Breiter Popo 964

Members
  • Content Count

    171
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (75PS)
  • Color
    CS Imolagelb
  • Feature packages
    Xtend

Wohnort

  • Wohnort
    LU

Hobbies

  • Hobbies
    alles was Räder hat

Beruf

  • Beruf
    IT-Prostituierter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Da stimme ich dir absolut zu, Marcel. Deshalb habe ich die Nachlackierung/Tür auch nicht mit einem Unfall in Verbindung gebracht, sondern lediglich eine für mich nicht mehr akzeptable Relation zu "Premium" festgestellt. Eine ersetzte Stoss-Stange hat da eher ein "Geschmäckle" und lässt zumindest Vermutungen zu einem evtl. Unfall nicht komplett unwahrscheinlich erscheinen. Und natürlich ist es auch richtig, dass das Autochen, absolut gesehen, nicht teuer ist - aber auch hier tu` ich mir schwer mit dem Preis-Leistungsverhältnis. Anyway, es war `mal wieder eine Erfahrung und der gute Kugler hat sich den Vormittag sicherlich auch weniger peinlich vorgestellt. Am Premium-Anspruch hält er übrigens noch immer fest, Anzeige nicht geändert. Jürgen
  2. Yep, ist mir bekannt, dass man ein Fahrzeug explizit als "Unfallfrei" deklarieren kann. Ich habe auch im Telefonat danach gefragt. Ein Unfall wurde verneint, nur, das habe ich weder schriftlich, noch fand das Telefonat im Beisein einer weiteren Person statt. Insofern kann diese Info seitens des Verkäufers bestritten werden - diese, meine Ausführung, zu meiner Ausführung im ersten Post "...Da ich weiss, dass Händler auch gerne in Foren unterwegs sind..." Bei der Besichtigung, meine Partnerin hat dies auch gehört, war von einem Unfall verkäuferseitig nicht die Rede. Lediglich die Aussage "da is` eben `ne neue Stoss-Stange d`ran gekommen, sonst nichts". Was soll man bei "Sonst nichts" noch antworten - beweisen kann/konnte ich das auch nicht. Und by the way, bevor ich mich auf unsinnige Diskussionen einlasse, ziehe ich meine Schlüsse. In diesem Fall war dies die Heimfahrt. Jürgen
  3. Den hier https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=264555863&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=7&maxMileage=80000&maxPrice=8000&minPrice=7900&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&fnai=next&searchId=61400e7c-c10f-b6c4-225b-9a934e897f13 habe ich mir am Sa. angesehen, zusammen mit meiner Partnerin. Zur Zeit ist noch ein roter CS TDI "im Bestand", er wird von den Kindern meiner Partnerin gefahren. Läuft und läuft ... Frauchen möchte aber auch ein eigenes Wägelchen und die A2`s find` ich immer noch klasse!!!!!!!!!!!!!! Von daher am Freitag den Händler (mir als langjähriger "Perlenhändler" bekannt) kontaktiert. Einen Bes.termin für den Sa. vereinbart. Vor Ort: Autochen angesehen, Lack war schon lange nicht mehr poliert worden, er war "rauh", aber kein Prob für mich, hat Mann Zuhause etwas zu tun, mach` ich sehr gerne!!!!!! Innen toll, Sitze Softlack, alles chick. Dann den Lackdichtemesser zur Hand genommen. Die Türen, links, oben, gemessen. Alles ok Dann unter den seitlichen CS-Beplankungen. Hmmm, 130mü, 150mü, 160mü. Ich war etwas irritiert - mehr als 150mü könnten auf eine Nachlackierung schliessen lassen. Genauer hingesehen, Reste von silberner (!!!) Polierpaste, so dachte ich zuerst, festgestellt. Aber moment `mal - siehe oben der Lack wurde schon lange nicht mehr poliert, hmmm. Und warum war an dem silbernen CS der Rückstand silber ... Grübel... In dem Moment meinte der gewerbl. Verkäufer "jo, do hätten`s a weng mehr mehr abkleben können." Ich war irritiert, auch wenn ich am Telefon nicht nach Nachlack. fragte, es wäre nett geswesen, wenn man mich darauf