Jump to content

bebob

User
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

  1. Hi, hatte das Problem auch mal, als ich die Alu-Kugel noch hatte. Bei mir wars damals die nicht richtig geschlossene Serviceklappe. Sie schien eigentlich richtig eingerastet zu sein, habe dann aber kräftig draufgedrückt und dann ging wieder alles.
  2. @snoop: Ja, die ganze Sache ging auch über Audi. Es war sogar extra ein Service-Ing angereist um sich des Problems anzunehmen...leider ohne großen Erfolg. Hatte damals noch Garantie, von daher nur die Spritkosten für das Hin- und Herfahren am Hals ;-)
  3. Hallo snoop, hatte genau das gleiche Problem...war deswegen insgesamt knapp 12Mal beim Freundlichen... kriege nicht mehr genau zusammen was damals alles gemacht wurde. Aber Dinge wie der berühmte Filzlappen um die Schaltseile, diverses Einstellarbeiten, Austauschen der Motorlager (weil man von dort die Vibrationen vermutete) waren auf alle Fälle auch dabei. Letztendlich brachte das Austauschen der kompletten Schaltkulisse für etwa 1 Jahr Abhilfe. Habe das Auto vor ein paar Monaten mit wieder vibrierenden Schalthebel dann verkauft. Bis heute weiß niemand genau wo das Vibrierenden genau h
  4. @Eldorado Das ist es Dir mit meinem Eintrag gleich besorge war nicht meine Absicht ;-) Über RAV4 habe ich auch schon nachgedacht. Aber nach der Probefahrt war ich enttäuscht. Bin mittlerweile bei Honda gelandet und total zufrieden. Sowohl mit dem Auto, als auch dem Service. Gut billig ist Honda auch nicht...aber der erste Eindruck ist schon mal nicht schlecht. @Harlekin Gebe Dir durchaus Recht, dass auch andere Hersteller ihre Probleme haben, ganz klar. Mag auch sein, dass ich ein Montagsauto hatte. Aber von einem Premiumhersteller erwarte ich eben keine Montagsautos, schon gar nicht
  5. Als Ex-A2 Fahrer schaue ich regelmäßig und immer wieder gerne in dieses Forum, weil ich es doch recht interessant finde, dass es immer noch neue Mutige für den A2 gibt :-) @Eldorado, mein herzliches Beileid zu diesem wirklich "tollen" Auto. Ich wünsche Dir wirklich alles erdenklich Gute mit dem Auto und hoffentlich hast Du eine gute Werkstatt Deines Vertrauens! Denn die wirst Du jetzt öfter mal brauchen! Besonders in Kulanzfragen habe mit meinen 2,5 Jahren A2 wirklich viel mit diversen "Freundlichen" erlebt..vor allem unmögliches. Es ist wirklich so, dass Kulanzanträge nicht objektiv
  6. @ Karsten: Wieso ist das eine Diskussion auf dem Niveau der Prolls? Hier wurde eine ganz normale Frage gestellt, die von anderen Forumsteilnehmern freundlicherweise beantwortet wurde. Wenn Dir das Niveau hier zu niedrig ist, dann solltest Du Dich vielleicht besser mit dem Feuilleton der FAZ beschäftigen...
  7. @cer: dankel, dass Du Dir noch mal die Mühe gemacht hast, Deinen Post zu relativieren. Zumindest habe ich jetzt das Gefühl, dass die Forumsteilnehmer hier nicht nur blind die Vorteile sehen, sondern sich auch mit negativen Aspekten auseinander setzen können. Also nix für ungut ;-) Wenn ich die Tage mal dran denke, stelle ich die Autohistorie meines A2 hier ins Forum, damit ihr mal sehen könnt, was ich mit der Alukugel so alles in den letzten drei Jahren erlebt habe. Ist schon erschreckend was da alles an Ärger und Reparaturen zusammen gekommen ist. Jetzt geht die Suche nach einem Neuen lo
  8. Danke @michel für Deine Unterstützung :-) Habe die Alukugel heute morgen wieder abgeholt. Insgesamt knapp 2900 Euronen, (@cer die Reifen sind rausgerechnet ;-) Es ist dafür noch ein defekter Luftmassenmesser und kaputter Ventildeckel hinzugekommen. :-( Habe heute tierischen Aufstand wegen der mangelnden Kulanz gemacht. Als ich mich bis zum Niederlassungsleiter durchgekämpft habe, zeigte der ein wenig Einsicht und versucht es wenigstens heute noch mal bei Audi wegen Kulanz. Die Rechnung habe ich nicht bezahlt und warte jetzt ab, ob die was erreichen können. Parallel dazu habe ich jeweil
  9. Zunächst mal Danke an alles Schreiber die Anteil an meinem Frust nehmen ;-) Dann generell was zu meinem Beitrag: Dies war kein Angriff an A2-Fahrer, sondern der Frust ging an hauptsächlich Audi. Als solches will ich den Beitrag auch verstanden haben und Kommentare wie den von „Durness“ ist genauso notwendig wie ein Kropf. Schade, dass manche hier nicht mit Kritik an diesem Fahrzeug umgehen können. Wenn hier künftig nur positive Beiträge erwünscht sind, dann kündigt das bitte auf den Forumseiten an. Ok, zur Sache: @cer: zu 1) das ist doch genau das Problem. Jeder sagt das sind Zukauf-Teile
  10. Nach ungefähr 20 werkstattaufenthalten in den letzten drei Jahren, kommt nun im Jahre 4 des Lebens meines A2 der absolute Höhepunkt: die 2te Longlife Inspektion... Zugegeben ein umfangreiches Programm: Longlife Service inkl. Zahnriemenwechsel... hatte mit knapp 1000 Euro gerechnet. Aber das reicht ja nicht um dem genervten Audi-Fahrer noch das letzte bisschen Fell über die Ohren zu ziehen. Gefunden wurde noch folgende Mängel: Turboladerschaden, Klimaanlage undicht, Wasserpumpe defekt. Zusammen mit den zwei abgefahrenen Reifen (ok Verschleiss...) bin ich mittlerweile bei 2800 (in Worten: z
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.