janihani

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    812
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über janihani

  • Rang
    A2 Club Member - Wikiautor

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI (ANY)
  • Baujahr
    2003
  • Farbe
    Islandgrün Metallic (6E)
  • Sommerfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winterfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Zusätzliche Felgen
  • Ausstattungspakete
    Style
  • Soundausstattung
    nicht original Audi Radio
  • Panoramaglasdach
    ja
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
  • Sonderaustattung
    GRA /Tempomat
    Tagfahrlicht
    Standheizung
    Multifunktionslenkrad
    Spacefloorbox
    Multibox
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    Rückfahrkamera
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    Berlin

Hobbies

  • Hobbies
    Handwerkliche Tätigkeiten

Beruf

  • Beruf
    Administrator
  1. RNS-E Einbau ohne Rahmen

    Hätt's mal Bilder gemacht.
  2. RNS-E Einbau ohne Rahmen

    Das Armaturenbrett aus- und wieder einzubauen, "nur" damit der Rahmen gewechselt werden kann, ist (sehr) aufwändig. Da stimme ich voll zu. Man kann die Gelegenheit nutzen, um die GPS-Antenne unter dem Armaturenbrett einzubauen und die Stellmotoren der Klimaanlage (vorsorglich) auszutauschen Dremeln um den Doppel-Din-Rahmen anstelle des 1 DIN Rahmen einzubauen, obwohl das Armaturenbrett ausgebaut wurde? Wieso? Der Rahmen ist von vorne angeschraubt, und ist von hinten eingesetzt. Wie man im folgenden Bild gut sehen kann, ist neben den Schrauben, nach außen hin, noch sehr viel "Fleisch", so dass man keine Chance hat, den Rahmen nach vorne heraus ziehen zu können (, auch wenn man die Mittelkonsole etwas auseinander drückt). Um den lose geschraubten Rahmen (nach hinten) heraus nehmen zu können, müssen zuvor die Luftkanäle unterhalb des Armaturenbretts abgeschraubt werden. Das folgende Bild zeigt den ausgebauten Luftkanal. An die Schrauben kommt man gut heran. Das folgende Bild zeigt eine gut/frei zugängliche Mittelkonsole.
  3. Die hier abgebildete Kunststoffmutter stammt von der (Chrom/Alu) Zierleiste in der Heckstoßstange. 8Z0 807 577 : 1 Satz Befestigungsteile für Zierleiste, 2,98€ (Stand 01.2018) Der Satz beinhaltet: 11x Sechskantbundmutter
  4. Sammelbestellung ColorMFA

    Ja.
  5. Großes FIS ganz fein (ColorMFA)

    Change-Log
  6. Multifunktionslenkrad

    Stimmt. Das habe ich ganz vergessen.
  7. Multifunktionslenkrad

    Damit du ein Radio am Lenkrad bedienen kannst, brauchst du einen Airbag mit MuFu-Tasten. Wenn du bereits ein 4 Speichenlenkrad hast, muss nur der Airbag gewechselt werden. Hast du hingegen ein 3 Speichenlenkrad, muss auch das Lenkrad gegen eines mit 4 Speichen getauscht werden, da es für das 3 Speichenlenkrad kein Airbag (für den A2) mit MuFu-Tasten gibt. Es gibt zwei Tasten-Versionen, die sich an den unteren Tasten unterscheidet. < > RT und Telefonsymbol Es ist egal welche Beschriftungen die (unteren) MuFu-Tasten haben, denn was damit gesteuert werden kann, also entweder das Radio und/oder das Telefon, wird über die Codierung des MuFu-Steuergerätes festgelegt. Klar wäre es besser, wenn die Tasten entsprechend beschriftet sind. Einer Nachrüstanleitung folgend, kommen die folgenden Steuergeräte in Frage: 4B0907487C Radio-/Telefonbedienung, CAN-Bus ohne Tiptronic 4B0907487E nur Radiobedienung Radio (gibt es original im A2, Relais-Nr: 609, aber eventuell nur Kommunikation wenn kleines Navi verbaut) 4B0907487F Radio-/Telefonbedienung, CAN-Bus ohne Tiptronic (Original im A2, Relais-Nr: 616) 4B0907487G Radio-/Telefonbedienung 4B0907487H Radio-/Telefonbedienung, CAN–Bus mit Tiptronic (Relais-Nr: 618) (Funktioniert bei Nachrüstung) 4B0907487J Radio-/Telefonbedienung, CAN–Bus mit Tiptronic (Relais-Nr: 619) Wenn du also ein Steuergerät mit Index J hast, hättest du mehr Funktionen zur Verfügung als du brauchst (was aber nicht schadet). MuFu wird mit dem Airbag zur Verfügung gestellt, denn die MuFu-Tasten sind im Airbag, nicht im Lenkrad.
  8. Einnieten von Blechteilen

