Jump to content

a2rider

User
  • Content Count

    20
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)

Wohnort

  • Wohnort
    Kall

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mein Mechaniker sagte, dass die Werte noch ok sind. Sie sollen nur nicht + 2.00 mg/H bzw. - 2.00 mg/H erreichen.
  2. Hallo Freunde, um diesem Thread einen Abschluß zu geben, hier eine kurze Resonanz. Folgendes habe ich zwar ausgetauscht: - Kraftstoffilter - Kabelbaum PD-Einheiten - PD-Einheit - Bremspedalschalter (Er hat einen Defekt im Steuergerät gemeldet) Letzten Endes war es aber die PD-Einheit in Zylinder 1. Danke nochmal für Eure Unterstützung!
  3. Bevor noch jemand überlegen muß, ich hab jemanden hier aus dem Forum gefunden, der mir hilft und der noch PD-Elemente hatte. Lieben Dank an alle.
  4. Sorry dass ich nochmal frage. Meint ihr, ich kann eine dieser Düsen verwenden? http://www.ebay.de/itm/Einspritzduse-Pumpe-Duse-Einheit-PDE-VW-Lupo-3L-1-2TDI-Audi-A2-8Z-0414720034-/182414997145?hash=item2a78c7f699:g:2qsAAOSw44BYcoWy http://www.ebay.de/itm/Audi-A2-TDI-Lupo-3l-TDI-Pumpe-Duese-Einheit-Injektor-Audi-A2-8Z-/132166426128?clk_rvr_id=1213498797500&rmvSB=true Danke
  5. Schon mal sehr gut zu wissen. Dann habe ich auf jeden Fall ein größeres Suchspektrum für eine PD-Einheit. Schade dass die von mir gekaufte so kaputt ist. Wenn jemand eine übrig hat, bitte melden. Lieben Dank!
  6. Hat jemand evtl. noch eine PD-Einheit mit der Teilenummer 045 130 079 BX ? Ich brauche dringend eine... Ich hatte mir eigentlich diese gekauft, aber die ist noch defekter als meine alte: http://www.ebay.de/itm/VW-lupo-3l-1-2-tdi-Pumpe-Düse-Einheit-Einspritzdüse-Injektor-045130073-AA/282429309293?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649 Die Werte zu dieser gekauften Düse im Anhang. Direkt noch eine Frage. Die in dem Link beschriebene PD-Einheit hat die Teilenummer 045 130 073 AA. Meine Originale hat 045 130 079 BX. In e
  7. Hallo janihani, sorry, dass ich mich auf dein liebes Angebot erst jetzt zurückmelde. Ich habs einfach nicht gesehen. Gucke nicht immer rein. Heute sind alle Teile angekommen, auch der neue Kabelbaum. Von daher benötige ich deinen nicht mehr. Die Werkstatt schraubt gerade fleißig. Das wird gemacht: 1x PD-Einheit austauschen incl. Dichtung und Schrauben, Dehnschrauben etc. 1x hintere Federn incl. neuer Teller ersetzen 1x Kraftstofffilter austauschen Materialkosten bisher: 320,- € Kommt jetzt noch
  8. Wenn man eine Reparatur von 350 Euronen hat, schaust du auf jeden Euro. Aber im Grunde genommen hast du Recht. Wer billig kauft, kauft zweimal... Danke!
  9. Hat jemand Erfahrungen mit den PD-Leitungssatz von Tornau? http://www.tornau-motoren.de/Leitungssatz-Adapter-Pumpe-Duese-Audi-Seat-Skoda-VW-14-TDI-045971600-/-AMF-/-BAY Mein Mechaniker meinte, ich soll nur Originale verwenden. Aber wenn dieser Funktioniert, hab ich ne Menge Geld gespart.
  10. Danke für den väterlichen Denkzettel... Dann auf jeden Fall noch ein Dankeschön an msstona
  11. Danke für den Tipp Mankmil, ich werde dass heute Abend in der Werkstatt prüfen lassen.
  12. Hab gestern mal den Bremslichtschalter und den Flüssigkeitsstand der Bremsanlage geprüft. Alles in Ordnung. Fehlerspeicher wird heute Abend ausgelesen. Allerdings hat mir eine andere Werkstatt erzählt, dass das Komfortsteuergerät defekt sei. Damit lief er aber schon Monate. Kann sowas die Ursache sein?
  13. Hm, mit dem Bremslichtschalter hatte ich schonmal einige Probleme. Richtig justiert, war wieder alles in Ordnung. Da habe ich aber noch nicht nach geschaut. Das andere prüfe ich mal. Danke für die Tipps
  14. Hallo HellSoldier, ich bin der besagte Bruder von Threadstarter... Was du schreibst passt soweit. Diese drei Warnleuchten sind an. Anfangs kam das Problem nur sporadisch. Es wurde über die Wochen immer mehr, bis ich letzendlich jeden Tag das Problem hatte und keine 1000 m mehr fahren konnte. ADAC angerufen und er meinte sehr selbstsicher, dass es ein verstopftes AGR-Ventil sei, wie von meinem Bruder auch schon beschrieben. Ausgebaut, gesäubert, eingebaut und das Problem war viel schlimmer als vorher. Das sagt mir eigentlich, dass ich uaf dem rich
  15. Hallo Forum, ich bin der besagte Bruder. Vielen Dank für Euren guten Tips. Das Problem ist nun gelöst. Da ich bereits auf den Bremsschalter getippt hatte, hab ich den direkt überprüft. Hier nun meine Erkenntnisse für die Nachwelt: Der Bremsschalter kam nicht mehr an das Bremspedal. Wird mir oder dem Elektriker wohl versehentlich passiert sein, als wir etwas nachgerüstet haben. Durch den fehlenden Kontakt leuchteten die Bremsleuchten dauerhaft und die gesamte Elektronik bekam die Info "Der Wagen bremst". Das brachte alles durcheinander. Lösung: Der Schalter selbst läss
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.