Jump to content

bruno14

defective mailaddress
  • Content Count

    72
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    NRW
  1. Hallo Forenmitglieder , danke für die freundlichen Worte und Hilfestellung. Der Wagen ist verkauft . Trotz alledem werde ich weiterhin mitlesen , solange bis der letzte das Licht ausmacht Gruß Bruno
  2. Liebe Forenmitglieder, lange Zeit habe ich hier im Forum fleißig mitgelesen,diskutiert ,gelacht und gestaunt ,da ich auch Besitzer dieses wunderbaren Autos war . Ja leider war , da mein A2 sich verabschiedet hat , Motorschaden bei 170000.Er hat mich nie im Stich gelassen und jetzt dieses traurig,traurig…………….! Aber so ist es manchmal im Leben , mal ist man der Hund mal der Baum. Jetzt aber zu meiner Frage ,braucht jemand diesen Audi ,Bj.2002, 170000Km,gelaufen ,75 PS ,1,4l ,oder kennt jemand einen seriösen Händler im Ruhrgebiet ,der solche Autos aufkauft ? Über Eure Hilfe freue ich mich sehr und sage schon mal Danke im Voraus. Nachrichten bitte per PN VB : 600 € Gruß Bruno
  3. Danke für die tolle Beschreibung "Nachtaktiver",bin jetzt etwas "schlauer" geworden und froh , dass meine "Menschenkenntnis",das beruflich bedingte Misstrauen und das hervorragende Forum mir geholfen haben . Gruß Bruno
  4. Hallo Nachtaktiver, leider bin ich ein Laie und bitte für diesen Namen des Öl.......???um Entschuldigung. Es kann auch der von Dir genannte Name sein , bin mir leider nicht sicher!! Erklärt hat mir dieser "Meister" es so, dass die Abgase des Öl's und was sonst noch ,nicht in die Umwelt gehen , sondern in diesem Behälter gesammelt werden (Habe ihn neu gesehen , war ein kleiner schwarzer Kunstoffbehälter.)soll sich am hinteren Teil des Motors befindet Ich hoffe , dass aus Deinen Schenkel jetzt nicht Blut tropft Gruß Bruno
  5. Liebes Forum habe eine A 1,4 75 PS Bj 2002 und bin eigentlich bis zum diesjährigen TÜV sehr zufrieden. Dort wurde ein ölverschmierter Motor beanstandet. Bin dann nach ATU gefahren und dort wurde ein defekter Ölabgasaufangbehälter (ich hoffe so heißt dieses Teil , bitte korregiert mich)festgestellt. Lt. Auskunft von ATU ist der Behälter "voll" und muss ausgewechselt werden. Diese Reperatur koste ca.170€ (neuer Behälter plus Arbeitslohn). Frage : kann dieser nicht einfach geleert und gereinigt werden und ist der Freundliche vielleicht doch günstieger , war noch nicht da? Danke für Tipps im Voraus. Gruß Bruno
  6. Hallo Zusammen meine Klimanlage ist defekt. War heute beim freundlichen und habe mir den Fehlerspeicher auslesen lassen Der besagt : V68 Stellmotor für Temperaturklappe blockiert oder Spannungslos. weiß jemand was mir der Dichter damit sagen will Vielen Dank im Voraus Gruß Bruno
  7. ist schon richtig , aber der Conti ist lt. Händleraussage von 2003 u. der Uniroyal aus 2006. Es gibt definitiv keine neuen 155/65 Reifen mehr.
  8. Hallo Marius danke für den Tipp , es ist immer ein Für und Wieder , wie immer im Leben , der Wagen ist aus dem Jahr 2002 , hat 144000 gelaufen und ich frage mich natürlich , wie lange fahre ich ihn noch , na ja werde es mir noch mal durch den Kopf gehen lassen . Danke noch mal.
  9. Dunlop ,aus dem letzten Jahr , ich glaube M5 heißen die , müsste ich jetzt nach schauen. Hast ja recht , aber mit nur zwei Neuen komme ich auf die Hälfte
  10. Leider habe ich noch zwei gute 155/65 , also muss ich , um Kosten zu sparen, wieder 155/65 nehmen.
  11. Hallo Zusammen Habe heute versucht bei einigen Reifenhändlern in der Nähe zwei Winterreifen in der Größe 155/65 R15 77T der Marken Dunlop , Goodyear oder Conti zu bestellen. Leider haben die o.g. Hersteller diese Größen in diesem Jahr nicht im Programm , was mich sehr verwundert hat ,haben mir aber mehrere Händler bestätigt . Einzig ATU hat noch den Conti WinterContact TS 760 aus dem letzten Jahr und einige Händler bei Ebay , da bin ich mir aber nicht sicher dort zu bestellen . Hat jemand eine Adresse im Ruhrgebiet , wo man in diesem Jahr die gut getesteten Reifen bestellen kann ? Vielen Dank im Voraus Gruß Bruno
  12. Sympthome eines defekten Lüfterreglers können sein: - schwankende Lüfterdrehzahl - Lüftung setzt regelmäßig oder unregelmäßig aus - Lüfter läuft nicht mehr an Diese Fehlerbeschreibung kommt meiner sehr nahe. Fahre erstmal zur Fehlerauslesung und melde mich nochmal. Danke an Alle. Gruß Bruno
  13. Danke erstmals für die schnellen Antworten. Es heißt also für mich mit dem Auto zum Freundlichen fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen um dann anschließend die Fehlermeldung hier zu posten , korrekt???
  14. Hallo Zusammen habe eine A 1,4 Benziner 75 PS Bj.2002. Seit einiger Zeit beobachte ich an der Klimaautomatik folgenden Fehler: Klimaanlage auf Auto eingestellt , tut sich nichts . Schalte ich die Temperatur manuell auf z.B. auf 28 Grad bläst die Anlage wie verrückt .Anschließend wieder auf Auto und sie funktioniert oder auch nicht. Aber dann zum Teil nur in Intervallen , mal bäst sie mal nicht , man kann sagen sie "ruckelt.",bis sie sich irgendwann "eingespielt" hat und funktioniert , bis zum nächsten Start , das gleiche Spiel. Hat jemand eine Idee und kann mir helfen , würde mich freuen einen Rat zu bekommen. Vielen Dank im Voraus. Gruß Bruno
  15. Hallo Zusammen Nachdem ich mir jeden Tag meine hellen versauten Sitze anschauen muß , habe ich mich zu einer Radikaltour entschlossen, weil ich keine andere Möglichkeit mehr sehe , da ich auch in der Vergangenheit es immer wieder mit sämtlichen Polsterreinigungsmitteln versucht habe , ohne Erfolg Also : Sitze raus , mit Dampfstrahler absprühen , einlaugen ,Nassauger , etc. Frage : Hat schon jemand solch eine Tortour gemacht ? Und wie baue ich die vorderen Sitze aus , gibt es eine bebilderte Anleitung ? Danke schon mal im Voraus Gruß Bruno
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.