Jump to content

Marse

User
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI (BAD)
  • Production year
    2003
  • Feature packages
    S line
  • Panorama roof
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch

Wohnort

  • Wohnort
    Stuttgart

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke für die Einschätzung @heavy-metal, das hört sich doch ganz optimistisch und machbar an. Ich denke bevor ich noch einmal Geld für die Walnussschalen in die Hand nehme, werde ich erst einmal die ein paar Kommentare zuvor vorgeschlagene "Kur" mit Ölwechsel und Oilprimer versuchen. Noch als kleinen Zusatz: nach unserer Aktion gestern hatte ich den Eindruck, dass er bereits viel "runder" fährt, das starke Ruckeln nach dem Starten und auch im Stand bspw. an der Ampel, war def. weniger bis sogar kaum vorhanden. Nach einer ca. 15min Probefahrt hat @AL2013 auch noch einmal den Fehlerspeicher ausgelesen und es wurde nichts angezeigt Da wir aber ja eigentlich nichts zur Problembeseitigung unternommen haben, haben wir gesagt, wir warten mal noch ab und lesen in ein paar Tagen noch einmal den Fehlerspeicher aus. Auf der Heimfahrt (ca. 20km) hatte ich aber weiter das Gefühl als ob es sich deutlich besser fährt und weniger ruckelt. Das kann ich mir eigentlich kaum einbilden, ich bin den letzten Tagen so bewusst Auto gefahren wie nie und habe auf alles geachtet. Mir ist allerdings aufgefallen, dass es weiter "klackert". @Audi_Coupe_S vielen Dank für die Vergleichsbilder!! Die sehen ja schon deutlich sauberer aus als meine, zumindest etwas mehr "gold" hätten wir mit dem Endoskop sicher erkannt.
  2. So, hier noch einmal die Zuordnung der Endoskop-Bilder zu den jeweiligen Zylindern. Vielen Dank für euren Support! Zylinder 2 (das "Problemkind"): all Bilder als zyl2_... gekennzeichnet und tlw. kommentiert. + ein Video von Zylinder 2 haben wir auch gemacht, darauf erkennt man aber denke ich nicht viel, habe es aber auch mal hochgeladen. Zylinder 3: all Bilder als zyl3_... gekennzeichnet und tlw. kommentiert. Dann noch ein paar Eindrücke von meiner Seite dazu. Ich hatte das Gefühl, dass Zylinder 2 etwas mehr verdreckt ist als der 3. Sieht man auf den Bildern vielleicht nicht ganz so gut, aber bspw. war bei beiden diese Pfeilmarkierung und die hat man bei Zyl. 3 def. besser gesehen. Freue mich auf weitere Einschätzungen und noch einmal vielen vielen Dank an @AL2013 für die tatkräftige Unterstützung gestern . 2020-06-27-14-29-21.MP4
  3. Hier noch ein Bild vom Drosselklappenventil, das haben wir heute bei unserem kleinen Schraubertreffen auch gleich mal angeschaut 😊 sieht doch ganz gut aus oder? Das wurde übrigens 01/2014 bei ca. 120.000km auch schonmal von Bosch gereinigt.
  4. Wir haben ein weiteres Problem entlarvt, wegen dem Kühlerlüfter und zwar dass die Sicherung 4 unbelegt ist, die aber laut “Belegungsplan” genau hierfür gedacht ist, haben versucht eine Sicherung einzustecken, klappt nicht. Weiß hier jemand weiter? Vielen Dank!!
