Jump to content

AUDIANER55

User
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)

Wohnort

  • Wohnort
    LUDWIGSHAFEN

Hobbies

  • Hobbies
    Motorsport aktiv & passiv

Beruf

  • Beruf
    Betriebswirt

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. So es ist geschafft! Er läuft wieder und unser Forumsmitglied "Artur" hatte den richtigen Riecher: der Druckspeicher war´s! Dreckding ;-) Dir lieber Artur recht herzlichen Dank für Deine wirklich tolle Hilfe und das, nachdem ich schon sämtliche Hoffnung aufgegeben hatte, aber die Krönung der ganzen Prozedur meiner Bemühungen war die Aussage des AUDI-Händlers vor Ort. Als ich dort in meiner Not anrief und einen Termin zum checken ausmachen wollte, war die erste Reaktion: "Oh DAS kann teuer werden..." Danke dafür - da fühlt man sich doch richtig gut aufgehoben mit seinen "alten Kisten" oder?
  2. Dazu müßte man wissen, wer welche hat, denn auf Verdacht da was zu kaufen, sprengt, glaub ich, meinen finanziellen Rahmen ;-)
  3. Es ist generell immer das gleiche Symptom: man macht das Auto an, fährt ca. 1km plus/minus 200m und egal in welchem Gang, Drehzahl, Geschwindigkeit fällt die Drehzahl in den Leerlauf und es gibt keinen Vortrieb mehr... Das ist kein Symptom für ne Steckverbindung... aus Erfahrung mit anderen Fahrzeugen z.B. meinem 100 S4 turbo quattro würde ich ja auf einen Sensor tippen, der ein falsches Signal gibt und der A2 dann in das Not- bzw. Schonprogramm fällt, aber wenn das Diagnosegerät nix anzeigt.... was soll man dann schon tun?
  4. Ja alles gemacht beim V.A.G.-Betrieb, aber keine Besserung... Daraufhin in der hier angebotenen Werkstattliste den nahesten Kontakt rausgesucht (Weiss in Bischofsheim) und angerufen - Chef persönlich am Telefon und es gibt bzw. gab da weder einen Herrn Schumacher, noch einen 3L-Spezialisten und DER sollte es wohl wissen - Sch.... die 2. Jetzt werd ich es übers Werk versuchen, da es für mich absolut nicht sein kann, dass ein Top gepflegtes Auto mit 70t km wegen solch einer Sch... auf dem Schrott landet! Heute übrigens in der Presse: AUDI hat wohl auch bei den 3L-Motoren schon beschi
  5. So der KNZ ist montiert, der Füllstand lt. Maßgabe AUDI eingefüllt UND beim V.A.G.-Händler ans Diagnosegerät gehängt und: KEINE FEHLER! Effekt also NULL und alle Symptome wie gehabt! Sch....
  6. Naja ich werd all diese "Hinweise" mitgeben und dann schau mer mal, was dabei rauskommt... Auf jeden Fall VIELEN DANK für die rege Beteiligung... werde dann posten, ob und wie es geklappt hat... Schöne Grüße aus der Pfalz
  7. Ich hab hier eine Liste von Werkstätten bekommen, die sich um unsere "Kisten" kümmern und eine ist "um die Ecke" - da werd ich ihn hinbringen...
  8. Hallo Karat21! Ich werde den Tip mit einer "versierten" Werkstatt beherzigen, da ich eh keine Möglichkeit habe eine Fehlersuche per VCDS anzuschieben. Wüßte auch nicht WO und vor allem WIE ich da hin komme? Da der A2 eben nicht mehr zuverlässig fährt, benutze ich ihn auch nicht mehr, also erübrigt sich die Frage nach "seit wann" und "wievielen Kilometern" - es sind eher METER, die ich seither zurückgelegt habe, da er halt immer und immer wieder nach nem Kilometer in den Leerlauf fällt... Der Ölstand wurde am Montag aufgefüllt und da ich danach nur noch in die Garage gefahren bin, und
  9. Also die Abstände in denen er in den Leerlauf schaltet, haben sich mit jedem starten verringert UND ich war daneben gestanden, als mein Kumpel, der ne freie Werkstatt hat, nach den originalen AUDI-Ausdrucken aufgefüllt hat...
  10. KLASSE! Und in Bischofsheim mehr oder weniger vor der Haustüre... werd gleich Termin ausmachen!
  11. mehr hab ich leider nicht, da es auch nicht beim AUDI-Dealer war....
  12. Danke zunächst für die schnelle Hilfe! Fehlermeldung lautet: FC 263 Getriebe nicht in Ordnung & FC 841 Getriebe Hydraulikpumpensensor Funktion fehlerhaft. Hydrauliköl wurde von Werkstatt nach AUDI-Vorgabe (Öffnen des Behälters, warten usw.) ausgeführt. Gruß Klaus
  13. Mein A2 1,2 TDi 3L mit automatisiertem Schaltgetriebe (70t km Laufleistung), zickt derzeit mit dem Symptom herum, dass er etwa 1 km weit fährt und dann, egal in welchem Gang oder Drehzahl, unverhofft in den Leerlauf fällt und keinerlei Reaktionen auf irgendetwas mehr zeigt. Man muß dann alles ausschalten, Fuß- & Handbremse betätigen, starten und dann geht es wieder für den nächsten Kilometer... 2 Werkstätten haben es nicht geschafft, auch nur überhaupt etwas zu verbessern. Auch eine Neuprogrammierung des Getriebes usw. führte zu Null Verbesserung. Bei einer 3. ist er jetz
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.