Jump to content

Jet

defective mailaddress
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (75PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Heilbronn
  1. Hallo an Alle! nach meinem großen Ersatzteil Marathon und meinem zweiten Werkstatt besuch ist so scheint es jetzt wirklich mein Startproblem gelöst, es war mann glaubt es kaum die Tandempumpe!! 400 Euro für Teil und Einbau bezahlt,danach hat zwar mein Starter ein lautes Nachlaufgeräusch gemacht keiner weiss warum aber ich habe Ihn ausgebaut das Ritzel gesäubert und gut gefettet und dann war auch diese Geräusch beseitigt! Tja und wie es immer ist ein Problem gelöst da taucht schon das nächste auf, meine Frontscheibe hat nen Riss bekommen also weiter in der Reparaturodyssee was solls!
  2. Achtung Leute!!!!! Zu meiner entäuschung muss ich leider sagen das ich zu voreilig war mit meinem Tip an Alle!!!! Das ärgerliche Problem besteht weiterhin also es war leider doch nicht der Kraftstofftemperaturgeber! Werde jetzt das Auto zur Kundendienstwerkstatt im Neckarsulmer Werk abgeben in der Hoffnung das die das Problem lösen können da der A2 ja acuh dort gebaut wurde und ich davon ausgehe das die vieleicht mehr Erfahrung auf diesem Modell haben!
  3. Nach mehrmaligen probieren ist unser A2 ohne Probleme jedesmal angesprungen.Also gehe ich davon aus das der schaden behoben ist! So an alle die, die gleichen symptome haben, erst den Kraftstofftemperaturgeber checken oder auswechseln lassen damit Ihr nicht das gleiche prozedere wie ich habt. Habe auf der suche so viele Bauteile getauscht (Glühkerzen,Vorglührelais,Wassertemperaturgeber, Kraftstofffilter, Kraftstoffvorwärmventil, ) und dabei hatte ich den Kraftstofftemperaturgeber schon vor Augen beim suchen aber ehrlich gesagt ausser in mal in meinen vermutenden Gedanken aufgenommen zu hab
  4. Danke Alu Kugel für dein Mitgefühl Hoffe das dein Problem so schnell wie möglich sich erledigt,und Du auch dann keine Kopfschmerzen haben musst!
  5. Also habe gestern unsern A2 beim freundlichen abgeholt und wie schon erwähnt es scheint der Kraftstofftemperaturgeber gewesen zu sein! Heute Morgen versucht zu Starten und er ist eiwandfrei angelaufen! Hoffe das bleibt so und das Problem wäre ein für alle mal erledigt!
  6. Hallo cybermoses, Du hast die neuere Generation Kraftstoffilter bei dennen eine Filterpatrone ersetzt wird, bei mir ist es noch das alte System bei dem der ganze Filter Fix in einem Gehäuse ist! Abgesehen davon ist mein Filter neu sollte also ausgeschlossen werden können!
  7. Also hier Neuigkeiten von meinem freundlichen,habe unseren A2 heute abgegeben und ca.5 Stunden später kamm der Anruf das ein Fehler nun eingetragen wäre und zwar das der Kraftstofftemperaturgeber defekt wäre,das wundert mich sehr denn ich habe vor 2 Wochen mit einem Bekannten der in einem Audi Autohaus arbeitet sämtliche Fehlerspeicher und Messwerteblöcke ausgelesen bzw. geprüft und es war alles restlos sauber und Top! Nun egal hoffe es ist das was er behauptet und wir haben endlich ruhe!
