Schrauber311

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Wohnort

  • Wohnort
    Meißen
  1. Guten Abend! Vielen Dank für die Antworten. Das mit den Kabeln klingt gut, das werde ich prüfen. Das wäre ein Segen, wenn es das wäre. Gebe dann Bescheid, bin aber erst frühestens übernächste Woche am Auto. Schönen Abend Schrauber311
  2. Guten Abend! Ich möchte als Neuling hier im Forum eine Frage stellen und hoffe, ich verhalte mich richtig. Ich habe schon intensiv gesucht, auch ein fast passendes Thema gefunden von 2009, aber das hilft nicht richtig weiter. Habe einen Audi A2 1,6 FSI von 2002, reichlich 100000 km, lief immer einwandfrei. Dann war ein Unfall mit Frontschaden. Lange gesucht und hin und herüberlegt, Auto stand ca. 2 Jahre. Ich hatte alle Teile, habe das Auto von Karosseriemann reparieren lassen. Er sprang nach 2 Jahren sofort und problemlos an. Im Unfallzustand ging noch alles einwandfrei, aber jetzt springt er nur 1 sek. an, dann ganz schlecht, ABS und ESP zeigen Fehler, Servolenkung geht nicht. Habe Fehler ausgelesen. ABS: Fehler 00778 Geber für Lenkwinkel G85 xxx Fehler 01314 Motorsteuergerät xxx Wegfahrsperre (Wegfahrsperrensympol erlöscht aber, Motor lief nach langen Orgeln auch): Fehler 01177 Motorsteuergerät nicht berechtigt Fehler 01304 Radio xxx Fehler 01312 Datenbusantrieb defekt Fehler 01314 Motorsteuergerät xxx Fehler 01309 Steuergerät für Lenkhilfe defekt xxx Motor: Fehler 18056 Datenbusantrieb defekt Fehler 16885 Fahrzeug Geschwindigkeitssignal unplausibles Signal Fehler 17978 Motorsteuergerät gesperrt Nach dem Löschen der Fehler kamen die, die ich mi 3 Kreuzen versehen habe, sofort wieder, der Rest blieb weg. An den Steuergeräten war niemand zu Gange. Ich kann mir nicht vorstellen, daß vorher alles ging und nach dem Wechsel der paar Karosserieteile plötzlich alles defekt ist. Die Servopumpe hing nur noch herunter, diese wurde abgeklemmt und neu eingebaut (die alte, aber nicht beschädigte Pumpe) Da ist doch mit Sicherheit irgend ein Stecker nicht richtig dran - aber welcher. Am logischsten erscheint mir der Lenkwinkelsensor, der spielt überall mit. Aber hat das Auto nun nur einen Drehwinkelsensor hinter dem Lenkrad oder auch noch einen Lenkwinkelsensor am Lenkgetriebe - da kann ich nämlich nichts finden. Hat jemand eine Idee - ich wäre wirklich sehr dankbar. Und bitte nicht schimpfen, wenn es irgendwo beschrieben sein sollte - ich habe es nicht gefunden. Schönen Abend schrauber311