Jump to content

mbuch

User
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (75PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Irgendwp

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hiho! Nachdem ich mich etwa eine Stunde hier in den verschiedenen Beiträgen zur Soundverbesserung herumgetrieben habe, poste ich meinen Simpel-Wunsch nun doch: Ich würde gerne mit wenig Änderungsaufwand meinen Sound verbessern. Ich stelle es mir so vor, daß ich anstelle der originalen Lautsprecher einfach irgendwelche besseren Kits verbaue. Die sollten dann da einfach so reinpassen und auch keine anderen Abdeckungen brauchen. Was könnt Ihr empfehlen - und wo kriege ichs? Bspw. sah ich irgendwo einen Link auf Audi Nachrüstsätze für 120 Euro je Paar. Irgendwelche Erfahrungen dazu?
  2. Vielen Dank für das Foto! Schon mal gut zu wissen, wo die Clips sind. Jetzt muß ich dann nur noch die Notentriegelung wieder hin bekommen... Viele Grüße, Martin
  3. Tja, klingt nach meinem Problem. Nun. Also noch bin ich am Laden der Batterie. Mal sehen, was sie dann macht. Der Mensch vom ADAC (den ich bald mit Namen begrüßen kann) wunderte sich auch nicht. Allerdings waren es eher 10 als 3 Grad... Und dann muß ich beim Einbau die Batterie noch Blöd durch ein Seitenfenster reinwuchten, weil die Notfallentriegelung jüngst aufgab... Also so langsam verpufft mein über 6 Jahre währender Enthusiasmus für die Knutschkugel. Viele Grüße, Martin
  4. Hi! Nach zahlreichen erfolglosen Versuchen, dieser Frage mit konventionellen Google-Methoden zu Leibe zu rücken, frage ich nun doch hier (im geliebten Forum) nach: Wie sieht eine übliche Ladekurve einer Autobatterie aus? Wie erkenne ich, dass sie voll ist, wenn das (Billig-)Ladegerät das nicht anzeigt? Kann es mir einer kurz erklären? Vielen Dank, Martin PS: Mein Ladegerät fing mit 2A (obwohl auf 4A) eingestellt an und ist nun (24h später) bei einem halben A. Es handelt sich um eine 80 Ah aus nem 1.4 TDI. Die Batterie war sehr leer (3,5V !) und ich bin leider überhaupt
  5. Hi! Nach dem Ärger mit der leeren Batterie habe ich nun ein neues Problem. Die Notentriegelung scheint ausgehakt zu sein - sie ist nun 20cm statt 5cm lang und zeigt keine Wirkung mehr. Kann mir jemand erklären / mit Fotos helfen, wie ich die Verkleidung abbekomme? (Das Ding dann wieder einzuhaken wird dann hoffentlich eindeutig sein.) Nur gewalttätig ziehen genügt mir nicht, weil ich nicht weiß, wo... Vielen Dank, Martin PS: Der echt generft ist von der Kiste und auf Abhilfe sinnt...
  6. Hi! Mein A2 1.4 TDI (BJ 2000 mit neuer Batterie aus 2006) springt nach ca. 14 Tagen ohne Bewegung nicht mehr an, weil die Batterie leer ist. Wahrscheinlich saugt das Nachrüst Navi (Blaupunkt RNS 3) zuviel im Stand. Um nun zu überprüfen, was die Batterie leersaugt, will ich nach und nach die Sicherungen rausnehmen. Leider weiß ich nicht, welche Sicherung wofür ist. Wo finde ich ein Verzeichnis dazu? Vielen Dank, Martin PS: Auch für allgemeine Hinweise zu diesem Problem bin ich dankbar!
  7. Hallo! Nachdem ich das Forum nun von vorne nach hinten und zurück durchsucht habe, bin ich nun immer noch nicht schlauer - und poste selbst. Pardon für die Wiederholung dieses Themas. a) Die Symptome der defekten Koppelstangen sind hier umfangreich beschrieben. Worin unterscheiden sie sich von denen eines defekten Stabis? b) Was kostet der Austausch von Stabi bzw. Koppelstangen nun wirklich? Von 300 Euro bis 50 Euro habe ich alles finden können. Und die Spanne scheint mir unrealistisch. c) WIE kann ich die Koppelstangen selbst wechseln? Eine genaue Anleitung (z.B. mit Drehmomen
