Jump to content

Deynet

User
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Wohnort

  • Wohnort
    Ensdorf

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Es lag tatsĂ€chlich an dieser lockeren und oxidierten Masseleitung im Motorraum! Danke! 🙂 Musste von unten die Hupe wegbauen, dann war der Weg frei. Mutter war locker. Kabelende und Mutter gereinigt, wieder zusammengebaut und der Motor sprang beim ersten Versuch an. Muss morgen noch den G40 prĂŒfen etc., aber bin heilfroh dass der Fehler endlich gefunden wurde.
  2. Batterie sitzt bei dem Lupo 3l hinten im Kofferraum, Massekabel geht dort direkt an die Karosserie. Gibt es trotzdem vorne links noch eins? Zum G40: Werde die Verkabelung und den G40 ĂŒberprĂŒfen. Da der Anlasser meist ĂŒberhaupt nicht dreht ist das wohl zunĂ€chst das Hauptproblem. Hab jetzt mehrfach gelesen dass der Motor trotz G40 Fehler anspringen mĂŒsste, was er ja auch gestern einmal getan hat. Zumindest mĂŒsste er immer Orgeln wenn bis auf den G40 alles passt was er ja bis auf gestern 1-2x nicht macht.
  3. Hallo, zum Thema Anlasser aus Lupo/Polo/Golf: Der Lupo 3l Anlasser hat hinten doch noch ein extra SteuergerĂ€t fĂŒr Start-Stopp drauf, ist mit 3 Schrauben fixiert. LĂ€sst sich das an die anderen Anlasser dranschrauben? Der "neue" gebrauchte Anlasser kam heute an. In ausgebautem Zustand laufen sowohl der alte als auch der "neue" Anlasser bei 12,4V gut. LĂ€sst die Spannung der Batterie nach (ca. 11V), so lĂ€uft der alte Anlasser schlechter als der "neue". FĂ€hrt dann nur noch rein/raus und das Klackern gleicht stark dem was man auf dem Video hört. Meiner Meinung sind beide Anla
  4. Motor dreht nicht. Den Anlasser hatte ich bereits ausgebaut und im ausgebauten Zustand geprĂŒft. Der ist reibungslos ausgefahren, hat gedreht usw. Daher hatte ich den eigentlich als Fehlerquelle bereits ausgeschlossen... 😞 Hilft nix, muss wohl wieder raus. Stimme dir da voll und ganz zu mit der Diagnose vom GerĂ€usch her. Ritzel schau ich mir auch nochmal beide Seiten an, sahen aber ok aus. Hab mir nen gebrauchten Anlasser bestellt, mal schauen ob der besser funktioniert. Zur Not könnte ich noch den Anlasser von einem zweiten Lupo 3l quertauschen, der fun
  5. Habe jetzt ein Video vom Anlasser beim Startvorgang gemacht. An Klemme 50 liegen fĂŒr ein paar Sekunden konstant ca. 13.5V an wenn man den SchlĂŒssel in Anlass-Position dreht. So lange hört man den Anlasser. Spannung an Klemme 30 ist immer konstant bei ca. 13.5 V. Ist an dem GerĂ€usch was zu erkennen? Warum lĂ€uft er nur ca. 4 Sekunden und nicht lĂ€nger so lange man den SchlĂŒssel in Anlass-Position hĂ€lt? Dass die Hydraulikpumpe gerade auch lĂ€uft ist ĂŒbrigens Zufall. Lupo_3l_Anlasser.avi
  6. Hallo, hab jetzt den Keilrippenriemen runter. Lima lĂ€sst sich sehr leicht drehen, daran kann es also nicht liegen. Wenigstens weiß ich jetzt dass der Riemen so langsam mal gewechselt werden sollte...
  7. Hab jetzt wieder mehrfach die GGE bis Startmot durchgefĂŒhrt. 2 Logs hab ich angehĂ€ngt. Foto von einem Diagramm ebenfalls, ist leider nicht alles drauf aber man sieht es ja in den Logs. Man sieht dass die Spannung stabil bei ca. 4V liegt und dann bei den 28 Schritten mehrfach kurz auf ca. 1.95V abgesenkt wird. Passt das? Wenn man den Motor bei Startmot in N startet hört man den Anlasser fĂŒr ein paar Sekunden laufen. Sowohl mit getretener als auch nicht getretener Bremse versucht. Hydraulikpumpe lĂ€uft wĂ€hren den 28 Schritten auch vereinzelt kurzzeitig. RĂŒckfahrlicht geht
  8. Ok, danke, werde ich schnellstmöglich erledigen und hier hochladen. Anlasser selbst ist definitiv ok, wurde ausgebaut und getestet. Ebenfalls wurde ein anderer funktionierender Anlasser testweise eingebaut. Was ist denn mit den ganzen anderen Sachen die ich ĂŒberprĂŒft habe und die scheinbar nicht ok sind? Ist da was auffĂ€llig? Was ist z.B. mit dem Bremslichtschalter? Was ist mit den Spannungsmessungen von F257-259 und F207? MĂŒssten die nicht unabhĂ€ngig von allem anderen auf jeden Fall die richtigen Werte liefern?
  9. Ja, lÀuft wie gesagt bis zum Punkt Motor starten durch und dann lÀsst sich halt der Motor nicht starten.
  10. Hallo, ich habe ein Problem mit einem Lupo 3l 1.2 TDI AYZ Bj. 2002. Trotz erfolgreich durchfĂŒhrbarer GGE startet der Motor nicht im letzten Schritt der GGE. Es gab ein Problem mit der Sicherungsbox im Motorraum wo oxidierte Kontakte zu Spannungsproblemen und damit verbunden zu diversen FehlereintrĂ€gen fĂŒhrten. Nach Reinigung der Kontakte und Einsetzen neuer Sicherungen tauchen nun keine Fehler mehr auf, Fehlerspeicher ist frei von neuen EintrĂ€gen. Anlasser und GetriebesteuergerĂ€t wurden bereits auf Verdacht getauscht und können als Fehlerursache ausgeschloss
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.