Jump to content

HolyMole

User
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    noch kein A2
  • Production year

Wohnort

  • Wohnort
    Oldenburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielen Dank für die sachdienlichen Hinweise! Ich habe viel gelernt heute. Zum Glück war gar nicht so viel Detektivarbeit nötig, der Wagen verliert Kühlwasser im Motor. Ich bin noch gut zurück zum Händler gekommen und habe 10€ Sprit- und Lehrgeld investiert, damit ist der Schaden überschaubar und ich bin froh, dass ich darauf nicht reingefallen bin. Ich hab dem Händler gesagt, dass ich ihn kaufen würde, wenn er das Problem beheben würde... aber ich weiß nicht, ob er in den Wagen noch investieren will. Der Schaden ist ja unauffällig, der Wagen kann noch im Hafen auf das Schiff rollen und mehr muss es ja auch nicht können für den Export.
  2. Hallo liebes A2-Forum, für mich steht aus beruflichen Gründen der erste Autokauf überhaupt an. Ich bin schon 31 und (trotz Führerschein) bisher immer ohne eigenes Auto klargekommen; am schönsten ist doch eh Fahrrad fahren... Aber wenn schon ein Auto, dann hätte ich schon Lust auf ein geniales, sparsames wie den A2. Das Wiki ist für mich übrigens ein wesentlicher Grund, warum ich nach einem A2 suche. Sowas gibt es für andere Autos nicht! *Daumen hoch* Ich habe mir heute diesen Wagen angeguckt: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=300428208 Zum Glück kenne ich über meine Eltern eine Werkstatt gleich um die Ecke, der ich absolut vertrauen kann. Da waren wir heute kurz zum Check. Ergebnis: Das Kühlwasser ist wohl schonmal übergekocht und enthält zur Zeit zumindest kein Frostschutzmittel. Kann harmlos sein, kann aber auch ein Hinweis auf große Probleme sein. Empfehlung des Mechanikers: 2 Stunden Stresstest auf der Autobahn, dann gucken, ob das Kühlwasser noch da ist und ob die Leitungen unter Druck stehen. Das steht heute Abend an. Sollten sich diese Symptome zeigen, wird er auf gar keinen Fall gekauft. Soweit, so klar, aber nun zu meiner... Frage 1: Worauf sollte ich heute Abend noch achten? Kann ich am Geräusch und Fahrverhalten etwas ableiten, wenn ich bisher noch keinen Vergleich zu diesem Motor habe? Frage 2: Wie skeptisch wärt ihr bei einem solchen Auto ohne Händlergewährleistung generell? Insgesamt ist der Wagen weitgehend ok. Zahnriemen muss gemacht werden, Fensterschalter sind etwas wackelkontaktig, diverse Beulen und Kratzer, aber die Substanz sieht echt gut aus (sagt auch der Mechaniker). Wenn Getriebe/Motor ok sind, wäre das für mich ein no-brainer. Frage 3: Ich habe noch nie an Autos geschraubt, mache aber seit Jahren alles an Fahrrädern selbst, habe mal bei einem Liegeradhersteller und danach ein Jahr in einer Nikon-Vertragswerkstatt gearbeitet. Ein gewisses technisches Grundverständnis habe ich also schon. Sollte ich den Zahnriemen selbst tauschen? So, danke schonmal, und beste Grüße aus Oldenburg, Tim P.S.: Oder gibt es zufällig einen Experten aus dem Raum Oldenburg/Bremen, der Lust auf eine kurze Spazierfahrt heute Abend gegen 19 Uhr hat? Ich würde mich auch dankbar zeigen und/oder zumindest für Kaltgetränke sorgen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.