    Die Diskussion überlasse ich euch. Audi hat Alu-Nieten verwendet. Warum wohl? Egal welche Nieten ihr verwendet, achtet darauf, das die Nieten hochfest sind, z.B. M-Lok.
  9. Der 'Wie gehe ich beim E-Umbau vor?'-Thread

    Danke für den Hinweis. Wenn ich das richtig gelesen habe, sollte man den Akku nicht unter 20% SOC leer fahren um ihn nicht zu dauerhaft zu schädigen.
  10. Nachgemacht - RNS-E / Umbau auf Doppel DIN

    Das RNS-D hat den SMA-Anschluss während des RNS-E den blauen Fakra Anschluss hat. Beim A2 mit RNS-D ist die GPS-Antenne unter dem Armaturenbrett auf der Beifahrerseite, oberhalb des Innnenraumlüfters, untergebracht.
  11. Wo schließe ich was an? Der Elektrik Thread.

    @Artur: Kannst du die Anhänge aus dem 1. Post nochmals anhängen? Durch die Umstellung der Forensoftware sind die Anhänge nicht mehr da.
  12. Der 'Wie gehe ich beim E-Umbau vor?'-Thread

    @A2-EV Herzlichen Dank für die Antworten. Wenn du mit 15kWh/100km (im Sommer) unterwegs bist, dann liege ich mit 25kwh/100km zumindest im "sicherern" Bereich. Wieso bin ich nicht allein drauf gekommen, im Wiki nachzusehen?
  13. Der 'Wie gehe ich beim E-Umbau vor?'-Thread

    Vielen Dank @A2-EV Bei "gleichen" Kenndaten wiegen die GWL/Power SP-LFP200AHA nur 5.8kg gegenüber den WB-LYP200AHA mit 7.3kg. Bei 34 Stück sind das 197,2kg gegenüber 248,2kg. Eine Gewichtsersparnis von 51kg. Ich frage mich, a) wie viel Kilo Zuladung der TÜV mindestens haben will, damit ein Umbau noch abgenommen wird? Sind das die 75kg Fahrer + 3x 80kg für die Mitfahrer, zusammen also mindestens 315kg? b) Bei meiner Kalkulation gehe ich von 25kWh/100km aus. Wie schaut es bei euch @A2-EV, @Artur und den anderen E-Fahrern in der Praxis aus? Insbesondere interessiert mich der Verbrauch im Winter, da ja Licht, Heizung, Sitzheizung, Heckscheibenheizung, ... mit eingeschaltet sind. Zum Vergleich wären auch die Verbräuche im Sommer interessant. c) Ferner würde mich interessieren, welche Leistungen eure Motoren haben. Auf der Fleck-Homepage finde ich folgende Angaben 12kW Motor: Dieser läuft 95Km/h damit 20kW Motor: Bis 1100Kg ca 140-150km/h Topspeed. Ich leite daraus ab. das 12kW zu wenig sind und 20kW das Minimum für den A2 sein sollten. Wenn man sich dann den Aufpreis für 28kW oder 44kW anschaut, dann sollte man besser gleich zum 44kW Motor greifen. Leistung hat ja noch nie geschadet. d) Ein weiterer Punkt ist das Drehmoment, welches das Getriebe verkraftet. Das Benziner-Getriebe 02T ist laut SSP 237 für max. 200Nm ausgelegt. Leider finde ich kein SSP für das Diesel-Getriebe und im Reparaturleitfaden ist in den technischen Daten auch nichts zum max. Drehmoment zu finden. Weiß einer von euch, für wie viel Nm ist das Diesel-Getriebe 02J ausgelegt ist? Fleck gibt auf seiner Homepage für einen 28kW Motor ein Drehmoment von 170Nm und 260Nm für den 44kW Motor an. Damit wäre der 28kW Motor geeignet, während der 44kW "zu stark" für das A2-Getriebe ist. e) Wenn ich das richtig gelesen habe, haben die Controller auch eine "Leistungsreduzierung", z.B. auf 50%, wenn etwas mit den Akku nicht ok ist. Im typical Wiring Diagram vom Curtis 1293e Controller gibt es einige freie Switch-Eingänge. Ich frage mich, ob es nicht möglich wäre, einen 50%/100% Leistungs-Schalter damit zu realisieren, so dass man normal mit 50% Leistung fährt und bei Bedarf auf 100% umschalten kann? Ich komme deshalb auf diese Idee, da ich als 1.2er Fahrer normalerweise ja auch im Eco-Modus los fahre, und nur bei Bedarf den Eco-Modus ausschalte um die volle Leistung zu haben.
  14. Einnieten von Blechteilen

