fehlen in dem Bild oben. Anhand des 1. vom mir überholten Getriebes kann ich auch sagen, dass die Garantie einen Sch... wert ist. Selbst wenn die Überholung schlecht ausgeführt wurde, hält das Getriebe das Jahr (locker) durch. Wahrscheinlich könnte ich immer noch mit dem 1. selbst überholten Getriebe rum fahren. Was mich an der Bude in Schafflung stört ist, dass nur das Notwendigste gemacht wird. Auf der einen Seite gut, weil das in den meisten Fällen ausreicht. Ich bin aber so drauf, wenn es schon zerlegt wird, dann kann man ruhig alle Lager und Dichtringe ersetzen. Die zusätzlichen Teile kosten Geld und es macht (etwas mehr) Arbeit, es ist aber aus meiner Sicht billiger alles in einem Abwasch zu machen. Ich kann aber auch die Leute verstehen, die einerseits nur die defekten Teile auswechseln lassen wollen und auch die, die es so günstig wie möglich haben wollen. Guck mal im Wiki, dort gibt es eine umfangreiche Teileübersicht, die mehr als nur die absolut notwendigen Teile auflistet.
  3. @Mankmil meinst diese Werkstatt: https://www.auto-werkstatt.de/schafflund/heiko-homburg-reparatur-von-kraftfahrzeugen-aUM07B
  4. Ja Die Drosselklappe passt. Der schwarze Kasten oberhalb der Drosselklappe muss angepasst werden. Die original AUA Luftzufuhr. Das A2 Motor und Getriebelager. Die lange Antriebswelle war gleich lang, so dass ich die vom AUB genommen habe, bei der kurzen habe ich den Getriebeflansch vom AUB an die A2 Antriebswelle montiert, siehe In jedem Falle das AUB Motorsteuergerät. Hierfür wird unbedingt der Logincode für die Wegfahrsperre benötigt. Ich habe ein ganzes Auto gekauft und somit AUB Motor, Getriebe und MSG eingebaut. Ferner hatte das den Vorteil, dass ich auch den Logincode auslesen konnte und damit das MSG an die A2 WFS anlernen konnte. Es war keine Lebensaufgabe. Ja, ich musste viele Stunden investieren, um die beiden Stromlaufpläne zu vergleichen und die Unterschiede zu finden. Aber wie man sieht, habe ich das am Ende doch erfolgreich lösen können.
  5. Es ist ein generelles Problem, welches immer mehr (moderne) Fahrzeuge haben. Immer mehr Teile werde im Leichtbauweise hergestellt. Und da Alu so schön leicht ist, findet man es an immer mehr Stellen und in immer mehr Autos. Insbesondere Alu-Bremssättel erfreuen den (meinem) Schrauber. Alu oxidiert und der Gammel sorgt dafür, dass die Bohrung immer enger wird. In dem Bild sieht man doch ganz gut, wie die Stahlschraube ringsum vom (Alu) Gammel umschlossen wurde. Der Gammel wirkt wie eine Schraubensicherung bzw. sorgt dafür, dass sich die Schraube nicht mehr frei in der Bohrung drehen kann. Ein ticken lösen, wieder rein drehen, ggfs. ölen damit der gelöste Gammel "ablaufen" kann, ..., x mal wiederholen und dabei geduldig sein hilft wirklich. Letztlich ist das ein Geduldsspiel, was gehörig nerven kann.
  6. Den AUB gab es im Polo 9N, Fabia 6Y, ... Meiner ist aus einem Fabia. Klar, einfach in meiner Signatur gucken.
  7. Vielleicht sind ja die Schläuche auch nur vertauscht? Wenn das Ventil angesteuert wird, und nehmen wir an, dass das Steuergerät intakt ist, dann sollte der KNZ ja anziehen. Aber das kann er nur, wenn die Hydraulikleitung in der Mitte eingesteckt ist, siehe Anschlüsse Hydraulikeinheit.
  8. Ja, z.B. im Polo oder Fabia. Gerne. War das nicht ein 1.9er Diesel?
  9. Ich verstehe @Nagah so, dass der Wählhebel sofort entsperrt wird und in jede beliebige Position gebracht werden kann.
  10. Das hier sollte passen 1.4 AUA ohne FIS 8Z0920901C KOMBI+WEGFAHRS. VDO D04.BIN
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.