Jump to content

AlexHG

gesperrt
  • Posts

    531
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt
  • Summer rims
    17" etabeta Sirio
  • Feature packages
    133

Wohnort

  • Wohnort
    Bad Nauheim

Beruf

  • Beruf
    Automobilkaufmann

Contact

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

AlexHG's Achievements

  1. Hallo zusammen, ich war nun schon länger nicht mehr hier; das hat verschiedene Gründe - vor allem aber den, dass der A2 zeitweise zum emotionsreduzierten Alltagsauto wurde und sich Prioritäten verschoben haben und zum anderen daran, dass andere Autos in "mein Leben getreten" sind, der A2 also nicht immer die erste Geige gespielt hat. Einige von euch werden sich evtl. noch daran erinnern, dass ich vor einiger Zeit einen Motorschaden zu verschmerzen hatte. Die Folge war der Einbau eines ATM. Damals musste Achim meiner Werkstatt sogar noch einige Sachen erklären.. Alles in allem hat der A2 nun knapp 200.000km auf der Uhr. Das sich die Kosten und die Emotionen da auf dem Gebrauchtmarkt nicht mehr aufwiegen lassen, ist klar. Daher soll er auch bleiben. ABER: Der A2 ist, wie oben schon erwähnt, nicht immer mit der Liebe behandelt worden, die er anfänglich mal bekommen hatte und eigtl. auch verdient hätte. Viele kleine Alltags-Problmchen haben die rosa Brille zeitweise tiefgrau gefärbt. Ergo: Der A2 hat nun einige Macken, und zwar folgende: Türsensoren tlw. ohne Funktion (Fahrerseite, ab und an auch Beifahrerseite) "Nachklackern" des Blinkers, tlw. unkontrolliert über mehrere Minuten elFH auf der Beifahrerseite ohne Funktion, Fahrerrseite zeitweise schwergängig, sprich mit Nachdruck am Fensterheber manueller Fensterheber hinten rechts abgebrochen Halterung des Make-Up-Spiegels an der Beifahrerseite abgebrochen Tankklappentaster ohne Funktion (wohl durch die defekten Türsensoren) Scheinwerfer vorne links hat wohl einen Wackler (ab und zu geht er nicht an bzw. die Glühbirne vibriert sich aus der Fassung) Tempomat defekt (geht seit dem Motortausch nicht mehr) to be continued (mir fällt sicher noch was ein.. ) Klackern an der Radaufhänungen (oder in der Nähe) beim Überfahren von Gullis o.ä. Neben diesen kleinen Defekten ist der Wagen technisch wohl in Ordnung. Der AT-Motor hat nun etwa 65tkm gelaufen, Inspektion war vor 3 Monaten ohne Auffälligkeiten, TÜV ebenso. Was wohl noch gemacht werden sollte sind die Bremsen, das aber eher nach Bauchgefühl, beanstandet wurde nichts. Natürlich hat er auch optische Mängel abbekommen, grob sind das folgende: fertiger Lack (ebony schwarz) mit "blindem" Kotflügel VR Macke in der Serviceklappe (1x1cm) kleinere Dellen und Kratzer im Lack (wild verstreut) Sitze mit altebekannten Wasserflecken - und zwar überall.. Softlackabplatzer an den eFH und der Klimaanlage Felgen mit kleineren Dellen und Kratzern allgemeines Knarzen & Klappern im Innenraum - aber das kennt ihr wohl alle.. ebenfalls "to be continued".. Auch hier also nichts "wildes".. Warum schreibe ich das alles? Nunja, der A2 ist für mich noch immer ein besonderes Auto. Gründe dafür sind hier wohl genügend bekannt - und auch in der aktuellen Diskussion um umweltfreundliche bzw. zukunftsweisende Autos, ist der A2 für mich noch aktueller als je zuvor. Ich möchte meinen A2 daher in den nächsten Jahren wieder zu altem Glanz verhelfen und in als "angemeldeten Garagenwagen" in die Youngtimer-Zeit retten. Dazu muss jedoch einiges Getan werden - und dazhu brauche ich euch! Ich bin weder Schrauber, noch Techniker - werde