    Jupp, die sind ganz schön teuer. Zum Glück brauchte ich nur rund 24 Blindnieten für die Querträger zwischen A- und D-Säule. Ab 100 gibt es bestimmt Rabatt. In der Bucht gibt es einige Anbieter, siehe Link. Ich habe mal meine Linklinke nach Nieten durchforstet. Schau mal, ob die Links noch funktionieren. Hochfeste Blindniete M-LINK Aluminium/Aluminium - Senkkopf - 4,8x12 Blindniete rivet blind Nieten Flugzeugnieten Niet MLSP | eBay 1000 Stück Blindnieten AL/AL - Flachkopf - 4,0x6 mm (1,5-3,5), 2 500 Stück Becherblindnieten AL/AL - Flachkopf - 4,0x9,5 mm (0,5- 500 Stück Becherblindnieten AL/AL - Flachkopf - 4,0x9,5 mm (0,5- 250 Stück Becherblindnieten AL/AL - Flachkopf - 4,8x9,5 mm (1,0- Schrauben-Jäger AG: DIN 661 Senkniete, Aluminium, Niete - Berner Deutschland DIN 661 Senknieten Aluminium 500 Stk. Blindnieten Alu/Alu 4,0 x 6,6 mm - Schraubenluchs Senkkopfnieten Alunieten Aluminiumnieten din661 - seimatec Nieten DIN 660 DIN 661 DIN 7338 Hersteller Stahl Aluminium Messing Kupfer 20 X ALU SENKKOPF NIETEN 4 X 8 MM DIN 661 - ALUMINIUM VOLLNIETEN (ALU 99,5) | eBay
  15. sitze ausbauen

    Ja, der Sitz ist nur an den 4 Schrauben befestigt und kann dann nach dem Lösen der Stecker an der Unterseite heraus genommen werden. Den Sitzbezug in der Waschmaschine zu waschen wäre sicher eine schöne Sache. Doch, den kriegt man runter. Problem ist nur, dass der Sitzbezug mit Klammern befestigt ist, und es eine Heidenarbeit ist, die zu entfernen, und es schwierig ist, die Bezüge wieder zu montieren. Ferner sollte man bedenken, dass man bei dieser Aktion auch einige der Plastikteile beschädigen könnte. Also besser die Bezüge nicht abziehen. Besser und einfacher ist es, wenn du einen Sprüh-Extraktionssauger nimmst. Falls du den nicht hast, kannst du dich mit einer Sprühflasche und mit einem Nass-Trockensauger behelfen. Als Reinigungsmittel nehme ich warmes Wasser mit normalen Waschpulver. Damit habe ich schon erfolgreich mehrere Sitzausstattungen erfolgreich gereinigt. Ganz verwegene User haben die Sitze auch schon mit einem Kärcher gereinigt. Mich würde mal interessieren, wie der Bezug nach dem Waschvorgang aussieht.