Diablo

Members
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Diablo

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    nürnberg
  • ICQ
    0
  1. Gaspedal als Schlafmütze

    jaja, das gaspedal reagiert etwas träge auf der straße stöhrt es nicht, nur im schlamm wurde im sommer auf einem camping-platz eingeregnet und musste mich einen leichten gras-hang hochkämpfen, auf dem vor mir schon drei dutzend autos gefahren sind -> schlamm ohne ende da verflucht man das langsame ansprechverhalten, weil der motor entweder fast abstirbt oder geschwind wie der wind über 4000 dreht
  2. ich musste bei mir bei den neuen düsen auch die anschluss-nippel mit einer flamme heiß machen und verbiegen, dann hat's gepasst wobei die neuen düsen sowieso fürn ar**h sind ich hab letzte woche mal eine schnur genommen und an den düsen angehalten, dann über den scheibenwischer gespannt: ergebnis: links geht der strahl so grade über den wischer drüber und kann die scheibe maximal im bereich ab der hälfte bis unters obere drittel treffen drunter geht die ladung auf den wischer, drüber ist das wischwasser am heckspoiler wiederzufinden an den rechten düsen schaut es noch übler aus, die KÖNNEN die scheibe gar nicht treffen, wenn der wischer noch unten ist. meine schnur hat gleichzeitig den wischer und die höchste stelle der scheibe getroffen man müsste also ultra genau einstellen, und könnte die scheibe dann auch nur mit viel glück treffen im stand geht alles auf den spoiler, beim fahren alles auf den wischer nicht umsonst hab ich diesen winter schon 6!!! liter wischwasser verbraucht!!!! (bei ca. 12000 km pro jahr)
  3. das wellrohr braucht man nicht, das ist völlig unnötig
  4. wie das genau vor sich geht, kann ich aber leider nicht erklären.... ich hab bei mir einfach den aero twin wischer abgenommen, dieser sitzt auf einer kleinen achse diese hab ich einfach mit der kombizange ein bisschen in die entsprechende richtung gebogen (das braucht nicht viel kraft und nicht viel biegung) und siehe da, das rattern ist weg
  5. düsen

    soderle, nach zwei tagen lieferzeit waren sie da, die neuen düsen einbau hat etwas länger gedauert, weil ich die düsen "warmumformen" musste die alten fächerdüsen hatten den wasser-anschluss (auf den der winkel gesteckt wird) nach unten die neuen düsen haben selbigen leider nach vorne-unten, und sind mit dem alu der geliebten kugel kollidiert abhilfe: feuerzeug, ein nagel und etwas fingerspitzengefühl mal schauen, wie die so sind, der test steht noch aus aber das vorläufige einstellen (im stand) war jetzt schon eine ziemliche friemelei, das sind von "glatter schuss über's dach" bis "viel zu tief" grad mal ein paar winkelgrad zum einstellen