hingewiesen hätte. Premiumzustand, in Verbindung mit einer Nachlackierung. Naja, nach meinem Gutdünken eher nicht, aber ok, das Autole kommt eben nicht aus dem Showroom. Auto weiter gecheckt. An der Stoss-Stange "hängengeblieben". Sakra, links vorne am Übergang zum Grill ein kleiner, aber hässlicher Spalt. Die andere Seite gecheckt, da war kein Spalt. Noch `mal näher hingesehen, jeweils re. un d li. ein kleiner Riss im Lack. Aha, Stoss-Stange wohl einmal neu. Aaaaaaber, Duplizität der Ereignisse, der Verkäufer und Händler hatte gleich sein Laptop parat und und auch hierfür eine Erklärung parat "jo, da hatta a neu Stoss-Stange bekommen, abba sonst nix, nur noch den Querträger" Ich war angepi... Habe daraufhin dem (mehr oder weniger) guten Mann erklärt, dass ich mit dem Preis kein Problm hätte, aber wenn ich "Premium" zahle, dann erwarte ich auch "Premium". Hätte ihm noch erklären, dass die Risse entstehen, wenn die Plastikhaut unter Spannung steht. Auch erklären können, wie sensibel der Rahmen ist (weiss ich aus eigener Erfahrung). Ich hab`s gelassen und bin reichlich angewidert nach Haus gefahren. Conglusio, der Verkäufer hat genau gewusst was er verkauft und 2x erst informiert nachdem ich auf die Mängel gestossen bin. Sorry, meine Definition von "seriös" und Premiumzustand ist anders!!!!!!!! Habe die Besichtigung abgebrochen, natürlich. Eine Fehler, einen kleinen Fehler, hat er allerdings gemacht. Und da möchte ich doch `mal sehen wie es mit der Datensicherheit bei Audi bestellt ist ... Da ich weiss, dass Händler auch gerne in Foren unterwegs sind, werde ich hier nicht in`s Detail gehen, aaaaaber, keep you informed ... ;-) Jürgen
  4. Korrekt ! Denke, das muß dann aber auch explizit so in der Annonce aufgeführt sein. Wenn sich der potentielle Kunde eine nicht eindeutige Formulierung erst in einem Telefonat erklären lassen muß, dann ist das eben zumindest grenzwertig. Leider habe ich mir die Anzeige nicht ausgedruckt. Jürgen
  5. Bei dem "Papaya-Händler" finde ich, aus Käufer-Sicht, viel bedenklicher, daß er den (verkauften) blauen CS und auch die Papaya diesen Winter zu manierlcihen Preisen annoncierte - leider war bei der Fahrzeugbeschreibung ersichtlich, daß sich der Preis, ohne jegliche Durchsicht, also quasi "as is" verstand und eine Gewährleistung auch nicht inbegriffen war. Wie das mit der derzeitigen Gestzeslage korreliert kann sich jeder selbst denken ... Ich finde das schon ein bißchen grenzwertig. Naja, wo kein Kläger, da kein Richter. Jürgen
  6. Der Blaue CS im Hintergrund is`n 90PS-Auto, war den ganzen Winter füe 6999 Euronen annonciert, ca. Mitte Januar war er dann weg. Den anderen Blauen bemerke ich auch das erste Mal. Das Papaya-Dingens ist, wir schon geschrieben, `mal annonciert, `mal nicht. Was die wechselnden Preise betrifft, bei dem Händler sollte man die "Fahrzeugbeschreibung" genau lesen. Als die Papaya noch deutlich günstiger war, wurde das Auto mit dem Zusatz "er steht jetzt `mal hier bei uns im Hof, aber wir haben ihn uns noch nicht angesehen und der Preis versteht sich letztlich als Preis für Gewerbetreibende" annonciert - ich formuliere das `mal so lax, ABER, daß es sich um einen Preis für gewerbliche Anbieter handelte, das war eindeutig. Ich find` das grundsätzlich grenzwertig, man muß halt genau lesen. Denke das Auto muß nicht schlecht sein, als er billiger war, war der ZR noch nicht gewechselt ! Letztlich lebt auch dieser Händler von der Verkauferei und will, wie sein Kollege aus Nürnberg, davon gut leben. Jürgen
