hack-do

Members
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über hack-do

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (75PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Eschborn
  1. Hallo, wofür ist eigentlich der lehre Kunststoffschlauch, oder Kunsstoffrohr (ca. 2-3mm Durchmesser), welcher vom Einbauort der Batterie (linke Seite) auf direktem Weg zum hinteren Fahrzeugende verläuft ? Danke für Eure Hinweise.
  2. Probleme mit Batterie

    Hallo, nach eigener Verbrauchsmessung und den guten Hinweisen im Forum auf Verdacht eines Defekts im Komfortsteuergerät habe ich meinen A2 zum freundlichen AUDI Händler gebracht. Nach einer erneuten Fehlersuche stellte sich wirklich ein defektes Steuergerät heraus. Ersatzteil inkl. Fehlersuche, Montage, etc.: ca. 394 EUR. Dafür liegt der Ruhestrom jetzt aber auch bei 10-20mA. Jetzt sollte der Wagen wieder einige Tage Ruhe in der Garage verkraften. Eigentlich schon schade, dass mittlerweile das eigentliche Auto von besserer Qualität ist, als seine elektronischen Bauteile. Normalerweise gehe ich davon aus, dass an einer Elektronik überhaupt kein Verschleiß ist und somit mind. 1 Auto-Leben übersteht. Das wäre wirklich Vorsprung durch Technik....
  3. Habt Ihr schonmal den Ruhestrom in eurem A2 gemessen

    Auch nach mehr als 2 Stunden im verschlossenen Ruhezustand verbraucht mein A2 noch immer 50-60 mA. Ist das bereits der Sleepmodus oder wie hoch müsste die Stromstärke im Sleepmodus sein ?
  4. Habt Ihr schonmal den Ruhestrom in eurem A2 gemessen

    Hallo, aufgrund einer leeren Batterie nach ca. 2 Wochen Standzeit habe ich mich heute auf die Suche nach einer Ursache gemacht. Die Ruhestrommessung (Fzg. komplett verschlossen) brachte einen Verbrauch von 50-70 mA. Das ziehen individueller Sicherungen brachte keine Erkenntnis. Der Wert veränderte sich hierbei nicht. Allerdings viel mir folgendes auf: Vom Fahrersitz kommt man beim geschlossenen Fzg. so gut wie gar nicht an den Sicherungskasten; also nahm ich am Beifahrersitz Platz und legte mich hinüber auf den Fahrersitz. Die gezogene Handbremse war hierbei eher unbequem. Als ich sie löste, sank der Ruhestrom um ca. 10 mA. Da es mich verwunderte, habe ich das gleiche mehrfach wiederholt. Immer der gleiche Effekt. Woran kann das liegen ???
  5. Heckklappenschloss geöffnet eingeschnappt

    Das Problem mit dem Heckklappenschloss hat sich wieder gelöst, nach dem ich wieder Strom auf der Batterie hatte. Heckklappenentriegelung hat leider nicht funktioniert, da ich wohl beim ersten Notentriegeln zu fest gezogen habe und die Notentriegelung jetzt nicht mehr funktioniert. Das Seil hat sich wohl unten vom Schloss getrennt. Jetzt muss wohl die Verkleidung runter. Doch wie ? Dien Hinweise in den Foren auf "Gewalt" habe ich bedingt versucht, aber bislang ohne Erfolg. Gibt es nicht einen anderen Trick ?
  6. Heckklappenschloss geöffnet eingeschnappt

    Hallo Audi TDI, danke für den schnellen und guten Hinweis. Doch leider habe ich immer noch mein Batterieproblem und daher funktioniert die Zentralverriegelung nicht..... Gibt es auch eine mechanische Möglichkeit ? Apropo Batterieproblem: Kann es auch sein, dass die Entladung von der Kofferraumbeleuchtung kommt ? Ich hatte nämlich vor einer langen Zeit bemerkt, dass diese nicht leuchtet. Bei einem der letzten Services habe ich drauf hingewiesen. Doch die Überprüfung der Lampe brachte keinen Erfolg. Eine größere Ursachenforschung wäre zu aufwändig gewesen und das kleine Licht brauch ich nicht wirklich. Vielleicht spinnt der Sensor nur ein wenig, so dass er das Licht einschaltet, wenn die Klappe zu ist und der Wagen steht ? Viele Grüße hack-do
  7. Heckklappenschloss geöffnet eingeschnappt

    Hallo, habe versehentlich an meinem Heckklappenschloss den Einrasthaken bewegt. Hierbei hat er sich gedreht, als ob er arretiert ist. Hierdurch lässt sich die Heckklappe nicht mehr schließen. Wie bekomme ich ihn wieder in die normale, bewegliche Stellung ? Vielen Dank für gute Tipps.
  8. Probleme mit Batterie

    Hallo Audi TDI, eine Steckdose müsste es in der Garage geben, zur Not ist mein Keller nur einige Meter entfernt. Eine Verlängerungsschnur ist bestimmt aufzutreiben. Was für eine Möglichkeit gibt es denn mit Strom aus der Steckdose ? Viele Grüße hack-do
  9. Probleme mit Batterie

    Hallo Audi TDI, danke für diese Info. Das Fehlerprotokoll werde ich dann wohl vom AUDI-Service auslesen lassen müssen. Sieht man da dann genau, ob das Komfortsteuergerät defekt ist ? Ich habe nämlich keine Lust mir vom AUDI-Service ein Neues einpflanzen zu lassen und am Ende war das Komfortsteuergerät gar nicht schuld..... Aktuell hat sich noch eine Frage ergeben: Da der Wagen nach dem letzten fehlgeschlagenen Startversuch wieder eine Woche stand, ist er jetzt komplett tot, d.h. auch die Zentralverriegelung geht nicht mehr. Zur Überbrückung des Wagens muss ich ja dann in den nächsten Tagen mal an die Batterie. Gibt es außer einer kleinen Akrobatik-Nummer (Umklappen der Rückbank, Durchsteigen nach hinten, etc.) eine Möglichkeit, den Kofferraum ohne Zentralverriegelung zu öffnen ? Vielen Dank für die Tipps....
  10. Probleme mit Batterie

    Hallo, mein A2 1,4 TDI (BJ 2001) hat Probleme mit der Batterie. Nachdem die Batterie im letzten Winter bereits Probleme gemacht hat, habe ich bei ATU eine neue erworben und es lief auch alles problemlos. Ich dachte, jetzt hätte ich erst mal wieder 5 Jahre oder so Ruhe. Doch nachdem der A2 ca. 2 Wochen unbewegt in der Garage stand, springt er wieder nicht an. Woran kann das liegen ? Hat ATU mir vielleicht eine nicht einwandfreie Batterie verkauft ? Zieht der A2 irdgendwo Strom (ich habe keine selbsteingebauten Extras; alles Standard ab Werk) ? Ist die wartungsfreie Batterie wohl doch nicht wartungsfrei ? Vielen Dank für gute Tipps und Hinweise.