  5. Hallo zusammen, bitte entschuldigt meine verspätete Rückmeldung! Habe eure Beiträge nachverfolgt und muss mich mal wieder bei euch allen sehr bedanken!! Habe auch noch ein paar Rückmeldungen/Bemerkungen: Zum Thema Kühlmittelrohr: bei der letzten Inspektion (11/2018, km: 160.000) wurde angemerkt, dass die Wasserpumpe Kühlmittel verliert und mit dem Zahnriemenwechsel ausgetauscht werden muss. Der Kühlmittelverlust hat sich dann irgendwann so sehr bemerkbar gemacht, dass ich spätestens alle 2 Wochen (in denen das Auto größtenteils geparkt war) nachfüllen musste (da war der Stand deutlich unter Minimum). Deshalb hab ich mich dann auch entschieden, den Zahnriemen inkl. Wasserpumpe wechseln zu lassen. Allerdings ist mir aufgefallen, dass das Kühlmittel auch jetzt, nach der Reparatur, relativ schnell verschwunden ist, ich wollte das jetzt noch etwas beobachten. Zum Thema Motoröl: beim TÜV im Januar wurde folgendes beanstandet: "Motor ölfeucht" (Einstufung geringe Mängel), die Jungs in der freien Werkstatt in der ich den TÜV machen lassen habe, meinten allerdings da bestehe kein Handlungsbedarf und das sei kein Grund zur Sorge. Mein Freund in der besagten Werkstatt meinte, dass der Motor schon einiges an Öl verlieren würde.. @heavy-metal vielen Dank noch eimal für das schöne durchführen für Dummies hier, ich bin sehr auf deine Zusammenfassungen angewiesen, danke und natürlich auch vielen Dank an den hartnäckigen Rest @FSI-Treiber, @Nupi, @Elch A2, @Bluman und natürlich @AL2013!! Davon kann ich bzw. meine Mutter leider ein Lied singen ..... LG Marit
  6. Hallo zusammen, ich habe ein weiteres Update für euch, war heute noch einmal ca. 50km mit meinem A2 on Tour, u.a. auch eine Strecke auf der Autobahn, da habe ich deinen Ratschlag befolgt @Seppund bin mal etwas im höheren Drehzahlbereich gefahren. Bemerkt habe ich dabei nichts, außer dass er sich weiter gut und ohne große Auffälligkeiten fährt. @Elch A2 Mir ist allerdings wohl ein Aussetzer aufgefallen, das war als ich ca. 110km/h gefahren bin und bei ca. 3000/3500 und ein leichter Anstieg kam, da habe ich glaube ich einen Aussetzer bemerkt, ansonsten verlief die Fahrt reibungslos. MKL leuchtet weiter nicht. @Bluman klar liebe ich meine Kugel , das war auf den gebrauchten Motor bezogen, so weit kommt es jetzt hoffentlich einfach nicht @Freakazeut vielen Dank für die Infos, das werde ich mir für die zukünftigen Arbeiten merken! @heavy-metal und @Bluman und @A2-Nerd Danke für die Hinweise, ich werde mich demnächst noch einmal gemeinsam mit @AL2013 an weitere Diagnosen wagen LG an euch alle und vielen Dank! Marit P.S.: der Filialleiter weiß nun auch Bescheid und ich bin sehr auf seine Stellungnahme zu meinem Erfahrungsbericht gespannt.
  7. Ja, das macht Sinn! Danke für die Einschätzung! Ich glaube, dann ist es echt Time to say Goodbye.. Danke @AL2013
  8. Also ein weiteres Update von meiner Rückfahrt: 1. Ich habe auch einem Parkplatz direkt ums Eck angehalten und den Motor eine Weile im Stand laufen lassen, dabei hab ich auch die "Klackergeräusche" aufgenommen 2. Dann bin ich ca. 30km gefahren und habe noch einmal ganz bewusst beschleunigt, dabei ist mir folgendes aufgefallen (allerdings kann es auch sein, dass ich das gerade etwas verzerrt wahrnehme, da das alles ziemlich aufregend für mich ist, deshalb muss ich auf jeden Fall in 1,2 Tagen noch einmal in Ruhe mit dem Auto fahren) Das ruckeln/springen vom Motor empfinde ich generell als nicht mehr so stark wie es nach dem Besuch in der Werkstatt war, aber es ist immer noch da, nur halt so wie es "immer" war. Außerdem wird es besser wenn er eine Weile läuft und ist v.a. im Stand bemerkbar. Beim Beschleunigen ist mir nichts aufgefallen, allerdings hab ich 1,2 mal bei ca. 80km/h das Klackergeräusch gehört (glaube ich. Ich glaube auch, dass das vorne rechts herkam) Die MKL leuchtet bis jetzt nicht, die letzten 2x mal hat die so nach ca. 5km wieder angefangen aufzuleuchten 3. Als ich geparkt habe, habe ich bemerkt, dass der Tankdeckel geöffnet war.. Das war seltsam und sicher nicht von mir, ich habe das letzte mal vor 4,5 Wochen getankt, das wäre mir aufgefallen! Muss man den Tankdeckel für irgendwelche Messungen öffnen? 4. Irgendwie habe ich auch nicht den Eindruck, dass mit dem Motor etwas nicht stimmt, außer ich habe mich schon zu sehr an das Auto gewöhnt, aber ganz aufgeben will ich zumindest gerade noch nicht Was kann ich noch tun, Kompressionsmessung in einer anderen Werkstatt? Die "Motor-Aufnahme" habe ich euch jetzt auch angehängt. aufnahme_am_linken_reifen.m4aaufnahme_aus_dem_auto.m4a Vielen Dank euch!!
