Jump to content

Jan Tdi

User
  • Posts

    55
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2004

Wohnort

  • Wohnort
    32805

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Jan Tdi's Achievements

  1. Hallo, Hab jetzt die ganze Welle ausgebaut. An der Tripode in den Schraubstock gespannt war auch schon ein Kugellager abgefallen. Und eine passende Nuss hinten auf der Welle angesetzt Und die Welle aus der Tripode heraus geklopft . Das ging ganz leicht. Aber im Auto war es schwierig hatte ich schon versucht mit einem großen Schraubenzieher und Hammer aber die Welle gibt ja immer nach und weicht nach oben aus wenn dass Aussengelenk noch eingebaut ist. Jetzt mache ich das Außengelenk auch gleich neu war vielleicht noch das Erste. Zumindest es noch Original Audi Manschette.(253000 km) Danke für die Tipps und viele Grüße😊
  2. Ja danke, Den Ring habe ich ab. aber es ist ganz fest!!! Den Sicherungsring am Ende der Welle habe ich ab gemacht.
  3. Meine Frage muss ich die ganze Antriebswelle ausbauen ich habe nur die Tripode rausgezogen. Bekomme ich sie dann mit großem Schraubenzieher und Hammer abgeschlagen Habe ich schon versucht. Hat das schon jemand geschafft? Oder muss ich die ganze Welle ausbauen mit Außengelenk und die Tripode abpressen, So steht es in der Werkstatt Anleitung🙃 Danke für eure Hilfe
  4. Hallo ja das war nur meine Frage ob es vielleicht da dran liegen könnte dass er in den Notlauf geht. Es handelt sich um das Auto eines Bekannten. Könnte mir wohl jemand eine Werkstatt empfehlen in der Nähe von Detmold die sich halt gut auskennen mit dem A2 Benziner. Da er halt eine sehr gute Ausstattung hat mit diagonal gestreiften Jackart sitzen , Lendenstütze, Open Sky funktionierend, 17 Zoll Felgen, Radio Bedienung am Lenkrad, Kopfaibag, Radio Concert, Unter Flur Box hinten, Mittelkonsole hinten. Beifahrer Airbag Abschaltung. Bitte nenne mir eine A2 Spezialisten Werkstatt in der Nähe. Herzlichen Dank
  5. Achso hinter Drosselklappe meinst du Agr bogen und Agr? Saugrohrdrucksensor meine ich ist auch schon neu muss ich nachgucken. Der Wellschlauch zum Ölabscheider könnte undicht oder kaputt sein und er zieht Falschluft ,stimmt’s. Der Zahnriemen ist 130.000 km her dass er gewechselt wurde
  6. Und die Steuerzeiten wo kann ich die messen mit VC DS Also was müsste ich eingeben?
  7. Drosselklappe ist neu gekommen! Ansaugung meinst du die Luftansaugung also Luftfilter dicht? Ölsabscheider Muss ich den einmal abschrauben und angucken von Innen? danke Dir
  8. Hallo habe festgestellt das wenn man den Öldeckel in der Service klappe abmacht der Motor langsam verhungert. Er zieht dann Falschluft ? Oder ist das immer so? Oder zieht er woanders falschluft ? Beim Auslesen zeigt er was mit Saugrohrdruck an. Danke für Eure Hilfe
  9. Ich habe es gemessen,scheint ziemlich identisch zu sein. Aber man bekommt es nicht in die Hülse am Getriebe gesteckt ,auf die Welle hab ich’s gar nicht erst montiert. Die Tripode scheint etwas größer zu sein oder in der Gelenkigkeit anders.
  10. Hallo ja genau diese Teilenummer 1J0 498 103 K vom 1,4 tdi habe ich bestellt wie es im Wiki steht.Es passt aber nicht leider. Viele Grüße
