Quetschi

Members
  • Gesamte Inhalte

    163
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    Ex-A2-Fahrer

Wohnort

  • Wohnort
    Bayern
  • ICQ
    0
  1. Quetschi

    Auto mit Unfallschaden anbieten

    @KUR keine Sorge - hab da keine 800 abgezogen
  2. Quetschi

    Auto mit Unfallschaden anbieten

    Ich hab ihn in den Online-Märkten schon noch etwas höher angeboten als das, was ich hier genannt habe - da war quasi ein kleiner Forums-Rabatt drin - ich hab mir die Preise anderer vergleichbarer Privatanbieter angesehen und dann kommt bei meinem halt folgendes dazu: - Unfallschaden (Wertminderung lt. Gutachten 800EUR) - Zahnriemen muss bei 90t gewechselt werden - meiner hat jetzt 83t (fast jeder Anrufer hat danach gefragt) - Sommerreifen müssen wohl komplett erneuert werden, bei den Winterreifen wären zumindest 2 neue fällig
  3. Quetschi

    Auto mit Unfallschaden anbieten

    @Alexa meinst du die Kilometer vom Auto oder meinst du die Entfernung? @Silverstar hab den Hinweis in den Anzeigentext reingeschrieben - haben trotzdem schon sehr viele angerufen, hätt ich mir nicht gedacht dass es so schnell geht - evtl. geht er am WE schon weg.... hmmm...
  4. Quetschi

    Auto mit Unfallschaden anbieten

    @misterx danke für den Tipp - hab gleich mal die entsprechende Seite im Serviceheft rausgesucht - KEIN EINTRAG Da werd ich morgen gleich mal schauen ob die mir das nachtragen - glaub mich aber zu erinnern dass ich was bekommen hab, was ganz ähnlich aussah. Muss ich heut abend mal nachschauen.
  5. Quetschi

    Auto mit Unfallschaden anbieten

    @Alexa hab nur mal kurz durchgeblättert - wäre 7800,- ein vertretbares Angebot? - 1. Hand - Scheckheftgepflegt - 83000 km Lass evtl. diese oder nächste Woche auch noch TÜV/ASU machen und Reifen sind leider auch fällig, da ich das Auto etwas länger fahren musste als ursprünglich geplant. wie bereits oben erwähnt gabs leider 2004 den Unfallschaden. Wir sind leider etwas weit auseinander - wohn im Bayerischen Wald (nähe Passau)
  6. Quetschi

    Auto mit Unfallschaden anbieten

    @Alexa Bin grad am rumsuchen, für welchen Preis vergleichbare angeboten werden, dann muss ich noch etwas rumrechnen und geb dir dann Bescheid Gab damals ein Gutachten, wonach die merkantile Wertminderung 800 EUR beträgt - um so nen Betrag werd ich halt im Vergleich zu unfallfreien runtergehen - dagegen kommt ein bisschen was drauf, weil ich ja die Standheizung nachgerüstet hab. @heavy-metal ne ist klar, ich hatte unter keinen Umständen vor, diesen Unfall beim Verkauf zu verschweigen, dass kommt auf alle Fälle in den Kaufvertrag rein, dass ich den Käufer auf diesen Schaden hingewiesen habe. Mir ging es ums anbieten - man findet nirgendwo einen, der in seinem Angebot reinschreibt, dass er nen Unfall hatte aber repariert wurde. Aber ich denke ich schreib das mitrein, glaube das kommt doch seriöser rüber gleich drauf hinzuweisen anstatt dann erst beim Telefonat o.Ä.
  7. Quetschi

    Auto mit Unfallschaden anbieten

    Hallo Leute, bin gerade dabei meinen A2 in autoscout24.de und mobile.de reinzustellen. Nun bin ich etwas verwirrt: Mein A2 hatte im Jahr 2004 einen Rahmenschaden der durch ein Audi-Zentrum wieder instandgesetzt wurde. Beim inserieren in den genannten Online-Märkten gibt es eine Ankreuzoption die da lautet "Besteht ein erheblicher, NICHT REPARIERTER Unfallschaden". Nun, mein A2 ist ja wieder in Ordnung gebracht worden, dadurch trifft diese Option ja nicht zu. Soll ich im Angebotstext dann noch auf den Unfall hinweisen? Beim Verkauf darf ich diesen Schaden ja meines Wissens sowieso nicht verschweigen, oder? Ist es üblich oder unüblich auf reparierte Unfallschäden schon beim anbieten hinzuweisen?
  8. Quetschi

    1.4er - kein Turbo nach ca. 3km Fahrt

    Fehlermeldung war diesmal "Regelgrenze überschritten" - Ursache: War nur noch ein kleiner Schlauch vom Turbo ab - war kaum zu sehen. Endlich läuft er wieder EDIT: Noch für ca. 3 einhalb Wochen - dann hol ich meinen Golf-GT-TSI in Wolfsburg ab Aber endlich kann ich mich ruhigen Gewissens ums verkaufen kümmern, denn ein Wagen der ständig im Notlauf rumeiert wär wohl schwer loszukriegen.
  9. Quetschi

