Jump to content

janihani

A2-Club Member
  • Content Count

    1381
  • Joined

  • Last visited

7 Followers

About janihani

  • Rank
    Wikiautor - A2 Sammler

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2003
  • Color
    Islandgrün Metallic (6E)
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winter rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Additional rims
  • Feature packages
    Style
  • Sound equipment
    Bose Paket
    Navisystem Plus
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja
  • Special features
    GRA /Tempomat
    nicht originale Bremen (hinten)
    Tagfahrlicht
    Standheizung
    Multifunktionslenkrad
    Spacefloorbox
    Multibox
    Lederaustattung
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    Rückfahrkamera
    Tankumbau
    beheizbare Außenspiegel
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    Berlin

Hobbies

  • Hobbies
    Handwerkliche Tätigkeiten

Beruf

  • Beruf
    Administrator

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Du solltest mal einen Anschlusstest machen.
  2. Hydraulikölstand prüfen Möglicherweise ist dein Druckspeicher auch nicht mehr der Beste. Nach wie vielen Schaltvorgängen läuft die Pumpe an? Anzahl Schaltvorgänge bzw. Anzahl Hübe zählen Warte nicht zu lange. Kaputte Zahnräder sind teuer und ein ausgenuddelter Lagersitz ist schwer bis gar nicht zu reparieren.
  3. Ein Fahrzeug, was nach Euro 3 geprüft wurde, behält seine Abgaseinstufung, auch wenn ein DPF nachgerüstet wird, und der Wagen anstatt einer gelben nun eine grüne Umweltplakette erhält. Viele Verkäufer denken, wenn der Wagen eine grüne Umweltplakette hat, dann ist es ein Euro 4 (oder besser). Leider ist dem nicht so. Eine Umschlüsselung von Euro 3 auf Euro 4 bedingt, dass das Fahrzeug ein (neues) Abgasgutachten braucht, also auf den Prüfstand muss, und den gesamten NEFZ Prüfzyklus "fahren" muss, außer man bekommt vom Hersteller eine Bescheinigung (COC), aus der hervor geht, dass der Wagen Euro 4 konform ist. Laut COC unterschreitet der 1.2er alle Grenzwerte für Euro 4, aber da er nach 1999/102A/EG und nicht nach 1999/102B/EG geprüft wurde, erhält er nur Euro 3. Die letzten 1.2er haben die Euro 4 Einstufung ab Werk erhalten. Ob das nur die "echten 3L"/Sparmodelle betrifft, kann ich nicht sagen. Audi hat da wohl "nachgebessert".
  4. Es ist doch leider immer so, dass man das Glück hat bzw. man solange wartet, bis es ganz dicke kommt. Entweder man wird nass und, friert sich den Arsch ab oder man schwitz.
  5. Das der Motor nicht mehr will, hat meist 2 Ursachen a) schlechter/defekter Massekontakt b) gammlige Wellen siehe Wiki. Zuerst mit einem Kabel zwischen Motorgehäuse und Karossie prüfen, ob es an einer fehlerhaften Masse- (Minus) Verbindung liegt. In nur ganz seltenen Fällen ist der Motor hin und muss erneuert werden.
  6. Vermutlich Schaltgabel vom 3. Gang defekt? Schau mal hier:
  7. Die Classis-Remise ist ein guter Vorschlag. Die Stadtautobahn ist nicht weit entfernt, die Parkplatzsituation ist ok, schöne alte Autos, Essen und trinken gibt es auch und ich habe es nicht weit.
  8. Sprit sparen ist gut, aber an allem sparen ist nicht klug.
  9. Das ist nur der Wasserschlauch, der vom Wischwassereinfüllstutzen zum Wischwasserbehälter geht. Der kann ruhig am ABS-Steuergerät anliegen. Kein Grund zur Panik (würde ich sagen). Der "Versteifungsträger" ist verbogen, hat also seine Arbeit getan. Durch den Anstoß wird der Schlossträger, das ganz große Schwarze Teil zwischen den Kotflügeln, in dem auch der Kühler sitzt, leicht verbogen sein. Wenn du eh vorhast, den Kühler wechseln zu wollen, dann solltest du den Schlossträger gleich mit wechseln. Den gibt es für rund 100€ + Versand. Dann ist damit auch die Verriegelung der Haube wieder ok.
  10. Ich habe das mal gleich ins Wiki eingearbeitet.
  11. Mir ist es egal, wo wir uns treffen. Ausreichend Parkplätze sollten vorhanden sein.
  12. Stimmt. Man kann mit reduzierter Leistung weiter fahren. Durch die klemmende VTG kommt es nicht zum Notlauf.
  13. Der Turbo bringt nicht genug Druck/Leistung, und deshalb geht der Motor in den Notlauf, kuppelt aus und nimmt kein Gas mehr an. Nachdem du die Zündung aus gemacht hast, und den Motor startest, kannst du erstmal weiter fahren, bis wieder zu wenig Druck da ist. Prüfe, ob die VTG freigängig ist. Die wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit klemmen. Such im Forum nach VTG Gymnastik.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.