  11. Ja herzlichen Dank, ich hatte es jetzt hinbekommen. Man konnte irgendwie in der Ansicht wechseln dann kamen die vier Felder. Vorher hatte ich bestimmt acht Felder nebeneinander immer mit Zahlenabfolgen in den einzelnen Feldern. Ich musste nur bei Adjust einmal die Zehner Schraube lösen und in Ruhestellung wieder fest ziehen. Dann lief die Grundeinstellung einwandfrei durch.Er läuft wieder und schaltet prima. Ach die Tripoden wollte ich eigentlich auch wechselnUnd hatte die vom 1,4 tdi bestellt,Hatte gelesen die würden passen aber passten leider nicht.Die vom 1,2 gibt es wohl nich nicht mehr….Jetzt sind die alten drin geblieben. Viele Grüße und einen schönen Abend
  12. Guten Morgen ich habe das Getriebe wieder drin und neuen Kupplungsnehmer Zylinder und wollte nun die Grundeinstellung machen. Kupplungsnehmer Zylinder hatte ich eingestellt auf circa 1,9 V. Im Fehlerspeicher blieb nur immer etwas stehen und zwar System nicht abfragebereit. Hinten ein Ladegerät angeschlossen Weil Batteriespannung unter 12 V war. Dann bin ich auf Grundeinstellung und Blog 014 . Dann hat er was gemacht Gänge eingestellt und alles aber es stand nur eine Reihe Zahlen dort. Also jeweils dreistellige Zahlen in einer langen Reihe. Ich bekam gar keine Anweisung was ich machen muss. Und jetzt geht er natürlich nicht mehr an. Was mir vor der Grundeinstellung aufgefallen war Dass wenn ich die Bremse trete der Kupplungsnehmer Zylinder wert 1,9 V stehen blieb.Er müsste ja eigentlich auf 4v ansteigen. Und wenn er vor der Grundeinstellung Schalt Vorgänge gemacht hat steht der Wert nur auf 3,09 V. Kann mir jemand helfen was ich jetzt tun kann das wäre super! viele Grüße und lieben Dank im Voraus
  13. Hallo danke für die Antworten! Die Kupplung sah auch gut aus,werde nur das Ausrücklager tauschen,die eine Feder war ein bisschen hochgebogen. Es kann nur der KNZ sein ,da baue ich einen Neuen ein. Viele Grüße
  14. Hallo,1,95 bis 2v hatte er ohne Betätigung der Kupplung in Ruhestellung. wenn ich den ausrückhebel zurück gezogen hatte. Habe auch einen neuen Kupplungsnehmer Zylinder werde ich einbauen. Aber der ausrückt Hebel ließ sich von Hand nicht mehr bewegen deshalb dachte ich da hängt irgendwas fest Auf dem Kupplungsnehmer Zylinder steht allerdings 2016 das ist ja noch nicht alt
  15. Hallo in die Gemeinde. Vor 9 Monaten hatte ich erfolgreich Kupplung und Führungshülse gewechselt,nach dem er auf D nur noch bockte und ausging,schon berichtet. Jetzt nach 6000 km fuhr ich auf eine Kreuzung zu und hatte auf 100 m 3 harte Schaltvorgänge.Stand und er Sprang nicht mehr an. Mit extra dafür angefertigtem Draht habe ich am Ausrückhebel zurück gezogen und er sprang wieder an. Machte auf D aber wieder Bocksprung und aus! Mit Anhänger abgeholt aus 40 km Entfernung... Zuhause Kupplungsnehmerzylinder Werte ausgelesen und der Wert wenn ich Bremse trete also die Kupplung betätige liegt nur bei 3,09 V und nicht 4 V. Getriebe ausgebaut Führungshülse und Ausrücklager sehen gut aus obwohl die eine Feder vom ARL verbogen war vielleicht hat sich da was verklemmt... Kupplung hab ich noch nicht abgeschraubt,könnte die schon verschlissen sein ? Viele Grüße
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.