  7. Davon abgesehen (und wenn man mittlerweile vom eigentlichen Beitrag weit entfernt ist) auch in einem Forum erlebt man "witzige" Dinge ... Als ich `mal `nen Smart verkaufte, habe ich das auch in einem geschrieben. Ein User postete, mehr als einmal, daß der Wagen ja viiiiel zu teuer wäre. Als ich im Verlauf den Pres reduzierte hatte dieser User auf einmal Interesse an dem Wagen ... Ein Schelm, wer böses dabei denkt Smarti ging dann doch zu einem etwas besseren Preis weg, nicht an den Forums-User !!!!!! Jürgen
  8. Selbst bei extremster Belastbarkeit bringen diese werten Kaufinteressenten den durchschnittlichen Mitteleuropäer problemlos zügigst an seine Grenzen. Verstehe den zitierten Beitrag durchaus, man muß das einfach erlebt haben. Man lernt dann auch, daß man, sofern man das Verlangen danach hat, auch eine (mit Sicherheit ergebnislos verlaufende) Preisdiskussion morgens um 3.30 Uhr durchaus haben kann. Klar, osteuropäische-/nahöstliche Sprachkenntnisse sind unabdingbar. Um solche Gespräche zu einem Katalysator für die Völkerverständigung werden zu lassen, sollte man natürlich auch Verständnis und Einsicht für die ökon. Situation des Interessenten aufbringen, will heißen, der Eine mag über 50 Euronen 5 Min. sprechen, solche wie ich eher weniger ... Und auch klar, die Ansage den Wagen abzuholen ist nicht automatisch als verbindliche Willenserklärung anzusehen, sondern eher als `ne Reservierungspflicht für den Verkäufer - der dann, wenn Kollege Kaufinteressent dann doch nicht kommt zurück auf "Start" geht und neu spielt. Mein Beitrag `ne Glosse - neee, alles schon erlebt, nicht nur einmal, auch im mittelpreisigen Segment, TD€ 30 - TD60, Erfahrungswerte datieren aus den letzten 15 Jahren, max. 3 Autos p.a. Jürgen, der die Inzahlungsnahme eines Automobiles nicht mehr unsexy findet
  9. Es gibt (offensichtlich) sogar Software die sofort nachdem `ne annonce bei Mobile/AS eingestellt wurde `nen Alert abschickt. Als ich `mal einen Beetle verkauft hab`hatte ich schon div. Strategen am Tel., bevor ich dazu kam die Pics hochzuladen. Jürgen
  10. Morsche Pfälzer, wenn Du ihn ned über´s Forum verkaufen kannst, stell`ihn wieder in Mobile `rein, mit dem Zusatz: "Tel. Erstkontakt unerwünscht, freundliche Anfragen werden gerne per Mail beantwortet". Meine Erfahrung zeigt, daß die "Spezialisten", zumindest die über rudimentäre, deutsche Sprachkenntnisse verfügen, davon abgeschreckt werden und sich nur ernsthaft Interessierte melden. Die 2, 3 Handelsagenturen die sich eh` immer melden "drückt" man einfach weg. Viel Glück !!!!!!!!!! Jürgen
  11. Beschreibung*: 2x Goodyear Ultragrip 8, jeweils 7mm. Der eine hat DOT 1312, bei dem anderen find` ich die DOT nicht um`s "verreck...".Gekauft am 19-11-12. 2x Goodyear Ultragrip 7+, jeweils 6mm. DOT 1910n+ 0AAR, gekauft am 11.11.2010 Reifen sind auf schwarzen Stahlfelgen montiert Größe jeweils 165/65/15 Zustand*: Reifen ok, die Felgen sind in einem mehr als besch... Zustand, außen leicht angerostet, innen stärker Preis*: 80 Euronen [ ]Versand [x ]Abholung in 67067 LU * Pflichtangabe
  12. Beschreibung*: 4x 165/65 R15 Fulda EcoControl, Profil 5 mm, auf 4 schwarzen Stahlfelgen montiert 5x15, Et 28 Preis*: 100 Euronen (FP) [ ]Versand [x ]Abholung in 67067 Ludwigshafen * Pflichtangabe
  13. Wenn ich ned gerade einen geshoppt hätte, sabber Jürgen
  14. Interessanter Link, prompte Ergebnisübermittlung - und wieder hat "irgendjmd." meine Mailadresse (und kann mich zuspammen). Die Selektionskriterien sind etwas mager, die Datenbasis für die Wertermittlung nebulös, aber immerhin meine Erwartungshaltung wurde nicht enttäuscht, wobei ich mich an den Annonce-Preisen (abzüglich € 500,--) der einschlägigen Automobil-Börsen orientiere. Jürgen