Jump to content

DerLarry

User
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2003

Wohnort

  • Wohnort
    TH

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Kurzes Update: Habe den Druckspeicher gegen einen "jungen", preiswerteren gebrauchten getauscht (vielen Dank an Mankmil) und habe jetzt wieder 4-5 Schaltvorgänge ohne Anspringen der Pumpe. Sie läuft natürlich auch viel seltener. Ebenfalls vielen Dank an das Forum und vor allem an die Threadersteller und hilfreichen Kommentatoren.
  2. Ja, habe ich. Hatte mir extra das originale Zentralhydrauliköl "Pentosin CHF 11s" besorgt, um den geringen Fehlbestand auszugleichen.
  3. Den Notlauf hatte ich bis jetzt schon dreimal. An der Kreuzung, nichts geht mehr.Keine schöne Erfahrung, das Auto von der Straße zu schieben. Neustart reichte nicht, selbst das Abklemmen der Batterie half nur beim ersten mal. Die Pumpe läuft gefühlt ewig, um diese habe ich Angst. Sie springt nach fast jedem Schaltvorgang an, spätestens beim zweiten -.
  4. Hättest meine haben können, das Ding ist neu und wurde nie benutzt. Hinzu kommt, dass mein Fahrrad seit einem Einbruch ein anderer hat.
  5. Plötzlich Leben im Forum unter meinem Beitrag von vor fast einer Woche. Ich frage mich, wie das die anderen 3l-Fahrer mit einem verschlissenen Druckspeicher momentan machen. Audi sagt, das Teil gibt es aufgrund des Fahrzeugalters seit 01.07.2020 nicht mehr über den Hersteller. Gelistet war es mit 50+ Euro, die Recherche des wirklich sehr freundlichen Mitarbeiters ergab eine Bezugsquelle mit einem Preis von etwas über 120 € inkl. Versand. Wie bereits erwähnt, pressiert es bei mir ziemlich, ich kann nicht länger das Risiko eines deutlich kapitaleren Schadens an der Hydraulik eingehen.
  6. Das mit der Stoßdämpferpumpe war auch meine erste Idee. Habe so ein Teil, wollte erstmal den P max checken. Die Idee fetzt 3LFan, da fehlt ja nur noch der Adapter bzw. die Möglichkeit, den (Luft)Druck in die Blase zu bekommen.
  7. Danke für die Info. 150 € finde ich ziemlich ambitioniert, fast eine Versechsfachung des ursprünglichen Preises. Gibt es kein kompatibles Teil? Falls nicht muss ich wohl in den sauren Apfel beißen, meine Pumpe springt dauernd an, nach nicht mal zwei Schaltvorgängen.
  8. Hallo, weiß jemand, woher ich einen neuen Druckspeicher (TN: 6N0142433) zu einem akzeptablen Preis bekomme? Im Netz finde ich nur billige Plastikteile (komplett andere Form) oder inkompatible Exemplare meist von Febi/Bilstein. Vielen Dank, Matthias
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.