gerhard.berlin

Members
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. gerhard.berlin

    MicroCeramic Öl

    Hallo, ich antworte eigentlich nur ungern da man meistens zerrissen wird Habe einen Keramik Zusatz über 200000KM im Einsatz gehabt und kann die angegeben Behauptungen bestätigen nur der Benzinverbrauch ist bei mir minimalst zurückgegangen, habe da aber auch keine Wissenschaft daraus gemacht. Was mir wichtiger war, ist das leisere Laufgeräusch, der Motor lief spürbar leichtfüßiger das Fahrzeug ist auch länger ausgerollt bei der Gaswegnahme und im Winter war das Starten etwas leichtfüßiger auch bei kalten Temperaturen. Das ganze hat mich auch überzeugt weil ich immer sehr hochwertiges Markenöl ( Castrol RS 10-60 ) gefahren bin. Ich habe diese Prozedur alle 50000KM gemacht und habe dieses Produkt verwendet http://www.profi-tech-gmbh.de Das Fahrzeug war ein Golf VR6 und der Motorlauf war spürbar ruhiger als bei Vergleichsfahrzeugen gleicher Bauart und ähnlicher Kilometerleistung, für mich war zum Neuzustand kein großer Unterschied und das hat mich immer wieder erfreut und auch die Motorleistung war bei dem hohen Kilometerstand gleich einem Neufahrzeug, ich denke das alles was die" Herren" behaupten nicht falsch sein wird obwohl einges oftmals übertrieben wird. Wahrscheinlich werden alle diese Produkte ähnlich sein, mich hat es überzeugt das wichtigste war für mich die verbesserte Laufkultur. Hoffe den Interessierten ein wenig geholfen zu haben, PS: Eine zweite Sache die sich bei mir noch bewährt hat waren die Zündkerzen von der Fa. Halo damit bekam ich im Bereich zwischen 1000 -4000 Umdrehungen ein spürbar besseres Drehmoment das war bei drei Fahrzeugen so die ich damit ausgestattet habe, (Citroen Xantia V6 ,Golf VR6, Citroen ZX 1.8 ) Bei einem BMW 320 eines Bekannten hat es aber überhaupt nichts gebracht außer der längeren Lebensdauer der Kerzen, die auch keine Sonderangebote ;-) sind, ob sie bei dem A2 Motoren was bringen muß jemand ausprobieren Bei meinem Fahrzeugen ging der Verbrauch auf jeden Fall um etwa 3% zurück, aber das Überzeugendste war für mich der Drehmomentgewinn im unteren Bereich den da kann es mir nie stark genug sein Viele andere Tuningmaßnahmen die ich ausprobierte waren aber auch kostenpflichtige Lernprozeße das soll auf keinen Fall verschwiegen werden. Ihr werdet die Wahrheit schon herausfinden da bin ich sicher!! Mfg. Gerhard