  9. Update 2.0: natürlich haben sie ohne Fixierflansch nachgebessert, die behaupten man braucht das Teil nicht. Sie haben aber auf jeden Fall nochmal das Verhältnis zur Kurbelwelle gecheckt (das untere Rad, richtig?) Er hat mir ein Video davon gezeigt und darauf war zu erkennen das das mit der Markierung passt (zumindest sah das für mich so aus). Ich habe das Auto so jetzt wieder mitgenommen und gesagt, wenn der Fehler wieder kommt steh ich wieder da. Wegen Nachlass etc werde ich mein Anliegen dann schriftlich an den Filialleiter leiten. Frage, was das okay so? Noch steh ich auf dem Parkplatz daneben und kann wieder zurück, Motorleuchte leuchtet noch nicht aber ich warte drauf 🙈 Danke für schnelles Feedback! Kompression haben sie auch nochmal gemessen, Diagramm hab ich abfotografiert und gerade hier auf dem Parkplatz auch mal das “klackern” am Motor aufgenommen, versuche beides hochzuladen! (Sprachmemo geht vom Handy nicht, das folgt) Danke euch!!
  10. Und genau um den hier geht es! Ich glaube das hat noch nie Jemand von denen gesehen! Danke @Audi_Coupe_S!!!!!
  11. Update: der Werkstattleiter scheint noch nie was von einem bestimmten Spezialwerkzeug gehört zu haben, hat mich mit sehr großen Augen angeschaut! Ich habe gesagt ich gebe ihm Zeit das zu suchen, wenn er’s nicht hat und nicht findet, soll er mein Auto nicht anfassen. In 2h geh ich noch einmal vorbei und frage nach, wie die Lage ist. Sollte sich bis dahin nichts getan haben, will ich den Filialleiter sprechen und poche auf Nachbesserung bei Audi.
  12. Was kann man da machen? Nichts mehr oder, wird schon viel zu spät sein, aber scheint dann ganz vielleicht doch ein "Audi-Fehler" zu sein? @Elch A2 vielen Dank für deine Hinweise, ich achte noch einmal ganz genau darauf, wenn ich morgen zu ATU fahre, aber wahrscheinlich ist das ein Volltreffer! Morgen gehts in den Kampf - ich berichte Habe mir gerade alle 3 Seiten noch einmal in Ruhe durchgelesen, nach dem 5. Mal lesen, versteht man dann als absolute Laie doch noch einmal viel viel mehr, ich danke euch herzlich für eure Geduld mit mir und das ganze Hintergrundwissen!!! DANKE!