  8. Also zum Status zurück und nachher zum Thema von Alu Kugel, Ich habe folgeneds alles getauscht und mein Problem besteht nach wie vor! Glühkerzen,Vorglührelais,Wassertemperaturgeber,Kraftstofffilter,Kraftstoffvorwärmventil,Fehlerspeicher sowie Messwerteblöcke alles sauber und i.O. Nun wenn jemand noch eine Ahnung hat bin ich ganz Ohr ansonsten kommt die Kiste zum Freundlichen diese Woche! Also wie gesagt ausser Startprobleme habe ich Fahrtechnisch kein andere!! Läuft wie ne Rakete! Zu Dir nun Alu Kugel,ich hatte zwar auch mal das Problem das mein A2 bei höheren Drehzahlen ab dem 3.4
  9. Also laut meinem Freundlichen sollte ich das Kraftstoffvorwärmventil auf dem Kraftstoffilter wechseln denn seine vermutung liegt sehr stark auf dieses Bauteil. Tandempumpe oder die Dichtung jener schliesst er aus da sich das Stotern auch im Fahrbetrieb erkennbar machen würde! Also am Samstag wird das Ventil getauscht und hoffe dann ist gut!
  10. Hallo Exantor, danke für deinen Tip! Das Ventil spuckte mir auch im Kopf um jedoch hielt ich es für unwahrscheinlich schlieslich war bis vor einpaar wochen alles ok. Nun da Du ja offentsichtlich das gleich Phänomen hattest,werde ich mal als nächstes ebenfalls das Ventil tauschen in der hoffnung das endlich alles ein Ende hat! Danke und hoffentlich hast Du recht!
  11. Also der Status ist folgender,gestern Filter getauscht, heute Morgen das Problem ist erneut weiter aufgetretten! Also nochmal vom anfang,Fahrzeug rüttelt nach dem Start einpaar sekunden oder läuft garnicht erst an,erst nach mehreren Startversuchen. Sämtliche Messwerteblöcke sind mit dem V.A.G Tester kontrolliert worden die Sollmesswerte sind bestens ,es wird in keinem Steuergerät ein Fehler eingetragen,also gesamter Fehlerspeicher sauber! Als nächstes werde ich mich mal an die Dichtung der Tandempumpe wagen,ausser jemand hat nen besseren Vorschlag! Ich höre gerne auf Tips und Erfahrungen!
  12. Hallo dose, es gibt keine Rauchentwicklung nach dem Start, und es leuchtet keine Lampe im Kombiinstrument. Da nach dem aufschliesen des Fahrzeuges bzw. öffnen der Fahrertür die Innentankpumpe anläuft und Sprit nach vornr fördert vermute ich das durch den verdreckten Filter nicht genug vorne ankommt und erst nach dem anlaufen die Vorförderpumpe vorne am oder im Motor dafür sorgt das genug Kraftstoff gefördert wird der einen einwandfreien Lauf gewährleistet. Nichts desto trotz werde ich morgen den Filter wechseln da er zumal schon gut 100.00 Km drauf hat und es denke ich Zeit wird ihn zu tau
  13. Hallo Günter Herrmann, bin genau Ihrer Meinung habe nach all meinen Versuchen und überlegungen den gleiche Schlussfolgerung getroffen das nur der Filter die Ursache sein kann zumal ich glaube er schon gut 1000.000 Km drauf hat!
  14. Also der momentane Status bei meiner Fehlersuche ist das ich die Meßwerteblöcke ausgelesen bzw.überprüft habe und muss sagen alle Parameter sind im grünen Bereich(Einspritzmenge,Einspritzregelung,Leerlaufregelung usw.) also von diesen Daten ausgegangen sind die Pumpendüsenelemente sowie der restliche A2 kerngesund. Es muss an der zufuhr des Kraftstoffes liegen über längere Standzeit unabhängig der Motortemperatur erscheint das Rüttel und Lauf-auf-zwei-Töpfen Phänomen wieder!
  15. Danke für die Tips A2TDI, also der Kraftstoffilter wurde glaube ich nie gewechselt obwohl ich bei den letzten 2 Inspektionen darum gebeten hatte er aber meinem Pech zufolge nie auf Lager war.Kann ein dreckiger Filter auch eine Ursache sein? Das mit dem Wassertemperaturgeber habe ich auch schon gehört,im grossen ganzen glaube ich ist ein auslesen der Steuergeräte nicht umgänglich, das mit der undichten Tandempumpe macht auch Sinn,das ganze ist seit maximal 3 wochen aufgetretten und ist mal 2-3 Tage gut und dann mal wieder schlecht und häufiger,also sobald ich mehr weiss werde ich es hier m
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.