garda

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (75PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Graz
  1. Hallo,habe mir einen neuen Anlasser bestellt, der ab BJ 2001 passen soll. Habe jetzt gesehen, dass beim Ersatzteil der Motorcode BHC und nicht AMF steht. Weiß jemand, ob der Starter BHC auch für AMF Motoren passt?
  2. Kann man das Ventil einfach ausbauen und überbrücken? Oder benötigt man da einen speziellen schlauch?
  3. Ja, beim Tanken ist mir ab und zu ein "Zischen" aufgefallen. Somit glaubst du ist das Rücklaufventil Schuld? Kann man dieses auch selber ausbauen? Bzw. kann man dieses auch zerlegen, reinigen und wieder funktionstüchtig machen, oder empfiehlt es sich dieses gegen ein neues zu tauschen? Kann ja nicht die Welt kosten, oder?
  4. Problem gab es auch vor Tausch des Dieselfilters, aber sehr selten. Seit 1 Monat tritt dieses Startproblem leider immer regelmäßiger auf. Das Auto parkt übrigens auf ebenen Grund. Also ist die Frage ob ein Rücklauf des Treibstoffes in Frage kommt. Das Interessante an der Sache ist, dass sobald er einmal läuft alles bestens funktioniert. Nur die längere Stehzeit macht ihm halt zu schaffen. Und die Frage wäre auch, falls er über die Krafstoffleitung irgendwo Luft zieht, müßte das Problem eigentlich regelmäßiger auftreten.
  5. Laut Angaben diverser Chiphersteller lässt sich der Treibstoff Verbrauch durch den Einbau senken. Hat jemand Erfahrungswerte bzw. kann es auch zu Folgeschäden kommen?
  6. Ich würde sagen "parkt" :-) auf ebenen Grund
  7. Hallo liebe A2 Freunde. Bitte um eure Erfahrungen bei folgenden Startproblem,bei dem wieder mal die Werkstätte nicht helfen kann: Audi 1,4 TDI 75, 07/2001,155 000 km Nach ca 2 Tagen Stehzeit (je länger Stehzeit, desto eher tritt Problem auf) springt der Wagen für eine Sekunde an und geht dann sofort wieder aus. Aber nicht immer, aber in letzter Zeit leider immer öfter :-( Danach muss man 3-4 Mal nachstarten und in "orgeln" lassen bis er anspringt. Dafür geht er dann ganz normal und springt den restlichen Tag und Folgetag ganz normal an. Aber sobald er länger als 2 Tage steht gehts wieder von vorne los. Wenn es kälter ist <5 Grad tritt das Problem häufiger auf. Folgende mögliche Ursachen wurden bereits behoben: Batterie neu, Glühkerzen (2009 getauscht), Dieselfilter neu Bitte um eure Ratschläge