Jump to content

retronix

User
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI

Wohnort

  • Wohnort
    Minusio
  1. @aktc Könntest du mir vielleicht schreiben welche Potis genau und vielleicht auch die Messwerte? So kann ich diese durchchecken. Bin aber mit "Deaktivierter" Ansaugklappe zufrieden
  2. Das kann ich dir nicht sagen. Ich werde jetzt mit einer entwickelten Steuerung die Motorkontrollleuchte steuern und fertig. So ist das ruckeln weg, im Stand Gas ist der Motor ruhig und ist noch spritziger. Wenn nicht mehr mager gefahren wird erhöht sich stark der Verbrauch?
  3. Hey Sepp, Nein sonst habe ich keine Probleme der Motor zieht sauber hoch, ohne Aussetzer oder sonstiges. Und auch in hohen Drehzahlen bleibt alles super. Das ruckeln findet nur im schichtladebetrieb statt. Über 3000 upm ist kein ruckeln zu spühren. Ausser im Stand bricht die Drehzahl mal kurz ein und gehe dann wieder auf normal Drehzahl. All diese Problem habe ich ohne das klappensystem nicht.
  4. Da ich in der Schweiz wohne und es kein 102 Oktan gibt kann ich dieses nicht Tanken. Das ruckeln ist da mit 95 oder 98 Oktan ausserdem habe ich dem Benzin Lambda Otto zugefügt. Keine Besserung. Mir ist allerdings aufgefallen wenn ich das Ventile der Sekundärluft (Pierburg Umschaltventile, Teilenummer: 7.28098.04.0) abstecke ist das Ruckeln weg . Das gleiche Ergebnis erziele ich wenn den Gummischlauch vom Klappensystem in der Ansaugbrücke entferne. Allerdings geht die Motorkontrolllampe an. Hat jemand schon damit Erfahrungen gemacht?
  5. Hallo an alle, Also ich habe die Lösung von Sepp ausprobiert und hatte für zirka 1-2 tage ruhe aber dann fing das rum Geschaukel wieder an. Ich verzweifel so langsam da es kein entspanntes fahren mehr ist. So bald der Motor seine Temperatur erreicht hat fängt das rum Gerüttel beim Cruisen an . Kann man den Schichtlade betrieb irgendwie bei diesem Auto raus codieren??
  6. Hat zufällig jemand es schon ausprobiert? ausser Sepp
  7. Sepp danke für deine Antwort. Ich werde es am Wochenende gleich mal ausprobieren und dann berichten. Die Lösung ist relativ simpel also werde ich nicht lange brauchen um sie zu montieren.
  8. Nein habe kein VCDS. Ich werde jetzt mal weiter schauen und mich melden
  9. Nein , im Fehlerspeicher ist überhaupt gar nichts drin. Man merkt nur das es aussetzt und auch im stand der Motor ab und zu einen etwas Stärkeren ruck bekommt. Werde mal die Zündspulen reinigen und den Nockenwellensensor wechseln. Denn das reinigen des Kopf ist nicht Versichert. Bringt denn das Lambda Otto etwas? und was ist eigentlich eine Bedi reinigung?
  10. Nein der Kopf wurde nicht abgenommen , da die Audi Werkstatt gesagt hat das alles über 10 Bar in Ordnung ist womit di 11,8 Bar auch kein Problem darstellen. Habe Lambda Otto bestellt und werde das mal fahren. Kann es eventuell auch der Nockenwellensensor sein?
  11. Hallo an alle. Also ich habe alle vier Einspritzdüsen tauschen lassen + Zündkerzen , AGR und Drosselklappen Reingung, neu abgedichtet und ein Kompressionstest machen lassen. Ergebnis vom Kompressionstest: Zylinder 1:14,0 Bar Zylinder 2:13,8 Bar Zylinder 3:11,8 Bar Zylinder 4:14,0 Bar Und trotzdem ist das Schaukeln oder viel mehr das Aussetzen immer noch da. Wie immer im gleichen Drehzahlband und genau so stark wie vorher. Hat jemand noch eine Idee oder Lösung, denn ich bin mit meinem Latein am ende. Ist es normal das die Stäbe der Zündspulen leicht mit Öl benässt si
  12. Wenn möglich alle vier. Jaein denn ich habe beim kauf dieses A2 eine Versicherung bekommen die alle Teile des Autos (also keine Abnutzungteile) übernimmt. Natürlich mit ein wenig selbst behalt. Deswegen mache ich das alles jetzt denn so habe ich ein Auto welches vernünftigt läuft.
  13. Habe schon einen Termin um die Einspritzdüsen zu wechseln und um die Kompression zu testen, zu dem werden die Zündkerzen getauscht. Nächste Woche weiss ich mehr....
  14. Natürlich habe ich diese Phasen. Wenn er kalt ist und im homogen Bereich. Alles was im Schichtladebetrieb ist ruckelt. Das er nicht ruckelt wenn er kalt ist auch normal da er normal einspritzt uns auf Temperatur zukommen. Also ich habe die gleichen symptome wie Kawa Und ich denke das liegt am verkokten Einspritzdüsen und vielleicht Ventilen
  15. Mein ruckeln ist aber nicht Zeit abhängig, sondern es ist bei warmen Motor und konstanter Drehzahl immer vorhanden. Es fühlt sich an wie Aussetzer also denke ich das die Lösung von kawa möglich ist. Das Diesel Geräusch am Anfang ist normal, da die Hochdruck benzinpumpe erst Druck aufbauen muss (100 Bar). Es liegt an der harten Einspritzung während des Kaltstart und dauert zirka 1-3 Sekunden.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.