  8. Hi! Was ist aus dieser Geschichte denn nun geworden? Ich bin wohl auch reif und will mal wissen, wie das spiel weitergeht. Viele Grüße, M.Buch
  9. Hi! Um einen CD-Wechsler, der genau in einen DIN-Schacht paßt, zusätzlich noch in der Konsole unterbringen zu können, kam mir die Idee, das Fach unter der Klimaregelung dafür zu nutzen. Hat das schon mal jemand ausprobiert? Oder wo läßt man das Ding sonst am Besten, wenn es mir im Kofferraum zu umständlich ist? Gruß und Dank, Martin Buch
  10. Schaue ich mal nach. Funk habe ich jedenfalls. Für den Einbau meinte der Freundliche ca. 50 Euro haben zu wollen. Von irgendwas um 220 Euro für das Gerät selbst war auch die Rede. Ich habe aber auch nur um eine grobe Schätzung gebeten. Von daher kann die Rechnungsrealität dann noch anders aussehen. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Zumindest scheint die Preisgestaltung ja nicht völlig anders zu sein. Viele Grüße und schönen Feierabend, Martin
  11. Hallo! Sind die Preise für Ersatzteile und Reparaturarbeiten eigentlich von Händler zu Händler verschieden? Oder gibt es da Richtpreise und Richtzeiten für übliche Arbeiten? Macht es also Sinn, bei mehreren Händlern zu fragen? Viele Grüße, Martin Buch PS: Mir erscheinen nämlich die vom Freundlichen geschätzte 275 Euronen für den Austausch des Komfortsteuergerätes etwas mehr, als hier schon im Forum angegeben wurden... PPS: Ist so eine Frage eigentlich unüblich im Forum? Dann entschuldige ich mich und lasse meine Frage sofort wieder löschen...
  12. Na da bedanke ich mich doch noch mal besonders herzlich! (Quasi mit Sahne drauf und Erdbeere...) Schönen Dank auch für den Hinweis mit der Notverriegelung! Damit bekomme ich die Kiste wenigstens zu. Übrigens ist das tatsächlich in 3 1/2 Jahren die erste Elektronikstörung! (Toi, Toi, Toi...) M.Buch
  13. Hallo! Schönen Dank schon mal für die Antworten. Drei Fragen habe ich nun noch: a) Was passiert, wenn ich das Ding einfach mal abklemme und wieder anklemme. Fährt mein Auto dann nicht mehr (wg. Wegfahrsperre) oder kann es sein, daß es sich dann erholt? b) Wie bekomme ich die Türen hinten manuell verschlossen? Schließlich will ich das Auto ungerne offen herumstehen lassen. Und irgendwas muß Audi dafür doch vorgesehen haben. c) Das Problem tritt tatsächlich unregelmäßig, aber immer an beiden hinteren Türen (ohne el. Heber) gleichzeitig auf. Kann ich da relativ sicher sein, daß es
  14. Hallo! Kommt das Komfortsteuergerät mit der Standartcodierung/programmierung oder leer? Muß ich also nach dem Einbau ohnehin zum Händler (dann kann ich es auch gleich einbauen und programmieren lassen und bin alle Sorgen los)? Bzw. was passiert, wenn ich es nicht kodieren lasse? Gruß und Danke für die Antwort(en), Martin
  15. Hi! Nachdem meine hinteren Türen (ohne Fensterheber) häufiger nicht schließen, erwäge ich den Tausch des Komfortsteuergerätes. a) Kann ich das auch selbst ohne spezielles Werkzeug? b) Wie wahrscheinlich ist es, das es daran liegt, wenn BEIDE Türen dann nicht abschließen, aber der Kofferraum und die vorderen Türen zu sind? Vielen Dank, M.Buch
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.