    Bose + Klima

    Bei näherer Betrachtung scheint sich der Klang dem Lüfter anzupassen - je höher der dreht umso mehr werden Höhen usw. angehoben - drückt man die ECON-Taste fährt der Lüfter bei mir stark zurück und man kann die drastisch eintretende Klanganpassung hören.
  10. Quetschi

    1.4er - kein Turbo nach ca. 3km Fahrt

    Stopfgrenze ? Kannst das mal näher erläutern? Gibts dazu evlt. auch weitere Tipps die ich meinen Werkstattmenschen noch geben kann? Bei dem von dir beschriebenen Lastzustand (Kraft reicht nicht mehr um noch zu beschleunigen) gings definitiv auch schon in den Notlauf - wohn im Bayerischen Wald und brauch da ned unbedingt Autobahn um so ne Belastung zu haben - Berge wo er im 4. nicht mehr weiterdrehen kann haben wir hier genug
  11. Quetschi

    1.4er - kein Turbo nach ca. 3km Fahrt

    das mit dem abdrücken werd ich dem Menschen in der Werkstatt heut mal vorschlagen - ist ned so der TDI-Spezialist aber immerhin ist er schon weitergekommen als die "freundlichen". Danke für den Tipp Was sich heute beim Fahren wieder zweimal gezeigt hat: In den Notlauf geht er sehr gerne bei höherer Drehzahl (3000 - 4000) und dann Gas wegnehmen (wie gesagt, z.B. beim Hochschalten) - tritt man dann wieder drauf tut sich nix mehr obwohl er davor noch sauber hochgedreht hat. Wastegate-Gestänge ist übrigens leichtgängig - sollte also wirklich ned das Problem sein. Achja: Kann das evtl. nicht mehr richtig beurteilen weil zuviel Zeit schon dazwischen liegt - aber während er so von 1900 - 2500 wirklich wieder gut zieht kommt es mir vor als ob er ab ca. 3000 immer noch zu zäh hochgeht - aber das ist ein subjektiver Eindruck - könnt halt auch täuschen - passt aber irgendwo zu der Tatsache, dass es nun in diesen Drehzahlregionen zum Notlauf kommt.
  12. Quetschi

    Waschanlage Spoiler Crash

    uuuh, falls es bei dir auch so aussieht wie auf dem Bild das erstens gepostet hat, würd ich schwer davon ausgehen, dass die Waschanlage ursächlich war.
  13. Quetschi

    Waschanlage Spoiler Crash

    hmmm, beim abgegangen Spoiler wirds wahrscheinlich schwer sein rauszukriegen ob tatsächlich die Waschanlage schuld war oder ob der Spoiler (aus welchem Grund auch immer) von Haus aus nicht richtig fest dran war. Wurde die Heckscheibe durch den abgegangen Spoiler demoliert oder lässt sich hier evtl. eindeutiger feststellen, dass die Waschanlage dran schuld war?
  14. Quetschi

    1.4er - kein Turbo nach ca. 3km Fahrt

    Antwort: (komplett-> siehe oben) Ansonsten: Fehlerspeicher und Messwertblöcke werden morgen nochmal ausgelesen.
  15. Quetschi

    1.4er - kein Turbo nach ca. 3km Fahrt

    So, neuer LLK ist eingebaut - wahnsinn... nachdem ich wohl fast 3 Monate mit dem kaputten Teil rumgefahren bin wusst ich schon gar nicht mehr wie gut der eigentlich geht - presst einen nun wieder ein schönes Stück besser in den Sitz - vor allem geht jetzt auch wieder schon ab ca. 1900upm richtig die Post ab - davor eigentlich erst bei ca. 2400upm. Leider geht er aber immer noch gelegentlich in den Notlauf Näher erläutert Mit dem kaputten Ladeluftkühler ging er in den Notlauf, wenn man im 4. oder 5. Gang nen Berg hochgefahren ist und der Drehzahlmesser zwischen 2000 und 2500 stand - versuchte man hier zu beschleunigen merkte man zwar dass er anziehen möchte aber nicht mehr so richtig vorwärts kommt - meist ging er dann nach ein paar Sekunden in den Notlauf. Das ist jetzt vorbei - wie oben beschrieben zieht er bei diesen Drehzahlen jetzt wieder richtig satt an und den Notlauf konnt ich bis jetzt bei diesen Drehzahlregionen nicht mehr provozieren. Dafür passiert das Ganze nun wenn man ihn mal etwas weiter hochdreht und dann meistens, wenn man z.B. bei knapp 4000upm in den nächsten Gang schaltet - scheinbar direkt nach dem Gas wegnehmen - sehr seltsam das ganze - die Suche geht jedenfalls weiter... Zur Ehrenrettung des A2 bezüglich Mängel usw. muss ich noch erwähnen, dass der Ladeluftkühler scheinbar nicht einfach so mal eben kaputt ging - es sieht eher so aus als ob ich da mal zu forsch über schweren Schnee rübergefahren wär und dadurch der Ladeluftkühler im unteren Bereich nach hinten gedrückt wurde, was den Riss verursacht hat. Könnt es sein, dass durch den kaputten LLK nun auf die Dauer auch noch ein anderes Bauteil gelitten hat, was nun verantwortlich dafür ist, dass er bei stärkerem Hochdrehen in den Notlauf geht? So long...