Jump to content

Ringfuchs

User
  • Content Count

    586
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (AUA)
  • Production year
    2001
  • Color
    Lichtsilber Metallic (5B)
  • Summer rims
    16" Alu Guss 5-Speichen Stern
  • Winter rims
    15" Stahlräder
  • Feature packages
    Style
  • Sound equipment
    nicht original Audi Radio
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    ja

Wohnort

  • Wohnort
    Grevenbroich / Kreis Neuss

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen! Bei meinem AUA ist wohl mindestens ein Einspritzventil nicht i.o., verbaut sind derzeit die Älteren mit dem eckigen Stecker. Der Umbau auf ovale Stecker wäre nicht das Problem, die Frage ist nur ob die Ventile mit ovalem Anschluss irgendeinen Vorteil hätten! Kann da jemand etwas zu sagen?
  2. Ventil ist ok und weder Tankenrlüftung noch Kurbelgehäuseentlüftung ändern den Lambdawert wenn man sie abklemmt. Ab 2500upm hat er die Werte, die im Standgas sein sollten. Alles was ich jetzt gemacht habe hat den Wert von 0,96 auf 0,98 korrigiert. Nicht wie es sein sollte, aber für Au müsste es reichen falls der co im Rahmen ist.
  3. Beide Sonden neu, keine Änderung! Mir fällt jetzt nur noch ein Ölwechsel ein wegen evtl. Benzindampf über die Entlüftung. Möglich?
  4. kurzes Update: Auspuff ist dicht Heute AGR und Drosselklappe gereinigt, alles ok. AGR war und ist auch dicht. Mit abgesteckter Kontrollsonde schwankt er höher im Lambdawert, etwas 0,98 - 1. Also nur noch minimal zu fett. Der Wert der Kontrollsonde bleibt auch beim Fahren fast immer angenagelt auf 0,96. Ist das normal? Habe gerade mal eine Neue bestellt. Noch was! Im VCDS gibt es den Punkt "Lambdasonde Alterungskompensation". muss man da etwas zurück setzen wenn man die Sonden wechselt? Ist im Menü bei Adaptierung Drosselklappe usw.
  5. Ok! Kann die Kontrollsonde doch Einfluss auf die Gemischbildung haben!? Ich dachte die schmeißt nur die Leuchte an wenn hinten zu viel "Dreck" raus kommt.
  6. Ich habe den MAP Sensor gerade mal gewechselt, alles bleibt wie es war.... Mir gehen die Ideen aus!
  7. Kennt jemand den normalen Saugrohrdruck im Standgas? Mich wundert, dass kein Minus davor steht.
  8. Per VCDS war jetzt doch ein Fehler drin. Aber die Kontrollsonde kann doch nicht schuld sein!? @A2D2 Fällt dir an den Werten was auf? Für mich soweit ganz plausibel....
  9. Die Regelsonde! Also am Motor... VCDS hole ich morgen bei meinem Bruder ab. Welche Selbsttests fallen dir denn da spontan ein? Fehler ist keiner drin. Generell ist er in einem guten technischen Pflegezustand. Motor ist Serie, gemischter Betrieb, Vollast eher selten, Zahnriemen recht neu, 150tkm gelaufen. Drosselklappe wurde vor ein paar Jahren auch mal gemacht. Letzte AU war noch alles ok, ob Zahnriemen kurz davor oder danach war kann ich nicht sicher sagen. Edit: Zahnriemen war kurz VOR dem letzten TÜV.
  10. Hallo Zusammen! Ich greife das Thema mal wieder auf! War gerade zum zweiten mal bei der AU.... Letzte Woche hieß es Lambdasonde träge, CO-Wert zu hoch, Lambda bei 0.96. Jetzt habe ich die Sonde getauscht, heute exakt das gleiche Spiel nur mit Lambda ~0,98. CO bleibt bei ca. 0,700 Auto läuft super, nur der Verbrauch ist in letzter Zeit auf ~7,5L gestiegen. AUA, 2001, 150tkm Danke für eure Antworten!
  11. Hi, ich benötige die Abdeckung des NSW auf der Beifahrerseite vorne, allerdings auch recht zeitnah, also gerne anbieten
  12. Das finde ich aber auch, meinen Respekt hast du Phil. Das hätte ich definitiv nicht gewagt am Strassenrand and einer offenbar viel befahrenen Strasse mit Strassenbahnlinie etc. Ich habe den Zahnriemenwechsel am AUA/BBY mittlerweile gut drauf, beim TDI ist das sicher wieder ne andere Nummer, auch wegen der verstellbaren NW-Rädern. Wenn jemand im Raum Köln/Düsseldorf eine Motorbrücke und den langen Gegenhalter für KW-Scheibe + Absteckwerkzeug geliehen haben möchte, bitte PN. Verschicken geht leider aufgrund der Abmessungen nicht bzw. ist zu viel Aufwand. btw: Wieso hat ein Mopped eine Kaltgerätebuchse?
  13. Habe mir gestern die Schraube im Bauhaus geholt, eine M5 mit 8.8er Festigkeit und 55mm Gesamtlänge, 45 mm Schaft. Gabe es genau in dieser Größe ohne das ich etwas einkürzen musste. Noch 2 U-Scheiben und Stop-Mutter drauf. Der Schleifpunkt ist wirklich einen tick besser als vorher ... mal sehen was die Chefin dann sagt wenn sie ab Morgen wieder mit unserer Kugel unterwegs ist
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.