also öfter Fragen haben.. Ich werde viele Ersatzteile brauchen Hier und da eine helfende Hand Ideen und Zuspruch benötigen - damit ich nicht aufgebe "to be continued".. Was als erstes kommen soll: Alle Mängel beseitigen - dazu werde ich diese in diesem Thread nochmal detaillierter zusammenfassen Ideen sammeln, wie der Youngtimer-A2 aussehen sollte (Lack erneuern? Oder doch lieber eine silbermatte Folie zur Unterschreichung der Alubauweise und schwarze S-Line Felgen?) Wie sieht`s aus? Helft ihr mir? Was wären eure Ideen, Ansätze oder Wünsche bei solch einem Projekt? Ich freue mich auf Antworten oder Fragen! Viele Grüße, Alex
  2. Du kennst mich Achim, ich neige dazu, verschwenderisch mit Pflegemitteln umzugehen.. *hust*
  3. Danke für den Link! Wenn man da mit der Ergiebigkeit auf Nummer sicher gehen will, muss eigtl die 500ml-Packung für knapp 50,- Euro her.. Dann noch der entsprechende Vor-Reiniger und die Arbeitszeit.. Das lohnt dann wohl nicht, sich selbst an die Arbeit zu machen..
  4. Hmm.. Also ihr meint auch, besser ne Dose im Handel kaufen, immer mal wieder einsprühen um die Versiegelung aufrecht zu erhalten und die Aufbereitung sausen lassen?
  5. Hallo zusammen, mir wurde von meinem BMW-Händler (bzw. dem dortigen Aufbereiter) aktuell eine Nano-Versiegelung der Sitze inkl. vorheriger Reinigung für 100,- Euro angeboten.. Hat jmd. schon Erfahrung damit gemacht? Angeblich sollen die Sitze danach wasser- und schmutzabweisend sein. Wäre ja ein Traum bei den hellen Sitzen.. Ich bin allerdings noch nicht ganz überzeugt.. Wie fühlt sich danach die Oberfläche an? Glatter? Was ist mit der Sitzheizung? Wie lange hält sowas? Im Baumarkt gibts mittlerweile auch so ein Zeug von bekannten Marken.. Ist das das gleiche? Vielleicht hat ja jmd. schon Erfahrungen.. Lasst mal hören.. ;-) Viele Grüße, Alex
  6. Scheinbar.. Das ebay-Angebot sieht erstmal ganz okay aus, ich müsste den Wagen dann allerdings in Duisburg abstellen..
  7. Habe jetzt auch ein Angebot von einem Lackierer; 450,- Euro für anrauen, schleifen und Klarlack.. Habe das Ergebnis bei einem Kollegen schon gesehen.. Sieht gut aus! Vielleicht ist der Lack ja doch zu retten.. ;-)
  8. Hi zusammen, erstmal Danke für die vielen Antworten, hilft mir schonmal weiter! Ich hatte auch so ca. 1000,- Euro im Kopf, 2000,- kommt mir in der Tat etwas viel vor - wir fahren ja keinen Multivan.. ;-) Die Farbe hatte ich nur angesprochen, da ich noch auf der Suche bin - entscheiden werde ich selbstverständlich selbst.. ^^
  9. Hallo zusammen, ich spiele schon länger mit dem Gedanken, meinen A2 folieren zu lassen - und nachdem die Sonne nun öfter scheint und mir den grauenhaften Zustand der ebony-Lackierung offenbart, darf es nun gerne konkret werden.. Dazu ein paar Fragen: Hat jmd. schon eine Folierung selbst gemacht? Ich schrecke zwar davor zurück, aber evtl. wurden dabei ja "Beobachtungen" gemacht, auf die man achten sollte - auch wenn man es machen lässt. Gibt es Qualitätsunterschiede bzw. Marken, die man vorziehen sollte? Welcher Preisrahmen wäre für den A2 angemessen? Gibt es hier schon erfolgreiche Folierungs-Storys (abgesehen vom AB-Artikel)? Welche Farbe soll ich wählen..? ;-) Ich spiele derzeit mit dunkelgrau- bzw. weiß-matt (matt soll es aber auf jeden Fall werden) Freue mich auf ein paar Anregungen! Viele Grüße, Alex
  10. Welche ET muss die Felge denn dann haben?
