Jump to content

Diogenes

User
  • Posts

    68
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2001
  • Panorama roof
  • Air condition unit
  • Hitch

Wohnort

  • Wohnort
    Im Fass.

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Diogenes's Achievements

  1. Doch, auch freie WerkstĂ€tten. Aber die waren schon nach meinem schildern nicht in der Lage zu helfen. Hatten alle PDE in Verdacht. Doch ohne Fehlermeldung tun sich alle schwer. Lottogewinn? Doch habe einen A2 1,2 Tdi bekommen 😂
  2. Kein Thema - hĂ€tte ja auch klappen können đŸ€Ș Am 24.10 ist er nochmal bei Audi.
  3. Ist der Verdacht geklĂ€rt / ausgeschlossen? Jein 😉 Schlauch abziehen und verschließen hatte keine Verbesserungen ergeben. Getauscht ist es noch nicht.
  4. Zum einfacheren VerstĂ€ndnis mal eine kurze Zusammenfassung des Ganzen: Nach einem LongLife Service bei Audi lĂ€uft der Motor im kalten Zustand unrund und blĂ€ut etwas. Ab ca. 45 Grad Motortemperatur wird es besser, bzw. sind die Symptome nicht mehr vorhanden. Lt. Audi PD Element undicht und tropft nach. Was bisher geschah (chronologisch): - PD Kabelbaum erneuert - PDE zur Instandsetzung - PDE quergetauscht, um Fehler auszuschließen - PDE mit Vitondichtungen ausgestattet - PDE mit Korpushaltern und neuen Vitondichtungen - keine Verbesserung - G2/G62 erneuert - Kompressionsmessung / Endoskopie - alles in Ordnung (lt. Audi AGR Ventil in Verdacht) - KurbelgehĂ€useentlĂŒftung / Zylinderkopfhaube erneuert Nach allen Erneuerungen sind die Symptome weiterhin unverĂ€ndert.
  5. Neue Haube ist seit gestern Abend drauf. Nach einer Probefahrt dachte ich schon, das war es, aber leider gibt es keine Verbesserung, nachdem er die Nacht ĂŒber stand. Der blaue Qualm und unrunde Lauf ist im kalten Zustand weiterhin vorhanden. Beim Losfahren habe ich den Eindruck, dass er fĂŒr kurze Zeit nicht richtig Gas annimmt. Und der verbrannte Geruch nach der Fahrt ist auch geblieben. WĂ€hrend des Fahrens lĂ€uft er gefĂŒhlt frĂŒher rund und qualmt nicht mehr so lange. Der Motorlauf an sich kommt mir weicher vor.
  6. Danke @maxxl Werde morgen mal eine neue Haube besorgen. LÀsst sich das innere vom AGR Àhnlich einer Drosselklappe mit Spray oder so reinigen oder hilft da nur tauschen?
  7. Schlauch runter vor dem Motorstart... Der unrunde Lauf war ohne den Schlauch fast weg. Auch das Ruckeln war nicht mehr vorhanden. Nur etwas blauer Qualm unmittelbar nach dem Start aber nicht mehr das endlose BlĂ€uen. Die LRR ist beim dritten Zylinder auf 1,25mg/h gesunken, zeitweise auch unter 1,0mg/h. ...Öffnung nach dem Start und etwas laufen lassen. Endlich mal ein Zeichen der VerĂ€nderung đŸ„ł Meint ihr es liegt "nur" am AGR Ventil oder kann es auch mit Verkokungen an den Ventilen zu tun haben.
  8. Im Reparaturleitfaden habe ich nichts zur KurbelgehĂ€useentlĂŒftung gefunden. Hat jemand eine Anleitung oder Zeichnung? Und welche Teile werden ersetzt?
  9. Beim AGR lief er beim ersten Start merklich runder, beim zweiten nicht mehr. Mit losem Öldeckel keine Verbesserung.
  10. Nach dem ersten Start war es besser, der Motor lief ruhiger und der dritte Zylinder spritze nur noch 1,45 mg/h ein. Beim zweiten Versuch war es leider schon wieder beim alten.
  11. Beim AGR ist mir Ölfeuchtigkeit aufgefallen. Anfangs, als die Zylinderkopfhaube das erste mal runter war, dachte ich es kĂ€me von einer defekten Haubendichtung. Hatte Audi auch beim Service vermerkt. Kann das auf ein defektes AGR hinweisen?
  12. Ich weiß noch nicht genau wo ich den Schlauch abziehen soll. Hab ein Foto gemacht. Ziehe ich den Gummischlauch vom Ventil (1)? Oder ziehe ich den Plastikschlauch aus dem Gummischlauch (2)?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.