Misterdublex2

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (AMF)

Wohnort

  • Wohnort
    Essen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Misterdublex2

    A2 1.4 TDI (BJ 2002) Zahnriemen (nochmals) erneuern?

    Er hat DPF, sonst könnte ich im Ruhrpott gar nicht mehr fahren. ;-) Wenn er reisst? Tja, dann müssen wir stattdessen unseren Zweitwagen nutzen. Wenn ich von einem Fahrzeugwert von 500 € ausgehe, tun 500 € für den Tausch in der Freien gedanklich echt weh. Der A2 hat: Advance Package, (stark zermackte) Alu GußRäder 6Jx15 Zum Package gehörten meines Wissens nach, die elektr. Fensterheber vorn, die elektr. bedienbaren Außenspiegel, Klimaautomatik, Radio mit Kassettendeck (Orignal noch eingebaut). Zusätzlich ist noch Geschwindigkeitsregelanlage vorhanden. Großer Minuspunkt: Einige derbe Kratzer, an den Kotflügeln, an der Seite und Kofferraum und leider nicht Unfall frei.
  2. Misterdublex2

    A2 1.4 TDI (BJ 2002) Zahnriemen (nochmals) erneuern?

    Hallo zusammen, unser A2 1.4 TDi (BJ2002) hat nun 350.000 km auf dem Buckel. Derzeit läuft er mit dem 4. Zahnriemen, welcher nun 90.000 km runter hat und 7 Jahre alt ist (von 2010). Bis Mitte 2012 betrug die jährliche km-Leistung ca. 30.000 km (Viel Autobahn bei Einzelstrecken von ca. 90 km, mit Tempomat 100). Spätestens seit 2013 reduzierte sich dies auf ca. 10.000 km pro Jahr. Seit dem fährt er regelmäßig nicht mehr als 20 km pro Fahrt, mit einem Autobahnanteil von so gut wie 0. Stattdessen wird nur noch auf der Nord-Süd-Achse quer durch das Ruhrgebiet gefahren, dort wo es keine Autobahn gibt, d.h. i.d.R. Stadtverkehr (50 km/h) und wenig Landstraße (70 km/h). Im Drehzahlbereich von ca. 1500 U/min. (4. Gang 50, 5. Gang 70) Lt. Serviceplan wäre jetzt wieder der Zahnriemen fällig. Aber in 9-10 Monaten soll der A2 durch einen anderen fahrbaren Untersatz ersetzt werden. Ein VW-Händler wollte den noch für 500 € für den nächsten Wagen in Zahlung nehmen. Heißt für mich: Zahnriemenwechsel = wirtschaftlicher Totalschaden! Wie hoch schätzt ihr die Gefahr ein, dass der Zahnriemen binnen der nächsten 9-10 Monate kaputt geht? Bis Jan/Febr. 18 werden noch maximal 7000 km gefahren. Würdet ihr jetzt noch einen 5. Zahnriemen einbauen lassen, wenn sicher ist, dass der Wagen in 9-10 Monaten entweder in der Schrottpresse oder in Afrika landet? Grüße Christian
  3. Misterdublex2

    Was ist er noch wert mein A2

    Zahnriemen wäre bei der kommenden Inspektion fällig. Turbo wurde noch nie erneuert. Bei der letzten Inspektion 2014 hieß es, dass die noch nie einen so alten, guten Turbo gesehen hätten. ;-) TÜV ist von Herbst 2015. @azweitdi Vielen Dank für den Hinweis
  4. Misterdublex2

    Was ist er noch wert mein A2

    Hallo zusammen, nach fast 14 Jahren Verbundenheit zu meinem A2 1.4 TDI ist es bald Zeit Abschied zu nehmen. In 6-8 Monaten soll ein anderes Fahrzeug (Opel Ampera-e) folgen. Ich kann aber derzeit leider gar nicht einschätzen was meiner denn noch wert ist. Es finden sich im Internet kaum vergleichbare Angebote, die meisten Fahrzeuge sind unfallfrei. Meiner hat grob folgende Daten: EZ 02/2002 (Vorführwagen) 337.000 km GRA Fensterheber vorn elektrisch Klimaautomatik Kassettendeck Rußpartikelfilter nachgerüstet (grüne Plakette) 1x Auffahrunfall vorne 1x Auffahrunfall hinten 1x Gestriffen worden durch eingeschlafenen LKW-Fahrer Alle Schäden durch Audi-Fachwerkstatt beseitigt. Dach noch mit Kastanien-Schaden Diverse Kratzer im Lack Werde ich durch Dellen-Doktor beseitigen lassen. 2013 technisch fast generalüberholt, neu sind: Bremsscheiben Federbeine Stoßdämpfer Batterie Wischerrahmen Koppelstangen Hochdruckpumpe (Kraftstoff) Kraftstoffleitungen Radbremszylinter hinten Handbremsseile Wasserpumpe (2010) Seit 2002 alle Inspektionen gem. Service-Intervallanzeige bei Audifachwerkstatt durchgeführt. Ich hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben.