Jump to content

Mike_

User
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    Den Haag

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke für den Link. Sehr hilfreich. Und vor allem der Hinweis mit den inkompatiblen Funkfernbedienungen. Da hatte ich vor einigen Jahren schon mal Probleme mit.
  2. Endbuchstabe N soll wohl auch passen.
  3. Ich suche ein KSG, das 4x EFH unterstützt. Teile Nr. 8z0959433. Sollte kompatibel mit KSG ab 2005 sein. Alternativ für 2000/2001 mit Buchstaben J oder T. Wer kann mir weiterhelfen?
  4. Oh Gott. Was für ein peinlicher Tippfehler. Es muss natürlich heissen: ein dickes Massekabel (Starthilfekabel) zum Min-Pol des Akkus gezogen.
  5. Hier nun endlich ein Update. Es hat etwas länger gedauert als gedacht, um den Stecker des linken Scheinwerfers herauszukriegen. Das hat dann aber jemand geschafft, den ich über das Niederländischen Audi A2 Forum https://www.audi-a2.nl kennengelernt habe. Und er hat mir auch den Tip mit der Schraube am Motorblock gegeben (siehe unten). Nochmals ganz herzlichen Dank an ihn. Und siehe da: Nach Ausbauen des linken Scheinwerfers war die Ladespannung (am Akku gemessen) plötzlich 14.4 V (vorher immer nur so um die 13.6 V. An den unter dem Scheinwerfer liegenden Massepunkt hab
  6. Ja, absolut. De Ruhestrom war bei der ersten Messung 500 mA bei geschlossenen Türen, Zündschlüssel raus und alle Verbraucher aus. Hatte aber wohl nicht lange genug gewartet; war mir nicht bewusst, dass es 15-30 Minuten dauern könnte, bevor alle Systeme zur Ruhe kommen würden. Ich hatte mich nur nach dem CD-Wechsler gerichtet, denn den konnte ich hören. Und der war nach 1 Minute still. Ausserdem hatte ich zwar alle Sicherungen der Reihe nach gezogen, wollte aber ein Chaos vermeiden und habe die Sicherungen nach dem Messen dann gleich wieder an ihren Plat getan. Nun weiss ich, dass
  7. Tja, auf dem Foto sieht alles so klar und einfach aus. Mir ist es leider bisher nicht gelungen, den Massepunkt bei meinem Wagen zu finden, weil alles zugebaut ist. Deshalb hatte ich ja schon den linken Hauptscheinwerfer ausgebaut, aber ausser mit Isolierband umwickelten Kabeln vom Scheinwerfer und diversen Schläuchen konnte ich nicht viel erkennen. Oder muss ich besser von unten ran? Habe aber z.Zt. leider keine Hebebühne zur Verfügung.
  8. Das ist Super Trick mit dem Schraubendreher. Und wenn man nicht zu vorsichtig ist und etwas beherzt zu Wege geht, klappt es auch. Genau. Die Wartezeit ist enorm wichtig, wie ich gemerkt habe. In meinem Fall hatte sich der Strom nach knapp 20 Min auf einen niedrigen Wert stabilisiert. Zuerst auf 32 mA, dann alle Sicherungen der Reihe nach gezogen (auch die verborgenen über dem Sicherungskasten und unter der Fussmatte) und Notizen gemacht. Nach der Hälfte war der Strom runter auf 1-2 mA und ich haben mir ein paar der kleinen Sicherungen geschenkt. Beim Wi
  9.  Kurzer Zwischenbericht: - Den Massepunkt am linken Scheinwerfer habe ich leider noch nicht anschauen können. Die obere Torx-Schraube sitzt so fest, dass ich sie nicht los bekommen habe. Gibt es da einen Trick? Die untere Torx-Schraube an der Seite liess sich ohne Probleme lösen. - Habe dann nochmals den Ruhestrom gemessen, aber anders als zuvor. Batterie war die letzten Tage abgeklemmt und hat unverändert 11.6 V. Diesmal alle Sicherungen gleichzeitig rausgenommen, auch die im Raum unter der Fußraumverkleidung (Danke für den Tip!). Dann war der verbleibende Ruhestrom ca.
  10. Wie von Elch A2 vorgeschlagen, werde ich mir zunächst mal den Massepunkt und auch die Verbindung zur Lichtmaschine anschauen (fall ich da so ohne weiteres rankomme). Ah, gut zu wissen. Muss ich also noch keine Panik schieben. Auf jeden Fall schon mal Danke für die Tips.
  11. Genau. Ich frage mich nur, wie ich den lokalisieren kann. Das werde ich morgen in Angriff nehmen. Und dann berichten. Herzlichen Dank schon mal ...
  12. Mein A2 1.4 Benziner hat lange Jahre keine großen Probleme gehabt. Sprang immer an, auch im Winter, wenn ich ihn mal 4-6 Wochen lang nicht benutzt hatte. Doch nun plötzlich das: - Batterie komplett leer (Bosch; 70 Ah. Schätze mal so ca. 3-5 Jahre alt). Musste Wagen mit dem Schlüssel aufmachen und per Starthilfekabel wieder zum Leben erwecken. - Radio war im Safe Mode (hatte ich erwartet) - Die Warnblinkanlage ging sofort an and blieb für bestimmt 10 Minuten laufen. Dann war sie 5-10 Min aus, bis sie sich von selbst wieder gestartet hatte. Dann war bis sie nach ein
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.