  11. Hallo zusammen, ich gebe es zu, leider habe ich mich dieses Jahr etwas spät um Winterräder gekümmert, wohl auch, weil der A2 nichtmehr jeden Tag genutzt wird.. Ich war der festen Meinung, die Kompletträder stehen noch im Keller - falsch gedacht: Es sind nur noch zwei übrig. Die anderen beiden habe ich wohl letztes Jahr wegen schlechtem Zustand/Abgefahren entsorgen lassen.. Nagut, kaufste eben zwei neue.. Von wegen! KEIN Händler, egal ob frei oder Audi kann derzeit passende Räder liefern. Die Aussage der Audi-Händler: "Audi liefert diese Größe (155/65 R15 auf 5X15 ET 28 ) eigentlich garnicht mehr. Wir sind froh, wenn die uns wenigstens einen ungefähren Lieferzeitraum nenen, der Erfahrungsgemäß nicht eingehalten wird" - Super! Da es wohl schon einige Anfragen gab, wurde das Spiel von den meisten Händlern schon einmal durchgespielt.. Resultat: Kein Kunde, der diese Räder wollte, hat welche bekommen. Was ist denn hier los? Selbst Niederlassungen haben nix, können (eigtl.) nix beorgen und wissen auch nix. Zitat: "Schauen Sie mal bei eBay.." eBay habe ich dann tatsächlich genutzt, einen Radsatz gekauft, der dann aber wohl zu billig wegging. Die Transaktion wurde dann kurz darauf vom VK abgebrochen: Räder seien geklaut worden.. Ha! Is klar.. Da mich die meisten Angebote ohnehin nicht vom Hocker reißen (gammlig, verrostet, kaum Profil, 3 vers. Reifenhersteller, DOT 2401, nur Abholung in Moskau und Umgebung), stehe ich jetzt ziemlich blöd da.. Aber wirklich sauer bin ich eher auf Audi - es kann doch nicht sein, dass für ein 8 Jahre altes Auto keine Felgen mehr lieferbar sind.. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Grüße, Alex
  12. Na das klingt doch nach ner Spur! ;-) Danke für den Tipp! Doch wieso tritt das nur beim Auslegen (nicht beim Einlegen) des Rückwärtsganges auf? Viele Grüße, Alex
  13. Das habe ich nun gemacht: Keine Änderung.. Ich hatte mal etwas von einem losen Kontakt gelesen, der ebenfalls diesen (oder sehr ähnlichen Fehler) verursacht hat - finde den Thread aber leider nicht mehr.. Viele Grüße, Alex
  14. Hallo zusammen, wie das so ist, kam ich bisher noch nicht dazu, mit dem Wagen in die Werkstatt zu fahren, da ich derzeit fast ausschließlich mit einem anderen Wagen fahre.. Seit neustem kommt allerdings noch ein weiterer Fehler: Immer wenn ich in den Rückwärtsgang gehe (habe PDC) und diesen wieder verlasse, geht das Radio kurz aus, es scheint einen kleinen Spannungsabfall zu geben (Licht wird dunkler..) und ab und an geht das Lenkrad-Symbo an.. Die Lampe vom Generator leuchtet ebenfalls.. Doch kein reines Batterie-Problem? Grüße, Alex
  15. Hallo zusammen, seit diesem Wochenende scheint mein A2 den Winter zu bestreiken (im Gegensatz zu mir.. ^^) und verhält sich etwas komisch: - EPC-Leuchte blinkt ab und zu (auch dauerhaft) - Lenkrad bzw. die Lenkung verhärtet beim Start hin und wieder kurz (mit Anzeige eines gelben Lenkrades mit (!) - ESP-Leuchte blinkt auf - rote Bremsleuchte mit (!) leuchtet auf - Batterie-Symbol leuchtet auf Zudem klackert es aus der Klimaanlage, als würde da ständig ein Schalter versuchen zu schalten - was er wohl nicht schafft.. (mal länger, mal kurz, mal garnicht..) Heute morgen konnte ich nach dem Start auf das Gas tippen wie Schumi, es tat sich allerdings nichts. An/Aus - und es ging wieder.. Was kann das sein? Batterie? Lima? Elektrik-Problem? Sicherung? Ich schaffe es vor Mittwoch nicht in die Werkstatt, vielleicht hat ja vorher jemand einen Tipp.. winterliche Grüße, einen schönen Valentinstag und einen angenehmen Rest-Sonntag.. ;-) Grüße, Alex
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.