  13. Hallo zusammen, kurzes Update zwischendurch. Ich bin gerade alle Werkstattrechnungen durchgegangen und kann folgende Informationen (inkl. meiner eigenen Interpretation) liefern Irgendwie scheint sich da aber ein leichter roter Faden durchzuziehen. Gut ist, dass ich alles genau nachvollziehen kann, da unser A2 2003 auch von uns gekauft wurde. 2006 wurde von Bosch-Service folgendes repariert: "Zündspulen erneuert, dazu Abdeckrahmen und Kabelbaum a+e und Zündkerzen erneuert. 2009 (km-Stand: 70.000) wurde von Audi einiges repariert, u.a. Zahnriemen aus- und eingebaut, Spann- und Umlenkrollen a+e, Kühlmittelpumpe a+e, Abgasrohr vom Zylinderkopf zum Abgasrückführungsventil a+e; + etwas später: Nockenwellenpositionsgeber a+e 2012 dann wieder Bosch mit: "Zündspulen geprüft und die Spule am 2. Zylinder erneuert, verschmorter Anschlussstecker erneuert, dazu Steckkontakte erneuert und am Kabelblaum neu verbunden" --> Das wir der "Kabelsalat" an Zylinder 2 sein oder? 2014 Bosch mit: "Verkocktes Drossenklappenventil lokalisiert und gereinigt" + etwas später "Inspektion und komplettes Saugrohrventil erneuert + Verkockungen am Motorblock gereinigt" 2014 Audi mit einem riesen "Reparatur-Drama" (bin auf der Fahrt nach Berlin mit dem Auto stehen geblieben und 2x vergeblich zurück zu Werkstatt gefahren, um das Auto abzuholen, aber beide Male wieder stehen geblieben ....): "1. Zündspulen a+e (kein Erfolg); dann: Saugrohr a+e, Regelventil f. Kraftstoffdruck a+e, Geber f. Kraftstoffdruck a+e (auch kein Erfolg) und dann: nochmal der Geber + Druckregler a+e + Relais f. Kraftstoffpumpe a+e + Kraftstoffversorgung geprüft und elektrische Verbindung Pumpe geprüft" --> ich erinnere mich noch daran, dass der Meister damals meinte, die Ursache sei das Relais gewesen, aber da seien sie leider zu spät drauf gekommen. 2017 dann wieder von Audi (damals bin ich "nur" in die Werkstatt, weil das Kühlwasser aufgeleuchtet hat...): "Kühlsystem geprüft + Abgasrohr a+e + Flansch f. Kühlmitteltausch a+e + Kühlmitteltausch a+e" 2018 bei der Bosch-Inspektion: Hinweis darauf, dass Wasserpumpe Kühlmittel verliert und das mit dem Zahnriemenwechsel erneuert werden sollte, womit wir dann bei 2020 und meiner ATU-Erfahrung angekommen wären, ihr wisst wie es weiter ging.. P.S.: ATU habe ich angeschrieben wegen dem Spezialwerkzeug, damit ich das schriftlich habe, habe aber soweit noch keine Antwort.
  14. Sofern das mit dem Nachbessern alles gut geht und nicht dafür gesorgt wird, dass der Motor dann komplett auseinander fällt (jaaa, ich weiß, das geht garnicht) ist das sowas von sicher, ihr macht mir echt alle sehr viel Mut, dem A2 doch noch weiter treu zu bleiben Das mit dem Spezialwerkzeug versuche ich wie angekündigt morgen per Telefon zu klären und bin mal gespannt, was man mir da so antwortet. Und die Geschichte mit dem Tausch der Stabzündspulen werde ich dann im Zuge der Nachbesserung mal anhauen perfekt, danke, das mache ich so! @Bluman Vielen Dank noch für deinen Beitrag, habe mir hier ein paar Notizen geklaut und werde das auch so zu ATU mitnehmen! @heavy-metal Danke für die Zusammenfassung, ich arbeite das nach und nach ab Und selbstverständlich mal wieder an alle ein riesen Dankeschön!! Ganz speziell natürlich an @AL2013 und @Audi_Coupe_S, vielen vielen Dank für eure Zeit und Unterstützung!! Ich bleib dran, habe mir fleißig Notizkärtchen geschrieben und halte euch weiter auf dem Laufenden!
  15. Danke für den Tipp mit der Empfehlung, das werde ich am Dienstag direkt mal so versuchen!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.