Jump to content

TimoNRW

defective mailaddress
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    Mönchengladbach

Contact

  • ICQ
    99416677
  1. Ich schäme mich schon fast für das kleine Teil, ist echt nichts weltbewegendes: Hatte ein Chorus II drin, sprich Amp für die Boxen hinten war vorhanden. Mein Kenwood Radio hat aber 4LS Ausgänge, also hab ich den ISO-Stecker des A2 mit 4 Doppelfederkontakte, so erweitert, dass ich nur noch ein Lautsprecherkabelpaar vom neuen Radio zur der Stelle des alten Amp legen mußte. Diesen WerksAmp habe ich entfernt und mit Stromdieben mein neues LS Kabel für die hinteren Boxen auf das Kabel zum Amp aufgeschaltet (etwas Stoffisoband entfernt). So, soviel zur neuen Radio. Somit ist KEIN Aktivsystem
  2. Hab heute erfolgreich einen dicken Amp in den Beifahrerfußraum verbannt. Das Kabel habe ich nicht auf gleichem Wege verlegen können, wie das, welches werkseitig zum normalen Verstärker für die hinteren Boxen verläuft. Denn dies verläuft unter der inneren der beiden Sitzschienen in die hintere Mittelkonsole (Ecke Handbremshebel). Zum Ausbau dieser Konsole muß u. A. die Sitze lösen und bei Seite heben, das war mir dann zuviel Aufwand. Über ein werkseitiges Loch im Beifahrerfußraum, welches quasi unterhalb des unteren Türschwellers befindet, bin ich mit den Kabeln wieder vom Schweller her in den
  3. Danke! Klingt ja nicht schwer. Werd mich mal ans basteln begeben.
  4. Hallo Leute! Wie verlege ich am besten ein Kabel vom Radio in den Hohlraum unter dem Beifahrerfußraum, wo der Verstärker sitzt? Anders gefragt: Wie ist das Kabel vom Radio um Verstärker werkseitig verlegt? Ich möchte keine Löcher ins Alu bohren, daher die Frage.
  5. Ich muß noch das genaue Gutachten abwarten und mich informieren, was die Versicherung mit dem Auto machen möchte. Dann geb ich euch natürlich Nachricht. Und wenn alles gut geht, biete ich euch soviel an, wie es geht.
  6. Das mit deinem Unfall tut mir leid aber dass du explizit erwähnst, dass es ein Ausländer war der anscheinend gelogen hat, betrachte ich als unnötig- Wäre schön gewesen wenn du es weggelassen hättest. trotzdem gute Besserung Erstmal dankeschön für das Mitgefühl. Meine Bemerkung mit dem ausländischen Unfallgegner ist in aller Deutlichkeit bitte nicht mißzuverstehen. Ich bin weder "rechts" noch unhöflich zu unseren Mitbürgern aus fremden Landen. In diesem Sinne, Sorry an die Menschen hier im Forum die sich verletzt gefühlt haben.
  7. Danke für die Sache mit dem Krankenhaus, Mo bin ich auf jeden Fall beim Doc. Das mit dem Schock und nicht spüren glaub ich dir aufs Wort. Zudem "ich muß blechen": Ich hatte keine Zeugen, mein Unfallgegner sagte mit 4 Mann aus, er sei bei Grün gefahren. Das hat die Polizei diesem Ausländischen Mitbürger mehr geglaubt als mir. Fakt ist, ich bin bei Grün in meine Richtung gefahren, und wenn du mal Diese Kreuzung kennst, dann würdest du mir automatisch beistimmen, denn die aus Seiten des Unfallgegners sowas von scheiße. Ich kam aus seiner Blickrichtung nicht nur schräg von vorn, sondern auch n
  8. Die Ringe bekommt man leicht ab: Schaut man sich die Service klappe im ausgebauten Zustand während sie mit den Ringen nach oben liegt, sieht man an den äußeren Ringen (zwischen Silber und Schwarz) schmale Schlitze. Mit einem ähnlich breiten z. B. Messer hebelt man die Ringe dann zunächst an den Schlitzen aus deren Mulde. Nun sieht man, dass die Ringe mit Widerhaken bestückt sind, die in eben solche schmale Schlitze greifen. 10 Stück an der Zahl. Achja: Ich kann nur von mir sprechen, aber wenn du Silber auf Schwarz legst, mußt du 2 mal mindestens lackieren, sonst ist das Silber zu dunkel.
  9. Ich möchte gern wieder nen A2, hab solange darauf geplackt um mir den leisten zu können und hab mich nunmal verliebt. Zumal ich momentan sehr an dem Wagen hing, weil er zur Zeit einer der wenigen Dinge in meinem Leben ist, die mich glücklich machen. Die Unfallbeteiligten der Gegenseite - ich war zum Glück allein - haben der Polizei gesagt, sie seien nicht verletzt. Die haben sich auch nur gedreht, ich bin das "frontalgedötschte" Opfer. Ach noch 'was witziges am Rande: Der Aufprall war so heftig, dass es den Getränkehaltern und dem Ascher so erging, als würde man ihn leicht eindrücken um i
  10. Echt lieb von euch, danke. Heute merk ich erst, wie kräftig ich wohl in den Airbag genickt haben muß - der Nacken schmerzt. Ich setze hier die Tage noch Fotos rein. Ich denke die Aufklärung ist nicht verkehrt, das nimmt dann den Schock, wenn man selbst so eine Situation erleben sollte.
  11. Hallo Leute! Gestern Abend, quasi vor 12 Stunden, hatte ich einen Unfall mit meinem A2. Bin bei Grün einem Linksabbieger reingefahren, der mit entgegen kam. Ich ca. 50 km/h er ca. 30 km/h. Mein Cousin (Werkstattmeister bei Opel) sagte einstimmig mit dem ADAC Schlepper, dass ich da nicht raus gekommen wäre wenn ich nen Corsa, Smart oder etwas der Größe gefahren hätte. Ohne Airbags mal ganz zu schweigen. Die Motorhaube lag 10m weit weg vom A2, hinter dem BMW. Vorne ist nicht mehr, Motor nach hinten gedrückt und alle Teile vorm Motor weg. Da das Fahrzeug zu einem Großteil aus Alu ist, wird
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.